Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 5 | [ 89 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 26.09.2020 17:18 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2576
Wohnort: Hannover


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Am Ende dieser Saison wird das Konstrukt so ausgeblutet sein, dass auch durch die etlichen Leihspieler kaum Verkaufserlöse zu erwarten sind.

Findest Du zwei Leihspieler wirklich zu viel? Du scheinst dich nicht wirklich mit der Zusammenstellung des Kaders beschäftigt zu haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 26.09.2020 18:20 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15319
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Abgesehen davon kehrt offensichtlich Normalität ein. :mrgreen:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 26.09.2020 18:56 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3816
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Ein relativ eingespieltes Team (OS) gegen eine Elf (96) die sich noch finden muss und wird! Spiel 1 und auch 2 sollte man nicht überbewerten, einen Trend erkenne ich erst so ab Spieltag 6-8- dann wäre ein echtes Fazit vielleicht angebracht.

Jeder der selber Fußball gespielt hat wird mir zustimmen, 11 Einzelkönner sind nicht gleich eine starke Mannschaft! Osnabrück hatte mehr Biss und wollte den eigenen Fans etwas zeigen, das haben sie geschafft, am kommenden Wochenende sind auch die Braunschweiger ganz alleine als Gast bei 96 ohne lautstarke Unterstützung!

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 26.09.2020 18:58 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7601
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Ikarus hat geschrieben:
Kuba libre hat geschrieben:
Am Ende dieser Saison wird das Konstrukt so ausgeblutet sein, dass auch durch die etlichen Leihspieler kaum Verkaufserlöse zu erwarten sind.

Findest Du zwei Leihspieler wirklich zu viel? Du scheinst dich nicht wirklich mit der Zusammenstellung des Kaders beschäftigt zu haben.

Stimmt, ich sehe nur 10 Verträge im nächsten Sommer auslaufen.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 01:23 

Registriert: 22.02.2003 18:29
Beiträge: 1902


Offline
Bei einem Aufsteig muss ein weiterer Umbruch her. Kann dann natürlich doof laufen, so in den Abstiegskampf gehen zu müssen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 05:50 

Registriert: 19.08.2013 06:16
Beiträge: 77
Wohnort: Hannover


Offline
2:1 verloren...aber wie!!! 15 min ging es gut aber dann versagte 96 auf der ganzen Linie. Stümperhaft, was da geboten wurde. Nach vorne lief überhaupt nichts. Keine Ideen, viele Fehlpässe und wenn mal eine Chance da ist, wird über den Ball getreten (Weidandt ca. 85 min.). Es erinnert alles an die letzte Saison. 96 ist und bleibt eine Zeitverschwendung.
Jetzt gegen Br....eig. Oh Oh. :mad: :mad:
Gruß
Käp'tn Hoorn
PS: Osnabrück hat es klasse gemacht und richtig dagegengehalten. Alle Hochachtung!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 09:02 

Registriert: 30.08.2011 18:55
Beiträge: 672


Offline
40 Jahre 96er hat geschrieben:
Bisher 28 Beiträge hier, davon 1,5 einigermaßen objektiv mit Pro-96-Grundzügen. Ein Spiegelbild der Fanschaft? Wenn ja, bedrückend und niemals bundesligareif!

:mrgreen: Naja , mit Fussball , ob Fan oder Mannschaft , hat das hier eh nicht mehr viel zutun . Und Bundesligareif sind hier nur die Fans , aber nicht die Mannschaft noch die verantwortlichen Herren dahinter . Eher eine Provinzposse mit Hang zum Größenwahn !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 09:06 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2576
Wohnort: Hannover


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Ikarus hat geschrieben:
Kuba libre hat geschrieben:
Am Ende dieser Saison wird das Konstrukt so ausgeblutet sein, dass auch durch die etlichen Leihspieler kaum Verkaufserlöse zu erwarten sind.

Findest Du zwei Leihspieler wirklich zu viel? Du scheinst dich nicht wirklich mit der Zusammenstellung des Kaders beschäftigt zu haben.

Stimmt, ich sehe nur 10 Verträge im nächsten Sommer auslaufen.

Das hört sich auf den ersten Blick viel an.
Aber unter den auslaufenden Verträgen befinden sich 3 Torhüter, dafür kommt Weihrauch zurück. Man hat dann also Esser und Weihrauch. Von einer Rückkehr von Zieler gehe ich zur Zeit nicht aus.
Tarnat, Walbrecht, Neiß, Elez und Ochs sind keine Leistungsträger. Mit Hübers und Haraguchi müßte man natürlich verlängern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 09:54 
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2010 01:14
Beiträge: 1784


Offline
Ikarus hat geschrieben:
Weihrauch


Natürlich wünsche ich mir auch, dass unsere Torhüter zu unserer Schmerzlinderung beitragen. Der aus Duisburg zurückkehrende Torwart heißt aber Weinkauf. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 11:23 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2576
Wohnort: Hannover


Offline
Janrik hat geschrieben:
Ikarus hat geschrieben:
Weihrauch


Natürlich wünsche ich mir auch, dass unsere Torhüter zu unserer Schmerzlinderung beitragen. Der aus Duisburg zurückkehrende Torwart heißt aber Weinkauf. :wink:

:mrgreen:
Da hast Du Recht. Wein kann ja auch zur Schmerzlinderung beitragen :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 15:08 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23775
Wohnort: Hannover


Offline
an96sch hat geschrieben:
40 Jahre 96er hat geschrieben:
Bisher 28 Beiträge hier, davon 1,5 einigermaßen objektiv mit Pro-96-Grundzügen. Ein Spiegelbild der Fanschaft? Wenn ja, bedrückend und niemals bundesligareif!

:mrgreen: Naja , mit Fussball , ob Fan oder Mannschaft , hat das hier eh nicht mehr viel zutun . Und Bundesligareif sind hier nur die Fans , aber nicht die Mannschaft noch die verantwortlichen Herren dahinter . Eher eine Provinzposse mit Hang zum Größenwahn !

:nuke: Und positiv über 96 schreiben eigentlich nur noch von Madsack bezahlte Leute.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 17:53 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3596
Wohnort: Hamburg


Offline
Wer in diesen Tagen positiv über 96 schreibt, ist eh quasi Braunschweiger.
Negativ rules!!!

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)

„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist." (Baron Münchhausen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 19:37 
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2019 16:31
Beiträge: 123


Offline
an96sch hat geschrieben:
40 Jahre 96er hat geschrieben:
Bisher 28 Beiträge hier, davon 1,5 einigermaßen objektiv mit Pro-96-Grundzügen. Ein Spiegelbild der Fanschaft? Wenn ja, bedrückend und niemals bundesligareif!

:mrgreen: Naja , mit Fussball , ob Fan oder Mannschaft , hat das hier eh nicht mehr viel zutun . Und Bundesligareif sind hier nur die Fans , aber nicht die Mannschaft noch die verantwortlichen Herren dahinter . Eher eine Provinzposse mit Hang zum Größenwahn !

Ich verstehe den "96er" so, als echter 96- Fan muss man die Kröte schluc liesslich ist man prilivigiert den "schönen" Fussball in Martins selbstgebauten Stadion zu schauen.

Nur PRO! Hannover 96.
Niemals Hannover 96 GmbH & Co. KGaA!
:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 20:03 
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013 22:55
Beiträge: 4088
Wohnort: Basche


Offline
Ich frage mich gerade warum der DFB einen Schiedsrichter aus Nordhorn, einer Nachbarstadt von Osnabrück, für diese Begegnung eingesetzt hatte. :noidea2:
Merkwürdig das......
Das erklärt allerdings auch den Elfmeterpfiff !

_________________
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 20:59 

Registriert: 26.08.2007 14:56
Beiträge: 1412
Wohnort: 25 Jahre Hannover, jetzt Lkr. Oldenburg


Offline
Mein Beitrag scheint zumindest eine gewisse Aufmerksamkeit hervorgerufen zu haben. Ich wollte mit ihm zum Ausdruck bringen, dass eine "gesunde" Anhängerschaft ein in ihren Grundzügen mentales "Pro-Verein" beinhaltet. Ein solches lässt sich in diesem Forum jedoch vielfach nicht erkennen. Man hat vielmehr häufig den Eindruck, dass der Verein und sein Präsident zu "Prügelknaben" diskreditiert werden, um persönlichen Frust und ebensolche Aggressivität zu kompensieren.

@alerich: Die Schiedsrichterwahl aus Nordhorn halte ich ebenfalls für unsensibel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 21:10 
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2019 16:31
Beiträge: 123


Offline
40 Jahre 96er hat geschrieben:

- Mein Beitrag scheint zumindest eine gewisse Aufmerksamkeit hervorgerufen zu haben.

- Verein und sein Präsident



Der Präsident von Hannover 1896 e.V. 2020 heißt jedenfalls Sebastian Kramer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 22:04 
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013 22:55
Beiträge: 4088
Wohnort: Basche


Offline
Hauptsache der nächste Schiri kommt nicht aus Wolfsburg oder Peine...... :nod:

_________________
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 27.09.2020 23:25 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19191
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
40Jahre96er und nichts begriffen. Bevor man über andere User herzieht, sollte man wenigstens halbwegs mit den Gegebenheiten bei 96 vertraut sein. Sonst ist das einfach nur peinlich.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 28.09.2020 07:59 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23775
Wohnort: Hannover


Offline
Kind ist Geschäftsführer seines Konstrukts und Hannover 96 ist eine Dachmarke. Sebastian Kramer ist der Vorstandsvorsitzende des Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1 (1:0)
BeitragVerfasst: 28.09.2020 10:58 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008 22:53
Beiträge: 2705
Wohnort: Helmstedt


Offline
Die ersten 10 Min ging es hin und her. Dann bekam 96 das Spiel langsam und den Griff und kombinierte sich gut nach vorn mit guten Positionsspiel. Vor allem Bijal wusste zu gefallen.

Dann kam der 11er den man so nie und nimmer geben darf. Klar geht Franke hart rein, aber wenn der Schiri erst Ballgespielt anzeigt und man daanch 4 Min braucht um dann doch 11er zu geben, kann es vorher keine klare Fehlentscheidung gewesen sein.
Danach agierte 96 zu kopflos und hektisch. Man hatte die klare Linie verloren und kein Spieler zeigte eine gute Form.
Dazu kam noch, dass der Schiri doch sehr einseitig pfiff und jede enge Entscheidung gegen 96 traf. Und jeder der mal selber Sport getrieben hat weiß, dass wenn du selber eh schon mies spielst und der Schiri dir nicht wohlgesonnen ist, man wohl nicht mehr ins Spiel finden wird. Und so war es den Tag bei 96.
Daher verdiente Niederlage, auch wenn es gerade mit diesem 11er eine bitteren Beigeschmack hat. Denn ein 0-0 zur HZ wäre für uns sicher nicht von Nachteil gewesen...

Nun heißt es daraus zu lernen und am Samstag Vollgas geben um Peine Ost zu eliminieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 5 | [ 89 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: