Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 1 von 8 | [ 154 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Das nächste "Heimspiel" steht vor der Tür - wie endet es?
 
Hannover gewinnt weiter und schickt die Heiden heim. 67%  67%  [ 8 ]
Es wird mal wieder ein Remis im Niedersachsenstadion. 8%  8%  [ 1 ]
Heidenheim gewinnt und schießt Hannover Game Over. 25%  25%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 12


 Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 03.06.2020 20:45 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9201


Offline
Dadurch, dass wir indirekt den Klassenerhalt geschafft haben, ist das Interesse bei mir sehr geringfügig. Aber irgendein Vogel :wink: muss ja den Fred aufmachen, es sind ja nur noch 4 Tage bis zum Spiel.

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.06.2020 08:56 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3816
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Heidenheim ist sehr stark und das Spiel gegen Dresden überhaupt kein Maßstab gewesen, jetzt muss aber auch noch rotiert werden- das wird kein Heimsieg für 96!

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.06.2020 09:08 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9711
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
AndréMeistro hat geschrieben:
Dadurch, dass wir indirekt den Klassenerhalt geschafft haben, ist das Interesse bei mir sehr geringfügig. Aber irgendein Vogel :wink: muss ja den Fred aufmachen, es sind ja nur noch 4 Tage bis zum Spiel.


Was jetzt doch (ein bisschen) interessant wird: Wir treffen in den kommenden Spielen auf einigen Mannschaften die etwas über uns stehen. Ich bin da gespannt wieviel Luft noch nach oben ist. Für den Aufstieg wird es nicht mehr reichen und das ist auch gut so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.06.2020 09:40 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1099


Offline
Sieg gegen Frank Schmidts Männer wäre noch wichtig für die TV-Tabelle denn Platz 5 halte ich für machbar. Und wir könnten dem HSV Schützenhilfe leisten.

Heidenheim ist absolut machbar, ich sage mal das die trotz Platz 4 nicht besser sind als wir, wird ein Spiel auf Augenhöhe mit knappen Sieg für uns


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.06.2020 09:45 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4740
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Ich weiß jetzt gar nicht so recht, was ich zu diesem Spiel schreiben soll. :noidea:

Dann lass ich es einfach. :)

_________________
„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist."

"Wir müssen jetzt hoch."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.06.2020 11:25 
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2007 09:13
Beiträge: 9283


Offline
Gewonnen. Und nun?
Nach Heidenheim wissen wir mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.06.2020 14:33 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 5319


Offline
Naja, ich hoffe nicht das die so gespielt haben weil Chef einen Saufabend versprochen hat. Wenn sie so weiterspielen wie gegen Dresden, dann wird man die Saison unter den Top10 beenden und das wäre unterm Strich dann nicht einmal unverdient.

Es nützt auch nichts sich zu fragen was ohne Slomml passiert wäre. Meiner Meinung nach ein absoluter Glücksfall, denn sonst würde man vllt aufsteigen können. Heidenheim wird insofern interessant, weil die als Team meist gut agieren und sicherlich nicht so ideenlos auftreten wie Dynamo.

Beim Zuschauen hab ich mir aber gedacht, dass es für Dynamo auch sehr unglücklich lief. Mit einer massiven Defensive ins Spiel zu gehen war aus deren Sicht nicht einmal dumm. Konnta man ahnen das Hannover so präsent agiert und sich relativ viele Chancen rausspielt? Eher nicht.

Dennoch waren sie ja schwach, allerdings nicht zuletzt weil man ihnen sehr gekonnt den Schneid abgekauft hat. Da darf man gern weitermachen, dann gibts auch gegen Heidenheim 3 Punkte

_________________
Erstens is das Fax defekt
Im NLZ kein Strom
Ja wir sparen
auch am Telefon

handeln vollumfänglich
und alternativlos
Wir ham kein Kackband
und el gefe wird man nie los

Kokenhof total
Kokenhof total
Kokenhof total, kokenhof total


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.06.2020 14:54 

Registriert: 07.05.2005 20:42
Beiträge: 47
Wohnort: Bremen


Offline
Wenn wir so weitermachen wie wir gegen Dresden aufgehört haben gibt es gegen Heidenheim auf die Fresse. Ich wünsche mir eine mutige offensive Aufstellung mit totaler Berücksichtigung eigener Stärken. Am Liebsten ein 3-4-2-1 was in der Spitze und den Außenbahn en flexibel agiert. Hübers-Franke-Elez, Horn-Anton-Kaiser-Korb, Haraguchi (Jung), Maina, Ducksch (Guidetti). Heidenheim auf den Außenbahnen zu beschäftigen und auf einen Ein-Mann-Sturm zu setzen wäre mein Plan. Weiß aber nicht, ob Ducksch als einziger Stürmer fleißig genug ist und ob Haraguchi nicht überspielt ist.

Jetzt kann man eh nichts mehr gross verlieren und dann kann man auch mal mutig auftreten.

_________________
Und das Lamm sprach:

Huurzzzz


Der Harpe wars...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 05.06.2020 10:50 

Registriert: 28.11.2010 11:21
Beiträge: 780
Wohnort: Eilenriedestadion


Offline
Was Heidenheim angeht: Auch die Spieler lesen eine der berühmten Tageszeitungen von Hannover (oder lassen es sich übersetzen). Und wenn man heute die öffentlichen Erwägungen des Herrn K. nachliest über: Wer geht, wer geht vielleicht, wen können wir eh nicht halten/bezahlen und wen holen wir - dann weiß man: Alle Beteiligten des Artikels sind mal wieder zu Betroffenen gemacht. Und richtig mit Lust und Arbeits-Laune gegen Heidenheim unterwegs, wo der Trainer sein Glück über das Geplausch nicht fassen kann.
Sowohl für Trump als auch K. wäre ein Heftpflasterverschluss quer über den Sprechapparat angebracht: Bis Ende der Amtszeit(en). Bei Trump auch den Tweet-Tippfinger bandagieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 05.06.2020 11:02 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19208
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
naundja hat geschrieben:
Alle Beteiligten des Artikels sind mal wieder zu Betroffenen gemacht.


Alle Beteiligten? Nein, nicht alle! Mit Ochs wird geplant!

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 05.06.2020 12:05 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 5319


Offline
Ochs ist entwicklungsfähig, billig und hat evtl Potential das er unter Umständen abrufen kann. Wenn man gesehen hat wie der Pässe zelebriert, dann dürfen wir uns glücklich schätzen.

_________________
Erstens is das Fax defekt
Im NLZ kein Strom
Ja wir sparen
auch am Telefon

handeln vollumfänglich
und alternativlos
Wir ham kein Kackband
und el gefe wird man nie los

Kokenhof total
Kokenhof total
Kokenhof total, kokenhof total


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 05.06.2020 12:08 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19208
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Du meinst sicher u.a. die Torvorlage in Sandhausen. Das war schon gut!

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 05.06.2020 12:49 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10767


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Du meinst sicher u.a. die Torvorlage in Sandhausen. Das war schon gut!
mit dem gehst du aber ganz schön streng um. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 05.06.2020 12:55 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19208
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Bisher sieht es doch so aus, dass er sich entweder versteckt oder irgendeinen Blödsinn anstellt. Bis auf das eine Tor, ist er bisher ein Flop, der mitgeschleppt werden muss.

Heidenheim wird eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigen und Kinds Spielern, im Gegensatz zu Dresden, keine Räume anbieten. Das alleine wird schon reichen, um in Hannover zu gewinnen. Eine Übermannschaft ist das auch nicht. Aber die gibt es in der 2. Liga auch nicht.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 05.06.2020 13:15 

Registriert: 16.03.2015 05:01
Beiträge: 225


Offline
Sieg für 96 wäre schon. Niederlage wäre ärgerlich aber ok. Werden die Chancen größer, dass die Hamburger den Aufstieg doch noch verpassen :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 05.06.2020 17:49 

Registriert: 28.11.2010 11:21
Beiträge: 780
Wohnort: Eilenriedestadion


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
naundja hat geschrieben:
Alle Beteiligten des Artikels sind mal wieder zu Betroffenen gemacht.


Alle Beteiligten? Nein, nicht alle! Mit Ochs wird geplant!


RoterKlaus: Nicht drohen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 06.06.2020 12:10 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2579
Wohnort: Hannover


Offline
only96 hat geschrieben:
Ich weiß jetzt gar nicht so recht, was ich zu diesem Spiel schreiben soll. :noidea:

Dann lass ich es einfach. :)

Und was sagst Du zu dieser Aussage von Zuber? „Wir standen die gesamte Saison über voll im Abstiegskampf, jetzt haben wir dieses Gespenst endlich mal abgeschüttelt“, freut sich Gerhard Zuber.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 06.06.2020 14:15 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6545


Offline
Ikarus hat geschrieben:
only96 hat geschrieben:
Ich weiß jetzt gar nicht so recht, was ich zu diesem Spiel schreiben soll. :noidea:

Dann lass ich es einfach. :)

Und was sagst Du zu dieser Aussage von Zuber? „Wir standen die gesamte Saison über voll im Abstiegskampf, jetzt haben wir dieses Gespenst endlich mal abgeschüttelt“, freut sich Gerhard Zuber.



Das sah vor einigen Monaten noch ganz anders aus mit dem Herrn Zuber....
Nun soll er lt. Kokl-Hof-Boss der Heilsbringer sein. Egal.

Zu o.a. Betreff bin ich guter Dinge, da wir morgen gewinnen. Und mal ehrlich: Was wil denn
Heidenheim eine Klasse höher ? Aber bei einem evtl. Sieg ist das drin !

Dieser Verein ist schon ne Wucht und wird sehr gut geführt, nech wahr
Herr Kind ?

:fan: :flag962: :fan: :cry: :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 06.06.2020 14:59 

Registriert: 30.09.2018 16:26
Beiträge: 226


Offline
Ikarus hat geschrieben:
only96 hat geschrieben:
Ich weiß jetzt gar nicht so recht, was ich zu diesem Spiel schreiben soll. :noidea:

Dann lass ich es einfach. :)

Und was sagst Du zu dieser Aussage von Zuber? „Wir standen die gesamte Saison über voll im Abstiegskampf, jetzt haben wir dieses Gespenst endlich mal abgeschüttelt“, freut sich Gerhard Zuber.



Ich war die ganze Saison über nie in Abstiegsstimmung gewesen, ganz intuitiv hab ich nicht eine Sekunde am Klassenerhalt gezweifelt. Mich hat das nie interessiert, wenn ich ein Spiel gucke will ich einfach nur Tore und Siege sehen, ohne jeden Hintergedanken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1846 (vor dem Spiel)
BeitragVerfasst: 06.06.2020 15:41 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19208
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Ich wünsche ja den Heidenheimern den Aufstieg. Soll sich doch die 1. Liga mit denen rumärgern. Sandhausen hätte ich das auch gegönnt. Alles nur um die Attraktivität der 1. Liga zu steigern.
Da 96 gerettet ist (glaubt wirklich jemand, dass z.B. der KSC 96 noch überholt?), sollte man sich über die Pleite morgen nicht so sehr grämen.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 1 von 8 | [ 154 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: