Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 5 von 10 | [ 192 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10  Nächste
 Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 20:41 
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2003 22:07
Beiträge: 589


Offline
Heute hat die Einstellung der Mannschaft gestimmt und sie war auch gut auf den Gegner eingestellt. Es ist sehr schade, wie 96 hier betrogen wurde und es wäre Interessant gewesen wie das Spiel ohne die Hilfe gelaufen wäre. Her Welz hat nicht nur in den Szenen beim Freistoß und Elfmeter eine Bayernbrille getragen. Sehr gut konnte man das in der 67. Minute sehen, Bittencourt geht in den Strafraum, keine Elfmeter, Vergleichbar ein paar Sekunden später fällt Robben vor dem Strafraum und er pfeift. Beides war kein Foul, aber gegen 96 pfeift er. Genauso wurde widerholt ein Tätlichkeit von Ribery nicht mit der roten Karte bestraft und dabei geht es nicht um die Szene in der er die Gelbe bekommen hat.
Spielerisch sicher nicht die Offenbarung, aber heute habe ich eine Mannschaft gesehen, Spieler die kämpfen und sich helfen.

Hannover 96 - Bayern München 1-1
Hannover 96 - Herr Welz 0-2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 20:43 

Registriert: 22.02.2003 18:29
Beiträge: 1738


Offline
hsv111 hat geschrieben:
Wenn wir diese Leistung jetzt dauerhaft abrufen können ,
wird das doch noch eine nette Rückrunde :mrgreen:
Wird nicht passieren, da das Spiel gegen die Bayern keine Aussagekraft besitzt. Das ist die Logik "Gewinne ich mal ein Spiel gegen die Bayern, werde ich auch alle anderen Gegner dominieren". Schon zig Male hier im Forum gelesen und danach kamen wieder die Enttäuschungen. Besser gar nichts erwarten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 20:44 

Registriert: 22.02.2003 18:29
Beiträge: 1738


Offline
indian96 hat geschrieben:
Heute hat die Einstellung der Mannschaft gestimmt und sie war auch gut auf den Gegner eingestellt. Es ist sehr schade, wie 96 hier betrogen wurde und es wäre Interessant gewesen wie das Spiel ohne die Hilfe gelaufen wäre. Her Welz hat nicht nur in den Szenen beim Freistoß und Elfmeter eine Bayernbrille getragen. Sehr gut konnte man das in der 67. Minute sehen, Bittencourt geht in den Strafraum, keine Elfmeter, Vergleichbar ein paar Sekunden später fällt Robben vor dem Strafraum und er pfeift. Beides war kein Foul, aber gegen 96 pfeift er. Genauso wurde widerholt ein Tätlichkeit von Ribery nicht mit der roten Karte bestraft und dabei geht es nicht um die Szene in der er die Gelbe bekommen hat.
Spielerisch sicher nicht die Offenbarung, aber heute habe ich eine Mannschaft gesehen, Spieler die kämpfen und sich helfen.

Hannover 96 - Bayern München 1-1
Hannover 96 - Herr Welz 0-2
Wann fand diese Tätlichkeit von Ribery statt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 20:44 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
Ich hoffe sehr, dass die Mannschaft das Gute aus diesem Spiel mitnehmen kann und in den nächsten Spielen sich endlich auch mal wieder das längs verdiente Erfolgserlebnis abholen kann.

Wer die Mannschaft heute gesehen hat, kann sie m.E. nicht zu den 3 schwächsten Teams der Bundesliga zählen. Sorgen macht mir nur diese Negativspirale. Das bleibt irgendwann in den Kleidern hängen.

Der Schiri heute ganz schlecht.

Eigentlich wollte ich nicht näher drauf eingehen, aber heute hatten wir über weite Strecken eine gute Stimmung im Stadion. Ich meine, dass hat auch die Mannschaft registriert.

Ob es den Bayernfans zusteht, unseren Präsidenten in unserem Stadion als Arschloch zu beleidigen, lasse ich mal dahingestellt. Vor einigen Jahren hat die DfL im ähnlich gelagerten Fall Hopp noch ein Riesenfass aufgemacht.

Ich bin der Meinung, dass unsere Probleme die Bayernfans nichts angehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 20:46 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
c452h hat geschrieben:
hsv111 hat geschrieben:
Wenn wir diese Leistung jetzt dauerhaft abrufen können ,
wird das doch noch eine nette Rückrunde :mrgreen:
Wird nicht passieren, da das Spiel gegen die Bayern keine Aussagekraft besitzt. Das ist die Logik "Gewinne ich mal ein Spiel gegen die Bayern, werde ich auch alle anderen Gegner dominieren". Schon zig Male hier im Forum gelesen und danach kamen wieder die Enttäuschungen. Besser gar nichts erwarten.
Ich glaube, die Meisten haben deinen Standpunkt jetzt verstanden... :hallo: .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 20:49 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Carlos96 hat geschrieben:
Ein Trost bleibt : Wenn der Martin wirklich 3 Punkte aus 3 Spielen will, dann müssen sie ja Eins der nächsten Zwei gewinnen ... :mrgreen:

Dann wird's wohl Dortmund sein :flag962:


tobitobsen hat geschrieben:
Dafür!



Ich auch, Dortmund, ganz klar! Kuba findet das jetzt bestimmt symphatisch :mrgreen:

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 20:52 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3662
Wohnort: Hildesheim


Offline
96-Oldie hat geschrieben:
c452h hat geschrieben:
Der Bittencourt, der nach nem Rempler von Ribery zu Boden ging und sich wältze, um einen Platzverweis zu provozieren? Wer zu solchen Mitteln greift, verdient kein Mitleid.


Das sehe ich allerdings genau so. Kriegt einen leichten Schubser in den Rücken und und schlägt beide Hände vor's Gesicht, als hätte er voll eins in die Fresse bekommen.
Von unseren Roten möchte ich so ein lächerliches Schauspiel nicht sehen. Und ob Robben und Ribéry das Gleiche machen, ist mir völlig egal. Schließlich bin ich kein Bayernfan. :roll:


Dann mochtest du wohl Pinto auch nicht? Ist ja nicht schlimm. Das gehört heute zum Fußball (für mich) dazu. 96 steht allerdings nicht im Verdacht diesbezüglich besonders auffällig zu sein. Da gibt es andere Protagonisten anderer Vereine, bei denen es sich eher lohnt sich aufzuregen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 20:54 
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2003 22:07
Beiträge: 589


Offline
[/quote]Wann fand diese Tätlichkeit von Ribery statt?[/quote]

Einfach die Zusammenfassung von Sky ansehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 20:54 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2685
Wohnort: Hildesheim


Offline
Mannheimer hat geschrieben:
Joselu ist ja technisch ganz gut, aber das war wieder nix. Ich verstehs nicht, sah wirklich lustlos aus… Auch wenn ich immer der Meinung bin Stindl ist nicht verschiebbar, würde ich Kiyotake auch gegen Dortmund gerne wieder in der Mitte sehen und Stindl für Briand auf der rechten Seite.
Gegen Gladbach wird er ja wohl sowieso wieder auf der 10 spielen, da Stindl ja dann noch gesperrt ist. Und SANÉ: :nuke: :nuke: :nuke:


Und darum hat Sobiech nächste Woche eine weitere Chance in der Startelf verdient.

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 20:56 
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2009 17:25
Beiträge: 1798
Wohnort: Adenstedt


Offline
c452h hat geschrieben:
indian96 hat geschrieben:
Heute hat die Einstellung der Mannschaft gestimmt und sie war auch gut auf den Gegner eingestellt. Es ist sehr schade, wie 96 hier betrogen wurde und es wäre Interessant gewesen wie das Spiel ohne die Hilfe gelaufen wäre. Her Welz hat nicht nur in den Szenen beim Freistoß und Elfmeter eine Bayernbrille getragen. Sehr gut konnte man das in der 67. Minute sehen, Bittencourt geht in den Strafraum, keine Elfmeter, Vergleichbar ein paar Sekunden später fällt Robben vor dem Strafraum und er pfeift. Beides war kein Foul, aber gegen 96 pfeift er. Genauso wurde widerholt ein Tätlichkeit von Ribery nicht mit der roten Karte bestraft und dabei geht es nicht um die Szene in der er die Gelbe bekommen hat.
Spielerisch sicher nicht die Offenbarung, aber heute habe ich eine Mannschaft gesehen, Spieler die kämpfen und sich helfen.

Hannover 96 - Bayern München 1-1
Hannover 96 - Herr Welz 0-2
Wann fand diese Tätlichkeit von Ribery statt?


Bei Sky sehr schön zu sehen gewesen! Haben die auch noch extra besprochen. Habe aber das Gefühl, das dich das nicht wirklich Interessiert, bist sehr auf Krawall gebürstet :mrgreen:

_________________
Egal welche Liga? Nö


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 20:59 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
Fand ich sehr mutig von Korkut, Joselu in so einer Drucksituation mal draußen zu lassen.

Auch wenn Joselu vermutlich der bessere Fußballspieler ist, hat Artur zumindest das Herz am rechten Fleck.

Joselu spielt nur für Joselu.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 21:00 

Registriert: 22.02.2003 18:29
Beiträge: 1738


Offline
Ohne Sky kann dazu nichts sagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 21:02 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3662
Wohnort: Hildesheim


Offline
thron96 hat geschrieben:
Mannheimer hat geschrieben:
Joselu ist ja technisch ganz gut, aber das war wieder nix. Ich verstehs nicht, sah wirklich lustlos aus… Auch wenn ich immer der Meinung bin Stindl ist nicht verschiebbar, würde ich Kiyotake auch gegen Dortmund gerne wieder in der Mitte sehen und Stindl für Briand auf der rechten Seite.
Gegen Gladbach wird er ja wohl sowieso wieder auf der 10 spielen, da Stindl ja dann noch gesperrt ist. Und SANÉ: :nuke: :nuke: :nuke:


Und darum hat Sobiech nächste Woche eine weitere Chance in der Startelf verdient.


Joselu hat eine ähnlich unglückliche Körpersprache wie Schlaufi. Gut, warum er vorhin ohne Bedrängnis aus gefühlten 96 Metern aufs Tor schießt, verstehe ich auch nicht. Aber ob Schnecke wirklich besser ist? Der Mittelstürmer war heute zu 80% mit Defensivaufgaben betraut. Offensiv habe ich daher nichts gesehen, was für Artur spräche.... :noidea2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 21:04 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2012 11:54
Beiträge: 471


Offline
Ich finde ehrlicherweise dass das Spiel keine sehr große Aussagekraft hat! Die Rollen waren klar verteilt, 96 hatte nichts zu verlieren und die Taktik war klar, Abwehrschlacht! Insofern haben die Roten alles richtig gemacht, sie haben gekämpft und hinten gut gestanden! Die Truppe hat sich nicht aufgegeben, aber durch die Ausrichtung ging bis auf das 1:0 nichts nach vorne! Gerade in der 2 Halbzeit ist 96 weder ins Kontern gekommen, noch könnte irgendeine gefährliche Situation herausgespielt werden! Natürlich ging es gegen Bayern und die Einstellung war klasse, aber dennoch hätte ich mir etwas mehr Mut gewünscht! Die beiden Entscheidungen des Schiedsrichters waren aus meiner Sicht eklatant falsch!

Einen weiteren Elfer hätte es nach Handspiel von Perreira durchaus noch geben können! Was Bittencourt da für eine Show abgezogen hat fand ich unsportlich von ihm, er wollte Riberý mit aller Macht provozieren und spielte den sterbenden Schwan nach dem Rempler! Warum Sobiech so früh runter musste verstehe ich nicht, er hat seine Sache sehr gut gemacht und Joselu wirkte nicht wirklich motiviert! Schön das Didi wieder dabei war, auch wenn er keine wirkliche Aktion hatte!
Von Zieler hätte ich mir beim Freistoß mehr gewünscht, er stand zu weit in der falschen Ecke und zeigte keinerlei Reaktion, beim Kopfball kann er den an einem guten Tag auch halten, aber das sind Nuancen! Sanè war auch für mich der beste Spieler!
Letztlich alles gegeben, durch gewisse Umstände keinen Lohn eingefahren! Aber die mangelnde Offensive macht sich für mich auch in diesen Situationen bemerkbar! Ob es jetzt so gut ist, das TK weitermachen darf lasse ich offen, denn die Probleme sind nicht weniger geworden!

_________________
Martin Kind: Ich habe viel gespendet, nur nicht selbst!
Angela Merkel: Ich habe viel für Deutschland getan, nur nicht selbst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 21:05 

Registriert: 29.08.2003 22:28
Beiträge: 2009
Wohnort: Basche


Offline
Habe eben die Aktion die zum 11m geführt hat, in der Sportschau noch einmal gesehen. Das muss normaler Weise Freistoß für 96 geben, dass war gefährliches Spiel vom Bayern. Er nimmt durch seinen viel zu tiefen Kopf, dem Abwehrspieler jede Möglichkeit an den Ball zu kommen. Wie schlecht darf ein SR in der BL eigentlich sein?

_________________
Alles im Leben hat seinen Preis; auch die Dinge, von denen man sich einbildet, man kriegt sie geschenkt. Theodor Fontane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 21:07 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2685
Wohnort: Hildesheim


Offline
Roter Analytiker hat geschrieben:
dfb.de hat geschrieben:
BAYERN BAUEN TABELLENFÜHRUNG GEGEN HANNOVER AUS

Der ein oder andere Zuschauer mag sich verdutzt die Augen gerieben haben, doch die Schockstarre des FC Bayern München war nicht von langer Dauer. Beim 3:1 (1:1)-Auswärtssieg bei Hannover 96 war der deutsche Rekordmeister tatsächlich überraschend in Rückstand geraten - mehr Spannung ließ die Mannschaft um die Weltmeister Manuel Neuer, Jerome Boateng, Mario Götze und Thomas Müller in der Startelf aber nicht zu. Damit setzen die Bayern ihren Weg an der Tabellenspitze unbeirrt fort und vergrößern den Vorsprung auf Verfolger Wolfsburg auf elf Zähler. Hannover bleibt 2015 weiterhin sieglos und muss sich zunehmend mit dem Abstiegskampf beschäftigen.

Die Gäste taten sich nur zu Beginn des Spiels schwer. Hannover präsentierte sich in der Anfangsphase extrem mutig und ging durch eine starke Einzelaktion von Hiroshi Kiyotake zwischenzeitlich nicht unverdient in Führung (25.). Die Antwort der Bayern ließ allerdings nicht lange auf sich warten: Im direkten Gegenzug traf Xabi Alonso mit einem sehenswerten Freistoß von der Strafraumkante zum 1:1-Ausgleich (28.).

Eine Standardsituation führte schließlich zur hochverdienten Bayern-Führung: Marcelo traf Robert Lewandowski im Strafraum am Kopf - den fälligen Strafstoß verwandelte Thomas Müller zum 2:1 (61.). Gute zehn Minuten später war Müller erneut zur Stelle: Eine butterweiche Flanke von Franck Ribéry versenkte der 25-Jährige per Kopf zum 3:1-Endstand im Netz (72.).


Spielbericht für alle hier, die Spiel und Ergebnis ohne jeden Zweifel als korrekt betrachten.
Schade, dass der DFB sein eigenes Regelwerk und die Definition von gefährlichem Spiel nicht zu kennen scheint. :roll:


Ist ja auch vom DFB!!!
Und Kritik an der eigenen Schirigilde ist ja nicht unbedingt deren Kernkompetenz.
Welz hat heute eine grottige "Leistung" gezeigt. Habe mich wegen dem Elfer noch immer nicht beruhigt. Wenn der Lewandowski mit dem Kopf auf Höhe der Grasnarbe operiert, muss er sich nicht wundern, wenn da mal irgendwo ein Fuß kommt. Und sogar der Merk hat es so gesehen - und das will schon was heißen...

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 21:08 
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2003 22:07
Beiträge: 589


Offline
@Amdy_K frag mal Herrn Fandel, der meinte ja damals das Frau Steinhaus noch nicht so weit wäre. Hm wenn ich mir die Zusammenfassungen heute so ansehe, dann kann das nicht schlechter werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 21:14 
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2003 00:00
Beiträge: 1180
Wohnort: Neumünster


Online
indian96 hat geschrieben:
@Amdy_K frag mal Herrn Fandel, der meinte ja damals das Frau Steinhaus noch nicht so weit wäre. Hm wenn ich mir die Zusammenfassungen heute so ansehe, dann kann das nicht schlechter werden.


Doch, wenn diese Leistung ohne Konsequenzen bleibt.
Die Schiedsrichter sollten auch intern mal auf den Topf gesetzt werden, wenn solch eine Leistung den Spielverlauf entscheidend beeinflusst. Leider fehlt dem DFB jedwede Kritikfähigkeit, siehe die Sperre von Stindl nach dem Motto "Wolfgang, Wolfgang, ich weiss was!"

_________________
Zieht den Bayern die Lederhosen aus.....
Herr Uwe wird eingekleidet von Mutti, Haarschnitt von Mutti, Aufhübschen hat Herr Uwe nicht nötig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 21:15 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2685
Wohnort: Hildesheim


Offline
Bavenstedter hat geschrieben:
thron96 hat geschrieben:
Mannheimer hat geschrieben:
Joselu ist ja technisch ganz gut, aber das war wieder nix. Ich verstehs nicht, sah wirklich lustlos aus… Auch wenn ich immer der Meinung bin Stindl ist nicht verschiebbar, würde ich Kiyotake auch gegen Dortmund gerne wieder in der Mitte sehen und Stindl für Briand auf der rechten Seite.
Gegen Gladbach wird er ja wohl sowieso wieder auf der 10 spielen, da Stindl ja dann noch gesperrt ist. Und SANÉ: :nuke: :nuke: :nuke:


Und darum hat Sobiech nächste Woche eine weitere Chance in der Startelf verdient.


Joselu hat eine ähnlich unglückliche Körpersprache wie Schlaufi. Gut, warum er vorhin ohne Bedrängnis aus gefühlten 96 Metern aufs Tor schießt, verstehe ich auch nicht. Aber ob Schnecke wirklich besser ist? Der Mittelstürmer war heute zu 80% mit Defensivaufgaben betraut. Offensiv habe ich daher nichts gesehen, was für Artur spräche.... :noidea2:


Das sehe ich auch so, die Körpersprache ist Joselu's Problem.
Und ich fand es auch gut, dass Korkut ihn heute mal auf die Bank gesetzt hat. Ich für meinen Teil würde jedenfalls Artur in den nächsten Spielen weiter in der Startelf sehen wollen.

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - FC Bayern München 1:3 (1:1)
BeitragVerfasst: 07.03.2015 21:17 

Registriert: 29.08.2003 22:28
Beiträge: 2009
Wohnort: Basche


Offline
Das heute war aber eine viel elementare Fehlentscheidung als irgendeine Schwalbe.
Der SR muss doch gesehen haben das der Lewandowski 40 cm über dem Rasen mit dem Kopf spielt.

_________________
Alles im Leben hat seinen Preis; auch die Dinge, von denen man sich einbildet, man kriegt sie geschenkt. Theodor Fontane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 5 von 10 | [ 192 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: