Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 3 | [ 41 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1 (2:1) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1 (2:1)
BeitragVerfasst: 26.07.2019 22:36 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 5099
Wohnort: Bern (CH)


Offline
Naja, schade.
Old Redskin hat geschrieben:
Also mit dem Aufstieg haben wir schon mal nichts zu tun.

Das ist mir nach diesem Spiel etwas voreilig.
Klar war die Niederlage verdient. Schon vor dem Platzverweis hatte der VfB eine Riesenchance, und danach vier oder fünf weitere. Aber wir haben es ihnen, abgesehen vom größeren Teil der 2. Halbzeit, doch schwerer gemacht, als ich vorher erwartet hätte.
Leider hat Weydandt (außer seinem Beitrag zum Eigentor) furchtbar wenig zustande gebracht – sicher fünfmal Stürmerfoul von ihm, aber torgefährlich war er eigentlich kaum. Und Ducksch leider noch deutlich weniger.
Gut gefallen haben mir die neuen Defensivleute Jung und Franke.

_________________
? ? ? ? ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 22:39 

Registriert: 10.11.2008 16:11
Beiträge: 1958


Offline
Es liegt viel Arbeit vor unseren Roten.

Abwehr desolat und wenig organisiert. Offensiv langsam, ideenlos und ohne Durchsetzungsvermögen.

Slomkas Wechsel kann ich nicht nachvollziehen. Gelb-rot verantwortet er mit.

Stuttgart fand zu einfach vor das Tor von Zieler, dieser haut sich den Freistoß selber rein. Verhindert danach mehrfach das verdiente 3:1.

Mein Eindruck ist, dass es neben eingespielten Spielzügen und Qualität auch an Kondition und Willen fehlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 22:47 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008 22:53
Beiträge: 2393
Wohnort: Helmstedt


Offline
Ostschollek vorher schon schwächster Roter. Offensiv kommt da 0,0. hätte vorher runter gemusst, spätestens nach seinem Foul am gegnerischen 16er.
Zweite hz ging nach vorne nichts, erinnerte an alte Zeiten. Stürmer hängen in der Luft.
Franke solide.
Jung wie erwartet stark, hoffe bleibt gesund.
Anton wacklig mit einigen Fehlern im Aufbau.
Positiv waren die ersten 30 min, da muss 96 drauf aufbauen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 22:55 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6146
Wohnort: Hannover


Offline
In der 1-Hälfte zeigte man gute ansätze die 2 war hingegen eine einzige eine katastrophe da braucht man nichts schönreden.Die Gelb-rote kam mit Ansange, da muss Slomka früher reagieren. Man hat heute nochmal gesehen wo die Baustellen im Kader liegen.Es mangelt massiv an Kreativität und Torgefahr aus dem Mittelfeld.

Maina hatte heute einen schlechten Tag, Muslija mit einigen guten Ansätzen im Hälfte eins kann die Last des Spielgestallters aber nicht allein tragen.Er spielt auch oft noch zu egoistisch und übersieht den Nebenmann. Haraguchi ein kompletter Totalausfall wie immer, hat den Eindruck aus der Vorbeitung zu 100% bestätigt.Vom der Bank kam auch garnichts, das Slomka Korb für Maina bringen muss sagt alles über die Alternativen auf den Aussenbahnen.

Ich wiederhole mich in den letzten Wochen gebetsmühlenartig, aber wir brauchen mindestens noch zwei zentrale kreative MF (8, 10) welche Torgefahr mitbringen und einen schnellen, technisch versieren und torgefährlichen aussenbahnspieler.Ohne Wallace Verkauf dürfte da allerdings, wohl garnichts gehen.

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:04 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 4007


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:

Ich wiederhole mich in den letzten Wochen gebetsmühlenartig, aber wir brauchen mindestens noch zwei zentrale kreative MF (8, 10) welche Torgefahr mitbringen und einen schnellen, technisch versieren und torgefährlichen aussenbahnspieler.Ohne Wallace Verkauf dürfte da allerdings, wohl garnichts gehen.


Ich denke Jan und Slomka haben auch noch zig Ideen/Wünsche, aber sie sagen es ja selbst - wenn das Geld nicht vorhanden ist, kann man halt nix machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:07 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6146
Wohnort: Hannover


Offline
96 Jan 96 hat geschrieben:
Jiri Stajner hat geschrieben:

Ich wiederhole mich in den letzten Wochen gebetsmühlenartig, aber wir brauchen mindestens noch zwei zentrale kreative MF (8, 10) welche Torgefahr mitbringen und einen schnellen, technisch versieren und torgefährlichen aussenbahnspieler.Ohne Wallace Verkauf dürfte da allerdings, wohl garnichts gehen.


Ich denke Jan und Slomka haben auch noch zig Ideen/Wünsche, aber sie sagen es ja selbst - wenn das Geld nicht vorhanden ist, kann man halt nix machen.


Bild berichten heute das es ein Angebot aus China für Wallace gibt Ablöse 8-10 mio wäre natürlich ein Träumchen

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:11 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2012 11:54
Beiträge: 470


Offline
96 in einem gefühlten 4-5-1 mit Henne als einzige Spitze!
Ich fand das 96 in den ersten 15-20 Minuten gut im Spiel war, Prib nach wenigen Augenblicken mit einer guten Chance, auch sonst versuchte man durch kurzes schnelles Spiel über die Aussen nach vorne zu kommen!

Ein individueller Fehler von Maina im Aufbau und Gomez den Anton nicht verteidigen konnte reichte, um in Rückstand zu geraten!
Dann das 2:0 durch einen Fehler von Zieler, den Freistoß muss er abwehren!
Obwohl man im Spiel war, lag man zurück und kam durch ein Eigentor zum Anschluß!
Stuttgart war insgesamt aber ballsicherer und strahlte mehr Torgefahr aus!

In Halbzeit 2 kamen die Roten dann gar nicht mehr zum Zug.
Ich denke man hat gut mitgehalten, aber es ist offensichtlich geworden dass:

Muslija genauso eigensinnig und wenig effizient agiert wie in der letzten Saison, Anton gedanklich entweder auf Marbella war oder in der ersten Liga, Maina zu sorglos und ungenau passt, Zieler durchaus auf der Bank landen kann, auch wenn ich ihn besser als Esser finde, Weydandt erneut bewiesen hat, dass er als einzige Spitze viel zu.viele Defizite in Technik und Taktik hat, Haraguchi und Ostrzolek sich nicht verbessert haben!

Franke und Jung sehe ich als deutliche Bereicherung!
Die individuellen Fehler konnte man gegen starke Stuttgarter nicht spielerisch kompensieren, dazu kamen ungenaue Abspiele und aus meiner Sicht hätte man den Stuttgarter Torwart vielmehr unter Druck setzen müssen, Er ließ beinahe jeden Ball abprallen und wirkte hektisch!
Die Mannschaft muss sich stabilisieren, dennoch ist es zu früh für Horrorszenarien!

_________________
Martin Kind: Ich habe viel gespendet, nur nicht selbst!
Angela Merkel: Ich habe viel für Deutschland getan, nur nicht selbst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:16 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 4007


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
96 Jan 96 hat geschrieben:
Jiri Stajner hat geschrieben:

Ich wiederhole mich in den letzten Wochen gebetsmühlenartig, aber wir brauchen mindestens noch zwei zentrale kreative MF (8, 10) welche Torgefahr mitbringen und einen schnellen, technisch versieren und torgefährlichen aussenbahnspieler.Ohne Wallace Verkauf dürfte da allerdings, wohl garnichts gehen.


Ich denke Jan und Slomka haben auch noch zig Ideen/Wünsche, aber sie sagen es ja selbst - wenn das Geld nicht vorhanden ist, kann man halt nix machen.


Bild berichten heute das es ein Angebot aus China für Wallace gibt Ablöse 8-10 mio wäre natürlich ein Träumchen


Der Artikel ist irgendwie nicht aufrufbar... :noidea2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:24 

Registriert: 27.09.2007 09:13
Beiträge: 8482


Offline
Schade, man müsste das Spiel nochmal neu starten können mit Soto, Stefandl und Teuchert.
Und Felipe statt Anton.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:25 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9965


Offline
Das die Punkte in Stuttgart geblieben sind ist schon verdient für die Schwaben.
Fürs erste war das schon gar nicht mal so übel, da so mancher hier mit einer Packung gerechnet hat,
Gut, kann der VFB über sich auch sagen denn für einen Topfavorit haben sie nicht so gespielt, wie ich fand.
Halt der erste Spieltag, der VFB zeigte nicht sein Meistergesicht, und 96 kein Abstiegsaspirantgesicht.
Die heutigen Fehler oder Probleme hat man ja geahnt, offensiv viel Luft nach oben, hat sich auch heute gezeigt, ohne die wäre der VFB mit einer Heimniederlage gestartet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:25 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2378
Wohnort: Hannover


Offline
Das Korb bei Rückstand eingewechselt wurde, zeigt wie schlecht das offensive Mittelfeld bestückt ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:27 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9965


Offline
FredSchaub hat geschrieben:
96 in einem gefühlten 4-5-1 mit Henne als einzige Spitze!
Ich fand das 96 in den ersten 15-20 Minuten gut im Spiel war, Prib nach wenigen Augenblicken mit einer guten Chance, auch sonst versuchte man durch kurzes schnelles Spiel über die Aussen nach vorne zu kommen!

Ein individueller Fehler von Maina im Aufbau und Gomez den Anton nicht verteidigen konnte reichte, um in Rückstand zu geraten!
Dann das 2:0 durch einen Fehler von Zieler, den Freistoß muss er abwehren!
Obwohl man im Spiel war, lag man zurück und kam durch ein Eigentor zum Anschluß!
Stuttgart war insgesamt aber ballsicherer und strahlte mehr Torgefahr aus!

In Halbzeit 2 kamen die Roten dann gar nicht mehr zum Zug.
Ich denke man hat gut mitgehalten, aber es ist offensichtlich geworden dass:

Muslija genauso eigensinnig und wenig effizient agiert wie in der letzten Saison, Anton gedanklich entweder auf Marbella war oder in der ersten Liga, Maina zu sorglos und ungenau passt, Zieler durchaus auf der Bank landen kann, auch wenn ich ihn besser als Esser finde, Weydandt erneut bewiesen hat, dass er als einzige Spitze viel zu.viele Defizite in Technik und Taktik hat, Haraguchi und Ostrzolek sich nicht verbessert haben!

Franke und Jung sehe ich als deutliche Bereicherung!
Die individuellen Fehler konnte man gegen starke Stuttgarter nicht spielerisch kompensieren, dazu kamen ungenaue Abspiele und aus meiner Sicht hätte man den Stuttgarter Torwart vielmehr unter Druck setzen müssen, Er ließ beinahe jeden Ball abprallen und wirkte hektisch!
Die Mannschaft muss sich stabilisieren, dennoch ist es zu früh für Horrorszenarien!
sehr gut beschrieben, ich fand den VFB aber nicht stark.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:32 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 4007


Offline
Ikarus hat geschrieben:
Das Korb bei Rückstand eingewechselt wurde, zeigt wie schlecht das offensive Mittelfeld bestückt ist.


Das hatte ich ja Eingangs schon angesprochen.

Wenn Prib und Haraguchi für die Zentrale vorgesehen sind (was ich nachvollziehbar finde), dann haben wir 2 Flügelspieler für 2 Positionen. Auf der wohl am stärksten verletzungsanfälligen Position ist das offenkundig eine krasse Unterbesetzung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:39 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9965


Offline
Ikarus hat geschrieben:
Das Korb bei Rückstand eingewechselt wurde, zeigt wie schlecht das offensive Mittelfeld bestückt ist.
ist keine Überraschung, hat man heute gesehen, für Baka und Haraguchi lief das auch wieder mal nicht richtig rund. Klare Baustelle.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:42 

Registriert: 26.07.2019 21:26
Beiträge: 21


Offline
rotsticker hat geschrieben:
FredSchaub hat geschrieben:
96 in einem gefühlten 4-5-1 mit Henne als einzige Spitze!
Ich fand das 96 in den ersten 15-20 Minuten gut im Spiel war, Prib nach wenigen Augenblicken mit einer guten Chance, auch sonst versuchte man durch kurzes schnelles Spiel über die Aussen nach vorne zu kommen!

Ein individueller Fehler von Maina im Aufbau und Gomez den Anton nicht verteidigen konnte reichte, um in Rückstand zu geraten!
Dann das 2:0 durch einen Fehler von Zieler, den Freistoß muss er abwehren!
Obwohl man im Spiel war, lag man zurück und kam durch ein Eigentor zum Anschluß!
Stuttgart war insgesamt aber ballsicherer und strahlte mehr Torgefahr aus!

In Halbzeit 2 kamen die Roten dann gar nicht mehr zum Zug.
Ich denke man hat gut mitgehalten, aber es ist offensichtlich geworden dass:

Muslija genauso eigensinnig und wenig effizient agiert wie in der letzten Saison, Anton gedanklich entweder auf Marbella war oder in der ersten Liga, Maina zu sorglos und ungenau passt, Zieler durchaus auf der Bank landen kann, auch wenn ich ihn besser als Esser finde, Weydandt erneut bewiesen hat, dass er als einzige Spitze viel zu.viele Defizite in Technik und Taktik hat, Haraguchi und Ostrzolek sich nicht verbessert haben!

Franke und Jung sehe ich als deutliche Bereicherung!
Die individuellen Fehler konnte man gegen starke Stuttgarter nicht spielerisch kompensieren, dazu kamen ungenaue Abspiele und aus meiner Sicht hätte man den Stuttgarter Torwart vielmehr unter Druck setzen müssen, Er ließ beinahe jeden Ball abprallen und wirkte hektisch!
Die Mannschaft muss sich stabilisieren, dennoch ist es zu früh für Horrorszenarien!
sehr gut beschrieben, ich fand den VFB aber nicht stark.


Walace will in Europa bleiben.
Die WM in Katar ist sein Ziel, jedoch wird in Brasilien die China Liga nicht betrachtet.
Walace ist ein genialer Fußballer, er kann deutlich mehr als gezeigt bislang.
Für so einen Fußballer, mit seinem potenzial - wären normal locker 20 Mio drin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:52 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6146
Wohnort: Hannover


Offline
96 Jan 96 hat geschrieben:
96 Jan 96 hat geschrieben:
Jiri Stajner hat geschrieben:

Bild berichten heute das es ein Angebot aus China für Wallace gibt Ablöse 8-10 mio wäre natürlich ein Träumchen


Der Artikel ist irgendwie nicht aufrufbar... :noidea2:


Entweder sollte der Artikel noch nicht freigeben werden und wurde deshalb runter genommen, oder es handelt sich um eine Ente.Hoffen wir mal auf ersteres

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 26.07.2019 23:55 

Registriert: 26.07.2019 21:26
Beiträge: 21


Offline
Glaub mir.,selbst wenn es stimmen würde - er würde nicht dorthin wollen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 27.07.2019 00:17 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6146
Wohnort: Hannover


Offline
Bruno hat geschrieben:
Glaub mir.,selbst wenn es stimmen würde - er würde nicht dorthin wollen.


Artikel ist jetzt doch online.Eingefändelt wurde der Deal wohl von seinen Berater, Wallace selbst habe 96 bereits signalisiert das er sich den Wechsel gut vorstellen können.Das gebotene Gehalt soll bei über 3.Mio Euro (netto) liegen, da spielt dann auch gerne mal in China.Weist heist es das Slomka aufgrund der Verhandlungen auf Wallace verzichtete, um den Transfer durch eine Verletzung nicht zu gefärden

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 27.07.2019 00:19 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2574


Offline
FredSchaub hat geschrieben:
In Halbzeit 2 kamen die Roten dann gar nicht mehr zum Zug
Kennwa, mehr gibt es nicht zu sagen..... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
BeitragVerfasst: 27.07.2019 00:31 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5406


Offline
Fred Schaub und Jiri haben das Spiel gut beschrieben und analysiert.
Ich denke,das Jan den Kader noch gehörig umbauen muss und wir auch mal wieder Scouting Erfolge wie unter Schmadtke brauchen.
Das wird ein Übergangsjahr-wir haben zuviele Altlasten. Ein radikaler Umbruch ist auch nicht möglich,da man irgendwie hofft, doch wieder aufzusteigen oder weil man Angst vor dem Absturz hat oder weil für viele Spieler kein Markt da ist.
Wir brauchen jetzt aber ein Gerüst für die Zukunft.Das sehe ich aber gar nicht (zumal Spieler wie Solo und Gloster nicht verlängert haben,Tarnat noch körperlich zu schwach ist und Anton weg will/kann).
Viele Spieler sind zu alt oder zu schwach (für Buli1)oder einfach überschätzt.
Ich hoffe,das jetzt bald Walace,Genki(gerne tw Gehalt übernehmen),Jonathas und von mir aus auch Anton verkauft werden, wir die Klasse sicher halten und mit dem Geld dann strategisch der Kader für die nächste Saison aufgebaut wird.
Auch Slomka muss sich aber steigern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 3 | [ 41 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: