Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 2 | [ 32 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 25.09.2013 22:36 
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2010 17:34
Beiträge: 1646
Wohnort: Hannover


Offline
Ich habe eine verdiente Niederlage unserer Mannschaft gesehen. Wir hatten insbesondere im ersten Durchgang unsere starken Phasen im Spiel, die die Hoffnung auf eine Überraschung aufkeimen ließen. Dennoch muss man in Gesamtbetrachtung sagen, dass es gegen den FC Bayern in Normalform im Auswärtsspiel einfach nicht reicht. Diese Erkenntnis ist weder sonderlich neu, noch überraschend.
Ob die Auswechslung von Prib zur Halbzeit eine gute Idee war, ist schwer zu beurteilen. Meiner Meinung nach war sie ein Fehler. Gegen die Bayern auf die tempolosen – aber sehr kreativen – Ideen von Schlaudraff zu setzen, war vielleicht eine Nummer zu euphorisch. Andererseits hat Guardiolas Truppe gnadenlos ihre individuelle Klasse ausgespielt.

Wir sollten uns nicht grämen – im Gegenteil! Ich sehe überhaupt keinen Grund dafür, unser Team nun irgendwie zu zerreißen.
Gegen viele Bundesligisten sollten solche Leistungen für andere, positivere Ergebnisse reichen. Ich bin sehr gespannt auf den Auftritt in Leverkusen. Zweifelsohne wieder ein Spiel gegen eine Mannschaft, die qualitativ vor uns steht. In Sachen Auswärtsspiele hatten wir bisher nicht sonderlich viel Glück.

_________________
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben"
André Gide


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 25.09.2013 22:48 
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2007 18:28
Beiträge: 5541


Offline
Das Spiel war schon in Ordnung, das Ergebnis denke ich auch mindestens ein Tor zu hoch. Ich bin mit der Erwartung reingegangen, das wir verlieren, also bin ich nicht über die Maßen enttäuscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 25.09.2013 22:48 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6118
Wohnort: Hannover


Offline
Warum gibt es 2 nach dem Spiel Threads?

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 25.09.2013 22:56 

Registriert: 02.08.2009 22:08
Beiträge: 457


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
Warum gibt es 2 nach dem Spiel Threads?


Der eine Thread ist vom Ligaspiel und der Andere vom DFB-Pokal ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 25.09.2013 23:00 

Registriert: 22.01.2013 09:27
Beiträge: 1345


Offline
Meine persönliche kurze Analyse ist, verdient verloren, aber diesmal nicht durch kollektiv bessere Bayern, sondern durch dumme Fehler von Sakai und wars Sane beim erste und zweiten Tor. Dann wieder ineffektiv hätte locker 2:2 stehen müssen. Insgesamt war das Spiel wieder ok, aber 4:1 war dann verdient, weniger weil wir so schlecht verteidigt haben sondern weil wir zuviele individuelle Fehler gemacht haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 25.09.2013 23:02 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6118
Wohnort: Hannover


Offline
Arvalos hat geschrieben:
Jiri Stajner hat geschrieben:
Warum gibt es 2 nach dem Spiel Threads?


Der eine Thread ist vom Ligaspiel und der Andere vom DFB-Pokal ;)


Ja stimmt natürlich, warscheinlich im Ärger überdie überflüssige Niederlage nicht gemerkt.

:wink:

Wir haben die ersten 25 Minuten völlig verpennt, und Bayern zwei einfache Tore ermöglicht, dass so ein Handspiel gegen die Bayern nie gepfiffen wird, ist doch normal.Darüber kann ich mich nicht mal mehr aufregen, die Gegentore hätten schon vorher verhindert werden müssen.Dann kommen wir immer besser ins Spiel erzielen verdient den Anschluss, verlieren in ein aussichtsreichen kontersituationen den Ball weil Schlaudraf zu faul, zum Laufen ist.Daraus resultiert dann der Freistoß, der zum 3:1 führte, auf dieser Treffer wäre leicht zu verhindern gewesen.Danach ging nichts mehr, Zieler Torwartfehler war da auch schon egal.

Wenn wir die ersten 25 Minuten nicht verpennen, weniger individuelle Fehler machen, gewinnen wir das Spiel gegen schwache Bayern das ist ärgerlich.

Ärgerlich aber letzlich egal Samstag gegen Leverkusen müssen wir die Fehler dringend abstellen, dann können wir dort auch was holen!

:hallo:

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 25.09.2013 23:07 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5298


Offline
Mimifrie hat geschrieben:
Meine persönliche kurze Analyse ist, verdient verloren, aber diesmal nicht durch kollektiv bessere Bayern, sondern durch dumme Fehler von Sakai und wars Sane beim erste und zweiten Tor. Dann wieder ineffektiv hätte locker 2:2 stehen müssen. Insgesamt war das Spiel wieder ok, aber 4:1 war dann verdient, weniger weil wir so schlecht verteidigt haben sondern weil wir zuviele individuelle Fehler gemacht haben.


Sehe ich auch so.War im Stadion und da war es schon gut zu sehen,das wir eine wirklich bessere defensive Ordnung haben.In beiden Spielen gegen die Bayern wurden wir nicht von denen an die Wand gespielt.
Sane heute der grösste Unsicherheitsfaktor.Stindl und sakai auch mit einigen fehlern.Schlaudraff fiel ab.Bittencourt fand ich erfrischend.
Wichtig aber für mich,das es -trotz des schlechten Ergebnisses-eine solide und geschlossene Mannschaftsleistung gegen eine der besten Mannschaft der Welt war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 25.09.2013 23:24 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4488
Wohnort: Hannover


Offline
Nun ja. Die erwartete Niederlage und trotzdem schade.
Weil es wieder kein schlechtes Auswärtsspiel war und weil das Ergebnis deutlicher aussieht, als es das Spiel eigentlich her gab.

Positiv für mich in jedem Fall, dass die Mannschaft nicht aufgibt. Ok, nach dem 4:1 war der Drops gelutscht. Aber bis dahin haben sie versucht, ihr Spiel aufzuziehen und gefährlich zu werden. Ich bin froh, dass Leon und Szabi weiter spielen konnten. Das sah im ersten Moment bös aus bei beiden.

Die Bayern hätten mindestens 2, mindestens gelbe Karten mehr verdient. Zum einen Ribery kurz nach seiner Einwechslung gegen Bittencourt. Und in Hälfte 1 irgendein Bayer, der Huszti schön von hinten umgrätscht. Das hätte der Schiri von vor 10 Tagen wohl anders gemacht :D

Die Tore fallen irgendwie alle doof.
Das 3:1 durch einen richtig schlecht einzuschätzenden Freistoß, dem Müller noch den entscheidenden Mini-Tick gibt. Zieler erwartet ihn anders und hat dann keine Chance.
Beim 1:0 weiss ich gar nicht so recht, wo Sakai den Ball hin haben will. Er verspringt irgendwie, die Flanke kommt, Müller springt der Ball mit ein bißchen Glück an den Arm und ist drin.
Beim 2:0 versucht Sané, die Situation spielerisch zu klären, legt sich den Ball selbst zu weit vor - kommt gegen die 2 Bayern nicht dran, die Seite ist offen und Pizza kann leider Kopfball.
Beim 4:1 verschätzt sich erst Sané und dann lässt Ron den Ball durchflutschen. Obwohl man da auch über Abseits von Ribery nachdenken könnte. Es war leider nur 1x kurz in der Wdh. zu sehen, aber für mich war 1 französisches Bein zu weit vorne.

Letztlich 3 individuelle Fehler und ein bißchen Pech.

Es bleibt aber dabei, dass 96 im Mittelfeld zu wenig Zugriff hat. Dafür fehlt die Passsicherheit bzw. passieren auch zu viele Fehler/Ungenauigkeiten in der Ballannahme.
Dafür bleibt gegen die Bayern einfach oft keine Zeit. Entweder das Zuspiel sitzt oder der Ball ist weg. Und dann rennste halt ständig hinterher.
Leo und Szabi sind mir leider besonders mit solchen Fehlern aufgefallen. Was auch öfter zu brenzligen Situationen führte.

Insgesamt aber kein Grund für graue Haare.
Ich hoffe, die Spieler mit den entscheidenden Patzern kriegen das schnell wieder aus dem Kopf.
Und dann gehts am Samstag weiter.

Nächstes Jahr ist auch wieder Pokal. Ich buch' schonmal Hotelzimmer für die zweite Runde. In Leverkusen. Das passt dann schon...

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 25.09.2013 23:52 

Registriert: 29.08.2003 22:28
Beiträge: 2009
Wohnort: Basche


Offline
Es ist schon ernüchternd gegen die Bayern zu spielen. Wenn man bedenkt was da alles zu Beginn auf der Bank gesessen hat. Da muss schon viel zusammenkommen damit die überhaupt ein Spiel verlieren.

_________________
Alles im Leben hat seinen Preis; auch die Dinge, von denen man sich einbildet, man kriegt sie geschenkt. Theodor Fontane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 26.09.2013 00:48 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8995


Offline
Ärgern tut mich eigentlich nur, wie wir die Tore bekommen haben. Es waren vier individuelle Fehler, teilweise ohne jegliche Not, die mussten nicht sein.

Das 3:1 war die Entscheidung, dieses Tor kreide ich Huszti an. Ein total unnötiges Foul, gerade in dieser Phase war unsere Abwehr eine Bank. Bis dato hatte Bayern kaum Torchancen gehabt, bis zum 2:1 war noch alles drin. Am Ende hat man gesehen, dass uns die Kraft ausging, da hat Bayern mit uns Katz uns Maus gespielt.

Immerhin haben wir das schönste Tor des Spiels geschossen. Didier Ya Konan trifft nach toller Vorarbeit von Pocognoli - was für eine butterweiche Flanke - ein Tor zum Zunge schnalzen.

_________________
Das war definitiv mein letzter Forumsbeitrag, und ich freue mich schon auf den Nächsten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 26.09.2013 00:55 

Registriert: 01.03.2004 19:33
Beiträge: 933


Offline
Wuchtbrumme80 hat geschrieben:
Letztlich 3 individuelle Fehler und ein bißchen Pech.


So ist es leider. Aber es liegt halt immer an den Stärken des Gegners. Solche Mannschaften wie die Bayern sind extrem handlungsschnell, und das führt im Normall dazu, dass Fehler auf der Gegenseite über 90 Minuten dann zwangsläufig durch permanente Überforderung entstehen.

Auch wenn man insgeheim ja immer auf eine Sensation hofft: Im Grunde kann man Spiele gegen die zurzeit weltbeste Mannschaft im Voraus abhaken. Blöd halt, dass die Auslosung uns schon in Runde 2 nach München geführt hat. Immerhin bleibt

- ein finanzielles Trostpflaster für die Kind-Kasse (40% der Einnahmen von 66.000 Zuschauern)
- die immer deutlichere Erkenntnis (trotz 4 Gegentoren), dass unsere Mannschaft deutlich kompakter steht als letzte Saison
- die nicht grundlose Zuversicht, dass wir hinter Bayern, Dortmund und Leverkusen keine Konkurrenz wirklich fürchten müssen. Platz 4 bis 6 ist keine Utopie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 26.09.2013 08:18 

Registriert: 25.09.2013 10:58
Beiträge: 3


Offline
Plastix hat geschrieben:
- die nicht grundlose Zuversicht, dass wir hinter Bayern, Dortmund und Leverkusen keine Konkurrenz wirklich fürchten müssen. Platz 4 bis 6 ist keine Utopie.


dieser meinung schliess ich mich mal an.
ich habe gestern wieder eine mannschaft gesehen die zu spielanteilen kam, wodurch chancen entstanden und die teilweise wieder richtig gut waren.
ein ding, was in der arena nicht allen teams gelingt.
nach bisherigem saisonverlauf sehe ich euch auch wieder gut mit dabei und denke, dass ihr in dieser saison mitfavoriten für die qualifikation zum europäischen geschäft seid.

meinen segen dafür habt ihr :wink:

mit der leistung der bayern war ich grundsätzlich zufrieden!
denke der sieg war gemessen an den spielanteilen und dem spielverlauf verdient, hätte aber durchaus auch knapper ausfallen können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 26.09.2013 08:20 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Es war völlig klar, dass sich die Bayern nicht ein zweites Mal eine 'Blöße' wie das 2:0 vor zehn Tagen geben würden. Gestern war's dann der Klassenunterschied, den ich schon im Ligaspiel erwartet hatte. Und das muss der Neid lassen: Es war ein wunderbarer Fußball, den die Bayern speziell in der 2. HZ gespielt haben. Wir können froh sein, dass wir nicht völlig unter die Räder gekommen sind; ein 6 oder 7:1 wäre locker drin gewesen. Auch nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer habe ich mir keine Illusionen gemacht. Jeder weiß, dass die Bayern praktisch immer und gegen jeden Gegner den Schalter umlegen und deutlich mehr Druck machen können. Und am Ende haben mir die ganzen Zauberkunststückchen der Bayern fast schon Spaß gemacht. Es war schlichtweg schön anzusehen, das 3:1 klasse gemacht. Und ein Kollege hat es schon gesagt: Wenn man bedenkt, wer bei denen anfangs auf der Bank saß - mein lieber Mann.
Ich fürchte, in Leverkusen wird es ähnlich zugehen, und dann können wir mal wieder durchatmen.

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 26.09.2013 08:36 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Wie wir die Bayern in der zweiten Hälfte angelaufen haben, war schon beschämend, die Bayern haben uns dagegen überrant. Schlaudraff hatte in meinen Augen ein Abschiedsspiel, da verlange ich von Slomka stattdessen "die jungen Wilden", die laufen wenigstens, Sie hätten den Bayern mehr Dampf gamacht, da bin ich mir sicher. Danke Schlaufi.

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 26.09.2013 08:49 

Registriert: 31.08.2012 14:46
Beiträge: 1384


Offline
http://www.bild.de/sport/fussball/didie ... .bild.html

man merkt ja gar nicht, dass der krebs bayernfan ist. wirkt teilweise ein wenig überheblich. änlich wieder fuss gestern. finde ich immer etwas schade wenn man äpfel mit birnen vergleicht, in dem fall die bänke von bayern oder hannover.

" bei bayern sitzen 140 mio aufer bank - bei hannover kommt denn halt ein schmiedebach."
wenn die alle soviel geld haben könnten sie ja mal was in der liga verteilen. die schere wird immer größer und die CL schütet viel zu viel geld aus!

ansonsten 1. hz top, 2.hz nach dem 3:1 gelaufen. haben gut mitgespielt aber wenn man vorne die chancen nicht nutzt haben sie pech gehabt. und dies gesülze abhaken und zu hause sind wir ne macht geht mir auch langsam auf den sack. die sollen sich auswärts egal gegen wen den arsch auf reißen und mal zeigen wie toll sie sind. ansonsten bleibt ja nur noch wie im amateurfußball " keine 11 mann zusammen oder keine lust" wir treten nicht an, 5:0 tore + 3 punkte für den gegener.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 26.09.2013 09:05 

Registriert: 13.02.2009 23:30
Beiträge: 3169
Wohnort: Laatzen


Offline
Wenn die Bayern zu Hause in Normalform spielen, so wie gestern insbesondere in der 2. Halbzeit, hat kein Bundesligist - außer vielleicht Dortmund an einem Sahnetag - eine Chance da was zu holen.
Habe aber auch gestern gute Ansätze unserer Roten gesehen und gegen Mannschaften aus den mittleren und unteren Tabellregionen dürften wir auch einige Auswärtssiege einfahren, zumal wenn dann hoffentlich Diouf und Sobiech vorne wieder dabei sind.
Gestern in dem ARD-Spielbericht ging mir übrigens der Kommentator auf die Nerven. Laufend betonte er wie unterlegen die Roten gegen eine "B-Mannschaft" der Bayern wären.
Diese "B-Mannschaft" hat immer noch so viel Klasse, dass sie auch international vorn mitspielen könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 26.09.2013 09:13 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17438
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
karibik hat geschrieben:
Gestern in dem ARD-Spielbericht ging mir übrigens der Kommentator auf die Nerven. Laufend betonte er wie unterlegen die Roten gegen eine "B-Mannschaft" der Bayern wären.
Diese "B-Mannschaft" hat immer noch so viel Klasse, dass sie auch international vorn mitspielen könnte.


Das war wirklich schlimm. Vor allem, weil er zugeben mußte, dass 96 vor der Pause "Druck" gemacht hat. Am Ende hatte man aber den Eindruck, wir wären 3. Liga!

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 26.09.2013 09:16 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6219


Offline
Ich hab es geahnt. 4 Stk. Die Bayern spielen in einer anderen Welt.
Spielt in Leberkusen Artur nicht, gibt es wieder 4 Stk.
Leider.
Man hätte den Helmes Kaufen/Ausleihen sollen.
:( :( :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 26.09.2013 09:36 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3707
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Den Bayern gelingt tatsächlich die Pokalsensation- so what!
Zu Hause scheinen die Münchener unschlagbar, wird mal wieder Zeit für ein Auswärtsspiel im Pokal. Im Grunde kann jedes Team im Lostopf nur hoffen, nicht gegen die Bayern antreten zu müssen- dieses Team hat sich schon meilenweit von den anderen Vereinen in der Liga entfernt, Ausnahme Dortmund an guten Tagen.

Für 96 ist das Aus kein Beinbruch, was zählt ist die Liga. Und da haben die Roten diese Saison durchaus die Chance, lange im oberen Drittel dabei zu sein.

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 (DFB-Pokal - nach dem Sp
BeitragVerfasst: 26.09.2013 09:45 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
Das Ergebnis hört sich blöder an als es eigentlich lief. Leider haben wir es den Bayern diesmal durch dumme individuelle Fehler zu leicht gemacht.

Nach 2x auswärts bei den Bayern lässt sich aber festhalten, daß wir keineswegs unter die Räder gekommen sind - gar kein Vergleich zur letzten Saison. Es gab in beiden Spielen Phasen, in denen wir zumindest kleine Nadelstiche setzen konnten. Wir haben uns keineswegs blamiert.

Der sky Reporter konnte das noch halbwegs realistisch einordnen und fand viel lobende Worte, auch für unsere couragierten Angriffsbemühungen. Wenn man nur ARD gesehen hat, müsste man annehmen, daß wir abgeschlachtet worden sind. Einfach nur peinlich. Man muß nur darauf achten, wie laut der Torjubel des ARD Reporters bei den Bayern Toren war, während unser Tor emotionslos vermerkt wurde. Da können die Bayern nix für aber mich kotzt es langsam an. Vermutlich wollte die ARD den Zuschauern den Eindruck vermitteln, überhaupt nix verpasst zu haben, indem man uns das Live-Spiel strich. Das Spiel wäre eine Übertragung wert gewesen, weil Bayern phasenweise sehr gut war, wir es aber streckenweise durchaus spannend gehalten haben und erst nach dem 1:3 abgebaut haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 2 | [ 32 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: