Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 6 | [ 118 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 17:27 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2009 18:35
Beiträge: 1551


Offline
Lange nicht mehr so unzufrieden über nen Sieg gewesen....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 17:29 

Registriert: 16.05.2010 10:08
Beiträge: 1263


Offline
Trivium1984 hat geschrieben:
Lange nicht mehr so unzufrieden über nen Sieg gewesen....

War ja auch lange keine Bundesliga :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 17:31 
Unzufrieden über einen Sieg? Verrückte Welt...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 17:33 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2009 18:35
Beiträge: 1551


Offline
Mclane96 hat geschrieben:
Trivium1984 hat geschrieben:
Lange nicht mehr so unzufrieden über nen Sieg gewesen....

War ja auch lange keine Bundesliga :mrgreen:


Das auch - aber mal ernsthaft. Was Hannover in HZ 2 gezeigt hat war ja mal ganz schwach.

Wolfsburg mit 9 Mann mehr Ballbesitz und auch mehr Räume. Wie die sich da denn Ball hin und her spielen konnten ist mir ein absolutes Rätsel. Was hat Mirko den Jungs den in der Kabine gegeben - Valium?!?!?

Natürlich gab es ein paar Lichtblicke: Stindl, Andreasen, Sané.
Aber im großen und ganzen hat mir die Häfte zwei das Spiel kaputt gemacht.

Schön natürlich - 3 Punkte zum Saisonstart, aber irgendwie mit nem bitteren Beigeschmack - ich weiß auch nicht... :noidea2: :noidea2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 17:34 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15114
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Es fehlt der Killerinstinkt. Bin aber dennoch zufrieden. Nach den ersten 15 Min. hat sich die Truppe gefunden. Danach haben alle besser gespielt als ich befürchtet habe. Herausheben möchte ich Stindl - beste Partie auf der 6, wie ich finde und Karim - wer hätte das gedacht(?).

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 17:38 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9053


Offline
Schöne erste Halbzeit. Nach dem Wechsel wirkte die Mannschaft dann wieder wie ausgewechselt bzw. eine Saison zurückversetzt. Von klarer Linie oder einer Taktik war nichts mehr zu erkennen. Zum Glück wollte auch Wolfsburg unbedingt am ersten Spieltag bleibend in Erinnerung bleiben.

Die Konter sahen phasenweise schon wieder richtig gut aus. Viel Laufbereitschaft und schnelle Pässe. Leider wollte das Ding dann einfach nicht rein. Klammern wir uns also an die positiven Schimmer und hoffen, dass die Mannschaft ihr anderes Gesicht möglichst dauerhaft in der untersten Schublade ganz hinten verstaut. Direkt neben den orangenen Hosen.

Schön war in der zweiten Halbzeit wenig, am Ende stehen aber drei Punkte und kein Gegentor auf dem Papier. Das Glück, was vorne gefehlt hat, hat die Latte dann wieder wett gemacht. Nächste Woche geht es schon weiter. Auf geht's!

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 17:40 
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2013 20:53
Beiträge: 250
Wohnort: Hannover


Offline
Hannover 96: Zieler – Sakai, Sané, Schulz, Pander – Andreasen, Stindl – Bittencourt, Schlaudraff, Huszti – Diouf

VfL Wolfsburg: Benaglio – Träsch, Naldo, Klose, Rodriguez – Koo, Polak – Vierinha, Diego, Perisic – Olic

Tore: 1:0 Andreasen (17.), 2:0 Huszti (84.)

Schiedsrichter: Felix Brych

Zuschauer: 44.800

_________________
Neuer Name, neues Glück - Absofort heiße ich nicht mehr Niki96, sondern Fussball-Kicker ;)

NIEMALS ALLEIN! Hannover meine Stadt. Bild mein Verein. Deine Leidenschaft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 17:42 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1675


Offline
1te Hz. Top, 2te Hopp. Mit Viel Glück doch noch gewonnen. Hätte auch bei 2 Mann mehr ins Auge gehen könnn, eigentlich unglaublich. :cry:

Ich bin der Meinung Artur hätte heute wenigstens 1 Tor gemacht. Aber was solls.

Die Abwehr stand doch überwiegend erstaunlich sicher. Das zu Null sollte doch wohl Hoffnung geben.

_________________
Verlieren ist wie Gewinnen nur andersrum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 17:44 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1675


Offline
Niki96 hat geschrieben:
Hannover 96: Zieler – Sakai, Sané, Schulz, Pander – Andreasen, Stindl – Bittencourt, Schlaudraff, Huszti – Diouf

VfL Wolfsburg: Benaglio – Träsch, Naldo, Klose, Rodriguez – Koo, Polak – Vierinha, Diego, Perisic – Olic

Tore: 1:0 Andreasen (17.), 2:0 Huszti (84.)

Schiedsrichter: Felix Brych

Zuschauer: 44.800


Was soll uns dieser Beitrag nun sagen? Das wissen wir doch schon alles. Hast wohl Langeweile.

_________________
Verlieren ist wie Gewinnen nur andersrum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 17:45 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5298


Offline
Viele Positive Erkenntnisse heute:
-Stindl top auf der 6
-Sané gut
-Mit Andreasen und Huszti haben 2 lange verletzte Spieler wieder getroffen
-Prib und Bittencourt solide
-Diouf trotz Wechseltheater engagiert und für mich gut

Negativ :
-der leichte Einbruch in H2
-die Wechselstrategie
-Schlaudraff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 17:57 

Registriert: 30.08.2012 23:46
Beiträge: 66


Offline
Alles in allem ein guter Auftakt, natürlich kann man das in HZ 2 deutlicher gestalten, vllt. sogar müssen. Aber Sane für mich ein Gewinn, agierte sehr konsequent und auch mutig im Spielaufbau. Stindl stark, Diouf wie immer engagiert und auch mit seiner typischen Gestik, dennoch ein gutes Spiel von ihm.

Ein wenig mehr aus dem Spiel heraus wäre schön gewesen, aber da warte ich noch ein wenig ab, unsere Konter sahen diesmal gut aus, da viele die Laufbereitschaft gezeigt haben und wir so eine Überzahl Situation geschaffen haben.

Wolfsburg ist halt auch nicht unbedingt der schlechteste Verein, vom Personal her sind die sicher weiter Oben einzuordnen. Dieser Sieg sollte Stabilität und Selbstvertrauen geben.


Noch ein Zusatz zu Leon, für mich einfach ein richtig guter Fussballer, ich hoffe für ihn das sich nicht das Drama aus dem letzten Jahr wiederholt, da begann dies auch so extrem hoffnungsvoll, wenn der Fit bleibt bin ich richtig guter Dinge.

Meine persönliche Einschätzung und Erwartung liegt auch eher an schnellen 40 Punkten und dann mal ein Blick auf die Tabelle, wohin es gehen kann und von Spiel zu Spiel denken. Ähnlich wie Franfurt letztes Jahr, am Ende Europa, da hätte ich nichts gegen. Wäre aber auch mit Platz 12 zufrieden, sofernwir an einem System arbeiten und es nach Fussball aussieht, ein wenig mehr Offensivakzente heute und es wäre eine Klasse Leistung geworden, so ist es einfach Solide und verdient.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 17:59 
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2004 07:51
Beiträge: 976
Wohnort: Hannover


Offline
Die durchwachsene zweite Halbzeit sollte man nicht zu hoch hängen. Mich hat die Mannschaft sehr positiv überrascht. Sane hat mit die längsten Gräten, die ich je gesehen habe. Wahnsinn! Prib und Bittencourt sind gut am Ball, das wird schon. Leon und Stindl stark. Siege gegen Wolfsburg sind so leicht auch nicht einzufahren. Bin heute sehr zufrieden.

_________________
Unterm Strich zähl ich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 18:03 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9053


Offline
Ich mag zwar eigentlich keine Einzelkritiken, schließlich ist es ein Mannschaftssport, aber deshalb lasse ich auf die Benotung weg und möchte nur ein paar Zeilen zu den Akteuren auf dem Rasen schreiben:

Zieler: Grundsolide Partie. Eine ganz starke Parade und ansonsten mit sehr viel Ruhe und Unaufgeregtheit. Also eigentlich wie immer.

Pander: Hecking ließ anfangs erwartungsgemäßg viel über seine Seite spielen. Er machte seine Sache im Grunde ganz solide, war aber oftmals ziemlich weit weg von seinem Gegenspieler. Natürlich ließ er einige Flanken auf seiner Seite zu, aber zumindest wurde er nicht fortwährend überlaufen. Offensiv war er eher blass, seine gefährlichen Standards durfte er mangels Ausführungsgewalt nicht vorzeigen.

Sané: Wie eine Mischung aus Gazelle und Giraffe. Oben hat er alles abgeräumt, am Boden wirkte das alles auch sehr solide und abgeklärt. Wir dürften noch viel Freude mit ihm haben. Leider mit einer gelben Karte (in Frankreich war er meine ich auch schon Ligaspitzenreiter).

Haggui: Hinten durchaus solide, vorne Benaglios persönlicher Rammbock. Insgesamt unauffällig, was für einen Verteidiger ja meist gnaz gut ist. Darf sich bei Arnold für seine Knöchelakupunktur bedanken, aber die Quittung dafür gab's ja.

Sakai: Schaltete sich immer wieder mit vorne ein und wurde - anders als letzte Saison - auch mit eingebunden. Im Aufbauspiel gab's ab und zu mal einen wahnwitzigen Fehlpass, wohl ein Überbleibsel aus der letzten Saison. Insgesamt machte er seine Sache aber auch sehr solide. Eine Empfehlung, dass Slomka nicht mehr an ihm vorbei kommt, wenn Cherundolo wieder fit ist, war es aber (noch) nicht.

Huszti: Noch nicht wieder der Wirbelwind, wenn es drauf ankommt. Erzielte das erlösende 2:0. War immer dabei, wenn es heiß her ging. Tauchte, wie viele andere in der zweiten Halbzeit ab, erwachte aber rechtzeitig. Gutes Spiel mit Luft nach oben.

Stindl: Grandioses Spiel auf der Sechs. Ging keinem Zweikampf aus dem Weg und verlor auch so gut wie keinen. Mit viel Übersicht im Aufbau. Lauerte immer in der zweiten Reihe. Viel besser geht es (für 96er Verhältnisse) nicht. Weiter so!

Andreasen: Was soll man zu ihm noch großartig schreiben: Schon jetzt eine lebende Legende. Der Antreiber auf dem Platz, eine wahre Kämpfernatur. Wurde dann später ausgewechselt. Wenn er gesund bleibt, ein echter Gewinn(ertyp).

Bittencourt: Wirkte sehr ballsicher, mit einigen guten Flanken auf Diouf. Viel zählbares sprang aber noch nicht heraus. Dennoch blitzte schon auf, wozu er fähig ist.

Prib: Ähnlich wie Bittencourt kann er sicherlich noch viel mehr, als ihm heute gelingen wollte. Warf sich in viele Zweikämpfe, tauchte dann aber mit der Mannschaft in Häfte 2 ab.

Diouf: Ihm merkte man nicht an, dass er eventuell mit dem Kopf schon woanders ist. Hängte sich voll rein, bekam auch viele Bälle. Leider war immer ein Bein oder Benaglio dazwischen. Im Abschluss ohne Glück, wollte sein Tor aber nicht erzwingen, sondern sah immer wieder auch den Nebenmann.

Schlaudraff: Man merkt ihm an, dass ihm daas (Selbst-)Vertrauen fehlt. Wirkt fahrig und hadert innerlich wohl zunehmens mit sich und seinen Fehlern. Läuft oder geht (leider) seiner Form hinterher.

Hoffmann: Kam, als nicht mehr viel ging, aber die Mannschaft mit zwei Mann mehr auf dem Platz. Schöne Vorarbeit zum 2:0.

Schmiedebach: Kam spät und blieb überraschenderweise rechts. Suchte die Zweikämpfe, der Alte ist er aber noch lange nicht.

Insgesamt wirkte es sehr rund, nachdem die erste Drangphase der Wölfe überwunden war. Nach dem Tor und später mit der Überzahl sah das teilweise richtig gut aus. Der Pausenpfiff warf die Elf aber dann wie aus dem Nichts zurück in alte Zeiten. Da fehlte dann auch der (oder die) Führungsspieler, der die Mannschaft wieder nach vorne peitscht. Der zweite Platzverweis ließ 96 noch einen Gang zurückschalten. Das Ergebnis war in den Köpfen wohl schon (zu) sicher.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 18:09 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 11500
Wohnort: Nordstemmen


Offline
gute Zusammenfassung Tiburon :nuke:
Sehe ich auch so. Bei Pander haben wir Glück gehabt, dass da nicht noch mehr über seine Seite kam.

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 18:11 
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2013 20:53
Beiträge: 250
Wohnort: Hannover


Offline
Kopierten Text gelöscht - Discostu

_________________
Neuer Name, neues Glück - Absofort heiße ich nicht mehr Niki96, sondern Fussball-Kicker ;)

NIEMALS ALLEIN! Hannover meine Stadt. Bild mein Verein. Deine Leidenschaft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 18:13 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7251
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Also, man muß schon sagen, dass den Roten gerade gegen die doofen Wober auch der Fussballgott unter die Arme greift. Aber was soll's? Das gehört dazu.

Glücklich gewonnen, aber keinesfalls unberechtigt. Gute kämpferische Leistung, klare Steigerung zum Pokalspiel! Darauf lässt sich aufbauen. Ich bin positiv überrascht und dazu noch ein neuer IV. Ein sehr guter Tag für Hannover. Klasse! :nuke:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 18:15 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9898


Offline
auf dem Papier sind die drei Punkte schon mal klasse.
Aber in der zweiten Hälfte gegen 8 Feldspieler war doch viel Unsicherheit bzw Planlosigkeit zu sehen. Hätte ,Hätte, Fahrradkette wie wär die Partie gegen 11 Wobber ausgegeangen.
Egal, da waren schon vernünftige Situationen unserer Roten zu sehen.

Außer ..... Mit Schlauffi komme ich nicht mehr klar :noidea2:


Zuletzt geändert von rotsticker am 10.08.2013 18:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 18:16 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2009 18:35
Beiträge: 1551


Offline
Boah Niki....
musst du jetzt von jeder Sportseite die Spielberichte posten!?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 18:18 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6118
Wohnort: Hannover


Offline
Sieg ohhh! Herrlicher Auftakt die erste hälfte war einfach Klasse war ein klares System zu erkenn, die lauf und Einsatzbereitschaft stimmte, alles top.In der 2 hatte ich das Gefühl als wüsste man nicht so richtig wie man jetzt mit der Situation gegen 9 umgeht ist am Ende aber egal. Wir haben hochverdient 2:0 schönen Fußball gezeigt, mit ein zwei Toren mehr wäre es natürlich noch schöner gewesen, aber gut wir Wollens ja nicht übertreiben

:nuke:
Sane hat mich beeindruckt er hat alles abgeräumt, war sehr zweikampfstark und gut im Spielaufbau.Auf der Leistung von Stindl,Prib,Bittencourt und Sakai kann man aufbauen, Huszti und Diouf können sich noch steigern, zu Leon fällt mir nichts ein Nichts mehr ein einfach Wahnsinn.Negativ aufgefallen ist eigentlich nur Schlaudraff, mit der Leistung kommt er an Prib nicht vorbei.Einziger Kritikpunkt an Slomka ich verstehe nicht warum er Sobich nicht gebracht hat er hätte die zwei Dinger von Schlaudraff gemacht, ansonsten alles richtig gemacht.

:mrgreen:

Man sollte jetzt bitte nicht alles Kaputtreden nur, weil wir neun Wolfsburger nicht abgeschossen haben.Mit der Leistung aus der ersten Halbzeit und einer noch besseren Abstimmung können wir selbstbewusst nach Gladbach fahren.

:nuke:

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Vfl Wolfsburg 2:0 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.08.2013 18:20 
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2007 18:28
Beiträge: 5541


Offline
Ich mag mich nach einem 2:0 Sieg gegen Wolfsburg zum Auftakt auf keinen Fall beschweren, unabhängig vom wie. Wir haben da gegen einen Gegner gespielt, der immerhin einen deutlich höheren Etat hat.

Heute war etwas Glück dabei, aber das gehört auch mal dazu.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 6 | [ 118 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: