Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 18 von 19 | [ 373 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19  Nächste
 Saisonprognose 2018/2019 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 05.05.2019 09:04 
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2012 18:19
Beiträge: 743


Offline
Mein Herz will an das Wunder glauben, aber wir bräuchten zwei Siege und Stuttgart lediglich ein Remis aus den letzten zwei Spielen. Ich habe mich seit einigen Spieltagen bereits auf die Zweite Liga eingestellt. Teilweise war es ja doch recht ansehnlich, aber ingesamt einfach nicht genug. Limitiert.
Wenn Stuttgart das nächste Spiel verliert und wir mit ansehnlichem Kampf gewinnen, erst dann glaub ich dass das Wunder noch möglich ist. Aber Nürnberg ist auch noch da.

_________________
Lars Stindl – Fünf Jahre im Roten Trikot – 2x EL – Capitano & 100% Profi – Danke für alles!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 05.05.2019 13:31 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6173


Offline
Mannheimer hat geschrieben:
Mein Herz will an das Wunder glauben, aber wir bräuchten zwei Siege und Stuttgart lediglich ein Remis aus den letzten zwei Spielen. Ich habe mich seit einigen Spieltagen bereits auf die Zweite Liga eingestellt. Teilweise war es ja doch recht ansehnlich, aber ingesamt einfach nicht genug. Limitiert.
Wenn Stuttgart das nächste Spiel verliert und wir mit ansehnlichem Kampf gewinnen, erst dann glaub ich dass das Wunder noch möglich ist. Aber Nürnberg ist auch noch da.



So müsste es kommen.
Und wenn dann noch Fülle und Bubu für ca. 30 Min. (je Spiel) mit auflaufen würden,
schaffen wir die Relegati..............
:bow: :nuke: :nuke: :bow:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 05.05.2019 19:00 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 3932


Offline
Mannheimer hat geschrieben:
Mein Herz will an das Wunder glauben, aber wir bräuchten zwei Siege und Stuttgart lediglich ein Remis aus den letzten zwei Spielen. Ich habe mich seit einigen Spieltagen bereits auf die Zweite Liga eingestellt. Teilweise war es ja doch recht ansehnlich, aber ingesamt einfach nicht genug. Limitiert.
Wenn Stuttgart das nächste Spiel verliert und wir mit ansehnlichem Kampf gewinnen, erst dann glaub ich dass das Wunder noch möglich ist. Aber Nürnberg ist auch noch da.


Stuttgart darf keinen einzigen Punkt mehr holen und Nürnberg nicht beides gewinnen, sonst bringen auch 6 Punkte mit geschenkten 11ern oder Slapstick-Toren keine Rettung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 05.05.2019 21:01 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 873


Offline
Stuttgart - WOB 1:2
Club - Gladbach 2:1
Hannover - Freiburg 1:0

Schalke - Stuttgart 3:2
Freiburg - Club 1:3
Fortuna - Hannover 3:0


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 05.05.2019 23:29 
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013 22:55
Beiträge: 3381
Wohnort: Basche


Offline
Noch nie war es so einfach nicht abzusteigen.......
Nie wieder wird es so einfach sein aufzusteigen...... :oldman:

_________________
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Zuletzt geändert von alerich24 am 06.05.2019 13:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 06.05.2019 13:10 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 4645


Offline
Diese Truppe hat sich den Abstieg hart erarbeitet und alles andere wäre Bayerndusel mal drölfundsechzigtausend.

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 06.05.2019 15:22 

Registriert: 27.09.2007 09:13
Beiträge: 8317


Offline
Wir gewinnen jetzt zweimal und Stuttgart verliert zweimal und Nürnberg verliert einmal.
Ganz einfach.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 10.05.2019 21:54 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 4645


Offline
weltmeister hat geschrieben:
Wir gewinnen jetzt zweimal und Stuttgart verliert zweimal und Nürnberg verliert einmal.
Ganz einfach.


Das kenne ich auch noch aus meiner aktiven Zeit. Den Turnarround kann man immer schaffen wenn es noch rechnerisch möglich ist. Deswegen und weil es keinen Markt für die Spieler gibt werden wir vollumfänglich den Gegner analysieren, uns den ARsch ablachen und dann ist alle Kritik nur BLABLABLA, denn man wird Premium bleiben. Alles andere ist alternativlos.

Dieser sarkastische Beitrag wurde editiert vom TK9 Roki meines Smartphones....alles Fakenews

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 10.05.2019 22:47 

Registriert: 12.09.2004 20:37
Beiträge: 436


Offline
Ein kleiner Motivationsschub aus der Saison 1972/73, für die Jüngeren hier, auch für Herrn Doll:

nach dem drittletzten Spieltag war man hoffnungslos abgeschlagen auf dem vorletzten Platz , und durch zwei Siege gegen Hertha und in Wuppertal (damals Tabellendritter) überholten wir noch einen Verein, leider habe ich vergessen, welchen ...

Es geht also!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 10.05.2019 23:54 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19085
Wohnort: Hannover


Offline
Dass war doch dieser ungeliebte kleine Pißverein aus dem Zonenrandgebiet genannt Messeparkplatz-Ost! Bild

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 11.05.2019 00:27 

Registriert: 12.09.2004 20:37
Beiträge: 436


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Dass war doch dieser ungeliebte kleine Pißverein aus dem Zonenrandgebiet genannt Messeparkplatz-Ost! Bild


Ich erinnere mich!

Rausgekickt ham wer 'se! Obwohl es nach dem drittletzten Spieltag kaum noch möglich war!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 11.05.2019 06:23 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19085
Wohnort: Hannover


Offline
Auch deshalb sprachen wir auch von einem Wunder :!: Und ich war damals beim Auswärtsspiel und dem Heimspiel gegen Freiburg dabei, als die Wende gelang. Heute habe ich übrigens nichts besseres vor und beehre Herrn Kind mit einem Besuch im Niedersachsenstadion, auch un mich alten Weggefährten und Freunden zu treffen :!: :wink2:
:dance: :bow: :flag962: :dance: :hallo:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 11.05.2019 08:39 
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2010 20:08
Beiträge: 760
Wohnort: Zamonien


Offline
Waltrud hat geschrieben:
Ein kleiner Motivationsschub aus der Saison 1972/73, für die Jüngeren hier, auch für Herrn Doll:

nach dem drittletzten Spieltag war man hoffnungslos abgeschlagen auf dem vorletzten Platz , und durch zwei Siege gegen Hertha und in Wuppertal (damals Tabellendritter) überholten wir noch einen Verein, leider habe ich vergessen, welchen ...

Es geht also!

Ich lasse mich einfach mal anstecken. Da ich professioneller Pessimist bin, kannst du stolz drauf sein, dass es dir gelungen ist. Vielleicht reibe ich mir am Ende der Saison doch noch verwundert die Augen. Ich würde mich freuen. Alle die sagen, dass es rechnerisch noch möglich ist, haben ja auch tatsächlich recht. Insofern werde ich dann auch weiter hoffen bis es dann tatsächlich nicht mehr geht.

Was ich mich dennoch frage: Sollte der Klassenerhalt am Ende doch noch geschafft werden: Wie will man denn mit den Gegebenheiten weitermachen? Uns stehen Abgänge von (verletzten) Leistungsträgern bevor und ausreichend finanzielle Mittel werden wahrscheinlich nicht rausgerückt werden.
:flag96:

_________________
Ihr habt gut Lachen. Ich wäre jetzt auch lieber ein Erfolgsfan, aber es gelingt mir nicht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 11.05.2019 11:52 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3700
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Kein Problem, dann ist wieder 34x leiden angesagt. Aber wer weiß, vielleicht unterbietet 96 den Rekord von dieser Saison und bleibt mit unter 20 Punkten in der Liga.

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 11.05.2019 17:45 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17320
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Wenn es jemals verdiente Absteiger gegeben hat, sind das Nürnberg und 96. Auch Stuttgart gehört runter.
Auch das Jammern über die ganzen Verletzten bringt nichts. Am Anfang waren die dabei und die befohlenen 11 Punkte in den ersten 5 Spielen gab es mit denen auch nicht.

In den entscheidenden Situationen der Saison hatte man natürlich auch Pech! Delaney tritt Bazee ins Krankenhaus - kein 11er, keine Rote. Da war man gut im Spiel bis dahin. Für Matetas Schwalbe gab es 11er. 2 Punkte weg.
Dazu Dummheit: Das späte Tor in Leverkusen, Hand von Anton in Freiburg.

Aber Jammern nützt da auch nichts. Der Alte war nicht bereit, zu Saisonbeginn in sein Spielzeug vernünftig zu investieren. Jetzt ist es kaputt.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 11.05.2019 22:08 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15040
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Schuld am Abstieg ist zuallererst Martin Kind. Zu wenig Investition in den Kader ist der offensichtlichste Aspekt.

Aber die gesamte Unruhe drumherum hat insbesondere er persönlich zu verantworten. Er hat es nicht geschafft aus Verein und Konstrukt eine Einheit zu formen. Narziss der er ist, hat er geglaubt auf Vereins- und Fanbasis komplett verzichten zu können und hat herzhaft/ernsthaft an einer Trennung gearbeitet. Das verträgt kein Club in keiner Liga. Er ist ein gescheiterter, wenn auch bereicherter Vereinspräsident und er ist ein gescheiterter Unternehmensführer im Bundesligageschäft.

Das ist für mich der Hauptgrund für den Niedergang von 96 seit den EL-Zeiten.

Mit Martin Kind wird es keinen echten Neuanfang geben.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 11.05.2019 23:14 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5257


Offline
Ich kann mich den beiden vorherigen Posts nur voll anschliessen.Bitter und frustrierend.
Nächste Saison alles beim Alten mit Richtung eher auf Liga 3 statt 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 11.05.2019 23:28 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9858


Offline
Bin auch dabei, Hannover 96 mit Kind nervt mich gewaltig, solange der da rum mischt kann ich mit allen leben, egalo hoch drei mit diesen Menschen, ich gönne dem keinen Erfolg, dann steigt der halt mit seinem Konsortium halt noch mal ab.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 12.05.2019 07:51 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3700
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Seit gestern ist 96 rein sportlich abgestiegen, aber noch ist nicht alles vorbei! Eine Resthoffnung auf den Klassenerhalt verbleibt trotzdem, denn wer sagt denn das auch tatsächlich alle Aufsteiger eine Lizenz für die 1. Liga erhalten?

Steigt der HSV direkt auf und kann keine wirtschaftliche Liquidität nachweisen, bleibt 96 als 17. in der Liga- deswegen muss unbedingt dieser Platz am letzten Spieltag in Düsseldorf verteidigt werden! Auch wenn dem VfB Stuttgart im Nachhinein noch 6 Punkte abgezogen werden wegen Verfehlungen irgendwelcher Art klettert 96 noch eventuell auf den Relegationsrang!

Vorbei ist es erst, wenn es tatsächlich vorbei ist!

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 12.05.2019 09:26 

Registriert: 30.08.2011 18:55
Beiträge: 633


Offline
Mal schauen , wer uns nun erhalten bleibt . Ob Doll auch in der 2.Liga bleibt ? Aber wer weiß schon was die Führungsverlierer und die unfähigen Berater im Kokenhof im Hinterkopf haben !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 18 von 19 | [ 373 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: