Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 5 | [ 92 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 12.04.2013 23:50 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10169


Offline
Sparckatze hat geschrieben:
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Weichspüler hier wieder Oberhand gewinnen.....
"Verletzungen, trotzdem Aufwärtstrend, alles nicht so schlimm, gut dass wir uns in der nächsten Saison nur auf die BL konzentrieren können...."
Hey, das ist Mittelmaß, das wir so nichts!! Erst recht nicht in der nächsten Saison!! :oldman: Man kann nicht jedes Spiel gewinnen, aber in jedem Spiel kann man zeigen, dass man gewinnen will!
Und in jedem Spiel sollte man die Handschrift des Trainers sehen, auch wenn der mal irren kann. Bei unserem sehe ich seit Wochen nur ein Dauergrinsen. :cry:
*
PS: Habe in meiner Firma alz Einzigster (!) auf eine so hohe 3:1 Niederlage getippt. Alle anderen haben unsere Roten stärker eingeschätzt.
Peinlich!!! :oops: :oops:
du wirst nächstes Saison bestimmt den gleichen Trainer aber mit einer veränderten Mannschaft sehen.
und das ist gut so.
Jeder der mal Trainer war fragt sich nach manchen Spielen insgeheim, " sag mal wollen die mich heute verarschen "


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 00:18 
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2011 11:10
Beiträge: 2815
Wohnort: unterm Kaliberg


Offline
Gähn ...
Ui, hab die letzten 4 Stunden voll verschlafen. Hab ich irgendetwas verpasst ?

_________________
Zur Fankultur gehört das Leiden und der Mißerfolg zwingend dazu,
weil man sich sonst nicht über das Erreichte freuen kann.
Zitat von Roter Dortmunder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 00:26 
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2007 18:28
Beiträge: 5541


Offline
Heute hat mal wieder die Defensive das Spiel verloren, nicht die Offensive. Das Spiel nach vorne war ein Fortschritt zu den Auftritten zuletzt, aber wenn unter dem Strich Null Punkte stehen, dann hilft uns das nicht weiter. Allerdings entstand die Niederlage primär wegen katastrophaler Böcke einzelner Spieler (Zieler, Schulz, Cherundolo) und weniger auf Grund kollektiven Versagens, wie z.B. gegen Gladbach.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 01:41 

Registriert: 17.09.2012 20:24
Beiträge: 6


Offline
Nach der wieder einmal konzept- und emotionslosen Leistung muss man sich logischerweise
nur eine einzige Frage stellen : " Woran liegt es, dass diese Truppe einfach nichts mehr auf die Reihe kriegt und im Prinzip eine der spielerisch und taktisch schlechtesten Mannschaften
der Liga ist ?
War gegen Stuttgart mit einem Freund aus Köln im Stadion.
Sein Fazit nach Ende des Spiels : " Was für eine harmlose und uninspirierte Mannschaft.
Das Selbstvertrauen , was irgendwann mal vorhanden war ( gar nicht mal so lange her )
hat sich unverständlicherweise in Nichts aufgelöst. "
Das, was er sagte , hat sich leider heute wieder bestätigt.
Um auf meine anfangs gestellte Frage zurückzukommen : Hat jemand im Forum eine aussagekräftige und nachvollziehbare Antwort darauf ?
Ich antworte mal ( bevor es hoffentlich noch ein anderer tut ) auf meine eigene Frage.
Die Aufstellungen von Slomka sind immer wieder fragwürdig, von Taktik und Strategie nichts zu sehen . Wie soll das mit diesem Mann weitergehen ? Präsident Kind , fragen sie Dieter Schatzschneider ( Wenn Sie schlau sind )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 03:45 

Registriert: 16.12.2012 05:45
Beiträge: 34


Offline
...tja die übliche routine...wie sagt der volksmund doch so schön...ausser spesen nix gewesen..

Dummes weiter grinsen von slomka

Ewiges geplapper ohne inhalt von kind

Verunsichertes 08/15 gekicke der mannschaft....

Schade wenn man noch nicht mal einigkeit in einer schweren zeit nach aussen zeigt......
Hoffentlich landen wir nicht im chaos der 80 und 90 ziger jahre....


Schmadke ist irgendwie der einzige mit format ...der hält mal sich zurück und macht seinen job.....

Bitte alle anderen von h 96 als Beispiel nehmen......dann wird es auch was


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 06:18 

Registriert: 26.08.2007 01:43
Beiträge: 705
Wohnort: Hildesheim/Hemmingen


Offline
Ist euch auch mal aufgefallen, dass jeder tornahe Freistoß der Freiburger nicht einfach aufs Tor gebolzt wurde sondern jedesmal eine Variante probiert wurde? Die auch durchaus sehenswert waren. DAS ist Spaß am Fussball. Der bei uns schon laaange fehlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 07:19 

Registriert: 21.02.2009 19:10
Beiträge: 590


Offline
Nun ist die saison also endgültig gelaufen ... Jetzt von bayern aus dem eigenen stadion geschossen, dann von leverkusen richtig vernascht ... Und noch 4-6 punkte nebenbei eingesammelt ...
Nein, die saison war nicht großartig. Es war eine 96-saison .... Ein rückschritt? Auf den ersten blick ja ... Aber schauen wir mal auf den kader und die langzeitverletzten ... Kann man da erwarten, dass die mannschaft europäisch durchstartet? Das wäre doch ein wunder !

Klar, alle sind gefrustet ... Ich auch. Es macht nicht wirklich spass den rumpelfussball der vergangenen wochen zuzusehen. Aber was hier im forum gegen slomka geätzt wird ist unglaublich.
An alle seine kritiker: was um himmels willen bringt euch auf den gedanken, dass schmadtke der heilsbringer und slomka der dumme fußballwicht ist? Ich erlebe schmadtke ständig grummelig, schlecht drauf und selten positiv. Er hat meines wissens nach auch noch nie das team am spielfeldrand sportlich geführt ... Slomka dagegen hat eine super bilanz, hat uns schon viele siege beschert und hat aus einer bestenfalls mittelmäßigen truppe eine na ja sagen wir mal etwas mehr als mittelmäßige geformt.
Schmadtke hat mit 96 doch schon längst abgeschlossen ... Und reisende soll man bekanntlich ja nicht aufhalten. Dann man tschüss jörg ... Aber möglichst schnell, damit ein nachfolger das team gezielt verstärken kann.
Auch die kritik gegen kind ist unglaublich. Der mann reißt sich im wahrsten sinn des wortes den ar... Für 96 auf, packt seine energie und sein geld rein ... Und hier glauben einige wirklich, sie müssten ihn wegmobben. Das ist regelrecht dämlich ...
Aber was solls ... Im forum kann man sich ja bekanntlich auskotzen und die allseits bekannten personen tun das mit inbrunst und ausgiebigkeit ... Meist lohnt es sich nicht, dazu überhaupt etwas zu sagen.
Zurück zum team: 2013 gibts mehr schatten als licht ... Aber ich setze auf die neue Saison. :flag962:

_________________
[b]Zweite Liga als Chance zur Erneuerung ...[/b]

Irgendwie kann man nicht daran glauben ... :))


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 07:27 
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2004 07:51
Beiträge: 977
Wohnort: Hannover


Offline
Glückwunsch an die Freiburger! Schade, dass die Mannschaft nächste Saison durch die vielen Abgänge gleich wieder zerfällt und an Europa wohl allenfalls mal kurz schnuppern darf.

Bei 96 fehlt es weiterhin an allen Aspekten, die uns so erfolgreich gemacht haben. Der Spirit ist flöten gegangen. Wir wirken unmotiviert und irgendwie läuft nix zusammen. Hinter diese Saison können wir einen Haken machen.

Ein Umbruch muss her und daran sollte ab sofort mit Hochdruck gearbeitet werden. Es muss dazu auch endlich Schluß sein mit dem Slomka-Schmadtke-Eiertanz. Das nervt nur noch.

_________________
Unterm Strich zähl ich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 08:46 

Registriert: 04.10.2012 23:10
Beiträge: 18


Offline
Meines Erachtens ist die Saison nicht so schlecht, wie sie alle reden. Denkt alle mal dran, wo wir noch vor drei Jahren standen.
Nichts desto trotz ist die Art und Weise der Niederlagen zur Zeit echt schlimm. Gefühlt haben wir gegen jede andere Mannshaft der Liga auswärts keine Chance. Augsburg war ja gefühlt auch eine Niederlage.
Aber ich bin auch der Meinung, dass es innerhalb des Vereins nicht Rund läuft. Man sieht, dass die ganzen Nebenkriegsschauplätze höchstwahrscheinlich auch den Spieler aufs Gemüt fallen.
Pinto hat das ja im Interview kurz angedeutet. Ob das noch lange gut geht, kann ich nicht sagen.
Von Slomka fehlt mir etwas mehr Esprit. Nicht jede Niederlage einfach nur abgeklärt am Mikro erklären, sondern auch mal auf den Tisch hauen.
Ich würde so einigen Spieler mal ordentlich die Meinung geigen, allen voran Diouf, mit seinem ewigen Gewinke vorne nervt er zur Zeit nur. Ich als Abwehrspieler hätte ihm schonmal den :mad: :mad: gezeigt. Er schraubt zumindest seinen Marktwert gerade wieder nach unten :noidea2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 08:47 

Registriert: 30.08.2011 18:55
Beiträge: 660


Offline
:mad: Das was ich erwartet habe ist eingetreten : Kein Mumm - kein Biss - einfach Schiß ! Da haben einige Spieler die Saison und 96 schon abgehakt !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 09:44 

Registriert: 16.07.2009 15:23
Beiträge: 1631
Wohnort: Hannover


Offline
[quote="lui1896"]Nun ist die saison also endgültig gelaufen ... Jetzt von bayern aus dem eigenen stadion geschossen, dann von leverkusen richtig vernascht ... Und noch 4-6 punkte nebenbei eingesammelt ...

Klar, alle sind gefrustet ... Ich auch. Es macht nicht wirklich spass den rumpelfussball der vergangenen wochen zuzusehen. Aber was hier im forum gegen slomka geätzt wird ist unglaublich.


Kann schon sein, das das unglaublich ist, aber voll berechtigt ist es.


Hoffentlich bekommt Slomka mal einen voll verdienten Einlauf. Die Mannschaft macht den Eindruck als würden sie nichts, aber gar nichts trainieren. Jeder Freiburger war läuferisch, spielerisch und konditionell überlegen. Slomka, und nur er, ist dafür zuständig. Wenn dann permanent nur nach "Lieblingen" und nicht nach Leistung aufgestellt kommt so etwas heraus.
Hoffentlich wird nicht ein einziger auslaufender Vertrag verlängert. Hier stehen ja eh nur Spieler zur Diskussion deren Bundesligatauglichkeit vorbei ist. Statt immer wieder Schlaudraf, Pinto und ....... lieber Amateure welche sich noch bemühen. Denn selbst das ist bei den vorgenannten nicht erkennbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 09:52 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2003 10:24
Beiträge: 9274
Wohnort: Oststadt


Offline
HN96 hat geschrieben:
Meines Erachtens ist die Saison nicht so schlecht, wie sie alle reden. Denkt alle mal dran, wo wir noch vor drei Jahren standen. :


Das stimmt, wenn man nur die Zahlen sieht. Wir stehen besser dar, als fast immer in der prä-Euro Zeit und dabei ist unser gesamtes Kreativpotential (Schlaudraff, Stindl, Andreasen, Huzsti) seit Monaten ausgefallen. Keine Mannschaft der Bundesliga kann das gleichwertig ersetzen. Dazu kommt, dass die Euphorie weg ist und unsere Stärken und Schwächen mittlerweile jeder Balljunge der Liga runterbeten kann. Nur der Abgang von Leistungsträgern ist uns bisher erspart geblieben, ansonsten wären wir ein Musterbeispiel dafür, warum es eben doch seit Jahrzehnten keiner kleinen Mannschaft gelungen ist, in die Phalanx der großen Verein einzubrechen. Da sind wir noch mit am weitesten gekommen.

Soviel zum "big picture". Allerdings bin auch ich sehr enttäuscht, jede Woche so einen Rotz sehen zu müssen. Ich hoffe, wie so viele hier, dass die Saison bald vorbei ist. Mir ist es übrigens auch egal, wenn wir in Fürth verlieren. Ich gönne den armen Schweinen im Stadion, nach all den Jahren des Wartens auf die Bundesliga wenigstens EINMAL das Gefühl eines Sieges im eigenen Stadion erleben zu dürfen.

_________________
Konjugation eines unregelmäßigen Verbs

Ich bin fest.
Du bist eigensinnig.
Er ist ein dickköpfiger, unbelehrbarer Hornochse.
(Bertrand Russell)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 09:56 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6400


Offline
Wida tolle Kommentare hia, ihr Amatöre:
Ich sage jetze: Herr Kind, handeln Sie bitte ganz schnell und sagen Herrn JS, dass umgehend mindestentz 5 Spieler den Laufpass kriegen sollen. Und den Trainer bitte gleich mit ! ! ! Das sagn nich nua ich. Es reicht.
Bin ma gespannt ob er wieder im TV sein "Senft" abgibt.
Mir ist ganz uebl.
JS.: Hol jetze zügich A. Breitenreiter. Der kostet kein 1,7 Mio. im Jahr ! ! !



Und: Am 20.4. geht das Spiel 0:6 aus. Achtet hia alle auf meine Worte !
Wo sind wir hier gelandet ! !
Und danne solln die letztn 2 H.-Spiele schon fast ausverkauft sein?
Ha ha haaaaaaaaaaaaaaaaHa ha haaaa. Die will keiner mea sehen.
:fan: :dance: :fan: :dance: :fan: :dance:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 09:57 

Registriert: 03.02.2003 13:14
Beiträge: 2582
Wohnort: Nordhorn


Offline
Im Vergleich zu den letzten Spielen habe ich gegen Freiburg eine deutlich verbesserte Mannschaft gesehen, bei der spielerisch mehr als vorher geklappt hat und die im Ganzen auch frischer, motivierter und williger auf mich wirkte. Die Freiburger profitierten einerseits von den dummen Missgeschicken der Roten und andererseits erkenne ich gerne an, dass die Freiburger richtig gut gespielt haben. Ein unterhaltsames Spiel - mit leider einem unschönen Ausgang für Hannover - aber sei's drum. Ich habe nicht ernsthaft damit gerechnet, dass es noch um eine eventuelle EL-Chance geht. Vielleicht tut es Hannover auch ganz gut, wenn man nun nicht mit schöner Regelmäßigkeit europäisch spielt. Das relativiert die Erwartungshaltung erheblich - macht aber vielleicht auch die Planung für die nächste Saison schwerer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 10:00 

Registriert: 10.11.2005 01:19
Beiträge: 5178


Offline
Also das Hauptproblem sehe ich im Mittelfeld. Wie Cherundolo im Interwiew nach dem Spiel gesagt hat, die offensiven Laufwege stimmen nicht.

Ich glaube, da hilft weder das Schimpfen auf Slomka, noch auf Schmadtke oder Kind. Was wir wirklich brauchen, sind ein paar neue Spieler, die im zentralen Mittelfeld das Spiel organisieren können. Das funktioniert derzeit am schlechtesten. Daher auch die wenigen Torchancen.

Die Aufstellung war zwar gestern sehr offensiv am Ende, aber die Stürmer vorne kriegen viel zu wenig Bälle und stehen sich dann gegenseitig im Weg.

Und daß wir zu wenig eigene Nachwuchsspieler einbinden, braucht man eigentlich nicht mehr zu sagen. Man vergleiche das mal mit Freiburg!
Ich kann mir nur schwer vorstellen, daß Ismael bei 96 bleiben wird. Da läuft einfach zu wenig Zusammenarbeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 10:07 

Registriert: 04.10.2012 23:10
Beiträge: 18


Offline
Zitat:
Das stimmt, wenn man nur die Zahlen sieht. Wir stehen besser dar, als fast immer in der prä-Euro Zeit und dabei ist unser gesamtes Kreativpotential (Schlaudraff, Stindl, Andreasen, Huzsti) seit Monaten ausgefallen. Keine Mannschaft der Bundesliga kann das gleichwertig ersetzen.


Ja, vorbei man aber auch sagen muss, dass sich zur Zeit so ziemlich alle Vereine wie Deppen anstellen, in einer "normalen Saison" würde man mit der Leistung eher um den Klassenerhalt kämpfen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 10:07 

Registriert: 16.07.2009 15:23
Beiträge: 1631
Wohnort: Hannover


Offline
[quote="tauri"]Also das Hauptproblem sehe ich im Mittelfeld. Wie Cherundolo im Interwiew nach dem Spiel gesagt hat, die offensiven Laufwege stimmen nicht.

Ich glaube, da hilft weder das Schimpfen auf Slomka, noch auf Schmadtke oder Kind. Was wir wirklich brauchen, sind ein paar neue Spieler, die im zentralen Mittelfeld das Spiel organisieren können. Das funktioniert derzeit am schlechtesten. Daher auch die wenigen Torchancen.

Doch das Schimpfen auf Slomka hilft. Wie viel neue Spieler soll denn JS Herrn Slomka noch bringen ? Es bekommt eh keiner eine Chance. Die Situation fehlender creativer Mittelfeldspieler ist seit Jahren bekannt, aber MS will dieses System nicht, denn sonst könnten seine Lieblinge ja nicht spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 10:28 
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2009 21:03
Beiträge: 3801
Wohnort: Hamburg


Offline
nichts erwartet von der mannschaft - wurde erfüllt.

grausige truppe. mehr ist dazu nicht zu sagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 10:51 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 4999


Offline
hi

also passend zur Auswärtsleistung das Interview von Kind.......wie dämlich ist der denn eigentich, ständig sonen scheiss zu reden. Oder aber es war schon seit Sommer klar das Schmadtke geht und das alles hier ist nur Gaplänkel.

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SC Freiburg - Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 13.04.2013 11:01 

Registriert: 10.11.2005 01:19
Beiträge: 5178


Offline
wolf1251 hat geschrieben:
Doch das Schimpfen auf Slomka hilft. Wie viel neue Spieler soll denn JS Herrn Slomka noch bringen ? Es bekommt eh keiner eine Chance. Die Situation fehlender creativer Mittelfeldspieler ist seit Jahren bekannt, aber MS will dieses System nicht, denn sonst könnten seine Lieblinge ja nicht spielen.

Ich glaube, man hat sich vor der Saison mehr von Schlaudraff und Stindl versprochen. Daß der eine dann formschwach ist und der andere lange ausfällt, damit hatte man nicht gerechnet.

Schlaudraff war ja in den Jahren davor oft man of the match, und Stindl hat fast immer gespielt.

Dazu dann noch die Ausfälle von Andreasen und Hustzi sowie die relativ schwache Form von Schmiedebach und Pinto. Da kam dann auf diesen Positionen auch einfach zu wenig von den nachrückenden Spielern (Schünemann, Evseev, Giesselmann und Aycicek waren offenbar chancenlos). Und Hoffmann scheint mir defensiv etwas stärker als offensiv zu sein.


Zuletzt geändert von tauri am 13.04.2013 11:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 5 | [ 92 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: