Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 8 von 8 | [ 159 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
 96 - Bayern Die Nachanalyse Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Auswechslungen am Samstag
BeitragVerfasst: 08.04.2003 13:48 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 23:19
Beiträge: 989
Wohnort: Südstadt


Offline
Hennes 96 hat geschrieben:
Stendel für Mo ab 65 Mi.
Stefulji für van Hintum ab 68.
Jaime für Kruppi ab 73.




besser noch:

Stendel für Mo ab der 1. Min.
van Hintum verletzt sich erst gar nicht (wirklich erschreckend stark gewesen !)
Jaime für Kruppi ab der 1. Min.



Ich habe das Gefühl: Seit RR ein defensiveres System spielen läßt und endlich damit auch die nötigen Punkte geholt werden, läuft das Spiel gänzlich an Krupppi vorbei.
Vielleicht sollte man sich auch direkt mal nach einem neuen Mittelfeldmotor für die neue Saison umsehen . . .


Steilpass


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2003 14:49 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 2490
Wohnort: Heilbronn


Offline
@ Steilpass

Ich habe auch ein Gefühl :shock: :D :

Seit Simak den Kruppi nicht mehr mitreißt, dümpelt der nur so vor sich hin. Ein Mitläufer, der nicht mehr weiß, mit wem ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2003 16:13 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1290
Wohnort: Hannover


Offline
Aber die Vorlage von Kruppi zu Stajner beim 1:0 bzw. seine Interpretation eines indirekten Freistoßes war doch genial!!! :wink:

=> Schuss - Pfosten - Backe Kahn - Schuss Stajner - DRINNISSER!!!

Indirekter gehts nich! Kruppi ist einfach "Weltklasse"...

Mal im Ernst: Wir haben momentan viele Spieler, die nicht ihr volles Leistungspotential abrufen. Dazu gehört Kruppi schon lange.

_________________
azzurro ist ein Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2003 16:38 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8111


Offline
Wenn der Freistoss direkt drin gewesen wäre,hätte er nicht gezählt. Kruppi zieht in Zweikämpfen auch zurück.Das kann gar nicht sein. Ein bis zwei gute Pässe pro Spiel reichen nicht.Ausser seinem Klassepass hat man ihn in Bremen auch nicht gesehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2003 16:50 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1290
Wohnort: Hannover


Offline
...macht aber in 2 Spielen schon 2 Assists und dadurch letztendlich 4 Punkte chelsea! :wink:

Noch kritikwürdiger sind für mich Spieler wie Mo und Schuler bzw. Tremmel (gegen Bayern), aber im Übrigen auch Bobic gegen Bayern! Jede von Fredis Ablagen landete beim Gegner, positiv war nur, dass er immer anspielbereit war.

Ich bleibe dabei: Mit 11 Roten, die 100% Leistung bringen, hätten wir Bayern 4:0 weggeklatscht!

Aber was soll das Gejammer: Zum Klassenerhalt wird das 2:2 reichen...

_________________
azzurro ist ein Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2003 17:58 

Registriert: 22.02.2003 20:20
Beiträge: 1225


Offline
Finde, der Mo hat mal eine Pause verdient. Ich mag seine Spielweise eigentlich: Frech, unbekümmert und er riskiert mal etwas (auch wenn es nicht immer klappt ).
Aber er "lebt" auch sehr von seiner Kraft. Die scheint ihm in den letzten Spielen regelmäßig spätestens zur 2. Halbzeit aus zu gehen.

Vorschlag zum WOB - Spiel: auf jeden Fall wieder mit drei Stürmern anfangen, aber die beiden Außen etwas mehr zurückziehen.
Deshalb würde ich mir Stendel von Anfang an wünschen ( lt. R.R. sowieso defensiv stärkster Stürmer ).
Mo könnte vielleicht im Laufe der zweiten Halbzeit ( je nach Spielstand hätte der Trainer die Wahl evtl. auch Jaime oder Stefulj zu bringen ) für einen "erschöpften" Stajner/Stendel kommen, um zu kontern (wenn wir führen) oder den Druck nach vorn zu erhöhen ( wenn wir zurückliegen ).

Ich finde gerade in so einem Spiel wie gegen die Bayern hat man gesehen, wie wichtig zweikampfstarke und körperlich robuste Spieler sein können. Evtl. wäre Stefulj für v. Hintum anstatt des rel. zweikampfschwachen Schuler ja die bessere Alternative gewesen.
Also, gute und schnelle Besserung an D. Stefulj.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2003 21:46 

Registriert: 22.01.2003 22:20
Beiträge: 180


Offline
2 : 2, Grund zur Freude oder Ärger ?

Erfreulich:
Insgesamt ordentliches bis gutes Spiel, immerhin ein Punkt.

Weniger erfreulich:
alle ärgern sich über Mo's vergebene Chance zum 3 : 0. Aber was war mit Fredi Bobic bei seinem Kopfball nach Flanke von Cherundolo. Neulich in Bremen war die Situation absolut vergleichbar, Flanke von rechts auf Fredi in der Mitte und er nickt ihn trotz Bedrängnis ins rechte Eck. Sah perfekt aus. Nur: gegen die Bayern war er unbedrängt und hatte Zeit, sich die Ecke auszusuchen. Und da kommt der Ball unplatziert mitten auf Kahn. Wie das ? Vielleicht würde Fredi sagen, dass sei eben Fussball. Da würde ich mal dagegen halten, dass vielleicht beides nur Zufall war.

Mo hätte mal eine Denkpause verdient. Daniel Stendel trifft zwar auch nicht mehr wie in der letzten Saison, aber als Einwechselspieler ist es auch nicht einfach seinen Rhythmus zu finden. Ausserdem verschiesst er irgendwie "besser" als Idrissou. Bei Mo ärgert man sich mehr, weil das alles so unegal aussieht.

Kaum einer spricht mehr grossartig vom Abstieg. Man stelle sich aber mal vor, dass man aus Wolfsburg ohne Punkte nach Hause fährt (was wohl auch keine Riesenüberraschung wäre, denn zu Hause sind die Wölfe eine Klasse stärker als auswärts) und dann gibt es im darauffolgenden Spiel nur ein Remis. Und schon wirds wieder eng !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2003 21:52 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 202
Wohnort: Südstadt


Offline
sveric hat geschrieben:
Aber was war mit Fredi Bobic bei seinem Kopfball nach Flanke von Cherundolo. Neulich in Bremen war die Situation absolut vergleichbar, Flanke von rechts auf Fredi in der Mitte und er nickt ihn trotz Bedrängnis ins rechte Eck. Sah perfekt aus. Nur: gegen die Bayern war er unbedrängt und hatte Zeit, sich die Ecke auszusuchen. Und da kommt der Ball unplatziert mitten auf Kahn. Wie das ?


Auf seiner Homepage hat er folgende Erklärung abgegeben:

Zitat:
Und dann die 5. Minute, ein schöner Spielzug von uns, eine butterweiche Flanke von Steve Cherundolo – ich komme fünf Meter vor dem Tor frei zum Kopfball und – Kahn hält. Da gibt es keine Entschuldigung, wohl aber eine Erklärung: der Ball kam sensationell, keine Frage, blieb dann jedoch kurz in der Luft stehen und ich habe ihn nicht mehr optimal getroffen. Dennoch habe ich mich tierisch geärgert.

_________________
PATEEETIC, PATEEETIC, PATETICO DE MADRIIID!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2003 09:37 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 23:19
Beiträge: 989
Wohnort: Südstadt


Offline
@ tonno:



Die Erklärung von Fredi auf seiner Homepage ist natürlich nicht so behämmert, wie man im ersten Augenblick denken könnte.

Zwei Dinge sind einfach zusammengekommen und haben dazu geführt, daß der Ball "in der Luft stehengeblieben" ist:

1. Es war zugig im Stadion. Der Ball hatte Gegenwind und wurde abgebremst.

2. Die Erdanziehungskraft setzte im 5-Meter-Raum kurzzeitig aus*.

ERGEBNIS: Kein Tor.


Steilpass :shock:



*) Das soll im neuen Stadion dank modernster Baustoffe nicht mehr vorkommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2003 10:08 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13218
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Vielleicht sollte man vor dem Weiterbau des Stadions zunächst mal einen Wünschelrutengänger über den Pltz schicken, der diesen nach Wasseradern, Erdspalten und Currystreifen absucht.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2003 10:44 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 5391
Wohnort: Buddelkiste


Offline
Bei der nächsten unterirdischen Leistung der Roten erledigt eine der von BLID vermuteten Bomben das ganz umsonst und unbürokratisch...

_________________
"...ein Beruf, der durch eine Vielzahl von Wichtigtuern, Halbgebildeten und Trunkenbolden gestraft ist."

Peter Scholl-Latour über Journalismus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2003 05:25 
Aus einem gesperrten/gelöschten Thread :

NedFlanders hat geschrieben:
Total falsch gewechselt !

Erstmal Kompliment, so gut im Griff hatten nur bisher wenige die bayern. Da stellt sich doch die Frage, warum dermaßen falsch gewechselt wurde!!! Durch total verfehlte Auswechslungen sin d uns 2 Punkte verloren gegangen!! Wenn man gegen Bayern so lange so sicher führt, dann lass ich als Trainer nicht noch auf ein 3. Tor spielen. Dann mach ich hinten dicht. Ich hätte, ganz klar, Linke für Mo gebracht, um die Abwehr zu stärken. Dann hätte ich Jaime für Kruppi gebracht, um das defensive Mitelfeld zu stärken. Bei soner massiven Verteidigung hätten die bayern stürmen können, bis sie scharz werden. Aber nein, Rangnick läßt weiter stürmen. Unfaßbar!! Hoffentlich lernt er daraus. In diesem Sinne


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2003 08:58 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1290
Wohnort: Hannover


Offline
Zitat:
Und dann die 5. Minute, ein schöner Spielzug von uns, eine butterweiche Flanke von Steve Cherundolo – ich komme fünf Meter vor dem Tor frei zum Kopfball und – Kahn hält. Da gibt es keine Entschuldigung, wohl aber eine Erklärung: der Ball kam sensationell, keine Frage, blieb dann jedoch kurz in der Luft stehen und ich habe ihn nicht mehr optimal getroffen. Dennoch habe ich mich tierisch geärgert.


Irgendeine Ausrede fällt Fredi immer ein. *NERV*! Warum sagt er nicht einfach, der musste sitzen und Ende!

Dass Ralle Mo nicht ausgewechselt hat, war ein krasser Fehler. Erst nach dem 2:2 brachte er Stendel für Stajner, da steigt doch keiner mehr durch?!

Wirklich sehr ärgerlich, denn wer weiss, wann Bayern mal wieder so leicht zu schlagen sein wird!

Dafür muss Wolfsburg geschlagen werden. 7. Auswärtssieg und dann schon 36 Punkte, das wäre die halbe Miete und würde die PunkteVERLUSTE (für mich sind es definitiv Punkteverluste!) gegen Bayern wieder vergessen machen. Das ist aber nur OHNE Schuler möglich!!! (Gott, gib vanHintum gutes Heilfleisch, BITTE!!!!!)

Ein sog. 6-Punkte-Spiel, vielleicht das wichtigste der Saison!

_________________
azzurro ist ein Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ärgerlich...aber typisch
BeitragVerfasst: 10.04.2003 14:11 
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2003 11:49
Beiträge: 294
Wohnort: Venice Beach, California


Offline
Ich finde nicht, das 2 Punkte verschenkt wurden!!
Es ist ein bisschen ärgerlich, am Ende war ich aber sehr, froh, das wir nicht noch verloren haben.Bayern hat sehr viel Druck gemacht und drückte sogar auf das 3:2!!!
Wie haben die Roten auch getroffen??
Zweimal aus Standards mit einem Kahn??, der beim 2.ten Tor der Lächerlichkeit preisgegeben wurde!!
Bereits des öfteren musste ich feststellen, das große Vereine immer in der letzten bzw. in den letzten Minuten ein Tor machen!
Das war bei Barcelona gegen Kaiserslautern (schon lange her) der Fall, als Lautern hochverdient führte und dann Baquero (o.ä.) ein Kopfballtor aus spitzem unmöglichem Winkel machte!!
Ausserdem lenkte Raimond Aumann einmal ein Querschläger ins eigne Tor gegen das damals große Team von Roter Stern Belgrad!
Und neulich war dieselbe Situation mit Real Madrid und Borussia Dortmund, als in der Nachspielzeit getroffen wurde!
Und wer erinnert sich nicht an Manchester gg Bayern!!
Eigentlich kann man die letzte Viertelstunde gegen Spitzenteams nur verlieren bzw. den Ausgleich kassieren!!
Warum das so ist, weiss kein Mensch!
Was ich eigentlich damit sagen wollte ist, das gegen die Bayern ein Punkt gewonnen wurde, ich hatte mich nach dem 2:2 schon mit einer Niederlage abgefunden!
96 ist einfach nicht clever genug!!
Aber die Punkte gegen Lev oder gg den HSV tun noch mehr weh, da diese Teams eine "eingeschränkte Klasse" haben!

Ich bin der Überzeugung, dass 96 am Sonntag gewinnen wird, da der VFL viel zu viel Respekt vor der Kulisse (halbes Stadion in Rot) und vor dem großen niedersächsischen Rivalen haben wird!!
Die haben doch jetzt schon unglaublichen Schiß und blicken mit Neid auf die Begeisterung in Hannover!!
Dieser Retortenverein wird niemals auch nicht annähernd die Begeisterung auslösen, wie unsere Roten!!

1:4!!

Wolfsburg wird immer verlieren!!

_________________
Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne!
Früher oder später.....irgendwann fallen sie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2003 04:05 

Registriert: 12.04.2003 03:53
Beiträge: 2


Offline
Nochmal ein Kommentar von jemanden, der wo wirklich Ahnung hat: Cherundolo is die größte Scheisse, die uns je passiert is! Der Junge kann zwar gut flanken manchmal, z.B. der Ball auf Bobic gegen Bayern, aber in der Abwehr reisst der nix, gewinnt fast nie nen Zweikampf, aus allen Angriffen, die über seineSeite kommen, entsteht zu 95 % ne gefährliche Flanke oder sonstwie ein gefährlicher Angriff, der Junge gehört auf die Tribüne gesetzt, aber schon längst! Das sind doch nur pubertierende Mädels, die Cherundolo unterstützen, aber Ahnung von Fussball haben die nicht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2003 06:13 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
@RenHoek: Sehe ich anders: Letztes Spiel war er gar nicht so schlecht. Das wir verloren haben, liegt auf jeden Fall nicht an ihm!

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2003 10:44 
@renhoek: Dieser Kommentar wäre meinetwegen nach den vorherigen Spielen passend gewesen, aber ganz bestimmt nicht nach dem Spiel gegen den FCB, denn dort hat Cherundolo eine solide Leistung gezeigt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2003 16:21 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 23:19
Beiträge: 989
Wohnort: Südstadt


Offline
RenHoek96 hat geschrieben:
Das sind doch nur pubertierende Mädels, die Cherundolo unterstützen, aber Ahnung von Fussball haben die nicht!


Also jetzt muß ich aber mal eine Lanze für simakgirl brechen - die wird so etwas gar nicht gerne lesen.


Steilpass :shock:

P.S.
Steve war gut gegen den FCB !


P.P.S.
Sind Discostu und Flowerman auch Angehörige der Personengruppe "pubertierende Mädels" ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.04.2003 12:21 
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2003 12:12
Beiträge: 3
Wohnort: Klaterfeld


Offline
@steilposse:
was schreibst du nur wieder für einen müll ? das ist doch für die "tonno".




im übrigen bin ich der meinung, dass wolfsberg besiegt werden muss.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 8 von 8 | [ 159 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  

cron