Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 1 | [ 19 Beiträge ] | 
 FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 21.06.2020 19:10 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 3745
Wohnort: Hannover


Offline
Wenn keiner aufmachen will... :mrgreen:

Das schönste an unserem Spiel heute war, nach dem umschwenken auf die Konferenz, dass Siegtor von Heidenheim gegen den HSV in der Nachspielzeit. :oldman:

_________________
Rolf Töpperwien: "Wo haben Sie den Norweger, der das 2:0 gemacht hat, entdeckt?“
Schmadtke nach kurzem Zögern: „In Norwegen.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 21.06.2020 19:32 

Registriert: 14.12.2007 23:18
Beiträge: 99
Wohnort: Hannover


Offline
Es scheint so, als ob den meisten hier die Lust am Kommentieren verloren gegangen ist.
Mir auch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 21.06.2020 19:55 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10773


Offline
Was soll man auch groß schreiben,
Sie wollten bestimmt, aber so ein relativ dominantes Spiel zu gewinnen, gehört etwas mehr Können dazu.
Aue Taktik ging auf, und KK sagt für eine Spitzenmannschaft fehlt zu viel.
Dieser Kader ist im Mittelfeld zugehörig, da bleiben sie auch bis zum Schluß.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 21.06.2020 20:05 

Registriert: 14.06.2020 15:42
Beiträge: 7


Offline
Das verspricht für die neue Saison das Festhalten am Status Quo. KK hat die Truppe im Mittelfeld stabilisiert. Aufstiegsperspektiven gibt es mit diesem Kader nicht ... zumal wenn es der HSV nicht schaffen sollte und Werder runterkommt ...
Leider ist der Trainer auch nicht bereit genug, jungen Spielern die Chance zu geben, sich zu beweisen. Das beginnt im Training, wo Talente nur „Füllstoff“ sind und endet damit, dass sie für den Kader nicht nominiert werden. Wie soll sich so irgendetwas von der Basis aus entwickeln?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 21.06.2020 20:33 

Registriert: 29.12.2018 15:38
Beiträge: 1371


Offline
Lucius96 hat geschrieben:
Das verspricht für die neue Saison das Festhalten am Status Quo. KK hat die Truppe im Mittelfeld stabilisiert. Aufstiegsperspektiven gibt es mit diesem Kader nicht ... zumal wenn es der HSV nicht schaffen sollte und Werder runterkommt ...
Leider ist der Trainer auch nicht bereit genug, jungen Spielern die Chance zu geben, sich zu beweisen. Das beginnt im Training, wo Talente nur „Füllstoff“ sind und endet damit, dass sie für den Kader nicht nominiert werden. Wie soll sich so irgendetwas von der Basis aus entwickeln?


Erstmal: herzlich willkommen!

Wen hätte er heute nominieren sollen? Wer war deiner Meinung nach nicht im Kader bzw. welcher ,,junge Spieler" muss zwingend mehr Beachtung von KK erhalten?

Ich bin froh, dass zum Beispiel Muslija erst jetzt sein Schaulaufen bekommt, denn mit seiner kindischen Art Fussball zu spielen, waren war im ersten Drittel der Saison ziemlich unerfolgreich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 21.06.2020 21:06 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 6318


Offline
Es fehlt diese Saison an der Konstanz.Wie immer zu leichte Gegentore bekommen und Chancen verschenkt.
War eine geschlossen schlechte Mannschaftsleistung.
Habe nicht verstanden warum Muslija statt EP in der Anfangsformation stand.
Die Einwechselung von Elez hat die Abwehr weiter geschwächt-und das obwohl Franke und Hübers heute auch eher schwach waren.
In der nächsten Saison werden wir mit der Raute Probleme bekommen,da Kaiser und Prib älter werden und jetzt schon zu langsam sind.
Die machen es seit dem Restart ok- aber es wird nächste Saison nicht mehr reichen fürchte ich .
Es kann auch nicht sein ,das alles defensiv von Anton abhängt.
Junge Spieler mit Perspektive scheinen wir nicht zu haben-auch Linton spielt ja keine überragende Saison


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 22.06.2020 01:14 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10811


Offline
Der Trainer hatte kein Konzept gegen tief stehende Auer :confused:

Traurig, aber wahr.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 22.06.2020 01:33 

Registriert: 26.02.2003 13:44
Beiträge: 3312


Offline
Darmstadt II :
Absolute spielerische Überlegenheit wird nicht in einen Sieg umgesetzt.
Es werden zu viele Chancen vergeben, und die Abwehr
ist stets anfällig - so reicht es noch nicht zum Aufstieg,

_________________
Ihr guter Nachbar SPAR.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 22.06.2020 09:27 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10773


Offline
Kein Konzept ? sehe ich anders.
Klare Überlegenheit, das ist eher vorteilhaft ein Spiel zu gewinnen.
Wille war schon da, aber manche hatten nicht die beste Tagesform und ein paar können es halt nicht besser, das Resultat diese Niederlage waren Fehler der Spieler, da muss man einfach mehr draus machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 22.06.2020 11:42 

Registriert: 28.11.2010 11:21
Beiträge: 783
Wohnort: Eilenriedestadion


Offline
rotsticker hat geschrieben:
Kein Konzept ? sehe ich anders.
Klare Überlegenheit, das ist eher vorteilhaft ein Spiel zu gewinnen.
Wille war schon da, aber manche hatten nicht die beste Tagesform und ein paar können es halt nicht besser, das Resultat diese Niederlage waren Fehler der Spieler, da muss man einfach mehr draus machen.


Sehe ich auch so - ergänze: Ich habe nicht gesehen, dass Kovac gegen die hinten gut stehenden Auer das System im Spiel geändert hat. Hat er und ich habe es verpasst? Wenn nicht: Warum nicht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 22.06.2020 11:55 
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2005 18:27
Beiträge: 2904
Wohnort: Schönebeck/Elbe


Offline
naundja hat geschrieben:
rotsticker hat geschrieben:
Kein Konzept ? sehe ich anders.
Klare Überlegenheit, das ist eher vorteilhaft ein Spiel zu gewinnen.
Wille war schon da, aber manche hatten nicht die beste Tagesform und ein paar können es halt nicht besser, das Resultat diese Niederlage waren Fehler der Spieler, da muss man einfach mehr draus machen.


Sehe ich auch so - ergänze: Ich habe nicht gesehen, dass Kovac gegen die hinten gut stehenden Auer das System im Spiel geändert hat. Hat er und ich habe es verpasst? Wenn nicht: Warum nicht?



Den habe gar nicht im Stadion gesehen :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 22.06.2020 16:04 

Registriert: 30.09.2018 16:26
Beiträge: 226


Offline
Adolar58 hat geschrieben:
naundja hat geschrieben:
rotsticker hat geschrieben:
Kein Konzept ? sehe ich anders.
Klare Überlegenheit, das ist eher vorteilhaft ein Spiel zu gewinnen.
Wille war schon da, aber manche hatten nicht die beste Tagesform und ein paar können es halt nicht besser, das Resultat diese Niederlage waren Fehler der Spieler, da muss man einfach mehr draus machen.


Sehe ich auch so - ergänze: Ich habe nicht gesehen, dass Kovac gegen die hinten gut stehenden Auer das System im Spiel geändert hat. Hat er und ich habe es verpasst? Wenn nicht: Warum nicht?



Den habe gar nicht im Stadion gesehen :wink:


Das war bestimmt die Autokorrektur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 22.06.2020 17:15 
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2005 13:24
Beiträge: 5886
Wohnort: Solothurn (CH)


Offline
Nee nee, das war bestimmt ein Ausblick auf Opas nächsten Geniestreich. :nod:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 22.06.2020 19:38 

Registriert: 28.11.2010 11:21
Beiträge: 783
Wohnort: Eilenriedestadion


Offline
Gut, dass ihr's doch gemerkt habt: Ich hab's direkt von Trump gehört: Er (KOVAC) kommt!
Als Co übrigens Zidane..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 22.06.2020 20:14 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6557


Offline
Die Luft ist raus......
Bin nun mal gespannt, was Hamburg und Bremen machen ! !
:( :dance: :dance: :dance:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 22.06.2020 22:21 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10811


Offline
rotsticker hat geschrieben:
Kein Konzept ? sehe ich anders.
Klare Überlegenheit, das ist eher vorteilhaft ein Spiel zu gewinnen.
Wille war schon da, aber manche hatten nicht die beste Tagesform und ein paar können es halt nicht besser, das Resultat diese Niederlage waren Fehler der Spieler, da muss man einfach mehr draus machen.


Gestatte mir es anders zu sehen, rotsticker.

ich glaube es waren 62% Ballbesitz von 96.(Darf man noch 96 schreiben, oder ist das zu verfänglich :wink2: )
Anrennen gegen eine "Mauer" halte ich nicht für ein gutes Konzept um zu gewinnen.

Wir haben hier mal vor Jahren der Begriff des "kontrollierten Fehlpasses" etabliert. :nuke:
Du erinnerst dich, rotsticker. :hallo:

Halte ich nach wie vor für eine Möglichkeit ein Bollwerk zu überwinden. :D

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 22.06.2020 22:34 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19232
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Im Moment wird doch der Fehlpass wieder kultiviert, allerdings der unkontrollierte, s. Hübers.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 23.06.2020 10:49 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10773


Offline
na ja, wenn ich sehe was als Abschluss da fabriziert wird, da werden Luftlöcher getreten, Schüsse rollen aufs Tor, usw, nicht umsonst spricht man von Chancenverwertung die verbessert werden muss, und die guten Chancen gab es auch mit unkontrollierten Fehlpässen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FC Erzgebirge Aue : Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 25.06.2020 16:01 
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2006 15:24
Beiträge: 1869
Wohnort: Wedemark


Offline
gelöscht

_________________
Uwe will leben! www.dkms.de/uwe-will-leben
Hilf' auch DU im Kampf gegen Blutkrebs!
Registriere Dich in der Stammzellenspender-Datenbank und helfe Leben retten.

1896 Libre!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 1 | [ 19 Beiträge ] | 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: