Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 11 von 11 | [ 218 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
 Saisonprognose 2019/2020 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 02.10.2019 23:03 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19632
Wohnort: Hannover


Offline
Der Glubb hat nach dem Abstieg auch unter seinen Möglichkeiten gespielt.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 02.10.2019 23:28 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15185
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Ja, zuletzt in Hannover.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 21.10.2019 11:58 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2600


Offline
Paul Bombe hat geschrieben:
Rede nich. Du kommst doch wieder und sitzt gegen Osnabrück
wieder unter den 17.196 Hannover Fans.
Na, es waren 20.000 mehr. Es läuft also auf eine gewisse Weise. Dem Hannoveraner ist langweilig in seiner Stadt.
Ansonsten kann man nach 10 Spieltagen, Platz 12, 12 Punkten, Tordifferenz -4, schon die Chaossommerpausenplanung bestätigt sehen. Bisserl Stabilität und mal ne Serie, dann ist der 3. Platz auch noch drin. An Attackee bzw. Investitionen bzgl. nächster Saison glaube ich nicht, um den Aufstieg konsequent anzugehen. Es steht Normalfussball die nächsten Saisons in Liga 2 an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 21.10.2019 13:35 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Angeblich waren ja 37.000 im Stadion.

Davon hatte der Aufsteiger offiziell 5000 Fans mitgebracht, wahrscheinlich waren es aber mehr. Die sind heiß, so wie die Paderborner seinerzeit.

Also hatte sich wieder dieser harte Kern von knapp 25-30000 hartgesottenen 96 Fans im Stadion versammelt und der Truppe des Herrn Kind zugejubelt.

Ja, das war schon ein Top Event.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 21.10.2019 18:33 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3657
Wohnort: Hildesheim


Offline
Wobei es echt erstaunlich ist, dass noch immer ~ 30.000 Hannoveraner in die Arena kommen. Bei den Heimleistungen in dieser Saison grenzt das für mich an ein Wunder.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 21.10.2019 18:41 

Registriert: 22.12.2013 22:23
Beiträge: 626


Offline
Bavenstedter hat geschrieben:
Wobei es echt erstaunlich ist, dass noch immer ~ 30.000 Hannoveraner in die Arena kommen. Bei den Heimleistungen in dieser Saison grenzt das für mich an ein Wunder.


Das ist kein Wunder. Die Leute sehen, dass von der Mannschaft und der sportlichen Leitung ehrliche Arbeit abgeliefert wird. Dafür haben sie ein feines Gefühl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 21.10.2019 18:49 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3657
Wohnort: Hildesheim


Offline
RoteSocke1896 hat geschrieben:
Bavenstedter hat geschrieben:
Wobei es echt erstaunlich ist, dass noch immer ~ 30.000 Hannoveraner in die Arena kommen. Bei den Heimleistungen in dieser Saison grenzt das für mich an ein Wunder.


Das ist kein Wunder. Die Leute sehen, dass von der Mannschaft und der sportlichen Leitung ehrliche Arbeit abgeliefert wird. Dafür haben sie ein feines Gefühl.


Gewagte Aussage.

Genau diese Hannoveraner sind eigentlich als höchstgradig erfolgsbezogen bekannt. Und die Vergangenheit hat eben auch gezeigt, dass die Arena nur dann gut gefüllt ist, wenn die Mannschaft mehr als 1x hintereinander eine gute Leistung abruft. Und damit meine ich, dass sie mal ein Spiel gewinnt. Das sie (zumindest gestern) "ehrliche Arbeit" abgeliefert haben, bestreitet niemand. Aber auch du wirst die Pfiffe gegen die eigene Mannschaft mitbekommen haben. Und die kommen fast ausschließlich von der WEST, wo abgesehen von der aktiven Fanszene, die eingefleischesten Fans sitzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 21.10.2019 19:02 

Registriert: 22.12.2013 22:23
Beiträge: 626


Offline
@Bavenstedter: Ich kann die Leute verstehen, die nach fünf Heimspielen ohne Sieg unzufrieden sind. Dummerweise erzeugt der Misserfolg bei der Mannschaft Übermotivation und Verkrampfung. So muss irgendwann mal ein dreckiger Sieg her, um den Heimkomplex zu verscheuchen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 22.10.2019 15:15 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4722


Offline
Ich war ebenfalls vom drumherum, also Zuschauerzahl, Choreo, Unterstützung recht angetan.
Angenehm überrascht haben mich Einsatz, Kondition und Wille der Mannschaft.

Hier konnte man ja bereits vor einigen Wochen schon lesen,
die Mannschaft sei platt, spiele gegen Slomka und sei zerstritten.

Das ist typich für Menschen, die ihre Unzufriedenheit nicht gescheit kanalisieren können -
dann wird eben fabuliert, gesponnen, bis hin zu rumgestänkert.

Wie so häufig bin ich bei "RoteSocke1896", der bringt es sachlich und gekonnt auf einen Nenner.

Die Burschen müssen sich jetzt schleunigst belohnen, damit das nicht zum Trauma wird.

_________________
Die späten 90er - war das schön


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 22.10.2019 15:45 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3730
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Vielleicht sollten sie sich eher "entlohnen", bei den hohen Gehältern die sie kassieren, ist man ja gezwungen ständig Höchstleistungen abliefern zu müssen! Diesem Druck halten sie aktuell nicht stand, ein teilweiser Gehalts- oder Prämienverzicht könnte da angemessen erscheinen.

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 22.10.2019 16:17 
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013 22:55
Beiträge: 3493
Wohnort: Basche


Offline
malu57 hat geschrieben:
Vielleicht sollten sie sich eher "entlohnen", bei den hohen Gehältern die sie kassieren, ist man ja gezwungen ständig Höchstleistungen abliefern zu müssen! Diesem Druck halten sie aktuell nicht stand, ein teilweiser Gehalts- oder Prämienverzicht könnte da angemessen erscheinen.

:lol:

_________________
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 22.10.2019 18:30 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2600


Offline
Die Rückrundendauerkarte wird beworben...."Spannende Heim-Duelle warten" :laugh: Yes, jetzt werdense echt auch noch mal lustig...... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 23.10.2019 23:17 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4722


Offline
Hamburg und Stuttgart sind vom Klang her schon aweng geiler,
als Regensburg und Fürth .... finde ich .... 8)

_________________
Die späten 90er - war das schön


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 27.10.2019 12:37 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17645
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Ich sehe das als durchaus realistisch an, dass Osnabrück und Sandhausen ihre Spiele gewinnen (könnten).
Dann ist 96 15. Und es droht wieder ein Heimspiel.

Also, weiter so!

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 27.10.2019 12:46 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19632
Wohnort: Hannover


Offline
Ja, diese Saison hat 96 nichts mit dem Aufstieg zu tun, da bekommt Kind was er bestellt hat.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 03.11.2019 21:06 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2600


Offline
Der nächste Vollversagertrip des Martin Kind. Wieder ne Million verbrannt. Da kann ma gar nicht mehr gegen an verdienen. Wirtschaftlich kriegt er es auch seit Jahren nicht mehr hin.
Nun denn.....freuen wir uns auf das nächste Theater Stück.... für umsonst.
Und wenn es nächste Saison Magdeburg gibt, fahre ich da hin....soll gut sein....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 10.11.2019 17:44 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15185
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Prognose per heute: Hohe Abstiegsgefahr.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2019/2020
BeitragVerfasst: 10.11.2019 18:27 

Registriert: 22.12.2013 22:23
Beiträge: 626


Offline
RoteSocke1896 hat geschrieben:
Die Saison beginnt für uns zu früh. Ich rechne mit einem schwachen Start. Es hat sich noch keine klare Formation herausgebildet. Wie auch, wenn man bei mindestens einem halben Dutzend Spieler nicht weiß, ob sie bleiben oder noch wechseln? Darunter auch Anton und Walace, Soto und Gloster.

Immerhin, die Zugänge sind stärker als man erwarten konnte - gute Arbeit unserer sportlichen Leitung! Nur dauert es in der Regel eine Zeitlang, bis Neuzugänge ihre volle Leistung erreichen.

Ich hoffe, dass nach zu erwartendem schwachen Start die Nerven bewahrt werden (keine Trainerentlassung). Wenn ja, werden wir zur Halbzeit einen Mittelfeldplatz belegen. In der Rückrunde ist dann noch eine Aufholjagd drin, weil wir dann besser eingespielt sein werden. Dann könnten wir tatsächlich noch oben mitmischen.

Bricht hier mal wieder das Chaos aus, werden wir gegen den Abstieg spielen.


Wollte etwas zu Kuhburger schreiben und zitiere der Einfachheit halber meinen Beitrag vom Juli (S. 4 dieses Threads).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 11 von 11 | [ 218 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: