Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 7 | [ 122 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
 FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2014 17:44 
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 22:04
Beiträge: 2556
Wohnort: Springe


Offline
Hier gehts dann weiter....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 17:45 

Registriert: 30.05.2003 08:56
Beiträge: 2769
Wohnort: Hannover


Offline
Bittere Erkenntnis, auch gegen andere schwächere Mannschaften hätte es heute eine Niederlage gesetzt. Mannschaft total verunsichert, vermutlich, weil sie nicht weiß, was Korkut will. Die Offensive ist erschreckend schwach, es kommen kaum mal Bälle über 2 oder 3 Stationen an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 17:50 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2005 13:20
Beiträge: 288
Wohnort: Hannover


Offline
Balumba96 hat geschrieben:
... Mannschaft total verunsichert, vermutlich, weil sie nicht weiß, was Korkut will. ...


Ich glaube hier liegt ein Kern der Krise. Die PK's sind immer von der Aussage geprägt: "wir wollen was holen" ... "Wir wollen nicht nur defensiv stehen" ... "wir sind vorbereitet"!

Das sehe ich in den letzten Spielen leider gar nicht, respektive die Umsetzung dessen (sofern die Aussagen ernst gemeint sind) funktioniert überhaupt nicht!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 17:52 

Registriert: 29.08.2003 22:28
Beiträge: 2009
Wohnort: Basche


Offline
Erschreckend auch das Schlaudraff nicht der schlechteste Mann auf dem Platz war.
Hätte man ja meinen können noch den dauernden Nichtberücksichtigungen.
Egal ob es heute gegen die Bayern ging oder gegen die SpVgg Erkenschwick gegangen wäre, da passt nichts zusammen.

_________________
Alles im Leben hat seinen Preis; auch die Dinge, von denen man sich einbildet, man kriegt sie geschenkt. Theodor Fontane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 17:53 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5319


Offline
Ich denke,das angesichts der vielen Verletzten und des eher schwachen Kaders wir erstmal ein System beherrschen sollten.Stand heute im Vgl zum Bay Spiel vor einem Jahr haben wir uns stark verschlechtert.......
Ausfälle von Stindl,Andreasen (kann echt immer noch nicht verstehen,das TK den wg Gülselam in Paderborn draussen gelassen hat) und Prib können wir nicht wegstecken.Hoffen wir auf die Pause,die Rückkehr der Kranken und die Einkehr der Einsicht bei TK bzgl seiner zu defensiven Zielweise und/ider der vielen Systemwechsel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 17:54 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2013 21:15
Beiträge: 2095
Wohnort: Deister


Offline
Ich hab ein Déjà-vu :nod:

Letztes Jahr um diese Zeit befanden wir uns in genau der selben Situation wie jetzt. Alle Heimspiele gewonnen, in der oberen Tabellenhälfte, das Spiel von der Qualität her, eher mau und dann Spiele gegen vermeintlich übermächtige Gegner. Hier holte man keine Punkte und hoffte auf den November, da hier ja wieder Gegner auf Augenhöhe kämen. Resultat: Auch diese Spiele gingen verloren, die Heimstärke war weg und und kurz vor Weihnachten befanden wir uns im Abstiegstrudel und der Trainer musste seinen Hut nehmen....

Hoffen wir mal, dass TK diese Abwärtsspirale in den Griff bekommt und aus den Fehlern seinen Vorgängers gelernt hat, sonst sehe ich zum Jahreswechsel wieder etwaige Personalveränderungen.

_________________
Hört keinen Spuk, seht keine Geister
96 wird Deutscher Meister!

Lieber Fans die mitreden, Fans die unbequem sind und für ihren Sport kämpfen, als Publikum, das lediglich applaudiert. Das wäre dann eine dauerhafte Stimmungskrise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 17:55 
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2012 15:32
Beiträge: 1219
Wohnort: List


Offline
Ja, schreibt doch schon mal den Trainer raus! Ist ja immer so einfach.

Herrgott, du kannst die Bayern in jeder sch... Liga der Welt spielen lassen, die werden immer On Top sein. Es waren die Bayern. Gegen die muß keiner punkten und alle versauen es trotz mutiger Sprüche vorher. Wenn wir gegen Dortmund nicht punkten, würde mich das ärgern, aber Bayern? Das "Abwatschspiel" ohne riesige Blamage überstanden und gut. Länderspielpause. Weiter machen ...

_________________
Gegenpressing - der 96 Fan-Blog


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 17:55 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 2420


Offline
Habe mir nur die Konferenz angesehen, zum Glück wurde Bayern gegen 96 etwas weniger gezeigt, da schon früh feststand, dass das Spiel schon entschieden war. Das einzig postive heute war, mein Tipp ging auf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 17:56 

Registriert: 30.05.2003 08:56
Beiträge: 2769
Wohnort: Hannover


Offline
hugo1896 hat geschrieben:
Ich hab ein Déjà-vu :nod:

Letztes Jahr um diese Zeit befanden wir uns in genau der selben Situation wie jetzt. Alle Heimspiele gewonnen, in der oberen Tabellenhälfte, das Spiel von der Qualität her, eher mau und dann Spiele gegen vermeintlich übermächtige Gegner. Hier holte man keine Punkte und hoffte auf den November, da hier ja wieder Gegner auf Augenhöhe kämen. Resultat: Auch diese Spiele gingen verloren, die Heimstärke war weg und und kurz vor Weihnachten befanden wir uns im Abstiegstrudel und der Trainer musste seinen Hut nehmen....

Hoffen wir mal, dass TK diese Abwärtsspirale in den Griff bekommt und aus den Fehlern seinen Vorgängers gelernt hat, sonst sehe ich zum Jahreswechsel wieder etwaige Personalveränderungen.


Derzeit scheint es erneut so zu verlaufen. Sieg gegen Gladbach muss her, richtig glauben kann ich das nach den letzten Auftritten nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 17:57 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2005 13:20
Beiträge: 288
Wohnort: Hannover


Offline
Anderle hat geschrieben:
Ja, schreibt doch schon mal den Trainer raus! Ist ja immer so einfach.

Herrgott, du kannst die Bayern in jeder sch... Liga der Welt spielen lassen, die werden immer On Top sein. Es waren die Bayern. Gegen die muß keiner punkten und alle versauen es trotz mutiger Sprüche vorher. Wenn wir gegen Dortmund nicht punkten, würde mich das ärgern, aber Bayern? Das "Abwatschspiel" ohne riesige Blamage überstanden und gut. Länderspielpause. Weiter machen ...


Ich glaube es geht nicht um das Bayernspiel...die englische Woche ist, zumindest für mich, in die Hose gegangen...und daraus muss TK lernen (möglichst schnell)!

Edith: Ausdrücklich von meiner Seite 'kein Trainer raus'!


Zuletzt geändert von fhannover am 04.10.2014 17:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 17:58 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17482
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Wenn ich sehe, dass die hochbezahlten Millionaros der Bayern sich nicht zu schade sind für den Anderen zu laufen und sofort mit 3 Leuten auf den Gegner gehen, dann finde ich doch, dass bei uns vieles im Argen liegt. Sowas kann man auch wenn man fußballerisch limitiert ist (im Vergleich zu den Bayern). Das war nämlich das Erfolgsrezept unserer 2 Heimsiege gegen die.
Ich habe (immer unter dem Vorbehalt, dass ich nur TV-Zuschauer war) eine 5er Kette gesehen, die den Auftrag hatte, erst kurz vor dem Strafraum anzugreifen. Das ist Steinzeit!
Dazu noch mit Gülselam und Schmiedebach 2 defensive 6er, die auch überwiegend vor dem eigenen Strafraum rumliefen. Was soll sowas? Das ist Helenio Herrera 2.0!
Wie kann man so ein eigenes Spiel aufbauen (wollen).
Die Mannschaft hatte von Anfang an den Auftrag auf Schadensbegrenzung zu spielen.
Mir würde das als Spieler jeden Spaß am Fußball verderben.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 18:05 

Registriert: 30.05.2003 08:56
Beiträge: 2769
Wohnort: Hannover


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Wenn ich sehe, dass die hochbezahlten Millionaros der Bayern sich nicht zu schade sind für den Anderen zu laufen und sofort mit 3 Leuten auf den Gegner gehen, dann finde ich doch, dass bei uns vieles im Argen liegt. Sowas kann man auch wenn man fußballerisch limitiert ist (im Vergleich zu den Bayern). Das war nämlich das Erfolgsrezept unserer 2 Heimsiege gegen die.
Ich habe (immer unter dem Vorbehalt, dass ich nur TV-Zuschauer war) eine 5er Kette gesehen, die den Auftrag hatte, erst kurz vor dem Strafraum anzugreifen. Das ist Steinzeit!
Dazu noch mit Gülselam und Schmiedebach 2 defensive 6er, die auch überwiegend vor dem eigenen Strafraum rumliefen. Was soll sowas? Das ist Helenio Herrera 2.0!
Wie kann man so ein eigenes Spiel aufbauen (wollen).
Die Mannschaft hatte von Anfang an den Auftrag auf Schadensbegrenzung zu spielen.
Mir würde das als Spieler jeden Spaß am Fußball verderben.


Keine Zweikämpfe, keine gelben Karten!, das sagt eigentlich schon alles über die Moral und den Zustand der Truppe aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 18:14 
Benutzeravatar

Registriert: 31.01.2010 17:24
Beiträge: 234
Wohnort: Hattingen (zwischen Schalke und Dortmund)


Offline
Das war ein Schritt zurück, aber kein Rückschlag

Rudi Assauer


:cry:

_________________
"Unsere Chancen stehen 70:50."
(Thorsten Legat, ehemaliger Bundesligaprofi)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 18:19 
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2005 09:07
Beiträge: 1639


Offline
ARSCHLOS !!!

Von Aufstellung bis Einstellung.

_________________
"Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen."
(Peter Grötaz Neururer)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 18:19 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 3978


Offline
Die Truppe scheint komplett verunsichert und mutlos. Kein Wunder wenn man gegen Gegner wie Köln und Stuttgart vom Trainer eingeimpft bekommt, dass man sich hinten reinstellen soll, weil man vorne ja sowieso nichts hinbekommt.

Gegen Gladbach muss gewonnen werden und da wirds auch auf den Rängen ungemütlich werden bei so wenig positiven Momenten in letzter Zeit (Nur 1 Tor in den letzten 4 Partien).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 18:23 
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2007 14:17
Beiträge: 4589
Wohnort: Hannover


Offline
Punkteausbeute und vor allem der Tabellenplatz übertünchten bislang das, was die Truppe auf'm Platz tatsächlich gezeigt hat. Das heute war nur die logische Konsequenz. Für mich auch kein Schritt zurück. Wir tanzen derzeit auf der Stelle. Und das auf eher mäßigem Niveau.

_________________
RE1

Not my Nordkurven-Oberrang Mitte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 18:25 
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2012 13:48
Beiträge: 2995
Wohnort: Lkr. Kassel


Offline
Wir sollten die Sache mal nüchtern betrachten, mit 4-0 sind die Roten mit einem blauen Auge weggekommen. Das ist so in dem Rahmen, wie ich es ergebnistechnisch vermutet habe.
Sieht man mal davon ab, das es die Bayern auch in der 2. Hz. gemächlich runtergespielt haben, sah' das Abwehrverhalten bei 96 jedenfalls phasenweise nicht mehr so schlecht aus.
Die Klöpse aus dem 1. Durchgang wurden weitestgehend vermieden, und am Sechzehner haben sich die Bayern dann auch mal selbst einen Knoten in die millionenschweren Beine gespielt.
Freiwillig machen die sowas auch nicht.

Und wurde im MF mal schnell kombiniert sind wir sogar ein paar mal im gegnerischen 16er aufgetaucht. Wir sind ja schon mit wenig zufrieden.
Klar stehen wir viel zu weit weg von den Leuten, lassen die Bayern nach Lust und Laune kombinieren. Die Körpersprache war auch diesmal wieder zum größten Teil mies.
Vergeigt haben wir die Nummer aber in HZ1, diese unbegreiflichen Böcke haben uns einen 0-3-Rückstand zur Pause eingebracht, den in München wohl kein Club der Welt mehr aufholt.

Jeder, der selbst mal Fußball gespielt hat weiß, wie es sich anfühlt mit 0-3 und totaler Unterlegenheit gegen einen übermächtigen Gegner noch eine komplette Halbzeit spielen zu müssen. Dafür haben es die Roten halbwegs ordentlich gemacht, sind nicht völlig auseinandergefallen.
Man muß verdammt auch mal das Positive sehen, selbst wenn's überschaubar wenig war.

Was ich wohl nie verstehen werde ist, das man in München jedes Jahr schon mit prallvoller Hose aufläuft und promt gleich zu Beginn das Ding selbst wegschmeißt.
Wir kriechen wie das Kanninchen vor der Schlange, bibbern vor Angst und servieren denen die Dinger panikartig mundgerecht auf den Füße.
Warum nur?

Ist doch kein Problem, da zu verlieren. Sogar 4-0 wäre noch ok, wenn man 90 Minuten wirklich alles gibt und wenigstens versucht dagegenzuhalten. Wenn man, wie befürchtet, so krass unterlegen ist sollte man den Bayern in deren eigener Hütte wenigstens eine Schlacht bieten, dann marschieren wir erhobenen Hauptes vom Platz, geplagt von Krämpfen und Blessuren. Und mit dem Respekt der eigenen und gegnerischen Zuschauer.
Ergebnis zweitrangig.

Heute war das alles in allem einfach zu wenig. Zu schlapp, zu brav, zu feige. Und viel zu leicht für den Gegner. Ohne Mumm haben wir uns einfach abfiedeln lassen. Die Trikots beim Schlußpfiff so weiß wie beim Anstoß, weiß wie die Fahne des Ergebens!

Respekt verdienen wir so nirgendwo, nur Mitleid ...

_________________
Erstklassig!


Zuletzt geändert von Arminius Rex am 04.10.2014 18:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 18:26 

Registriert: 13.08.2014 16:58
Beiträge: 560
Wohnort: Hannover


Offline
was für ein angsthasen fussball, unglaublich fussball besteht aus kampf, wille und leidenschaft wenn ich ich davon nichts auf den platz bringe geschweige denn keine zweikämpfe annehme kann ich auch nur kanonenfutter sein. mann gut das bayern uns nicht ganz abgeschossen hat.
das gegen bayern nix zu holen ist ok versteh ich ja , aber kämpfen wär schon schön gewesen

tja trainer bin mal gespannt auf deine reaktion , weil so bitte nicht da sind wir ein echter abstiegskanditat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 18:27 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2361
Wohnort: Hannover


Offline
Statt mit 3 Sechsern heute mit 3 Innenverteidigern gespielt. Ein 5-2-1-2, da kommt auch nicht jeder drauf. Da das zu offensiv war, wurde Joselu zur Halbzeit rausgenommen und auf 5-2-2-1 umgestellt. Die Taktik ging auf, in der 2. Halbzeit nur ein Gegentreffer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 4:0 (3:0) (nach dem Spie
BeitragVerfasst: 04.10.2014 18:34 

Registriert: 30.05.2003 08:56
Beiträge: 2769
Wohnort: Hannover


Offline
Ikarus hat geschrieben:
Statt mit 3 Sechsern heute mit 3 Innenverteidigern gespielt. Ein 5-2-1-2, da kommt auch nicht jeder drauf. Da das zu offensiv war, wurde Joselu zur Halbzeit rausgenommen und auf 5-2-2-1 umgestellt. Die Taktik ging auf, in der 2. Halbzeit nur ein Gegentreffer.


Schöner Kommentar :wink2: Unbegreiflich auch, weshalb ein völlig verunsicherter und mit null Spielpraxis ausgestatteter Felipe heute in der Stamminnenverteidigung auftaucht. Denke mal, Onkel Martin wird bald die Reißleine ziehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 7 | [ 122 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: