Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 3 | [ 58 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 FC Augsburg - Hannover 96 3:1 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 09:25 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3880
Wohnort: Elze


Offline
Sie haben sich für die guten ersten 8 Minuten belohnt und eine Halbzeit gewonnen - und ihr seid nur am Meckern.

Der vollumfängliche Turnaround steht unmittelbar bevor.

Ich kann vermelden, dass meine Performance auf 2000 Metern im Becken noch schlechter war als die der Mannschaft von RoKi Burgwedel

Das wirklich wichtige Spiel ist am nächsten Samstag!

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 09:51 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3700
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Das schöne ist-bei einem Sieg gegen Schalke ist immer noch alles möglich! Ich sehe durchaus positive Ansätze und eines Tages wird 96 auch wieder ein Spiel gewinnen, warum nicht in 2 Wochen?

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 12:12 

Registriert: 28.11.2010 11:21
Beiträge: 696
Wohnort: Eilenriedestadion


Offline
Seht es doch mal positiv:

96-Fan zu sein, heißt Lebenskunst zu üben.

So wurde ich z.B. durch diese Mannschaft, ja diese, vom schnaubenden Wutbürger zu einem Stoiker. Wie wikipedia weiß:

"Ein besonderes Merkmal der stoischen Philosophie ist die kosmologische, auf Ganzheitlichkeit der Welterfassung gerichtete Betrachtungsweise, aus der sich ein in allen Naturerscheinungen und natürlichen Zusammenhängen waltendes universelles Prinzip ergibt."
Erklärender Einschub: Das "universelle Prinzip" ist natürlich Martin Kind, der ja bekanntlich "waltet". Die "Ganzheitlichkeit der Welterfassung" umfasst die I. und die II. Liga, mache Stoiker sagen, sogar Liga III.

Wieder Wikipedia:
"Für den Stoiker als Individuum gilt es, seinen Platz in dieser Ordnung zu erkennen und auszufüllen, indem er durch die Einübung emotionaler Selbstbeherrschung sein Los zu akzeptieren lernt und mit Hilfe von Gelassenheit und Seelenruhe nach Weisheit strebt".
Erklärender Einschub:
"Platz in der Ordnung" = Westtribüne, Sitzplatz, zahlbar in bar. "Emotionale Selbstbeherrschung" = höchste Tugend, wenn der Stoiker dem Gestocher von Jonas, dem Walfisch zusieht. Der Stoiker sagt sich: "Fische müssen schwimmen, also schwimmt Jonas im Spiel".

Der Stoiker hat gelernt: 1: 5; 1:3 und 1:3, das ist die Weisheit der "Welterfassung" - der Stoiker vertraut weiter diesem Zahlenzauber - er ahnt das Ende und nimmt es mit Gelassenheit, auch wenn der Insolvenzverwalter in virtuellen Sinne auftaucht.

Der Stoiker stoischt und schwenkt stoisch seine Fahne.
:flag962: .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 12:59 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2413


Offline
malu57 hat geschrieben:
Das schöne ist-bei einem Sieg gegen Schalke ist immer noch alles möglich
Ich gehe davon aus, daß aus den 8 Spielen mind.5 Siege benötigt würden. Unmöglich ist nix. Schalke, Mainz, Wob, Düsseldorf und Freiburg zu schlagen. Das Problem jedoch ist, daß dann Stuttgart nur noch 8 Punkte holen darf. Und daran glaube ich im Endspurt leider nicht.

_________________
3-4 Kisten Bier von Picard96 bei Abstieg. Kofferraumfreibier.lt.Picard Mo. 30.9. Nürnberg Spiel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 13:07 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6173


Offline
Karajan hat geschrieben:
Es ist eine Mischung aus Unvermögen, Dusseligkeit und unglücklichen (Schiedsrichter-)Entscheidungen gewesen, die heute wieder für die Niederlage gesorgt hat. Immerhin hat man jetzt Gewissheit, dass es in die 2. Liga geht.
Hoffentlich laufen im Hintergrund schon die Planungen und Gespräche für Liga 2 auf Hochtouren. Diesen zeitlichen Planungsvorsprung muss man nutzen, denn das ist der einzige Vorteil der derzeitigen Situation.


Da kannste einen drauf lassen, dass die Planung f.d. 2. Liga läuft. Aber wie man
Hannover kennt, wartet man erst noch ab, denn man kann ja noch Relegati
schaffen. Dieser Satz kommt schon nächste Woche vom grossn Martin und seinem
Adjudant Hoschn H.

Diese Mannschaft hat es einfach nicht verdient, i.d. 1. Liga zu bleiben.
Mit Bebu und Fülle sähe es bestimmt etwas besser aus........

Ich, der Fachmann hier, halte somit fest:
In den nächsten 5 Jahren sehen wir Bayern, Dortmund, Glattbach, Leberhaken und
Leipzig nicht mehr im Niedersachsen-Stadion.

Mann, is hier was los ! !
:dance: :flag962: :dance:



............................................
Und Doll tobt jetzt ganz schoen
doll......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 13:25 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4205
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
AndréMeistro hat geschrieben:
Da müssen böse Abstiegsgeister am Werk sein. :wink:


So ist es lieber AndréMeistro, so ist es leider .... :shock: :wink:

_________________
Wir machen unser Ding.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 13:28 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4205
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
malu57 hat geschrieben:
Das schöne ist-bei einem Sieg gegen Schalke ist immer noch alles möglich! Ich sehe durchaus positive Ansätze und eines Tages wird 96 auch wieder ein Spiel gewinnen, warum nicht in 2 Wochen?


:shock:

_________________
Wir machen unser Ding.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 14:57 

Registriert: 04.12.2005 21:48
Beiträge: 943


Offline
Man muss hier vielleicht aber auch einmal in den Raum werfen, dass das Spiel, mal wieder, vercoached wurde...

Wie muss man sich das eigentlich vorstellen?

Hat Doll den Gott gegebenen, also vom GröPaZ angeordneten Auftrag, Johnny und Edgar Walace in Schaufenster zu stellen?

Anders kann ich mir die Auswechslung von Henne sowie die Einwechslung von Walace nicht erklären!

Man wirft also das Spiel dafür über den Haufen, dass Johnny oder auch Walace "Werbeminuten" bekommen?

Nach der Mitgliederversammlung und der ernüchternden Erkenntnis, dass sich zu 96 Prozent NICHTS ändern wird, sollten sich mal ein paar Leute zusammensetzen und überlegen, ob man nicht versucht Arminia oder den HSC mit entsprechenden Sponsoren erstligatauglich zu machen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 15:27 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 5043
Wohnort: Bern (CH)


Offline
AndréMeistro hat geschrieben:
Der endgültige Knockout war für mich das Spiel gegen Stuttgart, deshalb rege ich mich nur bedingt auf.
Dennoch war das heute eine unnötige Niederlage. Eine geschenkte Ecke zum 1:1. Ein geschenkter Freistoss von Gräfe und Torwartfehler zum 2:1. Und ein weiterer Torwartfehler zum 3:1. Müller verstolpert zum vermeindlichen 2:0, und der Ball von Haruguchi geht natürlich an die Latte. Da müssen böse Abstiegsgeister am Werk sein. :wink:

Geht mir auch so. Inzwischen bin ich ja schon froh, wenn wir wenigstens (wie in den letzten beiden Spielen) die eine oder andere ganz ordentliche Phase haben, auch wenn das Ding am Ende natürlich doch verloren geht. Wenigstens waren dies mal nicht so peinliche Auftritte wie in Stuttgart.

_________________
96-Fan, das heißt: Das Beste hoffen, mit dem Schlimmsten rechnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 15:28 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 5043
Wohnort: Bern (CH)


Offline
Paul Bombe hat geschrieben:
[Ich, der Fachmann hier, halte somit fest:
In den nächsten 5 Jahren sehen wir Bayern, Dortmund, Glattbach, Leberhaken und
Leipzig nicht mehr im Niedersachsen-Stadion.

Auch hier gilt: Im Pokal ist alles möglich.

_________________
96-Fan, das heißt: Das Beste hoffen, mit dem Schlimmsten rechnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 16:09 
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2008 22:07
Beiträge: 392
Wohnort: in Sachsen und der Region Hann.


Offline
Wenn ich hier lese, "macht es wie "Jogi" dann wird es mir sauübel!

Dieser "Jogi" sollte mal lieber Rasen mähen und sich mit Nivea-Produkte einschmieren statt unser Nationalteam weiter in den Abgrund zu führen! Das gilt auch für den "Manager"!

Für H96 wünsche ich einen guten Neuanfang ohne HH und MK sowie gewisse Personen im Vorstand!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 17:36 
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2018 18:25
Beiträge: 188
Wohnort: Haus am See


Offline
Tja, das übliche Problem, daß wir wieder nur eine vernünftige Halbzeit hatten. Das reicht eben nicht. Ob das jetzt an Fitness oder Nerven liegt, will ich mir nicht anmaßen zu beurteilen.
Klar war bei den eigenen Chancen auch etwas Pech dabei, aber das ist ja kein Grund wieder 3 Stück zu bekommen.
Auch zum Ende noch mal ein paar passende Lieder:
Arrividerci Claire
Adios Amor
Sag beim Abschied leise Servus
Time to say goodbye

_________________
Heil dir Hannover, heil
Freude werd`dir zuteil
Freude stets mehr ( Hannoversche Nationalhymne bis 1866)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 18:46 

Registriert: 24.09.2012 13:10
Beiträge: 476
Wohnort: Garbsen


Offline
rotsticker hat geschrieben:
junglejet hat geschrieben:
weltmeister hat geschrieben:
Heute wie immer.

Anfang der 1. Hälfte sah man, was Doll wollte.
Aber dann:

Jonathas springt der Ball jedesmal vom eigenen Schienbein zum Gegner.
Haraguchi schießt immer zu hoch.
Anton köpft immer zum Gegner.
Die Außenverteidiger können keine Flanke verhindern.
Die Außenstürmer bekommen keine Flanke hin, schießen immer den Gegner an.
Spieler des ohnehin zu dünnen Kaders holen sich unnötige gelbe Karten.
Der Torwart redet nicht mit seinen Vorderleuten.
Der Torwart stellt seine Vorderleute nicht richtig auf.
Spielintelligenz und Freude fehlt komplett.
Bakalorz und 6 andere laufen immer nebenher ohne an den Ball zu kommen.
Viele sichere Bälle wurden einfach wieder zum Gegner gespielt.
Abgewehrte Bälle erreichen in der 2. Reihe immer nur den Gegner.
Fast immer falsche Laufwege zwischen Weydandt und Jonathas.
Bech hilft auch nicht weiter.
Wallace hilft auch nicht weiter.
u.s.w. wie seit 2 Jahren immer auswärts (und zuhause).

Für die 2. Liga reicht das niemals zum Wiederaufstieg.


Genau dieses Spiel habe ich auch gesehen.
Das sind Basics.
Heldt trägt die Verantwortung für die Zusammenstellung der Mannschaft.
Doll trägt die Verantwortung für die Taktik.
ja Erstliga Basic, wenn man in Ruhe andere Spiele anschaut, sieht man erforderliche Erstligataugliche Aktionen einzelner Spieler oder im Verbund, mal in Minutentakt oder halt weniger, und das auf beiden Seiten, ein Roter würde das nicht gebacken bekommen, die Qualität ist nie da gewesen oder verloren gegangen. Selten war ein Abstieg vorhersehbar.....aber es gibt ja noch ein paar Spiele. :wink:


Ich gucke inzwischen so sinnfreie Spiele wie Hertha gegen Dortmund und wunder und freue mich darüber, wie technisch gefällig Fußball sein kann. Wie Spieler Bälle annehmen, Pässe schlagen die ankommen usw.
Das letzte Mal, dass wir in der Kategorie konkurrenzfähig waren, war gegen Kopenhagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 19:26 
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2008 20:09
Beiträge: 18
Wohnort: Hannover


Offline
Mein lieber Thomas Doll: mit bedingungslosem Einsatz und Reinhauen gewinnt man auch kein Spiel. Wenn alle Kraft und Energie bei den meisten Spielern schon in der 1. Halbzeit verbraucht sind, ist das deutlich die falsche Marschrichtung.
Zum Ende der 1.Halbzeit hatte ich schon große Befürchtungen für den 2. Durchgang -was dann auch nicht unbegründet war. Wer Fußball einmal gespielt hat weiß, dass man sich bei Schwächephasen automatisch zurückfallen lässt. Der Sky-Moderator bemängelte ständig, dass die Roten zu tief stehen, zu viele Zweikämpfe verlieren und zu viele Fehlpässe spielen. Das entsprach sicherlich nicht der Order des Trainers.

Wenn die Kondition und die Kraft für 90 Minuten nicht reicht, muss durch Passspiel nach hinten mehr dosieren oder einfach besser und mehr trainieren.

Habe gerade Frankfurt-Nürnberg gesehen. Nürnberg hat gut verteidigt und einige Male gefährlich gekontert. Alle Spieler waren gut drauf und ich hatte nicht das Gefühl, dass Nürnberg trotz Frankfurter Überlegenheit mir ihrer Kraft nach 90 Minuten am Ende waren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 17.03.2019 20:11 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9858


Offline
Der Club ist ja auch gefühlt eher 17 ter, viele knappe und relativ unglückliche Niederlagen, die werden mit 96 die Plätze noch tauschen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 18.03.2019 16:31 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6173


Offline
naundja hat geschrieben:
Seht es doch mal positiv:

96-Fan zu sein, heißt Lebenskunst zu üben.

So wurde ich z.B. durch diese Mannschaft, ja diese, vom schnaubenden Wutbürger zu einem Stoiker. Wie wikipedia weiß:

"Ein besonderes Merkmal der stoischen Philosophie ist die kosmologische, auf Ganzheitlichkeit der Welterfassung gerichtete Betrachtungsweise, aus der sich ein in allen Naturerscheinungen und natürlichen Zusammenhängen waltendes universelles Prinzip ergibt."
Erklärender Einschub: Das "universelle Prinzip" ist natürlich Martin Kind, der ja bekanntlich "waltet". Die "Ganzheitlichkeit der Welterfassung" umfasst die I. und die II. Liga, mache Stoiker sagen, sogar Liga III.

Wieder Wikipedia:
"Für den Stoiker als Individuum gilt es, seinen Platz in dieser Ordnung zu erkennen und auszufüllen, indem er durch die Einübung emotionaler Selbstbeherrschung sein Los zu akzeptieren lernt und mit Hilfe von Gelassenheit und Seelenruhe nach Weisheit strebt".
Erklärender Einschub:
"Platz in der Ordnung" = Westtribüne, Sitzplatz, zahlbar in bar. "Emotionale Selbstbeherrschung" = höchste Tugend, wenn der Stoiker dem Gestocher von Jonas, dem Walfisch zusieht. Der Stoiker sagt sich: "Fische müssen schwimmen, also schwimmt Jonas im Spiel".

Der Stoiker hat gelernt: 1: 5; 1:3 und 1:3, das ist die Weisheit der "Welterfassung" - der Stoiker vertraut weiter diesem Zahlenzauber - er ahnt das Ende und nimmt es mit Gelassenheit, auch wenn der Insolvenzverwalter in virtuellen Sinne auftaucht.

Der Stoiker stoischt und schwenkt stoisch seine Fahne.
:flag962: .



Wo hast´n den Text her, bestimmt ausse Neuen Revue oder St.Pauli Nachrichten
wa?
:( :shock: :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 20.03.2019 17:27 

Registriert: 28.11.2010 11:21
Beiträge: 696
Wohnort: Eilenriedestadion


Offline
Text, wie ich schrubte: Wikipedia.

Auslegung des Textes: Icke

Paul, nun übe ich (Du auch ?) weiter Gleichmut - Geduld - gelassene Heiterkeit, Stoizismus..

Bis der Speaker brüllt:

OOOORDER ! OOORDER ! So you have to vote, if Hannover 96 will be leaving the First League.
Say: No. Quiet in the room.
Say: Ay. Tumoultous Yeah, Yes, absolutly.

Speaker: So the "Ayes" have it. The "Ayes" have it.

(Until Martin the Kind will send a letter of delay…..)

In der Ruhe liegt die Kraft zum Aufstieg.
:flag962: .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Augsburg - Hannover 96 3:1
BeitragVerfasst: 21.03.2019 14:00 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6173


Offline
naundja hat geschrieben:
Text, wie ich schrubte: Wikipedia.

Auslegung des Textes: Icke

Paul, nun übe ich (Du auch ?) weiter Gleichmut - Geduld - gelassene Heiterkeit, Stoizismus..

Bis der Speaker brüllt:

OOOORDER ! OOORDER ! So you have to vote, if Hannover 96 will be leaving the First League.
Say: No. Quiet in the room.
Say: Ay. Tumoultous Yeah, Yes, absolutly.

Speaker: So the "Ayes" have it. The "Ayes" have it.

(Until Martin the Kind will send a letter of delay…..)

In der Ruhe liegt die Kraft zum Aufstieg.
:flag962: .




:bow: :flag962: :bow:
Du bist ein wahrer 96-er..............
:mad: :mrgreen: :flag962:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 3 | [ 58 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: