Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 1 von 22 | [ 435 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 22  Nächste

Wie wird das Spiel am Sonntag ausgehen?
 
Wir rufen zur #aufholjagd! 96 gewinnt und macht Hoffnung. 53%  53%  [ 37 ]
Der Punkt macht mürbe. 9%  9%  [ 6 ]
Die Niederlage macht Angst. 39%  39%  [ 27 ]
Abstimmungen insgesamt : 70


 Hannover 96 - FC Augsburg (Vor dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hannover 96 - FC Augsburg (Vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2016 18:51 

Registriert: 03.06.2014 21:23
Beiträge: 322


Offline
Ohne wenn und aber, ein Sieg muss her!!!
Bitte mit einem 442 spielen und bitte nicht Ausburg das Spiel machen lassen.
Meine Aufstellung:
--------------Zieler------------
Sakai---Hoffmann-Milo---Sorg
--------------Sane-------------
Bech----------------------Wolf
--------------Kiyo---------------
------Szalai---------Almeida---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 14.02.2016 19:19 

Registriert: 22.02.2003 18:29
Beiträge: 1730


Offline
Szalai wieder genesen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 14.02.2016 19:24 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9904


Offline
Ohne Schmiede, Schulle, Andreasen, dann wird das was mit einen Dreier.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 14.02.2016 19:29 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3798
Wohnort: in der Leine


Offline
Allerletzte Chance einen Umschwung einzuleiten

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 14.02.2016 19:32 

Registriert: 03.06.2014 21:23
Beiträge: 322


Offline
c452h hat geschrieben:
Szalai wieder genesen?

Gehe davon aus, wenn nicht ein 4231 mit Sane und Yama auf der 6!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 14.02.2016 19:42 

Registriert: 03.02.2003 13:14
Beiträge: 2582
Wohnort: Nordhorn


Offline
Roeschi hat geschrieben:
c452h hat geschrieben:
Szalai wieder genesen?

Gehe davon aus, wenn nicht ein 4231 mit Sane und Yama auf der 6!


Auf Szalai darf man nicht hoffen. Bei der Nachricht Muskelfasserriss hieß es 14 Tage wird man auf ihn verzichten müssen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 14.02.2016 20:10 

Registriert: 07.02.2010 16:29
Beiträge: 948
Wohnort: Verden


Offline
Der Auftritt gegen Dortmund hat mich trotz Niederlage etwas positiv auf den nächsten Gegner blicken lassen.
Eigentlich muss jetzt ein Dreier her. Wenn nicht jetzt, wann denn dann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 14.02.2016 20:34 

Registriert: 27.09.2007 09:13
Beiträge: 8396


Offline
Auf Szalai würde ich nicht hoffen.
Der schießt auch keine Tore.
Hoffe wir lassen uns von Augsburg nicht vorführen.
wir werden sicher wieder kein Tor machen. Ganz sicher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 14.02.2016 20:36 

Registriert: 21.02.2009 19:10
Beiträge: 573


Offline
So. Jetzt geht es los. Alle Spiele, die jetzt anstehen, sind machbar. Bis auf die Bayern am 34. Spieltag. Packen wir es an, dann schaffen wir den Klassenerhalt noch. Gegen Augsburg beginnt die saustarke Serie !!!!!!
:flag962: :flag962: :flag962: :flag962: :flag962: :flag962:

_________________
[b]Zweite Liga als Chance zur Erneuerung ...[/b]

Irgendwie kann man nicht daran glauben ... :))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 14.02.2016 21:41 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2682
Wohnort: Hildesheim


Offline
joerch hat geschrieben:
Roeschi hat geschrieben:
c452h hat geschrieben:
Szalai wieder genesen?

Gehe davon aus, wenn nicht ein 4231 mit Sane und Yama auf der 6!


Auf Szalai darf man nicht hoffen. Bei der Nachricht Muskelfasserriss hieß es 14 Tage wird man auf ihn verzichten müssen.


Szalai wird sicher nicht zur Verfügung stehen. Aber Almeida hat heute wieder am Training teilgenommen. Er wird spielen können.

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 14.02.2016 22:04 

Registriert: 20.02.2010 23:28
Beiträge: 304
Wohnort: Hannover


Offline
So, jetzt kommt also wieder ein Gegner auf "Augenhöhe". :laugh:
Dazu hat man bei einem BuLi Top-Verein nur "normal" verloren, keine Packung bekommen und einige gute Ansätze gehabt.
Das macht doch Hoffnung auf "mehr"...
...alles schon X-mal dagewesen.
Wie üblich und in schöner Regelmäßigket praktiziert, werden unsere Helden jetzt wieder einen Grottenkick abliefern und die nächste Pleite kassieren.
Für diese zusammengewürfelte Trümmertruppe gibt es keine Gegner auf Augenhöhe mehr - jedenfalls nicht in dieser Liga.
Es würde mich nicht wundern, wenn es in dieser Saison keinen 3er mehr gibt.
Dieser Haufen wird sang- und klanglos absteigen.
Ist aber immer noch besser, als sich irgendwie in die Reli zu würgen um dort 2 mal gegen einen motivierten Zweitligisten auf den Beutel zu bekommen. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 14.02.2016 22:22 

Registriert: 10.11.2005 01:19
Beiträge: 5178


Offline
Kiyotake ist vielleicht auch wieder gegen Augsburg dabei, es könnte zumindest eine Einwechslung drin sein. Siehe http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/645203/artikel_kiyotake-und-co---wer-kehrt-zurueck.html

Ohne das Spiel gegen Bayern München sind es immer noch 36 Punkte, die zu vergeben sind. Warum sollte jetzt schon aufgegeben werden? Wenn gegen Augsburg ein Sieg gelingt, ist 96 vielleicht wieder bis auf 3 Punkte an Bremen dran. Die Bremer spielen jetzt hintereinander gegen Ingolstadt und Darmstadt, wie stark diese Mannschaften in dieser Saison sind, ist doch jetzt klar.

Für 96 kommen immer noch Spiele gegen Stuttgart, Bremen, Köln, Frankfurt, Hamburg, Ingolstadt und Hoffenheim. Sehr wichtig werden auch die drei Heimspiele gegen Wolfsburg, Gladbach und Schalke.

Also dass jetzt gar kein Sieg mehr für 96 möglich ist, glaube ich jedenfalls nicht. Schaaf wird auch keine Lust dazu haben, abgeschlagen als Tabellenletzter abzutreten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 15.02.2016 07:51 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 11500
Wohnort: Nordstemmen


Offline
Gegen Augsburg geht es um die letzte Chance noch mal an Bremen ran zukommen.
Es muss auch mehr nach vorne gehen. Daher müssen mehr Offensive auf dem Platz stehen.

Zieler
Sakai-Milo-Hoffmann-Albonorz
Sane
Bech-Karaman-Prib(Wolf)
Maximin-Almeida

wobei Maximin eine hängende Spitze spielt. Kiyotake wird vermutlich eingewechselt werden.

Wir müssen offensiver werden, sonst schießen wir keine Tore.

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 15.02.2016 09:12 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2012 11:54
Beiträge: 467


Offline
Unabhängig von der Aufstellung wird das Spiel gegen Augsburg für michdas alles entscheidende Spiel im Abstiegskampf werden!
Mit einem Sieg würde man in dieser immensen Drucksituation neuen Mut schöpfen und Augsburg gleichzeitig wieder mehr in den Abstiegskampf hineinziehen!
Wenn Ingolstadt gegen Bremen siegt und der HSV in Frankfurt gewinnt, sieht die Welt bei einem Sieg schon wieder etwas heller aus!
Für mich zählt nur das Erreichen der Relegation, ich denke alles andere ist im Moment utopisch!

Mit dem Mut aus einem Sieg kann man kurz durchatmen und wäre für die kommenden Spiele entsprechend mental aufgetellt!
Noch ist alles möglich und trotz aller Rückschläge gebe ich nicht auf zu rechnen und zu hoffen das der Knoten endlich platzt!

Ich würde mir wünschen das Sonntag ordentlich Besuch im Stadion ist, auch wenn die Ausgangslage verzweifelt zu sein scheint! Sollte es da allerdings nicht klappen, dann denke ich, dass es fast unmöglich wird bzw. die Moral an Ende ist!

_________________
Martin Kind: Ich habe viel gespendet, nur nicht selbst!
Angela Merkel: Ich habe viel für Deutschland getan, nur nicht selbst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 15.02.2016 10:16 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7254
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Das sehe ich auch so. Es ist schon die fast letzte Chance, einen Befreiungsschlag zu setzen und endlich aus der Ergebnisfalle zu kommen. Einigermaßen spielen und null Punkte muss jetzt ein Ende haben. Bitte endlich anfangen schmutzig zu punkten.

Soweit ich mich erinnere, war das Heimspiel gegen Augsburg in der Vergangenheit desöfteren Schlüsselspiel und wurde auch oft positiv gestaltet. Die werden sich zwischen den beiden Highlights der Saison sicherlich mental auch mit der EL beschäftigen und das ein oder andere schwere Bein könnte auch dabei sein. Hier müssen die Roten ansetzen. Giftige Zweikämpfe, bedingungslose Laufbereitschaft und hoffentlich wieder mit ein wenig mehr Zug zum Tor sollte ein erster Dreier wirklich möglich sein. :flag96:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 15.02.2016 10:47 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6220


Offline
Adam Adam Adam.................
Alles Kokologus.
Der ist erst in 3-4 Wochen wieder richtig fit.
Und am Sonntag muss ein 3-er her. Weiss doch jeder.

Wäre jama schoen..................
:( :( :( :bow: :( :(



...........................................................
Der Klartextredner war im Schwitzkasten.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 15.02.2016 11:04 

Registriert: 10.11.2008 16:11
Beiträge: 1955


Offline
Gegen Augsburg sollte mit einer stavilen Abwehr ein Sieg möglich sein. Wichtig wird es sein, dass die Offensive besser wird. Aufgrund von Szalais Verletzung wäre eine Variante mit Almeida und Sobiech denkbar.
Im Mittelfeld wird es schwierig, Kiyotake wird höchstens als Einwechselspieler kommen und zuletzt überzeugte nur Bech, Prib mit gutem Willen und Einsatz, jedoch beschränkt in seinem Spiel.

Lassen wir uns überraschen, was Schaaf in dieser Woche trainieren lässt. Die Probleme im Mittelfeld sind mehr als offensichtlich. Sowohl gegen Mainz als auch gegen Dortmund und Darmstadt wurden unnötig Punkte verschenkt aufgrund der überwiegend nicht existenten Offensive unserer Roten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 15.02.2016 11:24 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9326
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Ich würde wieder so anfangen wie gegen Dortmund. Allerdings muss die Offensive noch etwas weiter feinjustiert werden. Wenn Almeida wieder Einsatzbereit ist, dann darf er gerne vorne wuseln. Kiyotake eventuell einwechseln. Es bleibt ab zu warten wie er sich dann präsentiert. Auch wenn er nicht das ganze Spiel spielen wird, muss man erst noch mal abwarten ob er auch zu guten Fußball kommt.

Ich hoffe, dass diese zwei Spieler für etwas mehr Offensivkraft sorgen können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 15.02.2016 11:26 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6675
Wohnort: Isernhagen


Offline
Nach dem Spiel bei den Ruhrpott-Indianern :wink2: und auf Grund der Verletzung von Adam glaube ich nicht, dass TS in einem System mit 2 Stürmern spielen lassen wird. Entweder hält er am 4-1-4-1 fest oder er lässt mit 2 Sechsern spielen was dann einem 4-2-3-1 entspräche.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Augsburg
BeitragVerfasst: 15.02.2016 11:40 

Registriert: 03.02.2003 13:14
Beiträge: 2582
Wohnort: Nordhorn


Offline
Augsburg muss am Donnerstag gegen Liverpool ran. Hoffen wir mal auf ein anstrengedes Spiel, bei dem die Augsburger viele Körner lassen.
Die Ausgangslage ist für Augsburg zwar angenehmer, aber sie werden wissen, dass sie bei einer Niederlage verdammt aufpassen müssen. Ganz entspannt können sie sich also nicht hinten reinstellen und auf Fehler und ungeduldige Aktionen von unseren Roten warten.

Wäre ich TS, würde ich verdammt viele Standards üben lassen in der Woche (Ecken, Freistöße). Dazu das Pressing gegen den Ball und nach Balleroberung das direkte Spiel nach vorne üben lassen (a la 10-Sekunden-Regel bei Slomka). Es ist zwar immer wieder mal angeklungen, dass sich andere Mannschaften gut darauf einstellen können - aber für mich bleibt dieses Spiel alternativlos. Nie ist eine Abwehrkette so unorganisiert wie nach einer überraschenden Balleroberung im Aufbau, wenn die Abwehr (insbesondere die Außenverteidiger) sich schon nach vorne orientiert haben. Wenn sich eine Abwehr gut geordnet steht, sind unsere spielerischen Mittel (insbesondere ohne Kiyotake) doch so begrenzt, dass ein Ausspielen eher unwahrscheinlich ist.

Dann sollte TS vor Bobadilla warnen.

Die Analyse vom Dortmundspiel sollte TS den Spielern eintrichtern: Es geht, wenn ihr euch gegenseitig helft.

Gewinnen müssen? Der Sportpsychologe im NDR gestern sprach davon, dass ein Gewinnen-Wollen effektiver ist als ein Gewinnen-Müssen. Mag zwar nur ein marginaler Unterschied sein, aber ich würde das dennoch ernst nehmen. Unsere Jungs wollen unbedingt gewinnen, um sich für die Arbeit und die Fortschritte zu belohnen (die ja bisher nicht in Punkte umgesetzt wurden). Sie wollen zeigen, dass sie noch nicht tot sind. Jetzt sind sie dran mit einem 3er. Sie wollen einen ruhigen Montag genießen.

Endpsiel? Nun ja - wir sind uns sicher einig, dass es mit einem Spiel nicht getan ist. Es muss ein Turnaround her - hin zu mehreren Punkte- oder 3-Punkte-Spielen. Je eher solch ein Turnaround durch einen 3er eingeleitet wird, desto besser - sicher. Aber ein Endspiel ist das Spiel gegen Augsburg ganz sicher nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 1 von 22 | [ 435 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 22  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: