Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 4 | [ 69 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
 Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 16:32 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9286


Offline
Will keiner?!

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 16:34 

Registriert: 30.08.2011 18:55
Beiträge: 660


Offline
Warum soll hier wer was sagen, die Mannschaft weigert sich ja auch Leistung zu zeigen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 16:37 

Registriert: 24.08.2014 08:18
Beiträge: 59


Offline
an96sch hat geschrieben:
Warum soll hier wer was sagen, die Mannschaft weigert sich ja auch Leistung zu zeigen!

So schlimm, habe das Spiel nicht gesehen!?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 16:39 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5699


Offline
Wie fast alle Spiele in der Saison-sehr schlecht.
Diesmal nur neu,das RRZ bei Ecken dreimal keine gute Figur macht
Gut für mich nur Haraguchi und Horn.
Stendera ,Kaiser,Ducksch total schwach.
KK hätte Horn anflehen sollen, weiterzuspielen.Albo immer für schwere Fehler gut.EP7 wäre evtl
besser gewesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 16:41 

Registriert: 13.03.2007 14:11
Beiträge: 1501
Wohnort: südlich


Offline
Hat der Trainer bereits fertig ?
Wieviel Punkte hat er nun im Schnitt geholt ?
Ist die Mannschaft wirklich so schlecht, wie der Tabellenplatz dies aussagt ?
Ich glaube nicht.
Der Schalter wird nur nicht umgelegt.
Dafür ist aber doch der Trainer verantwortlich.
Oder irre ich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 16:44 
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2009 20:57
Beiträge: 749
Wohnort: Laatzen


Offline
Gefühlsachterbahn.: Es ist schon so weit, dass man denkt, ein Unentschieden werden sie wohl zu Hause schaffen. Dann doch auf Sieg tippen, also muss doch sein!!! Nach dem Tor von Wehen Wiesbaden die Ernüchterung. Hey, wir machen das Spiel, warum können wir kein Tor. Schon fast mit der Niederlage abgefunden. Dann 2 Tore und wir drehen das Spiel, das Herz hüpft im Kreis, kann es kaum glauben :dance:

Und dann den Sieg aus der Hand geben, kurz vor Schluss??? Ich kann nicht mehr :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 16:53 

Registriert: 10.02.2019 16:31
Beiträge: 27


Offline
Dreker hat geschrieben:
an96sch hat geschrieben:
Warum soll hier wer was sagen, die Mannschaft weigert sich ja auch Leistung zu zeigen!

So schlimm, habe das Spiel nicht gesehen!?


Kocaks Team versuchte zeitlang wie die Dortmunder herumzuzaubern, Hacke, Spitze und so, grobschlächtig allerdings und dazu noch mit limitierten Talent und Können.

Kind und das Ergebnis seiner Taten können gerne in die Tonne.


Zuletzt geändert von rubber am 01.02.2020 16:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 16:58 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10158


Offline
Also, der Wille und Kampf stimmte, sonst hätte man erst gar nicht die Führung geschafft.
Aber da sind einfach zu viele spielerische Defizite und Fehler dabei, ( da machen alle mit ) so wird man kaum mal schaffen 3 Punkte zu erzielen.
Der Klassenerhalt wird eine echte Aufgabe für KK, ( falls Kind nicht vorher reagiert. )
Zu viele Spieler dieses Kaders haben selbst in Liga 2 unabhängig wer Trainer ist Schwierigkeiten den erforderlichen Leistungslevel zu erreichen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 17:05 
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013 22:55
Beiträge: 3698
Wohnort: Basche


Offline
Wer hätte noch vor 3 Jahren gedacht dass wir gegen Wehen-Wiesbaden so alt aussehen.
Selbst das Remis war heute schmeichelhaft !
Ich hoffe dass das Stadion beim nächstem Heimspiel leer bleibt.
Man muss schon Masochist sein um das freiwillig zu ertragen. :lol:

_________________
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 17:07 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5699


Offline
KK`s Art kann dazu führen,das einige sensibelere Spieler eher verunsichert sind.
Besser unter ihm doch nur Baka(schlechter ging es ja auch nicht),Haraguchi (obwohl auch unter Slomka schon leicht verbessert) und Horn (hatte vorher kaum gespielt).
Auf jeden Fall ist das spielerisch oft total katastrophal und nach vorne ungefährlich.
Standards gut verteidigen und offensiv ausnützen war heute auch nicht gut.Kaisers Ecken fand ich nicht beeindruckend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 17:10 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6212
Wohnort: Hannover


Offline
Es bleibt dabei Heimsiege und ich wir werden keine Freunde mehr, auch im 9-versuch kein Sieg. Selbst eine Führung nach 90 min reicht nicht.Was soll man zum Spiel bitte noch gross sagen, 80 minuten absoulter Gruselfussball ohne jede Hoffnung auf besserung.Dann geht irgendwie (keiner was warum) in führung und verkacckt es trotzdem noch in den letzten Minuten.

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 17:30 

Registriert: 30.08.2011 18:55
Beiträge: 660


Offline
Dreker hat geschrieben:
an96sch hat geschrieben:
Warum soll hier wer was sagen, die Mannschaft weigert sich ja auch Leistung zu zeigen!

So schlimm, habe das Spiel nicht gesehen!?

Für den Anspruch 1.LIGA, eher 3.Liga Fußball dann war es nicht so schlimm!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 17:40 
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010 17:17
Beiträge: 4256
Wohnort: Göttingen


Offline
Alle raus!! :hallo:

_________________
Ich liebe Sachsen Bier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 17:41 

Registriert: 13.02.2009 23:30
Beiträge: 3219
Wohnort: Laatzen


Offline
Alles richtig gemacht, indem ich heute das 1. Mal überhaupt freiwillig nicht im Stadion war.
Natürlich kann Kind nichts dazu, wenn Zieler offenbar einen kapitalen Bock abliefert, aber letztlich ist die jetzige Situation das Ergebnis von jahrelangen Bockmist unseres großen Vorsitzenden, der daraus natürlich nichts lernt.
Ich weiß im Moment nicht wieviel Leute tatsächlich im Stadion waren. Aber wahrscheinlich sind viele DK-Inhaber heute nicht im Stadion gewesen.
Ich denke, dass auch Kind nicht auf Dauer ignorieren kann, wenn die "Kunden" seiner "Marke" fernbleiben.
Vielleicht ist das eine Möglichkeit Kind wegzubekommen?
Obwohl viel Hoffnung habe ich dabei leider nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 17:42 
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2012 16:23
Beiträge: 1120
Wohnort: Hannover


Offline
Solide Anti-Kind Stimmung zu Beginn der 2. Halbzeit, habe ich in dieser Breite noch nicht im Stadion erlebt. Schöne Choreo-Aktion, endlich mal was mit Florett und nicht dem Baseballschläger. Die Spruchbänder gingen bis in die West und ich hatte den Eindruck, das ganze Stadion ist in am Ende in die KMW-Rufe eingefallen.

Wenigstens konnte man über einen Doppelschlag jubeln, nachdem man die Hoffnung schon komplett verloren hatte. Nur um dann noch mitansehen zu müssen, wie sie's doch noch verdaddeln. Unfassbar.

Den Herrn Kaiser, wieso hat man den geholt? Der war ja noch blasser als Stendera. Es ist gehört ja hier auch schon dazu, dass ein Neuer nie -zack - mal total einschlägt und wenigstens ein paar Spiele mal den Retter mimt. Man hat eher den Eindruck, die steigen ins Training ein und werden schon vor dem ersten Spiel sofort vom Mannschafts-Grottenvirus angesteckt.

Nach Schlusspfiff musste ich erstmal auf Klo, aber als ich zurückkam, sagte mein Kumpel, die Kurve hätte die Mannschaft ausgepfiffen und "Außer Sievers könnt ihr alle geh'n" gerufen. Was in diesem Fall ja eine besondere Ironie hat. Sievers ist der Einzige, der weg ist, die anderen dürfen hier alle weiter den Rasen kaputttreten.

_________________
Der Berliner Stil ist frech und mutig.
(Andreas "Zecke" Neuendorf)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 17:55 

Registriert: 14.08.2017 17:38
Beiträge: 380


Offline
96schweiz hat geschrieben:
KK`s Art kann dazu führen,das einige sensibelere Spieler eher verunsichert sind.
Besser unter ihm doch nur Baka(schlechter ging es ja auch nicht)


Jau, gut dass der "Ballzauberer" heute gefehlt hat. Die "Verbesserung" bei ihm fand leider nur von 5. Liga auf 4. Liga statt.

Mittlerweile glaube ich, unser türkischer Flüsterer (den Kader hat ja der Schlaudraff zusammengestellt) ist ne Zecke, die von Peine-Ost bezahlt wird! Nach dem unverhofften 2:1 schnell noch mal den "Bakalorz für Arme" Albordings eingewechselt, sinnfreie Ecke und schon steht`s 2:2!
Ich wünsche mir kein leeres Stadion, sondern beim nächsten Heimspiel 49.500 AUFRECHTE, die "Kind, du A.........." (Kind, Du Betr..... ist ja scheinbar leider nicht beweisbar) und "Kind muss weg" brüllen oder wir organisieren einen Sternmarsch nach Großburgwedel......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 17:56 

Registriert: 07.05.2005 20:42
Beiträge: 26
Wohnort: Bremen


Offline
RRZ hat beim letzten Tor echt nicht gut ausgesehen. Versucht zum Ball zu gehen, wird aber vom Wiesbadener im 5 Meter Raum geblockt. Gab schon Schiedsrichter die da gepfiffen haben.

Allgemein fand ich Gräfe heute in den Entscheidungen ein wenig zu großzügig. Um nicht zu sagen 96 kritisch. (Horn Vorstoß, Felipe Gelb) Aber vlt. ist das auch nur die rote Brille.

Wenn es nicht läuft, kommt auch noch Pech dazu.

Grüsse

Die Schlange

_________________
Und das Lamm sprach:

Huurzzzz


Der Harpe wars...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 18:04 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18069
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
thomas58 hat geschrieben:
96schweiz hat geschrieben:
KK`s Art kann dazu führen,das einige sensibelere Spieler eher verunsichert sind.
Besser unter ihm doch nur Baka(schlechter ging es ja auch nicht)


Jau, gut dass der "Ballzauberer" heute gefehlt hat. Die "Verbesserung" bei ihm fand leider nur von 5. Liga auf 4. Liga statt.

Mittlerweile glaube ich, unser türkischer Flüsterer (den Kader hat ja der Schlaudraff zusammengestellt) ist ne Zecke, die von Peine-Ost bezahlt wird! Nach dem unverhofften 2:1 schnell noch mal den "Bakalorz für Arme" Albordings eingewechselt, sinnfreie Ecke und schon steht`s 2:2!
Ich wünsche mir kein leeres Stadion, sondern beim nächsten Heimspiel 49.500 AUFRECHTE, die "Kind, du A.........." (Kind, Du Betr..... ist ja scheinbar leider nicht beweisbar) und "Kind muss weg" brüllen oder wir organisieren einen Sternmarsch nach Großburgwedel......


Dein schöner Bericht hat einen Schönheitsfehler. Es stand 1:1 als Albornoz kam. Zunächst ging also mit dem 2:1 der Plan auf.
Am Ende dann war der Einsatz von Albornoz wirkungslos: Vom 1:1 zum 2:2.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 18:27 

Registriert: 14.08.2017 17:38
Beiträge: 380


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
thomas58 hat geschrieben:
96schweiz hat geschrieben:
KK`s Art kann dazu führen,das einige sensibelere Spieler eher verunsichert sind.
Besser unter ihm doch nur Baka(schlechter ging es ja auch nicht)


Jau, gut dass der "Ballzauberer" heute gefehlt hat. Die "Verbesserung" bei ihm fand leider nur von 5. Liga auf 4. Liga statt.

Mittlerweile glaube ich, unser türkischer Flüsterer (den Kader hat ja der Schlaudraff zusammengestellt) ist ne Zecke, die von Peine-Ost bezahlt wird! Nach dem unverhofften 2:1 schnell noch mal den "Bakalorz für Arme" Albordings eingewechselt, sinnfreie Ecke und schon steht`s 2:2!
Ich wünsche mir kein leeres Stadion, sondern beim nächsten Heimspiel 49.500 AUFRECHTE, die "Kind, du A.........." (Kind, Du Betr..... ist ja scheinbar leider nicht beweisbar) und "Kind muss weg" brüllen oder wir organisieren einen Sternmarsch nach Großburgwedel......


Dein schöner Bericht hat einen Schönheitsfehler. Es stand 1:1 als Albornoz kam. Zunächst ging also mit dem 2:1 der Plan auf.
Am Ende dann war der Einsatz von Albornoz wirkungslos: Vom 1:1 zum 2:2.


Sorry, war schon wieder dermaßen "emotionalisiert", dass ich den Wechselzeitpunkt falsch gesehen habe..... Bakalurz und Alburnuz sind für mich elementare Bestandteile des Niedergangs, haben aus meiner Sicht in Liga 1 bis 3 nichts zu suchen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1)
BeitragVerfasst: 01.02.2020 18:35 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 945


Offline
2 HZ war ok, Wehen ist gar nicht so schlecht (u.a. in Nürnberg, Stuttgart gewonnen und gegen Aue), ein 96-Sieg wäre am Ende gerecht gewesen der wegen zwei Dussel-Tore nicht zustande kam.
Zieler hat gepatzt aber patzen tun viele Torhüter Spieltag für Spieltag, das ist halt so.
Und unter Kocak spielt die Mannschaft besser als unter Slomka auch wenn nicht alles Gold ist was glänzt, der Kader ist einfach falsch zusammengestellt und das haben Slomka und Schlaudraff zu verantworten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 4 | [ 69 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: