Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 3 | [ 51 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Hannover 96 - Eintracht Frankfurt 0:3 (0:0) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt 0:3 (0:0)
BeitragVerfasst: 24.02.2019 18:26 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 5120
Wohnort: Bern (CH)


Offline
96schweiz hat geschrieben:
Die Kombination aus krasser fehlender Bull Qualität im Kader plus kein vernünftiges eingespieltes taktisches Konzept plus fehlendes Selbstvertrauen plus fehlende Fitness plus mangelnde Einstellung einiger Spieler plus Unfähigkeit bei Standards plus Fehlen der wenigen guten Spieler
-das beste in der RR war die erste Halbzeit in Dortmund-und TD auch kein wirklich gutes Spiel gesehen.
Wenn Jozic den Ball in der 3ten Minute rein macht verlieren wir 0-5
Nein, so schwarz sehe ich das nicht. Natürlich waren wir schlechter als Frankfurt. Aber wo siehst Du zum Beispiel 'mangelnde Einstellung einiger Spieler'? Wenigstens das war so einigermaßen in Ordnung, finde ich.

_________________
Denk' ich an 96 in der Nacht,
so bin ich um den Schlaf gebracht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 18:31 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5507


Offline
Peter Später hat geschrieben:
96schweiz hat geschrieben:
Die Kombination aus krasser fehlender Bull Qualität im Kader plus kein vernünftiges eingespieltes taktisches Konzept plus fehlendes Selbstvertrauen plus fehlende Fitness plus mangelnde Einstellung einiger Spieler plus Unfähigkeit bei Standards plus Fehlen der wenigen guten Spieler
-das beste in der RR war die erste Halbzeit in Dortmund-und TD auch kein wirklich gutes Spiel gesehen.
Wenn Jozic den Ball in der 3ten Minute rein macht verlieren wir 0-5
Nein, so schwarz sehe ich das nicht. Natürlich waren wir schlechter als Frankfurt. Aber wo siehst Du zum Beispiel 'mangelnde Einstellung einiger Spieler'? Wenigstens das war so einigermaßen in Ordnung, finde ich.

Wood z. B nach der Einwechselung kaum gelaufen. Fand auch Wimmer bei einigen Abwehraktiomen sehr begleitend.
Heute haben die meisten gekämpft- aber in der Spielen davor?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 18:33 
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2014 18:39
Beiträge: 862


Offline
Ich verstehe echt nicht, was Doll dazu veranlasst, Wood und Jesus im Kader zu belassen.

Da würde jeder U23er motivierter auftreten.

Na ja, der Abstieg war ja schon vorher eigetütet.
In Stuttgart gibt‘s auch was auf die Nase und dann werden wohl die letzten vom Glauben abfallen.

_________________
Achtung, meine Beiträge sind mit Vorsicht zu genießen! Bemeh say, "Das ist doch dummes Zeug, was du dir da zusammen reimst. Bleib erst einmal bei den Fakten und mach dir anschließend deinen Reim darauf."


Zuletzt geändert von Old Redskin am 24.02.2019 18:35, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 18:34 

Registriert: 27.09.2007 09:13
Beiträge: 8560


Offline
Rebic, Jovic, Kostic
Alles wie erwartet.
Hatte eigentlich 4:0 getippt, weil ich auf Haller gesetzt hatte.

Hab das Spiel nicht gesehen, aber sicher haben sie wieder wie immer hinten zu viele Fehler gemacht, die Bälle zum Gegner gespielt und zu viel Raum gelassen und sich zu leicht ausspielen lassen.
Vorne haben sie sicher keine Chancen kreiert, es nicht geschafft, mal einen Gegner auszuspielen, keinen Raum gehabt und die Flanken und Standards dort hin geschlagen, wo keiner oder ein Gegner stand.

Na, stimmt meine Analyse?
Ist alles so vorhersehbar und liegt nicht an der Einstellung und am Kopf, sondern weil sie es nicht besser können.

Wood, Jonathas und Muslija sind nichtmal zweitligatauglich.

Hoffe jetzt auf einen Punkt in Stuttgart.
Aber wer soll Zieler überwinden und Gomez am Torkopfball oder Schuß hindern?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 18:36 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 5120
Wohnort: Bern (CH)


Offline
96schweiz hat geschrieben:
Wood z. B nach der Einwechselung kaum gelaufen. Fand auch Wimmer bei einigen Abwehraktiomen sehr begleitend.
Heute haben die meisten gekämpft- aber in der Spielen davor?
Ich habe in der Tat nur von heute gesprochen. Für die Spiele davor hast Du recht.

Tja, Wood – der hat tatsächlich wieder einmal absolut nichts gebracht. Ich verstehe es nicht, warum man den Jungen überhaupt noch spielen lässt.
Wimmer fand ich sicher nicht gut, aber auch nicht schlechter als andere.

_________________
Denk' ich an 96 in der Nacht,
so bin ich um den Schlaf gebracht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 18:36 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9015


Offline
Wir haben eindeutig ein Qualitätsproblem, mehr ist einfach nicht drin. Viel zu schimpfen gab es heute nicht, die Mannschaft kann einfach nicht mehr. Irgendwann kommt halt die Phase, wo der Druck des Gegners zu gross wird. Besonders bei der Offensivqualität, die die Frankfurter haben.

_________________
Das war definitiv mein letzter Forumsbeitrag, und ich freue mich schon auf den Nächsten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 18:38 
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2009 21:03
Beiträge: 3788
Wohnort: Hamburg


Offline
Habe es nicht geguckt, wurde nicht enttäuscht. Danke für die Kohle Bwin, war beim Spaziergang das ein oder andere Eis drin. Gegen 96 setzen ist immer lukrativ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 18:39 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 5120
Wohnort: Bern (CH)


Offline
AndréMeistro hat geschrieben:
Wir haben eindeutig ein Qualitätsproblem, mehr ist einfach nicht drin. Viel zu schimpfen gab es heute nicht, die Mannschaft kann einfach nicht mehr. Irgendwann kommt halt die Phase, wo der Druck des Gegners zu gross wird. Besonders bei der Offensivqualität, die die Frankfurter haben.
... und trotzdem sind eigentlich alle Gegentore mehr oder weniger aus Kontersituationen gefallen.

Nebenbei: Ich habe die zweite Halbzeit eigentlich nicht schlechter als die erste gefunden. Der Unterschied: In der zweiten hat die SGE ihre Großchancen (fast alle) verwertet, in der ersten noch nicht.

_________________
Denk' ich an 96 in der Nacht,
so bin ich um den Schlaf gebracht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 18:47 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17776
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Da habe ich heute mal verletzungsbedingt gefehlt und schon wird, so schien es zumindest, mal so gekämpft, wie das ein Abstiegskandidat tun muß.
Heute konnte man sehen, wie hoffnungslos das war. Frankfurt im Schongang. Die mußten doch einfach nur warten.
Ich bleibe dabei: Asano und Haraguchi sind wie Sainoski und Tumani. Für Wood fällt mir kein Vergleich ein. Man spielt einfach von Anfang an in Unterzahl. Anton sollte man inzwischen bei dieser Aufzählung auch nicht vergessen.
Aber schimpfen ist auch nicht richtig. Ich bin überzeugt, dass sie es in dieser Besetzung nicht besser können.
Wann kommt wieder Ramos und erzählt, dass es am Trainer liegt?

Wenn wir erstmal 2- oder 3mal abgestiegen sind, dann können wir auch nach irgendwohin fahren und wissen vorher schon, dass wir gewinnen. So wie Frankfurt heute bei uns.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 18:59 
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013 22:55
Beiträge: 3547
Wohnort: Basche


Online
Doll war das nicht....! :oops:

_________________
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 19:04 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2610


Offline
Aach, war der Rasen schön grün, aaach war der Rasen schön grün.....
Ja wo laufen Sie denn, ja wo laufen Sie denn hin, Herr Kind. Versager Heuschrecke weg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 19:07 

Registriert: 16.03.2015 05:01
Beiträge: 156


Offline
Zurück aus dem Stadion. Ich hab endlich mal Kampf gesehen und Wille das Spiel zu gewinnen. Leider ist Frankfurt ne Nummer zu groß, Stuttgart sollte so aber machbar sein. Haraguchi für mich heute bester 96er.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 19:12 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15237
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Tasmania Kind beim Absteigen zuzusehen, ist irgendwie Zeitverschwendung. Das einzige 96 was da noch drin ist, lebt in den Herzen und Träumen der Fans.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 19:17 

Registriert: 28.11.2010 11:21
Beiträge: 727
Wohnort: Eilenriedestadion


Offline
Black (3) and Red (0)

Here stay I old Red Fan and sing
and nobody let what for me spring.
No goal, no Elfer, I can me not more out.
All is now plem-plem, no doubt,
and Frankfurt now has abgegrast,
by 96 is now Matthei on last.

It must once said be:
The Red-football pi-pa-po hangs me
meterlong to the mouth
raus.

Kind behandle me as the last dreck:
as Hampel-man of GmbH & Co,
as paying Hans-Wurst,
as complete idiot,
as Trainer’s Mama-Kindl and
as Nord-Curve soup-kasper!
Always Red Fans
are the beshittened!
And the gelackmeired!

But it is not yet all Spiele evening
and I let me no longer on the nose rumfuer!
The playing Doofes can me stolen be!
They should them what shame!
I shall them what whistle,
shall I.

They give on like ten nacked Frisöre
and speak egalweg from “My Verein”,
but when it on their money goes -
then will nobody what know.
Wood ? Nothing behind!
Shit an boom!

Know you, what today
a security man vor the Stadion
to my girly said?
"Na, how were it with us,
little pupe?"
said he!
I think I hear not right!
Stell you so what for!
Aller-hand, what?
That call I a thing, call I.

It must a pleasure be,
Held all teeth singular to break
and then him in the gras bite let -
heavenmastergodsacramentcrossdeviloncemore!
With our-one Kind can it make ...
...thinkste!
But Kind-Held have themselves burned!
They can me cross-wise!
This football-bluff make I no longer with.
I will kickback-pinke see
or it passiers what ...
And so I rate you in good:
When you see
how a Red Fan sing:
Go not foreby
and let what spring!

Armin Eichholz (beinahe)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 19:17 

Registriert: 22.02.2003 18:29
Beiträge: 1748


Offline
Stendeler hat geschrieben:
Zurück aus dem Stadion. Ich hab endlich mal Kampf gesehen und Wille das Spiel zu gewinnen. Leider ist Frankfurt ne Nummer zu groß, Stuttgart sollte so aber machbar sein. Haraguchi für mich heute bester 96er.
Haraguchi bringt gar nichts auf den Platz. Null, nix, nada! Und ob Stuttgart machbar ist, bleibt fraglich. Die werden ja auch gegen einen sehr schwachen Gegner spielen - uns - und sahen gegen Bremen besser aus als wir gegen Frankfurt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 19:29 
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013 22:55
Beiträge: 3547
Wohnort: Basche


Online
Zitat:
Haraguchi für mich heute bester 96er

Hier fehlte mir der riesige Ironiesmiley .......!
Das was Haraguchi heute abgeliefert hat war das übliche, was wir von ihm fast in jedem Spiel mitansehen müssen.....einfach Grottig !
Du meintest sicher Weydandt und dann hättest du recht. :oldman:

_________________
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 19:32 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6161
Wohnort: Hannover


Offline
96schweiz hat geschrieben:
Wood z. B nach der Einwechselung kaum gelaufen. Fand auch Wimmer bei einigen Abwehraktiomen sehr begleitend.
Heute haben die meisten gekämpft- aber in der Spielen davor?


Ich hab Wood beim Warmlaufen beobachtet die Lustlosigkeit in Person.

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 19:34 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5507


Offline
Neben Esser fand ich heute Henne,Baka und Schwegler ok.
Felipe mit Licht aber auch viel Schatten.
Schwach für mich Asano ,Anton,Haraguchi(hat immerhin viel gekämpft und eine schwere Rolle gegen Kostic),Wimmer,Wood,Jonathas und Muslija


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 19:38 

Registriert: 28.11.2010 11:21
Beiträge: 727
Wohnort: Eilenriedestadion


Offline
Ist Thomas Doll schon innerlich verzweifelt ?

Ich glaube es. Denn den einen Japaner (Held sei Dank habe ich seinen Namen planmässig vergessen) durchspielen zu lassen, den anderen Bonsai bis zur 75. auf dem Rasen zu lassen, dann die beiden Besten, Müller und den unermüdlichen kämpfenden Bakalorz rauszunehmen, um Wood "the flying Stokel" und dann auch noch den Wal aus Brasilien zu bringen - kann eigentlich nur eins bedeuten:

Er wollte HeldKind zeigen: Die habt i h r mir gegeben - und das habt ihr nun davon.

P.S. Als Jagdflieger auf der Phantom wäre Felipe ein Gewinn gewesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 96 - Eintracht Frankfurt 0:3
BeitragVerfasst: 24.02.2019 19:40 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005 11:55
Beiträge: 2479
Wohnort: Hannover


Offline
Es tut mir zwar nach all den Jahren in der Seele weh, das mal sagen zu müssen, aber gegen die Bankfurter ist es doch heute nur um Bonuspunkte gegangen. Es gab keine.
Diese Saison ist wie sie ist – die obere Tabellenhälfte (mindestens) spielt im Vergleich zu unseren Roten Helden in einer anderen Liga.

Unsere Verantwortlichen wussten das bestimmt auch, haben sich aber im Sommer darauf verlassen, dass wir mit Bebou, den pfeilschnellen Nachwuchs-Kickern und dem 18-Millionen-Mann vorn drin schon irgendwie mithalten könnten. Der GAU ist eingetreten: keiner von den Hoffnungsträgern kann mehr mitmischen. Und dem Rest des Kaders fehlt die Qualität. Wie man ernsthaft darauf hoffen konnte, dass Kicker wie zuvor und jetzt wieder Bech oder aktuell die beiden Zauberfüße aus Japan mit ihren Fliegengewichten im Halbschwer-Gewicht der Bundesliga mithalten könnten, erschließt sich mir absolut nicht.

Das war schon länger absehbar, aber auch dem Management fehlt es an Qualität. Held hat genauso wenig einen Plan wie alle seine Vorgänger seit Schmadtke, und der alte Kleinkrämer an der Spitze des Konstrukts findet Abstieg zwar „zum Kotzen“, Geld in die Hand zu nehmen aber auch.

Da wurden seit Jahren wichtige Leistungsträger mit abenteuerlichen Ausstiegsklauseln zur Konkurrenz verabschiedet – mit der immer gleichlautenden Floskel, dass man die zwar nicht gleichwertig ersetzen könne (warum eigentlich nicht?), nun aber die anderen den Verlust eben auffangen müssten. Welch ein gequirlter Schwachsinn.

Das Ergebnis sehen wir jetzt. Zum Kotzen eben.

Mag ja sein, dass in dieser seltsamen Saison mit den Glubberern noch ein anderer Club in seiner Schwäche auf Augenhöhe mit uns ist, aber die anderen, die noch in Reichweite sind, bringen einfach ihre deutlich mehr PS (noch) nicht auf die Straße.

So spricht einiges dafür, dass der alte Kleinkrämer die Lage am kommenden Wochenende auch wieder zum Kotzen findet. Und mir war es noch nie so egal.

_________________
Half of the people can be part right all of the time. Some people can be all right part of the time. But all the people can´t be all right all of the time.
I think Lincoln said that.
I let you be in my dreams if I can be in yours.
I said that. (Dylan)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 3 | [ 51 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: