Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 1 von 21 | [ 405 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 21  Nächste

Besiegen sich die Roten weiter selbst?
 
Nein, gegen Paderborn gewinnt die Mannschaft nicht nur den Preis im Schönspielen sondern auch drei Punkte! 70%  70%  [ 39 ]
Nein, für einen Sieg reicht es trotzdem nicht... Paderborn entführt einen Punkt aus dem Niedersachsenstadion. 5%  5%  [ 3 ]
Natürlich, wenn man sich bei 96 auf eines verlassen kann, dann sind es kuriose Gegentore. Sieg SC Paderborn. 25%  25%  [ 14 ]
Abstimmungen insgesamt : 56


 Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 10:47 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Unsere Jungs haben von den letzten neun Spielen nur eins gewonnen. Viele von uns sagen: Ja, bittere Niederlagen, aber es wurde teilweise ein guter Ball gespielt.

Das sehe ich zwar auch so, ist aber bedeutungslos. Erst wenn die B-Note tabellenwirksam wird, könnte ich von erfolglos-schönen Phasen/Spielen begeistert sein.

Noch ist jedoch nicht so weit und deshalb sieht die Wirklichkeit so aus: Die vom Präsidenten (aus mir unerfindlichen Gründen) immer wieder angeheizten EC-Träume sind zerplatzt – und der Trend sieht alles andere als gut aus.

Einige Mannschaften, die deutlich schon klar distanziert waren, sind jetzt wieder dran. Dazu zählen auch Köln, Hamburg und Bremen. Selbst Hertha scheint sich noch einmal zu schütteln.

Wird gegen Paderborn der Trend nicht endlich gebrochen – meinethalben: die Ergebniskrise beendet – geht die Huddelei wieder los.

Paderborn befindet sich nach einigen aufsehenerregenden, teilweise furiosen Siegen zu Saisonbeginn auf einem steilen Weg nach unten. Seit mittlerweile zehn Spielen hat die Truppe nicht mehr gewonnen, davon wurde in sechs Partien kein Tor gemacht. Das Torverhältnis ist gruselig, 5:21.

Das ist aber kein Anlass zum Optimismus. Wie oft schon hat 96 angeschlagenen, mitunter sogar komplett derangierten Riegen wieder in die Spur geholfen. Na gut, da war jetzt ein Gemeinplatz, schieben wir das Zeugs mal weg.

Wie auch immer, wie wär’s mit einem Formationswechsel? Zwei Stürmer statt zwei Sechser, das gute, alte 4:4:2? Ich würde Sobiech neben Joselu mal von Anfang an versuchen.

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 11:10 

Registriert: 22.04.2008 16:57
Beiträge: 92


Offline
Man darf bei all dem nicht vergessen, dass den Roten gerade die Schei.... am Stiefel klebt. Der Kopfball von Schulz auf Schlacke, gestern zweimal Marcelo. Das ist schon deftig.
Mich stimmt das allerdings nicht optimistisch, so nach dem Motto, Glück und Pech, das gleicht sich im Saisonverlauf aus..... Denn daran glaube ich nicht, auch haben schon Mannschaften, siehe der kleine hSV, vor zwei Saisons durch pures Glück etwa 6 bis 8 Punkte geholt und sich dadurch gerettet.
Will sagen: Wenn es so einen Positivlauf gibt, dann gibt es auch einen Negativlaut. Und den scheinen die Roten in der Rückrunde erwischt zu haben ohne dass zwangsläufig abzusehen wäre, dass der etwa gegen Paderborn aufhören wird.
Dazu ein Mittelstürmer, der an sich zweifeln dürfte.
Dazu ein Spielführer auf der 10, den ich für sehr überschätzt halte.
Dazu kommenden Sonntag die Hardcore Fans, die wieder nichts Anderes zu tun haben werden, als KMW zu schreien.
Mir graut vor kommenden Sonntag und dem Totentanz im Stadion, der den Abstiegskampf einleiten wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 12:15 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9323
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Beschränke ich mich nur auf das Spiel von gestern: die Beiden Gegentoren waren einfach nur Pech, aber den schlampig geschossenen Elfer ist kein Pech. Genauso wie die vielen Chancen die gegen Schalke vergeben wurden. Dann muss man sich nicht wundern wenn es Hinten klingelt.

Also: Teilweise Pech, aber nicht ausschließlich.

Im Spiel gegen Hamburg hat Korkut während des Spiels meiner Meinung nach die richtigen Änderungen vorgenommen (zur Halbzeit Pereira rein und die Bude war rechts zu. Nach dem Gegentor war mir klar, dass wir einen extra Stürmer brauchten, hat er auch so gemacht und das hat uns ein Tor beschert).

Das Problem ist, dass aus den Chancen keine Tore geschossen werden. Das kann ich natürlich an Joselu fest machen, aber nicht ausschließlich an ihm. Auch ein Bittencourt und Stindl verpassen viele Chancen. Interessant ist die Frage: Warum ist das so? Fehlt da vorne die Kraft beim Abschluss?

Da Korkut fest von seinem System überzeugt ist (und teilweise zurecht), gehe ich davon aus, dass er nicht viel ändern wird. An seiner Stelle würde ich übrigens ganz schön ins Grübeln geraten, denn so einfach lässt sich das System nicht umstellen. Ein Zweimannsturm heißt Auflösung vom Fünfmann Mittelfeld. Und die spannende Frage wird dann sein: Wie macht man das? Den Doppelsechs würde ich bei der Anfangsformation nicht gerne auflösen.

Ein Versuch dann:

-----------------------------------Zieler-------------------------------------------------

-Pereira--------------Marcello----------------Schulz-----------------Albornoz-------------

---------------------Schmiedebach----------Sané----------------------------------------

------------Stindl------------------------------------Kiyotake----------------------------

---------------------Sobiech---------------Joselu----------------------------------------

Also: Eher ein 4-2-2-2. Allerdings ist dabei wichtig, dass besonders die Außenverteidiger die ganze Außenseite dicht machen, denn ich ziehe Stindl und Kiyotake mehr in der Mitte wo sie in meinen Augen stärker sind. Die beiden sollen gemeinsam mit dem defensiven Mittelfeldspieler die Außenverteidiger helfen um diese Aufgabe zu erledigen. Ich hoffe, dass uns damit nicht zu viel Abwehrstärke abhanden kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 12:50 

Registriert: 08.02.2009 18:55
Beiträge: 2962


Offline
Bin dafür für Joselu einen Buben spielen zu lassen, er braucht mal ne Gedenkpause.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 12:56 

Registriert: 27.09.2007 09:13
Beiträge: 8396


Offline
Hi

Was heißt eigentlich, wir haben gut gespielt?
Was heißt wie haben Pech gehabt?
Was heißt Korkut ist auf dem richtigen Weg?

Antwort:
Wir haben gut gespielt, wenn wir gewonnen haben!
Man muß durch sein Spiel das Pech überhaupt erstmal zulassen!
Wenn man nicht gewinnt ist man auf dem falschen Weg: nach unten!

Korkut hat genügend Zeit gehabt und seine Chance vertan.
Mit diesen Spielern ist dieses System nicht machbar.
Man spielt zwar schön immer hintenrum und schlägt lange Pässe nach vorne,
das sieht dann so aus, als wenn man alles im Griff hat, aber es bringt nichts.
Dieses System ermöglicht es nicht eine Torchance nach der anderen zu kreieren.

Also werden wir auch gegen Paderborn nicht gewinnen.
Wir werden wieder "schön" spielen, viel Pech haben und an der Mannschaft und am Trainer festhalten, denn wir glauben ja an uns.

Viel Erfolg!

Gruß
WM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 13:06 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2013 21:15
Beiträge: 2088
Wohnort: Deister


Offline
Wir machen wieder ein sensationelles Spiel, spielerisch klar überlegen, Torchancen am laufenden Band, das beste Spiel der Vereinsgeschichte. Doch am Ende gewinnt Paderborn 2:0.

Alle sind hochzufrieden, da wir ja wieder ein tolles Match abgeliefert haben und irgendwann wird es auch wieder besser.

So geht es dahin.....und wenn wir erstmal abgestiegen sind, fragen sich alle:

WARUM? Wir haben doch einen sooooo tollen Fußball gespielt....

_________________
Hört keinen Spuk, seht keine Geister
96 wird Deutscher Meister!

Lieber Fans die mitreden, Fans die unbequem sind und für ihren Sport kämpfen, als Publikum, das lediglich applaudiert. Das wäre dann eine dauerhafte Stimmungskrise.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 13:20 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3707
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Bei Paderborn geht die Luft aus und 96 setzt ab sofort zum Höhenflug an- es ist an der Zeit, den guten Fußball auch einmal in ein entsprechendes Resultat umzumünzen! Gegen den HSV hat 96 alles an Pech für diese Saison verbraucht, deswegen setze ich auf einen ganz deutlichen Heimsieg gegen die Aufsteiger.

Yes we can! :flag96:

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 13:21 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 160


Offline
Das System vom Guus hat schon was. Ich glaube das Dortmund vor 2 Jahren ähnlich gespielt hat und mit den "Mittelfeldblock" ja nach Ballposition nach rechts oder links komplett verschoben und damit eine Überzahl gegen den Ball erreicht hat.
Eine andere Variante könnte eine Art Dual System sein, dass je nach Ballbesitz verschiebt.
Grundaufstellung: 1 6er und 9/10er mit Kiyo und Lars
-----------------------------------Zieler-------------------------------------------------

Pereira--------------Marcello----------------Schulz-----------------Albornoz-------------

------------------------------------Sané----------------------------------------

----Briand---------------Stindl-----------Kiyotake-------------Bittencourt

------------------------------------Joselu----------------------------------------

Bei eigenem Ballbesitz könnten die Außen, Pereira und Albornoz nach vorn aufrücken und Sane zwischen die Innenverteidiger zurück. Briand und Bitte würden Joselu unterstützen.
-----------------------------------Zieler-------------------------------------------------

--------------Marcello------------Sané---------------Schulz------

----Pereira--------------Stindl-----------Kiyotake-----------------Albornoz

--------------Briand-------------Joselu------------Bittencourt--

Das Umschalten müsste natürlich klappen. Sollte aber mit der Mannschaft möglich sein und für mehr Torgefahr sorgen.
Oder doch eher was für "nach dem Umbruch" in der nächsten Saison? Hoffe der Trainer ist dann noch da :bow:

_________________
8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 13:35 

Registriert: 02.03.2011 11:59
Beiträge: 33


Offline
-----------------------------------Zieler-------------------------------------------------

-Pereira--------------Marcello----------------Sane-----------------Albornoz-------------

-------------------------------Schmiedebach-------------------------------------------- -

------------Stindl-----------------Kiyotake---------------------Bittencourt---------------

---------------------Sobiech- --------------Joselu----------------------------------------

Bitte mal machen ! :nuke:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 13:42 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6118
Wohnort: Hannover


Offline
Mit der Leistung, von gestern geht das kräftig in die Hose.Solange Tayfun stur seinen efektivlosen Ballbesitzfußball beharrt, wird es eine verdammt enge Saison.So kann man im Abstiegskampf, nicht bestehen.

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 13:47 

Registriert: 06.03.2005 19:07
Beiträge: 1552
Wohnort: Iserlohn


Offline
Gegen Paderborn sollten wir punkten können, nach soviel unglücklichen Szenen kann es bei gleichem Leistungslevel nur endlich mal mit 3 Punkten klappen.
Außerdem würde ich Joselu mal eine Denkpause geben und statt dessen Arthur von Anfang an mal eine Chance geben.

_________________
Saison 19/20, 96 zurück in die 1 Liga ?!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 14:19 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4254
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Nun ist es wieder soweit. Wieder stehen wir unter Druck (wann eigentlich mal nicht, aber okay). Wieder kommt ein vermeintlich "leichterer Gegner" ins Niedersachsenstadion. Diese besondere Spiel-Konstellation kenne wir alle aus der Vergangenheit. Gefühlt sind von diesen Spielen 99% in die Hose gegangen. Der Rahmen stimmte immer. Das Stadion war voll, die Stimmung war klasse, Flutlicht war an. Zum vollkommenden 96-Glück fehlte nur noch eins, der Heimsieg!
Das doofe 0:1 gegen St. Pauli, das doofe 0:0 gegen Braunschweig usw und sofort. Meine Güte, was für eine Liste könnte man aufstellen.

Was heißt das jetzt für das Paderborn-Spiel?

Ich bin mir sicher das Breitenreiter und die Spieler noch mental alles im Griff haben. Die schauen auf die tollen überraschenden Spiele der Hinrunde und freuen sich über die erreichte Punktzahl. Die sind locker mittendrin als schon raus. Die kalkulieren eine Schwächephase sicher mit ein. Der Punkt in Köln plus Interviews bestätigen dies aus meiner Sicht. Dort ist alles im Lot. Die wissen das 96 in diesem Spiel extrem unter Erfolgsdruck steht.

Alles klar was wieder passieren wird? Die obligatorische Heimniederlage in so einem Spiel?

Nee, diesmal nicht! Weil diesmal vieles anders ist! Der Rahmen stimmt diesmal nicht, dass Stadion wird nicht voll, die Stimmung wird oberpeinlich und stressig werden, nur das Flutlicht wird an sein.

Genau jetzt wird Hannover 96 gegen Paderborn einen Heimsieg einfahren. Das Abstiegsgespenst wird erst mal wieder mürrisch und enttäuscht davonschweben.

Warum ich das glaube?

So viel Pech wie auf Schalke (Schulle Kopfball) und in Hamburg wird sich nicht wiederholen. Abwärtsspirale und Eigendynamik hin und her, dafür haben unsere Jungs zu viel Gutes in den drei Spielen jetzt gezeigt. Die arbeiten von morgen an auf das Paderborn-Spiel hin. Die Spieler werden und müssen das sicher besser und schneller verarbeiten als wir! :wink:

Korkut hat in Hamburg mit seinen Wechseln meiner Meinung nach gut reagiert. Die Moral stimmt in der Truppe. Das wird am Sonntag belohnt werden! Und dann sehen wir weiter!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 15:22 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3935


Offline
Wenn wir gegen Paderborn nicht gewinnen, dann glaube ich gar nichts mehr.
Die haben doch bis jetzt nichts gerissen.
Obwohl, die haben in Hamburg 3:0 gewonnen, in Leverkusen 2:2, in Wolfsburg 1:1 und in Stuttgart 0:0 gespielt.

Egal, man muß jetzt Geduld haben und die Saison einigermaßen zu ende spielen, das meinte auch Martin Kind im DoPa.
Dann wird er in den nächsten Jahren seine 100 Mio. in die Mannschaft ballern und tolle Spieler holen.
Dann können wir locker mit Hoffenheim, Leverkusen, Wolfsburg, Red Bull Leipzig und Ingolstadt mithalten.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 15:35 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15115
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Hirni96 hat geschrieben:
...
Dann wird er in den nächsten Jahren seine 100 Mio. in die Mannschaft ballern und tolle Spieler holen.
...

Könntest Du endlich mit diesem Spruch aufhören? Wir haben langsam alle begriffen, wes gesites Kind Du bist. Es reicht also langsam.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 17:36 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 3963


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Hirni96 hat geschrieben:
...
Dann wird er in den nächsten Jahren seine 100 Mio. in die Mannschaft ballern und tolle Spieler holen.
...

Könntest Du endlich mit diesem Spruch aufhören? Wir haben langsam alle begriffen, wes gesites Kind Du bist. Es reicht also langsam.


Vor allem beschleicht mich das Gefühl, dass Hirni96 nicht wirklich versteht was er da schreibt.

Jedenfalls wird Martin Kind in den kommenden Jahren sicherlich nicht " 100 Mio in die Mannschaft ballern "


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 18:12 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3217
Wohnort: Hamburg


Offline
Bin mal gespannt, ob MK noch genau so entspannt daherredet, wenn wir gegen Paderborn verloren haben und dann ganze 2 Punkte vorm Aufsteiger stehen. Ich sehe derzeit jedenfalls keine Chance, dass wir das gewinnen. Warum? Nun, erstens sind wir so unfassbar blind vor dem Tor, dass der Gegner eigentlich auch ohne Torwart antreten könnte. Und zweitens kann keiner unserer nächsten Gegner so schlecht sein wie der HSV gestern. Und selbst da haben wir verloren.

Wenn die Ultras sich noch für die 1. Mannschaft interessieren würden, gäbe es bald richtig Feuer unterm Dach. Schade, dass die angebliche "Ergebniskrise" so quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet. Wir werden uns weiter daran erfreuen, dass die Mannschaft eine paar schöne Kombinationen hinkriegt und weiterhin die Niederlagen hinnehmen. Und schwupps stehen die schönspielenden Hannoveraner auf einem Abstiegsplatz. Für diese Prognose muss man wirklich kein großer Pessimist sein.

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 19:35 

Registriert: 25.01.2014 18:38
Beiträge: 70


Offline
Ich glaube wirklich an den Erfolg gegen Paderborn. Wir spielen mit zwei echten Stürmern und der Knoten platzt. Dann legen wir eine Mini-Serie hin. Neun Punkte in Folge (Paderborn, Köln und Stuttgart). Nächste Niederlage erst gegen die Über-Bayern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 19:41 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 3963


Offline
Homeland hat geschrieben:
Ich glaube wirklich an den Erfolg gegen Paderborn. Wir spielen mit zwei echten Stürmern und der Knoten platzt. Dann legen wir eine Mini-Serie hin. Neun Punkte in Folge (Paderborn, Köln und Stuttgart). Nächste Niederlage erst gegen die Über-Bayern.


:lol:

Und wo spielt dann Stindl? Viel zu viel Umstellung auf einmal für Korkut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 19:51 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3217
Wohnort: Hamburg


Offline
96 Jan 96 hat geschrieben:
Homeland hat geschrieben:
Ich glaube wirklich an den Erfolg gegen Paderborn. Wir spielen mit zwei echten Stürmern und der Knoten platzt. Dann legen wir eine Mini-Serie hin. Neun Punkte in Folge (Paderborn, Köln und Stuttgart). Nächste Niederlage erst gegen die Über-Bayern.


:lol:

Und wo spielt dann Stindl? Viel zu viel Umstellung auf einmal für Korkut.


Nö, ich glaube er spricht von der gleichen Aufstellung wie gegen der HSV nach der Einwechselung von Sobiech. Also nur einen 6er und Sané in die IV. Nicht wirklich kompliziert.

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SC Paderborn 07 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 08.02.2015 20:00 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 3963


Offline
Big96 hat geschrieben:
96 Jan 96 hat geschrieben:
Homeland hat geschrieben:
Ich glaube wirklich an den Erfolg gegen Paderborn. Wir spielen mit zwei echten Stürmern und der Knoten platzt. Dann legen wir eine Mini-Serie hin. Neun Punkte in Folge (Paderborn, Köln und Stuttgart). Nächste Niederlage erst gegen die Über-Bayern.


:lol:

Und wo spielt dann Stindl? Viel zu viel Umstellung auf einmal für Korkut.


Nö, ich glaube er spricht von der gleichen Aufstellung wie gegen der HSV nach der Einwechselung von Sobiech. Also nur einen 6er und Sané in die IV. Nicht wirklich kompliziert.


Halte ich für komplett ausgeschlossen.

Wie gesagt zu viel Umstellung für Korkut. Er wird niemals mit nur einem Sechser beginnen.


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 1 von 21 | [ 405 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 21  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pralino und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: