Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 2 von 14 | [ 261 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Herri oder Reissdorfer?
 
Herri 77%  77%  [ 69 ]
Beide 14%  14%  [ 13 ]
Reissdorfer 9%  9%  [ 8 ]
Abstimmungen insgesamt : 90


 Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 17.10.2010 14:32 

Registriert: 16.05.2010 10:08
Beiträge: 1264


Offline
Mir ist auch aufgefallen das wir ein bisschen zu viel klein,klein spielen.
In den letzten spielen brauchten unsere Gegner nur 2-3 Paesse und waren gefaehrlich vor unserem Tor.
Wir dagegen brauchen 10-15 Paesse und dann is am Strafraum Schluss :noidea2:
Im Mittelfeld muss man auch mal 1 vs 1 gehen das man die anderen Spieler auf sich zieht und schon entstehen freie Raeume,dann treffen auch die Stuermer wieder :nuke: :dance:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 17.10.2010 18:52 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 5187
Wohnort: Bern (CH)


Offline
Ich denke auch, daß das ein Weichenstellungs-Spiel wird: Wenn wir gewinnen sollten, dann haben wir erst einmal wirklich komfortablen Abstand auf die Klubs, bei denen schon der Baum brennt: Köln, Lautern, Gladbach...
Wenn es dagegen schief geht, ist unser schöner Saisonstart so langsam aufgebraucht. Und dann werden wir uns daran erinnern müssen, daß wir ja nun als Abstiegskandidat in die Saison gestartet sind.

Ich hoffe doch sehr, daß ...
... wir wieder Moa und DYK spielen können
... Pogatetz zurückkehrt (gegen Podolski sehr wichtig)
... sich für das defensive Mittelfeld eine brauchbare Lösung findet. Ich hätte es nicht gedacht, aber Pintos Ausfall reißt doch eine ziemliche Lücke.

Wenn eine dieser Bedingungen nicht erfüllt ist, dann rechne ich nicht mit einem Sieg.

Kuriosum am Rande (ich hatte schon einmal darauf hingewiesen): Wir schießen keine Ausgleichstore mehr! Wenn ich mich nicht irre, haben wir seit dem Hamburg-Hinspiel der Vorsaison (also Robert Enkes letztem Spiel) kein einziges Mal einen Rückstand egalisiert, geschweige denn ein Spiel gedreht.
Mir kommt es sogar so vor, als gelte das sogar auch für Freundschaftsspiele.

_________________
"Häufig frage ich mich, ob mein Leben anders verlaufen wäre, wenn das Schicksal mich an eine andere Mannschaft gebunden hätte." (Wiebke Poromka)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 17.10.2010 20:11 
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2007 14:01
Beiträge: 308
Wohnort: Hannover


Offline
Obwohl wir noch gut in der Tabelle dastehen, muss gegen Köln eine Leistungssteigerung her. Das waren jetzt 3 Spiele in Folge, bei denen wir keine Akzente und vor allem keine Ideen im Spiel hatten.
Ich bin realistisch, die ersten 4-5 Spiele waren Siege der Moral und der Euphorie, dennoch sehe ich uns mit Mannschaften wie Köln, Freiburg, Lautern und Gladbach auf Augenhöhe.

Mein Wunsch: Zvonimir Soldo fliegt erst nach dem Spiel gegen uns, das wir mit 1:0 gewinnen.

_________________
Es tut mir... ach was, ich würds wieder tun!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 17.10.2010 20:35 
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2007 18:28
Beiträge: 5541


Offline
Das Spiel wird purer Abstiegskampf, egal wie es momentan aussieht. Da ist Köln einer unserer größten Kontrahenten - die Mannschaft muss absolut auf Sieg eingestellt werden, bissig agieren und Soldo vom Trainerstuhl werfen. Alles andere als ein 3er ist absolut indiskutabel in diesem Spiel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 17.10.2010 21:16 

Registriert: 16.01.2010 19:21
Beiträge: 44


Offline
Das wird noch ein heisser Herbst,ganz egal,wie das Spiel gegen Köln
ausgeht:
Hoffenheim, Dortmund, Mainz, HSV.... das sind die nächsten Spiele,
alles Gegner,die zur Zeit gut drauf sind und keine Krise haben...

ich denke, dann wissen wir mehr.

_________________
Andy Möller: "Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 06:51 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3799
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
natürlich braucht 96 jetzt mal wieder einen dreier, aber allein mir fehlt die überzeugung. gegen colonia wirds bestimmt genau so ein gurkenspiel wie gegen pauli, die haben immerhin bei den bayern mit destruktivem spiel ein 0-0 ermauert. sollte mondragon wieder im tor stehen, wirds leider kein sieg für hannover, bei varvodic sollte was gehen. schätze mal, das spiel endet remis , 0-0 oder 1-1! kann mich noch an das letzte heimspiel gegen kölle erinnern, dem optimismus vor dem spiel wich blankes entsetzen. bin diesmal auch wieder dabei, ob das ein gutes omen ist? ich weiß es nicht.

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 11:29 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18977
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Ist doch egal, wer bei denen im Tor steht. Köln hat uns schon oft aus der Patsche geholfen und wird das auch diesmal wieder tun. Wichtig wird sein, dass Soldo noch Trainer ist und Poldi spielt. Nicht so schon wäre es, wenn für ihn Novakovic auflaufen würde. der wäre motiviert wie Gomez.
Alleine schon, dass Pogatetz wieder dabei sein wird (hoffentlich) wird der Mannschaft mehr Biss verleihen und mit Moa (auch hoffentlich) spielt dann auch wieder der 1. Sturm.

Diesmal teile ich auch nicht die Ansicht von Oldie96. Köln ist nicht Bochum oder Bielefeld und hat mir bisher noch keine Bauchschmerzen vorm Spiel bereitet. Obwohl Oldie vom Prinzip her absolut Recht hat.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 12:15 

Registriert: 10.11.2008 16:11
Beiträge: 1989


Offline
Pogatetz und Moa kehren zurück, dafür werden Stindl und Forsell weichen. Und das ist auch gut so. Ich hoffe, dass Avevor mit Pogatetz die IV stellen, damit Schulle und Rausch die linke Seite besetzen können.

Insgesamt wird Köln wie auch Pauli und München tief stehen und auf Konter warten. Sie wissen, dass 96 das Spiel nicht machen kann. Ich hoffe, dass 96 seinerseits auch tief stehen wird, das Spiel wird dadurch wenig ansehnlich sein, aber es ist für beide Mannschaften ein Sechs-Punkte Spiel gegen den Abstieg. Wer dabei ansehnlichen Fußball erwartet, sollte seine Karte verkaufen.

Es wird auf niedrigem Niveau gespielt werden, hoffentlich ist 96 bei Kölner Möglichkeiten sehr konsequent und Moa und Konan schnell wie gewohnt, so dass ein oder zwei Mal ein genialer Pass durchkommt.

Mein Tipp: 2:1 für 96.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 12:46 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11820
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
96-Oldie hat geschrieben:
Die Vergangenheit lehrt, dass das bei 96 meist in die Hose geht.



Das stimmt einfach nicht. Seit dem Wiederaufstieg wurden die wirklich wichtigen Spiele immer gewonnen.

Schlagen wir Köln, dann werden die uns in der Saison nicht mehr überholen.


Zuletzt geändert von Picard96 am 18.10.2010 13:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 13:07 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Ich vermute mal, da fehlt ein "nicht". :wink:
Was die echten "Alles-oder-nichts-Spiele" angeht, hast Du sicher recht. Aber ein solches ist das gegen Köln nicht. Wir stehen ja noch so scheinbar gut da. Ich habe jedenfalls die Erfahrung gemacht, dass uns buchstäblich erst das Wasser bis zum Hals stehen muss, bis wir tatsächlich aufwachen. Dass das gegen Köln ein richtungweisendes Spiel ist, sollte jedem klar sein; dass die Mannschaft dies jedoch tatsächlich verinnerlicht hat, wage ich zu bezweifeln.

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 13:14 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11820
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
96-Oldie hat geschrieben:
Ich vermute mal, da fehlt ein "nicht". :wink:
Was die echten "Alles-oder-nichts-Spiele" angeht, hast Du sicher recht. Aber ein solches ist das gegen Köln nicht. Wir stehen ja noch so scheinbar gut da. Ich habe jedenfalls die Erfahrung gemacht, dass uns buchstäblich erst das Wasser bis zum Hals stehen muss, bis wir tatsächlich aufwachen. Dass das gegen Köln ein richtungweisendes Spiel ist, sollte jedem klar sein; dass die Mannschaft dies jedoch tatsächlich verinnerlicht hat, wage ich zu bezweifeln.


Jupp, das "nicht" ist eingefügt :wink2:

O.K. die spiele, wo wir uns möglichst früh richtungweisend von der Abstiegszone entfernen hätten können, ja die waren meist weniger erfolgreich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 13:37 

Registriert: 26.12.2009 21:13
Beiträge: 1377


Offline
Wie eigentlich alle schon geschrieben haben: Ein extrem wichtiges Spiel.

Verlierst du zu Hause gegen Köln, bist du wieder relativ unten drin. Gewinnst du allerdings hälst du Köln, Gladbach& Co. auf Abstand. Das wäre genau das was wir brauchen würden, um auch in die nächsten Spiele mit der nötigen Ruhe gehen zu können..

Wie siehts im defensiven Mittelfeld eig aus? Alternativ haben wir ja nur Djakpa, evtl. Stindl und lala oder?
Ich denke Lala könnte, wenn er schon konditionell usw. auf dem Level ist, Pinto seine Rolle am Besten ausfüllen. Er ist wie Pinto eigentlich eher der Zerstörer als der, der das Spiel aufbaut, aber das würde ja vielleicht schon genügen. Ich jedenfalls würde mich freuen, wenn Lala auflaufen könnte..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 14:11 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Mag ja sein, dass die Tabelle zu einem frühen Saisonzeitpunkt an sich nicht sonderlich aussagekräftig ist. Doch ist der Zeitpunkt tatsächlich noch zu früh? Immerhin ist ja schon wieder ein knappes Viertel der Saison 10/11 absolviert.

Egal.

Punkte zählen immer, egal wann sie geholt worden sind.

Da wir weder um die Meisterschaft noch um Europa mitspielen, hier mal eine bereinigte Tabelle:

Mainz 21
St. Pauli 13
96 13
SGE 12
Freiburg 12
FCN 9
Lautern 7
Gladbach 6
Köln 5

Sieht ja mal gar nicht so schlecht aus.

Am Wochenende spielen Gladbach – Werder, Nürnberg –Wolfsburg und Freiburg – Lautern.
Daraus kann sich eine für uns beruhigende Tabellenkonstellation entwickeln.

Unter dem Strich: Ein Sieg gegen den EffZeh – alles ganz wunderbar. Niederlage – ärgerlich, aber kein Weltuntergang. So gesehen ist Kölle ein „positives Schlüsselspiel“, sachichma.

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 15:03 
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2009 10:00
Beiträge: 371


Offline
schwerstes und wichtigestes Spiel der bisherigen Saison!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 15:54 

Registriert: 12.11.2003 13:07
Beiträge: 1563


Offline
El Filigrano hat geschrieben:
...
Da wir weder um die Meisterschaft noch um Europa mitspielen, hier mal eine bereinigte Tabelle:
...


Das mache und sehe ich auch so; ich "führe" sozusagen einen "Three Of Seven", wo also von sieben Kandidaten für die Zweite Liga Drei "gesucht" werden - wir müssen also -wie bekannt- drei Mannschaften mindestens hinter uns lassen. Wie ElFi nun also auch ausgerechnet hat, sieht meine Tabelle so aus (Zusammenstellung der Mannschaften, die m.E. die Plätze 12-18 belegen werden), und in dieser Tabelle ist 96 z.Zt. Zweiter:

12/1 - FC St. Pauli 13
13/2 - Hannover 96 13
14/3 - SC Freiburg 12
15/4 - 1.FC Nürnberg 9

16/5 - 1.FC Kaiserslautern 7

17/6 - Bor.M'Gladbach 6
18/7 - 1.FC Köln 5

Wir spielen also am Sonnabend als Zweiter gegen den Tabellenletzten. Da sollte man selbstbewußt und vor allen Dingen engagiert auftreten.
Bei einer Niederlage und gleichzeitigen Punktgewinnen der anderen "bedrohten Sieben" kann man sich selber errechnen, wie rasant es abwärts geht.

(Die Mannschaften, die jetzt noch auf den Plätzen 12-18 sich rumtummeln und oben nicht erwähnt wurden - z.B. Wolfsburg, Stuttgart und Schalke - werden sich sicher da unten rauskämpfen, das Potential habe diese Mannschaften allemal).

Noch ist mir nicht bange, mit 20 Punkten am 17. Spieltag bin ich zunächst zufrieden. Das wären bis Weihnachten noch zwei Siege und ein Remis. Das sollte zu schaffen sein.
Alle Punkte, die wir mehr als die vorgegeben 20 bekommen, sind für mich "Zusatzpunkte", die uns entspannter in das Jahr 2011 gehen lassen werden.

Also mein Fokus liegt auf den genannten sieben Mannschaften, und mit einem Sieg können wir vielleicht in meiner Tabelle sogar wieder vorne liegen :lol:

Das Spiel selbst gegen Köln sehe ich längst nicht als Selbstläufer, die Domstädter haben sich selbst unnötig unter Druck gesetzt, und ich denke -wie viele User hier auch schon schrieben- das es ein Graupenspiel wie gegen St.Pauli sein wird.

Wir müssen Hinten sicher stehen und viel Geduld haben.
Die Geduld gilt für Alle: Mannschaft, Trainer und Fans.

_________________
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 16:05 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18977
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Chris254 hat geschrieben:
schwerstes und wichtigestes Spiel der bisherigen Saison!!!


Nee, das war für mich eindeutig das Spiel gegen Frankfurt. Wenn das nach dem Pokalaus auch noch daneben gegangen wäre...
So hatten wir Selbstbewußtsein und Ruhe für die nächsten Spiele. Köln ist nur eins von vielen, die noch kommen.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 17:03 
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2008 13:27
Beiträge: 126


Offline
ich denke jedenfalls, dass wir am Samstag die drei Punkte hier behalten sollten. Vor allem, wenn man auch das weitere Programm der darauf folgenden Wochen so ansieht. In Hoffenheim wird es jetzt nicht unbedingt leichter und danach kommt schon der BVB. Von daher ist man mehr oder minder am Samstag schon fast in der Pflicht das Spiel zu gewinnen. Und das traue ich unseren Jungs auch zu. Wir wollen ja jetzt nach dem guten Saisonstart schließlich keinen Negativlauf bekommen... und 2 Niederlagen in Folge reichen ja auch irgendwie aus finde ich! :D

Von daher... Kampf bis zum Schluss und vor allem das 1:4 aus der letzten Saison wieder gut machen!! :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 18:06 
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2007 18:28
Beiträge: 5541


Offline
Irgendwie kann ich mir aber kaum vorstellen, dass wir am Ende als Sieger vom Platz gehen. Mein Gefühl sagt mir einfach, dass das eine bittere Enttäuschung wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 18:08 
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2009 17:32
Beiträge: 2199


Offline
Bild

Wenn köln draufsteht sie aber so spielen wie Bremen dann wirds ein Sieg!

:nuke:

_________________
"Ich habe keine Skrupel, dich bei wiederholter Nichtbeachtung meiner Aufforderung zu sperren. Da wird dann auch niemand trauern."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Köln (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 18:53 
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2008 18:38
Beiträge: 2018
Wohnort: Kiel


Offline
Auf das Spiel freue ich mich besonders, da ich seit langem mal wieder dabei sein kann.
Ich hoffe, dass die Spieler wieder an die 1. Spiele anknüpft und die Kölner, die im moment echt grotten schlecht sind, vom platz fegen. :dance:

_________________
96 bis ans Lebensende!


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 2 von 14 | [ 261 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: