Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 2 | [ 21 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 04.05.2019 19:00 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2003 21:58
Beiträge: 228


Offline
Will keiner.... :roll:

Das gute vorab, es wurde keine Klatsche. :D Das schlechte, wie immer verloren. Jonathas überrascht mich immer aufs neue. Man hätte m.E. auch mit deutlich offensiveren Grundausrichtung anfangen können. Aber was will man von dem Trainer auch erwarten. Standards nach wie vor grottenschlecht. Ich verstehe einfach nicht, warum man das nicht übt. Ansonsten haben sie sich mehr recht als schlecht verkauft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 04.05.2019 19:14 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 1615


Offline
Ich verstehe nicht, was es jetzt noch zu kritisieren gibt und welche völlig überzogene Erwartungshaltung bei einigen vorzuherrschen scheint.

Das 3:1 ist aller Ehren wert und war nicht zu erwarten. Andere Mannschaften haben sich schon viel höhere Klatschen in München eingefangen.

Thomas Doll hat die Mannschaft sehr gut eingestellt.

Wer glaubt, dass heute mehr drin gewesen wäre, ist aus meiner Sicht ein Traumtänzer.

Hannover 96 wird hocherhobenen Hauptes absteigen, nicht kampflos, das macht mich ein wenig stolz!

_________________
Qualität vor Geschwindigkeit! (Noah-Joel Sarenren-Bazee is wech!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 04.05.2019 19:25 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5533


Offline
Ehrenvolles Resultat Dank Esser und schwacher Bayern.
Wäre schade ,wenn Felipe wieder verletzt wäre.Mit Abstand unser bester IV zur Zeit.
Auch Sorg war besser als sonst.
Ansonsten waren Haraguchi,Walace etc wieder schwach.
ich finde,das TD oft schräge Ideen (Oste auf 6,Walace auf 10) hat, die nichts bringen.
Er hat der Mannschaft auch generell keine Spielidee mitgegeben-das ist bei dem Kader aber auch schwierig.
Bis auf das Spiel beim VFB hat sich die Truppe zumindest nicht abschlachten lassen.
Aufbruchstimmung wie unter Stendel verspüre ich aber nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 04.05.2019 19:58 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 4022


Offline
Flying Dutchmän hat geschrieben:
Ich verstehe nicht, was es jetzt noch zu kritisieren gibt und welche völlig überzogene Erwartungshaltung bei einigen vorzuherrschen scheint.

Das 3:1 ist aller Ehren wert und war nicht zu erwarten. Andere Mannschaften haben sich schon viel höhere Klatschen in München eingefangen.

Thomas Doll hat die Mannschaft sehr gut eingestellt.

Wer glaubt, dass heute mehr drin gewesen wäre, ist aus meiner Sicht ein Traumtänzer.

Hannover 96 wird hocherhobenen Hauptes absteigen, nicht kampflos, das macht mich ein wenig stolz!


Freiburg, Augsburg und Düsseldorf haben in München gepunktet. Nürnberg hat letzte Woche zu Hause sogar fast gewonnen.

Klar wars keine Blamage, aber soll man sich darüber schon freuen ? Die Spiele gegen Bayern brauchste einfach nicht zu bewerten, denn ein solches Spiel hast du halt nur 1-2 mal in der Saison. In den anderen 32 Spielen geht es eben nicht darum mit 11 Spielern vor dem eigenen 16er zu campen, sodass diese "Fähigkeit" im Endeffekt irrelevant ist für den sonstigen Saisonverlauf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 04.05.2019 20:14 

Registriert: 26.08.2007 14:56
Beiträge: 1342
Wohnort: 25 Jahre Hannover, jetzt Lkr. Oldenburg


Offline
96 hat im Abstiegskampf durch eine "normale" Niederlage in München Boden gut gemacht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 04.05.2019 20:21 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 1615


Offline
96 Jan 96 hat geschrieben:
Freiburg, Augsburg und Düsseldorf haben in München gepunktet. Nürnberg hat letzte Woche zu Hause sogar fast gewonnen.

Die Bayern können sich nur selbst schlagen, zum Beispiel wenn sie pomadig und behäbig spielen. Heute haben sie Ernst gemacht, aber doch nur das getan, was nötig war. Das schmälert aber in meinen Augen nicht die kämpferische Leistung der Roten.

_________________
Qualität vor Geschwindigkeit! (Noah-Joel Sarenren-Bazee is wech!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 04.05.2019 21:38 

Registriert: 21.02.2009 19:10
Beiträge: 585


Offline
Ein schwaches Bayern hat ausgereicht, ein noch schwächeres 96 zu schlagen. Wieder kaum Torgefährlichkeit, wieder schön vor dem Spiel aufgegeben ... für das Spiel um den letzten Funken Hoffnung war das (mal wieder) viel zu wenig. Bitte wirklich den kompletten Neuanfang in Liga 2 wagen ... niemand, den ich kenne, möchte diese 96-Gurkentruppe mit ihrem Antifußball noch sehen. Lieber 2 oder 3 Jahre Neuaufbau und zweitklassig als sich mit diesem „Erstligakader“ irgendwie nach oben mogeln ...
Martin Kind ist ohnehin bald Geschichte und dann werden ja die Heilsbringer alles zum Guten richten ... Unser Star-Manager HH hat der Mannschaft jede positive Energie entzogen. Mit dem Proll Doll an der Linie war ohnehin nicht viel zu erwarten. Ich bin wirklich gespannt, was im Sommer passieren wird. Ich befürchte aber ziemlich Mieses ... die Mannschaft hat nicht einmal mehr Zweitliganiveau.

_________________
[b]Zweite Liga als Chance zur Erneuerung ...[/b]

Irgendwie kann man nicht daran glauben ... :))


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 04.05.2019 21:44 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Also, 96 hatte keine Chance gegen die Bayern zu gewinnen und die erste Halbzeit war vom Ergebnis her sehr schmeichelhaft.
Esser war bester Mann und hat gerettet was zu retten war, aber das is auch sein Job.

Die Bayern taten sich trotz Überlegenheit echt schwer und die 96 spielte m.M.n. viel zu körperlos.
Dadurch konnte man sich kaum befreien, denn man kam gar nicht an den Ball.

Der Elfer, ok, geschenkt, aber nach der jetzigen Regel is das eben Hand.
Der Schiri trotzdem schlechtester Mann auf dem Feld, keine klare Linie und wofür is eigentlich der VAR da, wenn er mal eingreift und mal nicht.

In der 2.Halbzeit kam 96 klar besser ins Spiel. Jonathan hat leider etwas dusselig agiert (nach dem Tor), aber die Gelbrote war ein Witz nach dieser Schwalbe von Kimmich. Damit hat er die Truppe gegen Freiburg ganz klar geschwächt. Ich behaupte mal, wenn die Gelbrote nicht gekommen wäre, dann wär sogar ein Unenschien mit etwas Glück drin gewesen.

Trotzdem is immer noch alles offen, bis zum nächsten WE und eventuell sogar bis zum letzten Spieltag. Stuggi und auch Nü haben die Punkte noch nicht im Sack.

Wenn 96 das nächste WE überlebt, dann sehe ich am letzten Tag gegen D-dorf eine Chance, wenn Jonathas und Bebou wieder mit an Bord sind.

Ich bleibe dabei, wenn Thomas Doll mehr Zeit gehabt hätte, dann hätte er zwar keine Übermannschaft aus der Rumpftruppr geformt, aber er hätte mit Sicherheit mehr Punkte bis dato geholt. Der Trainer wechsel kam im Nachhinein zu spät.

Also, Thomas mach was und bring die Jungs auf Kurs, es is noch alles drin.
96 kann die Reli schaffen und dann sehen wir weiter.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 04.05.2019 21:50 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 1615


Offline
https://www.bild.de/sport/fussball/moto ... .bild.html
Wäre der Franz nicht gewesen, hätten die Roten vielleicht sogar einen Punkt geholt.

_________________
Qualität vor Geschwindigkeit! (Noah-Joel Sarenren-Bazee is wech!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 04.05.2019 22:15 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 924


Offline
Wir haben das Torverhältniss so im Rahmen gehalten das zwei 1:0 Siege reichen um die Brustringtruppe noch einzuholen.

Finde auch das es unter Thomas Doll besser läuft und hoffe er bleibt in Liga 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 04.05.2019 23:05 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
weltmeister hat geschrieben:
Dittman und der Schiri waren die Schlechtesten heute.


Ich persönlich fand weltmeister und wdani noch um längen mieser.Und das soll was bedeuten bei der Schiedsrichterleistung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 04.05.2019 23:54 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17799
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
1:1 in der 2. Halbzeit gegen Bayern ist doch völlig o.K. Vor allem, wenn man bedenkt, dass man ca. 30 Minuten mit 9 Feldspielern gespielt hat.
Ich weiß natürlich nicht, woran das lag - an der Umstellung von Doll oder am (für Bayernverhältnisse) Altherrenfußball der Bayern.
Leider muß man aber auch sagen, dass der Schiri wohl unbedingt im Mittelpunkt stehen wollte. Gibt er den 11er für 96, muß er auch den für Bayern geben. Gelb-Rot für Jesus war auch ein Witz, vor allem, wenn man an die erste Gelbe denkt. Bei der 2. bin ich mir nicht so sicher.

Im Nachhinein finde ich, dass 96 genauso chancenlos war, wie man das vorher befürchten mußte. Esser hat Schlimmes verhütet.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 05.05.2019 10:19 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19828
Wohnort: Hannover


Online
Netzreaktionen: 96-Handelfmeter gegen Bayern verärgert sogar die eigenen Fans | Sportbuzzer
Zu recht, das war ein Phantonelfer und die zweite Gelbe Karte für Johnny war eher unnötig @DFB #FCBH96 #VAR

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Zuletzt geändert von Herr Rossi am 05.05.2019 15:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 05.05.2019 10:53 
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2018 18:25
Beiträge: 216
Wohnort: Haus am See


Offline
Das hätte schlimmer sein können. Angesichts dieses Angsthasenauftritts hätte es echt schlimmer kommen können. Und wir sind immer noch im Geschäft, das ist der eigentliche Gag.
Es wäre noch nie so einfach gewesen, nicht abzusteigen.

_________________
Heil dir Hannover, heil
Freude werd`dir zuteil
Freude stets mehr ( Hannoversche Nationalhymne bis 1866)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 05.05.2019 11:19 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Wenn die wirklich erst im letzten Spiel absteigen, egal wie, Unenschien, Niederlage oder Stuggi holt einen Punkt bei 96 Sieg, dann lach ich mir den Arsch ab.!!!

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 05.05.2019 13:25 

Registriert: 14.12.2007 23:18
Beiträge: 92
Wohnort: Hannover


Offline
lui1896 hat geschrieben:
Ein schwaches Bayern hat ausgereicht, ein noch schwächeres 96 zu schlagen. Wieder kaum Torgefährlichkeit, wieder schön vor dem Spiel aufgegeben ... für das Spiel um den letzten Funken Hoffnung war das (mal wieder) viel zu wenig. Bitte wirklich den kompletten Neuanfang in Liga 2 wagen ... niemand, den ich kenne, möchte diese 96-Gurkentruppe mit ihrem Antifußball noch sehen. Lieber 2 oder 3 Jahre Neuaufbau und zweitklassig als sich mit diesem „Erstligakader“ irgendwie nach oben mogeln ...
Martin Kind ist ohnehin bald Geschichte und dann werden ja die Heilsbringer alles zum Guten richten ... Unser Star-Manager HH hat der Mannschaft jede positive Energie entzogen. Mit dem Proll Doll an der Linie war ohnehin nicht viel zu erwarten. Ich bin wirklich gespannt, was im Sommer passieren wird. Ich befürchte aber ziemlich Mieses ... die Mannschaft hat nicht einmal mehr Zweitliganiveau.


Kann ich nur voll und ganz unterstützen, lieber ein Neuaufbau der 2 oder 3 Jahre dauert, als weiter so rumgurken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 05.05.2019 13:26 

Registriert: 14.12.2007 23:18
Beiträge: 92
Wohnort: Hannover


Offline
Hirni96 hat geschrieben:
Wenn die wirklich erst im letzten Spiel absteigen, egal wie, Unenschien, Niederlage oder Stuggi holt einen Punkt bei 96 Sieg, dann lach ich mir den Arsch ab.!!!



Das wird weh tun (Arsch ablachen) lieber nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 05.05.2019 13:27 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6314


Offline
cewe hat geschrieben:
Wir haben das Torverhältniss so im Rahmen gehalten das zwei 1:0 Siege reichen um die Brustringtruppe noch einzuholen.

Finde auch das es unter Thomas Doll besser läuft und hoffe er bleibt in Liga 2




Hast du richtig erkannt. TD muss bleiben.
Aber nun haben wir nächsten Samstag wieder keinen richtigen Sturm
da vorne, denn der Platzverweis war der Hohn. Diesen Schiri sollte man ma
richtig zur Brust nehmen und nicht mehr pfeiffen lassen.

An einen Sieg gegen die Breisgauer kann ich nicht so recht glauben.
:bow: :dance: :dance: :bow:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 07.05.2019 12:52 

Registriert: 22.02.2003 18:29
Beiträge: 1752


Offline
Laut Kicker:

Chancen: 16:1
Torschüsse: 27:2
Ecken: 11:0

Esser: Note 1,5

Also war das Spiel ganz in Ordnung und Teil von Dolls Leistungssteigerung?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Bayern München - Hannover 96 3:1 (2:0)
BeitragVerfasst: 07.05.2019 13:35 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9186


Offline
Es wurde immerhin keine eigene Ecke zugelassen! :oldman:
War schon im Hinspiel so. Ich sehe das als klares Zeichen der sportlichen Konstanz.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 2 | [ 21 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Herr Rossi und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: