Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 3 von 10 | [ 182 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10  Nächste

Endlich wieder auswärts: Was geht in Wiesbaden?
 
Der SV Wehen Wiesbaden weht windige Hannoveraner aus dem Stadion. 36%  36%  [ 12 ]
Kein Ahnung wie, aber am Ende werden die Punkte ganz artig geteilt. 24%  24%  [ 8 ]
(Die Heimmannschaft aus Wiesbaden geht baden und 96 gewinnt. :shock: ) 39%  39%  [ 13 ]
Abstimmungen insgesamt : 33


 SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 09:29 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9721


Offline
96elzefan hat geschrieben:
Laut SVWW-Website "verspricht die Brita-Arena voll zu werden". Genauer gesagt sind "bereits zwei Tage vor dem Spiel über 5000 Tickets verkauft."

Aus Hannover sollen rund 1100 Fans anreisen. Klingt irgendwie eher nach Heimspiel.

So oder so: 96 muss dieses Spiel gewinnen. Wenn die Roten selbst in Wiesbaden keinen Dreier mitnehmen und danach wieder mit dem Glück oder der Chancenverwertung hadern, kann der Verein nicht weiterhin seriös vom Wiederaufstieg reden.

Ich "darf" für das Spiel den Liveticker schreiben. Wer morgen lieber beim Mittagessen ist oder mit dem Hund raus muss, darf gerne mitlesen. Klickt einfach die Sportseite eures Vertrauens an (Sport1, Bild, Ran, weltfussball) etc. :fan:

Ich bin mir nicht sicher, ob der forengeplagte 96-Fan mit einem neutralen Ticker klarkommen wird. Immerhin wird hier wieder zu lesen sein, was alles amateurhaft ist und wer es alles besser könnte. ;)

Viel Spaß trotzdem!

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 09:43 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4695
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Pralino hat geschrieben:
Schade, schade ?? -
um 13:00 steht's Essen auffem Tisch.

Da geht es altmodisch, gesittet zu - keine Musik, kein Telefon und keine Glotze -
allenfalls gepflegte Konversation.

Es wäre auch Frevel einer guten Köchin gegenüber, man würde sich zeitgleich
mit irgendwelchen dubiosen Glücksspielen befassen - macht man einfach nicht !! :wink2: :)


Ihr esst am Samstag "warm?" :shock:

Verschiebt Euer Schlemmen auf den Sonntag und bewegt Euern Hintern vor die Glotze! Die roten Schleuderfüße gucken! Sonst schick ich Euch das Abstiegsgespenst vorbei! :wink:

_________________
„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist."

"Wir müssen jetzt hoch."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 10:43 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3559
Wohnort: Hamburg


Offline
Sogar gegen Aufsteiger Wehen Wiesbaden sind wir morgen realistisch gesehen krasser Außenseiter. So schnell kann es gehen...

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)

„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist." (Baron Münchhausen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 11:13 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7584
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Big96 hat geschrieben:
Sogar gegen Aufsteiger Wehen Wiesbaden sind wir morgen realistisch gesehen krasser Außenseiter.


Wie kommst du zu dieser fachmännischen Einschätzung, dass ein zwar schlechter BuLi-absteiger gegen eine gerade aufgestiegene Drittligatruppe, die bislang null Punkte erspielt hat, krasser Außenseiter ist?

Jetzt überzeugt mich zwar wenig am roten Kader oder dessen Coach, aber ein bisschen mehr Zutrauen darfs ja schon sein. 96 gewinnt dieses Spiel, ob nun mit Hängen und Würgen oder wie auch immer. Es müssen jetzt einfach mal ein paar Ergebnisse her, dreckig oder nicht.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 11:21 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3559
Wohnort: Hamburg


Offline
Aber wo bitte soll das Zutrauen denn herkommen? Von den bisherigen Leistungen oder Resultaten? Es scheint ja für 96 schon seit langem ein absolutes Ding der Unmöglichkeit zu sein, mal ein Auswärts-Pflichtspiel zu gewinnen. Egal, gegen wen.

Ich lasse mich sehr sehr gerne eines Besseren belehren (was aber leider so gut wie nie passiert):
Aber ein Sieg morgen wäre für mich schon ein kleines Wunder!

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)

„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist." (Baron Münchhausen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 11:33 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6489


Offline
Mozart96 hat geschrieben:
Bavenstedter hat geschrieben:
Ich habe mir nach der neuerlichen Enttäuschung vorgenommen (und werde das auch durchziehen) mir dieses Gurkenspiel NICHT anzusehen. Ich gehe lieber zu meinem kleinen Verein. Das macht schlicht und ergreifend mehr Laune. Bier und Bratwurst sind um Welten besser. Ich wüsste wirklich nicht, warum ich mir 96 bei Sky antun sollte. :noidea2:

Aber wir haben ja jetzt einen neuen Linksverteidiger, der allerdings leider in Köln völlig neben der Spur war/ist. Man muss schon ein großer Optimist sein, wenn man denkt, dass sein Knoten ausgerechnet bei UNS platzt. :?

Sorry, nix Positives von mir zur Zeit. Ich sehe einfach nicht, wie wir plötzlich diese eklatanten technischen und mentalen Fehler vermeiden können. Es wird die nächste Auswärtspleite geben. Zwar knapp, aber dennoch verdient.

:(

:flag962:
Ich wünsche Dir viel Spaß bei deinem kleinen Verein...Viellt. wird das ja dein neuer Stammplatz? Mach doch für den Verein, ein Forum auf...da kann man da auch schreiben, wie
Schxxxe H96 doch ist.
Sty, wenn Ich das jetzt so schreibe..Du bekommst jetzt etwas ab, was viellt. schon viele vor Dir hätten abbekommen sollen..Ich kann es nur nicht mehr hören von Allen, daß Ihnen H96 am Arsch vorbeigeht und sie nicht mehr tangiert..Ist ja ok, aber muss jeder das hier kundtun? Habt ihr keinen Friseur? der unterhält sich bestimmt gerne mit euch darüber..
Liebe Grüße und schöne Zeit noch ohne die Roten :oldman:


Der Bavenstedter hat vollkommen recht. Zumindest im Moment.
Und auch ich, der absolute Fachmann hier, kukke mir das 96 Gegurke
nur noch auf DAZN am nächsten Tag an. Dauert ja nur etwa 2-3 Minuten.
Ansonsten wird Sonntags um 15 Uhr nur beim Heimatverein geguckt ! !

Da ist die Welt noch in Ordnung, solide Preise und kein Zirkus ! !
Denn
:( :cry: :(


........................................................
...und dem Medienexpertentrainer kann
das nichts werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 11:47 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3840
Wohnort: Hildesheim


Offline
Big96 hat geschrieben:
Aber wo bitte soll das Zutrauen denn herkommen? Von den bisherigen Leistungen oder Resultaten? Es scheint ja für 96 schon seit langem ein absolutes Ding der Unmöglichkeit zu sein, mal ein Auswärts-Pflichtspiel zu gewinnen. Egal, gegen wen.

Ich lasse mich sehr sehr gerne eines Besseren belehren (was aber leider so gut wie nie passiert):
Aber ein Sieg morgen wäre für mich schon ein kleines Wunder!


Genauso sieht meine Gefühlslage derzeit auch aus. Man verliert einfach das "Vertrauen" in diese Mannschaft. Und auswärts schon sowieso.

Selbstverständlich drücke ich den Roten weiterhin die Daumen. Das ist doch keine Frage. Aber morgen schaue ich halt einfach mal nicht zu (auch weil es bessere Alternativen gibt). Vielleicht ist das ja der Schlüssel zu unserem 1. Auswärtssieg seit gefühlt (oder real? ich habe nicht mehr mitgezählt) 2 Jahren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 12:39 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7584
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Big96 hat geschrieben:
Aber wo bitte soll das Zutrauen denn herkommen? Von den bisherigen Leistungen oder Resultaten?


Im konkreten Fall z.B. daher, dass es Wiesbaden doch bisher auch nicht besser macht. Das gilt auch für andere Mannschaften. Ich weiß, dass das erstmal nicht viel ist und auch kein Konzept sein kann. Trotzdem sehe ich da 96 nicht als krassen Außenseiter hinfahren. Wahrscheinlich wirds am Ende ein fürchterlich anzusehendes Gebolze. 96 punktet da mindestens, basta!

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 12:46 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10674


Offline
Bavenstedter hat geschrieben:
Big96 hat geschrieben:
Aber wo bitte soll das Zutrauen denn herkommen? Von den bisherigen Leistungen oder Resultaten? Es scheint ja für 96 schon seit langem ein absolutes Ding der Unmöglichkeit zu sein, mal ein Auswärts-Pflichtspiel zu gewinnen. Egal, gegen wen.

Ich lasse mich sehr sehr gerne eines Besseren belehren (was aber leider so gut wie nie passiert):
Aber ein Sieg morgen wäre für mich schon ein kleines Wunder!


Genauso sieht meine Gefühlslage derzeit auch aus. Man verliert einfach das "Vertrauen" in diese Mannschaft. Und auswärts schon sowieso.

Selbstverständlich drücke ich den Roten weiterhin die Daumen. Das ist doch keine Frage. Aber morgen schaue ich halt einfach mal nicht zu (auch weil es bessere Alternativen gibt). Vielleicht ist das ja der Schlüssel zu unserem 1. Auswärtssieg seit gefühlt (oder real? ich habe nicht mehr mitgezählt) 2 Jahren.
ja,ja, der Aberglaube, gucke ich nicht zu, gewinnen die, bin ich dabei, verlieren sie, kennt man doch, bei meinen Dorfverein erlebe ich das auch manchmal. :wink: ich kann morgen auch nicht schauen, Herrenfahrt, da sind zu viele die mit 96 wenig anfangen können, um in eine Sky Kneipe zu gehen, zum Trost gibt es ja anderweitig Pils. Vielleicht gewinnen die ja durch meine Abwesenheit, :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 12:52 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4695
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
So´n Konjunktur-Zyklus kann ja auch 10 Jahre dauern.

Wenn wir so´n 96 jetzt noch 10 Jahre sehen, :shock: , noch 10 Jahre kein Auswärtssieg :? ,
10 Jahre fast immer der Depp sein, 10 Jahre lang verletzen sich immer gleich die "besten" Spieler, 10 Jahre Verdammnis! :shock: :twisted:

Nee, morgen werden drei Punkte eingetütet. Und Pralino schmeckt sein Essen am Sonntag noch besser. :mrgreen:

_________________
„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist."

"Wir müssen jetzt hoch."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 12:57 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4695
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Ich schon wieder. Bin heute echt redselig. :mrgreen:

Guck, Stand jetzt sehen die Tipps wie folgt aus:

N: 10 Stimmen
U: 10 Stimmen
S: 15 Stimmen (hier bin ich auch dabei :mrgreen: )

Geht doch!

:fan:

_________________
„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist."

"Wir müssen jetzt hoch."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 13:03 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3559
Wohnort: Hamburg


Offline
@Kuba

Unentscheiden reichen aber nicht. Es MÜSSEN Siege her, nicht zuletzt auch für das Selbstvertrauen. Erst recht gegen einen Aufsteiger!

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)

„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist." (Baron Münchhausen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 13:20 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7584
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Meine Rede! Mir gings nur um die krasse Außenseiterrolle. Da sehe ich nicht so tiefschwarz.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 15:03 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19060
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Ich sehe da hochschwarz.

Aber ich will ja nicht immer nur negativ sein. Die soziale Ader von 96 finde ich top. Da lässt man gerne die Punkte bei den Anderen. Silicon Valley der Menschlickeit in der Praxis mit Leben erfüllt. Ist das nicht viel schöner als diese ständige Hatz nach den 3 Punkten?

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 15:39 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
"hochschwarz"

Du meinst die "Schwarze Null"?

Ok, nach sieben fetten Jahren kommen sieben magere Jahre, so sieht es jetzt in der Konjunktur/Wirtschaft aus.

Das Gleiche könnte man natürlich auch auf 96 beziehen, sieben magere Jahre.

Gut, soweit will ich aber nicht gehen.

Allerdings haben die Faninvestoren keine großen Kapazitäten frei, sind ja auch nur vom Dorfe und in Teilzeitrente. Da muss man schon mal die Gattin fragen, ob man noch was von den Ersparnissen für son Hobby abzweigen darf.

Ansonsten, Schmalhansküchenmeister wie bei den Gebrüdern Grimm.

Mein Tipp: Unenschien, könnte aber auch knapp Sieg lauten.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 16:07 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19060
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Wenn ich ich hochschwarz schreibe, meine ich das auch genauso. Ist doch wohl klar. Da gibt es Null Interpretatiosspielraum.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 17:26 

Registriert: 31.05.2006 09:35
Beiträge: 240


Offline
Zieler

Franke - Anton - Horn

Maina - Baka - Prib - Albornoz

Muslija - Teuchert

Duksch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 17:47 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 3682
Wohnort: Hannover


Offline
Big96 hat geschrieben:
Sogar gegen Aufsteiger Wehen Wiesbaden sind wir morgen realistisch gesehen krasser Außenseiter. So schnell kann es gehen...


Laut Wettanbieter bwin sind wir zumindest auswärts mit der besten (niedriegsten) Quote aller Teams unterwegs.

2,40 für Sieg Hannover
2,90 für Sieg Wehen

_________________
Rolf Töpperwien: "Wo haben Sie den Norweger, der das 2:0 gemacht hat, entdeckt?“
Schmadtke nach kurzem Zögern: „In Norwegen.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 18:11 
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2012 16:13
Beiträge: 722
Wohnort: Düsseldorf


Offline
Die Mannschaft muss Reaktion zeigen! Sonst wird das nichts, und wir müssen uns auf dunkle Zeiten einstellen :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SV Wehen Wiesbaden – Hannover 96 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.08.2019 18:56 

Registriert: 28.04.2016 19:21
Beiträge: 964


Offline
Pralino hat geschrieben:
Schade, schade ?? -
um 13:00 steht's Essen auffem Tisch.

Da geht es altmodisch, gesittet zu - keine Musik, kein Telefon und keine Glotze -
allenfalls gepflegte Konversation.

Ich dachte, beim Essen spricht man nicht? 8)

Wenn die Roten wieder die ersten 20 Minuten gut drauf sind und diesmal Wehen ihnen das Quentchen Glück lässt, kann das am Ende auch mal ganz anders aussehen. Ich sage wir holen einen Auswärtsieg - trotz Slomka :wink2:


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 3 von 10 | [ 182 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  

cron