Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 1 von 19 | [ 374 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste

Wie wird das Abstiegsendspiel ausgehen?
 
Heimsieg! Klassenerhalt für unsere 96er! Glimpflicher aber versöhnlicher Abschluss. 73%  73%  [ 61 ]
Untschieden. Wirds nochmal eng? 17%  17%  [ 14 ]
Niederlage. Es wird eng! 10%  10%  [ 8 ]
Abstimmungen insgesamt : 83


 Hannover 96 - SC Freiburg (Vor dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hannover 96 - SC Freiburg (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.05.2015 18:36 

Registriert: 31.08.2012 14:46
Beiträge: 1384


Offline
Ich fange mal an.

twitter:
Bild Hannover 96 ‏@BILD_96 3 Min.Vor 3 Minuten

Und nächste Woche wieder Klosterpforte, wohl Mittwoch bis Freitag. Endgültige Entscheidung nach Gespräch Frontzeck-Dufner-Kind. #h96


:noidea2:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Hannover 96-SC Freiburg (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.05.2015 18:44 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9323
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
So. Nach dem Sieg gegen Augsburg gilt es nach zu legen. Es wird wahrlich kein leichtes Spiel werden, aber wir spielen zu Hause.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96-SC Freiburg (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.05.2015 18:52 
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2005 23:39
Beiträge: 530
Wohnort: Obernkirchen


Offline
1 Punkt reicht zur Relegation aber wir wollen direkt drin bleiben. Dafür müssen wir dieses letzte Heimspiel nur gewinnen und wir haben diese katastrophen Saison überstanden.

:flag962: :flag962:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96-SC Freiburg (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.05.2015 18:54 
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2012 21:28
Beiträge: 1545
Wohnort: Isernhagen


Offline
Das Motto für 96 in diesem Spiel heißt in erster Linie: Verlieren verboten!
Das Unter-Motto heißt: Freiburg weghauen, fertig!

- Bei Sieg ist der Klassenerhalt perfekt, klar.

- Bei Niederlage sind wir vorraussichtlich weg vom Fenster,
da ich den Schalkern zutraue, in Hamburg nix zu holen,
selbst wenn bei den Hamburgern die Hose mächtig voll sein dürfte.

Und auch Stuttgart sehe ich in PB auf der Gewinnerstraße,
obwohl PB auf Schalke heute ein sehr gutes Spiel gemacht hat.
Gewinnen Hamburg und Stuttgart nicht (und wir verlieren nicht mit 2 Toren Differenz),
dann sind wir auch gerettet.

- Bei Unentschieden haben wir zumindest den Relegationsplatz sicher,
es sei denn Hamburg gewinnt mit 11 Toren Unterschied.

Ein Unentschieden könnte sogar zu Platz 15 reichen, wenn die Hertha in Hoffenheim mit zwei Toren Unterschied oder mehr verliert. Dann rutschen wir wegen der mehr geschossenen Tore bzw. dem Torverhältnis an denen vorbei.


Ich habe sehr viel Hoffnung, dass wir es schaffen. Warum?
- Weil RoterKlaus gesagt hat, dass wir diese Saison nicht mehr verlieren,
bzw. dass wir nur noch 2 mal verlieren, aber diese Niederlagen sind ja schon vorbei :wink2:
- weil wir endlich wieder das Glück auf unserer Seite haben.
- weil der Knoten endlich geplatzt ist und der erste Sieg in 2015 eingefahren wurde.
Der riesen Fels ist von den Schultern der Mannschaft abgefallen.
- weil Michael Frontzeck in der kurzen Zeit erkannt hat, wer wo am Besten aufgehoben ist.
- weil wir zu Hause spielen und die Fans ordentlich Attacke machen werden.
- weil Stindl sich mit dem Klassenerhalt gebührend verabschieden möchte.

Das, was mir noch Angst macht, lasse ich weg. Interessiert nicht.
Alles Negative muss weg.


Ich habe keine Lust ständig mit einem Auge und Ohr auf den anderen Plätzen zum zu lungern,
also Männer auf dem Platz, macht es nicht so kompliziert und:

BITTE SIEGT FÜR GANZ HANNOVER ! :fan:

_________________
Oh 96 olé, Du wirst niemals untergeh'n!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96-SC Freiburg (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.05.2015 20:03 
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2012 16:13
Beiträge: 700
Wohnort: Düsseldorf


Offline
Unfassbar.Zum 1sten mal weiß ich nicht,was ich schreiben soll :?

Ich sag mal so: das wird ein Massaker. Ein verflucht hartes und dreckiges Spiel. Für beide Mannschaften, wohl gemerkt. Jetzt muss Ruhe vor der Partie bewahrt werden. Und natürlich Konzentration im Spiel. Denn Ruhe im Spiel wird es eh nicht geben.

Nun wird Schicksal von Hannover96 im HDI Stadion entschieden ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 16.05.2015 20:08 
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2011 13:00
Beiträge: 637


Offline
Hannover wird in Min. 90 + 3 das Tor (1:0) zum Klassenerhalt schiessen.

:flag962:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 16.05.2015 20:29 
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2011 00:09
Beiträge: 395


Offline
Zitat:
BITTE SIEGT FÜR GANZ HANNOVER ! :fan:

Dem ist nichts hinzuzufügen :bow: :bow: :bow:
Jungs, ihr schafft das!!! :flag962: :flag962: :flag962:

_________________
You'll never walk alone


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 16.05.2015 21:12 

Registriert: 05.08.2009 14:36
Beiträge: 111
Wohnort: Langenhagen


Offline
für UNS...für die STADT...für den VEREIN......

wir schaffen das !!!

:flag962: :flag962: :flag962: :flag962:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 16.05.2015 21:22 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6675
Wohnort: Isernhagen


Offline
Da Freiburg ein Unentschieden zum Klassenerhalt reicht, glaube ich mindestens an 1 Punkt. Allerdings wird das ganze Stadion hinter unserer Mannschaft stehen, die mit mehr Selbstvertrauen die Partie angehen wird. Und werden wir die Breisgauer schlagen.

Wenn Schmiedebach bis nächsten Samstag wieder fit ist, dann ist die gelb-rote für Sakai kein Beinbruch. Ansonsten müsste wohl Andreasen als RV auflaufen. Als Team mit unendlicher Moral werden wir den Klassenerhalt schaffen.

:flag962:

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96-SC Freiburg (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.05.2015 21:27 
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2012 16:23
Beiträge: 1049
Wohnort: Hannover


Offline
Very Lazy Peon hat geschrieben:
Ich sag mal so: das wird ein Massaker. Ein verflucht hartes und dreckiges Spiel. Für beide Mannschaften, wohl gemerkt.


Das seh' ich auch so. Wage mal die Prognose, dass das Spiel nicht mit 22 Mann auf dem Platz abgepfiffen wird. Und Frontzeck muss den Jungs einbläuen, dass sie sich bloß keine unnötigen gelben Karten wegen Meckerns oder Reklamierens abholen sollen!

Der Streich ist ja an der Außenlinie nur schwer zu ertragen. Gut, dass er im Stadion so weit weg ist von der Nordkurve, in den TV-Nahaufnahmen kriegt man echt Angst. :lol:

Randnotiz: Wenn wir Freiburg mit vier oder mehr Toren Differenz aus dem Stadion schießen, überholen wir die noch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 16.05.2015 21:31 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Ich hab's schon im anderen Thread geschrieben: Mir wär's am liebsten, 96 und Freiburg würden beide die Klasse halten. Freiburg und Gladbach sind so ziemlich die einzigen anderen Vereine, die ich richtig gut finde.
Rechnerisch gibt's da bestimmt 'ne Variante, die das möglich macht. Z.B. Sieg Stuttgart, Sieg Schalke, Unentschieden bei uns. Oder irgendwas anderes. Ein schöner, versöhnlicher Nachmittag, an dem hier in Hannover keiner traurig ist. Das wäre doch was. :nod:

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96-SC Freiburg (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.05.2015 21:44 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 3963


Offline
Blauweißer 96er hat geschrieben:

Randnotiz: Wenn wir Freiburg mit vier oder mehr Toren Differenz aus dem Stadion schießen, überholen wir die noch.


Hä ? :D

Wir sind punktgleich mit denen, wenn wir gewinnen sind wir vorbei, egal wie hoch :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 16.05.2015 21:55 
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2012 16:23
Beiträge: 1049
Wohnort: Hannover


Offline
Auch wieder wahr. :noidea:
Unentschieden mit vier Toren Vorsprung hat tatsächlich noch niemand gespielt. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 17.05.2015 10:00 
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2007 14:01
Beiträge: 308
Wohnort: Hannover


Offline
Ok, da ich eigentlich mit keinem einzigen Sieg mehr diese Saison gerechnet habe, bin ich natürlich nicht mehr so hoffnungslos wie vor einigen Tagen.

Auch im letzten Spiel muss alles auf Sieg gesetzt werden, wir können kein Unentschieden riskieren. Schalke dürfte in Hamburg abschenken, wobei man Bruno wohl als Messias feiern muss, wenn er den Karren noch aus dem Dreck zieht.
Wir müssen für Paderborn hoffen, die können uns gar nichts mehr. Realistisch wird aber der Vfb gewinnen, was heißt das wir ebenfalls gewinnen MÜSSEN.

Ich glaube ich kriege nächsten Samstag einen Herzinfarkt. :shock:

_________________
Es tut mir... ach was, ich würds wieder tun!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 17.05.2015 10:20 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17447
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
96-Oldie hat geschrieben:
Rechnerisch gibt's da bestimmt 'ne Variante, die das möglich macht. Z.B. Sieg Stuttgart, Sieg Schalke, Unentschieden bei uns. Oder irgendwas anderes. Ein schöner, versöhnlicher Nachmittag, an dem hier in Hannover keiner traurig ist. Das wäre doch was. :nod:


Bei Deiner Variante haben wir noch 2 weitere Spiele. Besser nicht!

Ich wäre für die Variante, dass alle Unentschieden spielen. Allerdings wäre ein Sieg zum Ende natürlich was Feines.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 17.05.2015 10:48 
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2009 17:25
Beiträge: 1788
Wohnort: Adenstedt


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
96-Oldie hat geschrieben:
Rechnerisch gibt's da bestimmt 'ne Variante, die das möglich macht. Z.B. Sieg Stuttgart, Sieg Schalke, Unentschieden bei uns. Oder irgendwas anderes. Ein schöner, versöhnlicher Nachmittag, an dem hier in Hannover keiner traurig ist. Das wäre doch was. :nod:


Bei Deiner Variante haben wir noch 2 weitere Spiele. Besser nicht!

Ich wäre für die Variante, dass alle Unentschieden spielen. Allerdings wäre ein Sieg zum Ende natürlich was Feines.


Ganz einfache Rechnung:

Paderborn gewinnt gegen den VBF
Hamburg verliert gegen Schalke
Wir nur ein Remi gegen Freiburg
Hertha verliert in Hoffenheim

Tabelle=
14. Hannover 35
.
.
16. Paderborn 34
______________
17. Stuttgart 33
18. Hamburg 32

Wir könnten bei diesen Ergebnissen sogar verlieren
Ganz einfach oder....Wobei wir werden gewinnen :flag962:

_________________
Egal welche Liga? Nö


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 17.05.2015 11:05 

Registriert: 31.08.2012 14:46
Beiträge: 1384


Offline
hannover kann aber freiburg nur mit nem sieg überholen!
sprich freiburg steht immer vor uns. da sie -10 und wir -17 tore haben.

das schlimme ist, wir können noch direkt absteigen. außerdem glaube ich eher an einen sieg von stuttgart und traue dem hsv mindestens nen punkt zu.

das wird ganz eng, es hilft am ende nur ein sieg, denn sind wir ganz sicher durch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 17.05.2015 11:12 

Registriert: 31.08.2012 14:46
Beiträge: 1384


Offline
Nun ist es bestätigt. :)



Zur Vorbereitung auf das Bundesliga-Heimspiel am 34. Spieltag gegen den SC Freiburg wird unsere Mannschaft erneut in die Hotel-Residence "Klosterpforte" im ostwestfälischen Harsewinkel-Marienfeld reisen. Dort wird unser Team mit 96-Cheftrainer Michael Frontzeck vom kommenden Mittwoch bis Freitag Quartier beziehen.

Klassenerhalt sichern
"Wir kennen und schätzen die hervorragenden Bedingungen in der Klosterpforte, die uns eine konzentrierte Vorbereitung ermöglichen. Mit dem Sieg in Augsburg haben wir es am 34. Spieltag in der eigenen Hand, den Klassenerhalt zu sichern. Deshalb wollen wir uns so vorbereiten, dass wir am Samstag zu Hause mit unseren Fans gemeinsam den letzten Schritt machen", erklärt Michael Frontzeck.

Die öffentliche Trainingseinheit in der kommenden Woche findet am Dienstagvormittag, 19. Mai 2015, um 10 Uhr auf der MKA neben der HDI Arena in Hannover statt. Alle Trainingseinheiten in der "Klosterpforte" sind nicht-öffentlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 17.05.2015 11:21 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6118
Wohnort: Hannover


Offline
Wir müssen einfach, noch einmal alles raushauen, um Freiburg zu schlagen.Daswird ein brutal schweres Spiel, ich hoffe einfach, dass dieser Sieg gestern der Knotenlöser war.

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34. Spieltag Hannover 96 - SC Freiburg
BeitragVerfasst: 17.05.2015 13:05 
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2012 21:28
Beiträge: 1545
Wohnort: Isernhagen


Offline
Ich bin hin- und hergerissen.
Wie geht man das letzte Spiel der Saison am Besten an?

Voll auf Sieg spielen und dabei Gefahr laufen,
die Freiburger zu deren gefährlichen Kontern einzuladen?
Oder spielt man eher absichernd, gibt sich notfalls mit einem Unentschieden zufrieden
und hofft dann, dass Stuttgart nicht gewinnt und/oder Berlin mit zwei Toren Differenz verliert?

Bei einem Unentschieden ist die Gefahr natürlich groß,
dass wir in die Relegation müssen.

Sicher bin ich mir nur bei Folgendem:

Verlieren werden wir nicht!
Wir holen also mindestens 1 Punkt!
Der direkte Abstieg wird daher vermieden!

_________________
Oh 96 olé, Du wirst niemals untergeh'n!!!


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 1 von 19 | [ 374 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: