Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 1 von 13 | [ 243 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Wie endet das Spiel gegen die Frankfurter Eintracht?
 
Bei 96 hat derzeit alles Hand und Fuß, die Mannschaft fährt die nächsten drei Punkte ein. 74%  74%  [ 28 ]
Beide Mannschaften arbeiten über 90 Minuten Hand in Hand auf eine Punkteteilung hin. 18%  18%  [ 7 ]
Die Roten geben das Spiel aus der Hand und überlassen den Frankfurtern die Punkte. 8%  8%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 38


 Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 19.10.2015 13:19 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3579
Wohnort: Hildesheim


Offline
Nach dem "Skandal" ist vor dem "Skandal". Ich vermute wir werden aufgrund einer Konzessionsentscheidung gegen uns am kommenden Wochenende bluten müssen.
Daher werden wir m.M.n. nur einen Punkt holen. Immerhin!

Feuer frei! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 19.10.2015 13:24 

Registriert: 08.02.2009 18:55
Beiträge: 2962


Offline
Andreasen lässt sich nicht beirren und macht noch so ein Ding, Heimsieg 1-0 :fan:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 19.10.2015 13:51 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2009 12:59
Beiträge: 979
Wohnort: Garbsen


Offline
völlig aufgelöste Frankfurter können gegen trickreiche Hannoveraner nichts ausrichten.
Ich erwarte einen klaren Heimsieg.

Und es ist mir egal ob der mit der Hand, dem Fuß oder dem Baseballschläger eingefahren wird. :mad:

_________________
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 19.10.2015 18:37 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3579
Wohnort: Hildesheim


Offline
terminator21 hat geschrieben:
Andreasen lässt sich nicht beirren und macht noch so ein Ding, Heimsieg 1-0 :fan:


Ich fürchte er wird gesperrt werden.

Jagut, dann macht den eben Sané mit dem linken Ohrläppchen rein. Das wäre ja wenigstens erlaubt. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 19.10.2015 19:52 
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2004 12:28
Beiträge: 8144
Wohnort: Hannover


Offline
Was mich echt nervt, sind die vielen unnötigen Abspielfehler beim Spielaufbau. M. E. die Hauptursache für unsere Probleme, zuwenig Entlastung für die Defensive zu erreichen und überhaupt in die Torvorbereitung zu kommen.

Man kann Frontzeck sicher Einiges vorwerfen, aber dafür kann er nichts. Sicheres Passspiel sind Basics, die jeder Spieler beherrscht. Es klappt nur seit geraumer Zeit nicht. Ursache dafür kann nur sein, dass der Kopf nicht frei ist und das Selbstbewusstsein fehlt.

Jedes Spiel mit dem Zwang beginnen zu müssen, bloß nicht zu verlieren, sind denkbar schlechte Voraussetzungen für ein gefestigtes Auftreten. Nach den letzten Spielen, die glücklich, aber mit größtenteils guter Defensivarbeit, Einsatzwillen und herausragendem Zieler gewonnen wurden, sollte sich das aber so langsam mal auf die Sicherheit im Spiel auswirken.

Eine seit Wochen schwächelnde Frankfurter Eintracht müsste eigentlich der passende Gegner sein, um auch spielerisch mal wieder eine bessere Leistung zu zeigen.

Und mal wieder verdient zu gewinnen.

_________________
"Da sprach der alte Häuptling der Indianer: wild ist der Westen, die Roten sind die Besten!" (frei nach Gus Backus, Ehren-Medizinmann vom Stamme der Roten Riesen).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 19.10.2015 21:00 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19251
Wohnort: Hannover


Offline
Das mit der Spieleröffnung hatten sie am Donnerstag intensiv geübt. Rückpässe auf den Torhüter waren strikt verboten! Möge das weiterhin im Training gepflegt werden und auf fruchtbaren Boden fallen. :bow:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 19.10.2015 23:41 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17442
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Das waren jetzt 2 zu Null-Spiele. Das geht nicht. Im Schnitt kassieren wir ungefähr 2 Stück. D.h. gegen die Frankfurter Würstchen müssen wir uns auf 6 Gegentore einstellen.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 20.10.2015 06:48 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 11500
Wohnort: Nordstemmen


Offline
Wir sind momentan als Verein der Buhmann schlecht hin.

Ich hoffe in der Mannschaft gibt es einen Ruck, noch mehr zum "Wir-Gefühl". Jetzt erst recht.

Frankfurt schwächelt, ich hoffe wir werden nicht zum Aufbaugegner.
Ein knapper Sieg, verdient ist mein Wunsch.

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 20.10.2015 08:15 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11559
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Es wird mal wieder Zeit für ein paar Slapstick einlagen. :mrgreen:

Aber mal im Ernst. Es ist doch gar nicht so schwer. Hier meine Tiktak:

Eng und gut gestaffelt stehen, den Raum eng machen, die entstehenden Überzahlsituationen clever zu ende spielen.
Die Frankfurter werden bei einem Rückstand aufmachen. Ich glaube an einen Kantersieg. :fan:

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 20.10.2015 08:40 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Och nee, Köln war schon Slapstick genug. Der Bedarf ist erstmal gedeckt.

Die Frankfurter treten auswärts eh nicht als die Superdominatoren auf; dazu kommt aktuell ihre Heimvollklatsche gegen Gladbach. Also werden sie das Ganze verhalten anlegen, wie gehabt.

Unserer Jungs können mit ein wenig mehr Selbstvertrauen an den Start gehen, vielleicht klappen da die einfachen Dinge besser - ganz in Roter Bruders Sinn.

Das wird eine enge Kiste. Wieder einmal. Und wie schon so oft ist das erste Tor unglaublich wichtig.

Andreasen braucht akustische Rückenstärkung. Aber kräftig.

Was macht eigentlich dieser Meier?

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 20.10.2015 09:58 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6220


Offline
..................der liegt nach der Pleite immer noch im
Bett und duscht.
:dance: :mrgreen: :dance:



________________________________
Bech is nach diesem 11er wieder wech


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 20.10.2015 10:01 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3797
Wohnort: in der Leine


Offline
Frankfurt hat die Saison stark angefangen dann aber genau so stark nachgelassen.
Veh steht dort schon ordentlich in der Kritik.
Aufgrund der Gesamtlage auch um unsere Recken bin ich
vorsichtig optimistisch und hoffe auf einen knappen Sieg.

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 20.10.2015 10:42 
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013 22:55
Beiträge: 3398
Wohnort: Basche


Offline
Der Zweck heilt bekanntlich die Mittel.....Und da wir spielerisch bis zur Winterpause weiterhin nichts Erbaubares vorweisen werden, ist mir ein dreckiges 1 :0 lieber als ein schönes Spiel, gepaart mit einer Klatsche.
Unsere Defensivkünstler haben sich offenbar stabilisiert, die Slapstickeinlagen der gesamten Saison wurden bereits jetzt schon abgearbeitet. Also kann es nur nach vorne gehen. :oldman:

Richtig !!! Und dann gibt es zu guter letzt noch den Zieler ! :bow: :bow:

_________________
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Zuletzt geändert von alerich24 am 20.10.2015 13:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 20.10.2015 11:23 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6675
Wohnort: Isernhagen


Offline
Ist Frankfurt als Gast nicht so etwas wie ein Lieblingsgegner von uns? Egal, hoffe und glaube an einen Heimsieg. Wär schön wenn der nicht nur dreckig, sondern in Phasen auch herausgespielt wäre. Veh hat schon angekündigt, dass er defensiver spielen lassen will nach den jüngsten Erfahrungen. Vielleicht bringt er Zambrano und uns die Hoffnung, dass die SGE das Spiel zu zehnt beenden muss :wink2:

Bei entsprechenden Ergebnissen und einem Heimsieg unsererseits könnten wir an Mittelfeld der Liga Anschluss finden. Danach einen Auswärtssieg in Hamburch und einen erneuten Heimsieg gegen die Hertha und schwups wäre der verunglückte Fehlstart in die Saison Geschichte. Träumen ist doch was herrliches :fan:

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 20.10.2015 11:37 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 1336


Offline
Ist ein typisches "Alles kann, nichts muß" Spiel.

Wenn wir nicht wieder nur auf Fortuna vertrauen wollen, dann sollte die Mannschaft bitte ein paar mehr Torchancen herausspielen. Und Frontzeck so aufstellen, daß es auch dazu kommen kann.

Wie ich schon mehrmals bemerkte, sehe ich die Defensive immer noch nicht als stabil an. Daß H96 in den letzten 3 Spielen nur 1 Gegentor bekam, lag zuallererst an Zieler. Unsere Abwehr hat aber immer noch zuviele Torschüsse und Torchancen zugelassen.

Frankfurt hat genau wie H96 bereits 16 Gegentore kassiert. Und rechnet man deren 6 Tore gegen Köln raus, ist deren Torausbeute bisher ebenso schwach wie die von H96. Entsprechend spielt da der 13. gegen den 14. in der Tabelle.

Jedoch Meier hat sicherlich eine besondere Qualität, die H96 so nicht in seinen Reihen hat.
Bundesliga.de:
Zitat:
Alex Meier traf in dieser Saison im Schnitt alle 108 Minuten ins Tor. Damit ist er noch effektiver als in der letzten Saison, als er Torschützenkönig wurde und alle 116 Minuten ein Tor erzielt hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 20.10.2015 11:43 
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2011 09:49
Beiträge: 414
Wohnort: Einbeck


Offline
Es muss ein Sieg her um ein bisl mehr Sicherheit reinzubekommen.
Der darf ruhig dreckig sein. Aber ich denke wir werden für das Handtor bestraft.
Die Schiris werden da schon für sorgen. :oldman:

Wenn wir unentschieden spielen oder gar verlieren sind wir weiterhin im Sumpf.
7Punkte aus 3 Spielen klingt gut, zeigt aber nicht ansatzweise wie sie erzielt worden.

Weitere 3 Punkte würden mich dazu verleiten wieder vorsichtig euphorisch zu werden...
Das ist nicht gut... :laugh:

Kann sich jemand erinnern, wann wir das letzte Mal zwei Spiele hintereinander gewonnen haben?
Das muss ja ewig her sein... :noidea:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 20.10.2015 12:17 

Registriert: 26.02.2011 18:12
Beiträge: 877


Offline
Ich würde gerne im Heimspiel gerne mal eine Doppelspitze Sobiech/Erdinc sehen.

Ich fand, dass Arthur die letzten Spiele wieder arg in der Luft hang, ist bei unserem nicht vorhandenen Offensivspiel aber kein Wunder. Vielleicht überrascht man ja die Frankfurter mit der offensiveren Ausrichtigung.

Wie immer, enges Spiel, Ausgang ungewiss. Würde mich über einen Punk freuen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 21.10.2015 09:40 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4254
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Sehr geehrtes Abstiegsgespenst,

ja, wie konnte das passieren?! Du hattest Dir so viel vorgenommen. Da hattest sogar die Rote Laterne frisch abgeputzt und mal die Glühlampe erneuert. Aber wer kann schon ahnen, dass Leon ein Traumtor erzielt und Zieler zum zweiten Mal nacheinander eine so starke Leistung zeigt? :noidea2:

Gräme Dich nicht. Schau, hier ein paar Fakten:

- Wir benötigen noch 30 Punkte! 30!!!
- Unser Spiel nach vorne ist nach wie vor ungenügend
- Wir helfen gerne beim Beenden von Negativserien
- Wir haben zwei Mal nacheinander zu Null gespielt. Das ist nicht Hannover 96.
- Es wird wieder Zeit für ein Abwehrbock.

Also, alles ist gut. Wir sind weiterhin auf dem direkten Weg in die Zweite Liga. Eigentlich brauchst Du zum Spiel gar nicht vorbeischweben. Das läuft schon....

Emotionslose Grüße,
OnlyAngst

_________________
Wir machen unser Ding.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 21.10.2015 10:06 

Registriert: 28.11.2010 11:21
Beiträge: 700
Wohnort: Eilenriedestadion


Offline
Traf gerade an unserer Strassenecke auf Doc Brown und Marty McFly, die sich in ihrem Delorean verfranzt hatten...Wussten erst nicht so richtig, wo sie waren. Hab sie dann mit meinen paar Bröcklein Denglisch aufgeklärt. "Ah", sagte Marty (ich übersetz das mal) Wir sind also ganz nah bei Hannover 96 ?" "Richtig". Doc Brown zog die Stirne kraus. Ich fragte: "Was ist, Doc ?" "Oh, ich war schon mal in Hannover, am nächsten Montag." "Und ?" "Die ganze Stadt ein Tollhaus, ich konnte am Kröpcke kaum landen." "Wie das ?" "Sie waren alle am Feiern, hatten Martin Kind an der Uhr festgebunden, der konnte nicht mehr alleine stehen. Verständlich: Hannover 4, Frankfurt-Headquarter 0." "Danke." "Bitte". :flag962:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 21.10.2015 11:34 

Registriert: 26.05.2015 21:11
Beiträge: 1153
Wohnort: Harsum


Offline
Wenn Frankfurt hinten dicht machen will, rechne ich eher mit einem Mittelfeldgeschiebe und einem 0:0. Ich hoffe, unserer Mannschaft gelingt wieder ein Standard-Tor.

Einen hohen Sieg kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, lasse mich gern eines besseren belehren.


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 1 von 13 | [ 243 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  

cron