Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 18 von 18 | [ 354 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18
 EM 20/21 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 00:20 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 3538


Offline
Beim Spiel sindwa alle fast eingeschlafen....aba das Beste kam zum Schluß....Southgate konnte es früher nicht und heute den kapitalen Bock die Jüngsten ohne Ballkontakt ins Elfer Schießen zu hieven.....danke, danke, danke..... :noidea: Auf die nächsten 55 Jahre.... :wink2:

_________________
96 ist nur noch eine 69....
electric drive = local no emissions * Im Fahrbereich bis 400km mit Akkus bis 35 KWH sinnvoll *


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 05:46 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 27158
Wohnort: Hannover


Offline
Wumms hat geschrieben:

ran hat geschrieben:
Italien ist Europameister 2021 - herzlichen Glückwunsch!
England muss weiter warten!

#EM2021 #EURO2020  #ITAENG
https://twitter.com/ransport/status/1414342631052791810?s=21


Zazas Anlauf - Anmut wie im Dressur-Rechteck :laugh:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 07:12 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7872
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Wäre ja auch eine Frechheit gewesen, wenn ausgerechnet England im Elferschiessen etwas gewinnt.

Glückwunsch nach Italien! Über das Turnier hinweg haben die mich als Mannschaft überzeugt. Eine bessere Gesamtleistung habe ich nirgends gesehen und dann haben die sich das auch verdient. :nuke:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 08:18 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 11625


Offline
Also so richtig überzeugend war da für mich eher keiner. Auch Italien wurde ja als nicht mehr ganz so flüssig kickend in den letzten Spiele hingestellt, der Mobile war doch in den letzten beiden Spiele abwesend. Ich finde bei dieser EM war es nicht all zu schwer Euromeister zu werden. Wenn man bedenkt das den Engländer mit der Kickerei nur im Elferschießen der Pokal weggeschnappt wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 10:23 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7872
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Habe ja schon gesagt, dass diese EM lieber hätte ausfallen sollen, insofern passt das ja mit deiner Einschätzung. Die Italiener habe ich von denen, die teilgenommen haben als kompletteste Mannschaft erlebt. Daher gönne ich es denen zum ersten Mal wirklich. Und den Engländern gönne ich es schon nicht für ihr z.T. ätzendes Publikum. Pfeifen während der Hymne, kleine Kinder als Nazi per asoziales Medium dissen und die eigenen farbigen Youngster niedermachen, weil sie nicht treffen, so wie zig alte weiße Männer in den Jahrzehnten vorher auch. Widerlich!

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 10:25 
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2010 20:08
Beiträge: 1503
Wohnort: Zamonien


Offline
Ich bin leider erst beim Hupkonzert wieder wach geworden, nachdem ich zu Beginn der Verlängerung eingeschlafen bin. Warum um alles in der Welt müssen die Spiele so spät beginnen! Früher haben mich meine Eltern ins Bett geschickt und heute fallen mir ohne Zutun Dritter die Augen von alleine zu.

Ich freue mich für Italien. Ein würdiger Europameister, wie ich finde. Zugegeben: Ich habe neben vielen kritisch zu betrachtenden Bedingungen Sympathien für dieses Land, die Landschaft, die Menschen, die Sprache, das Essen, die Kultur. Das beeinflusst natürlich.

:D

Das unsportliche Verhalten einiger (nicht aller!) britischer Fans haben bei mir leider ein wenig die tatsächlich vorhandenen Sympathien für die "Three Lions" getrübt.

Zur Einordnung der Leistung sämtlicher teilnehmenden Mannschaften fehlen mir allerdings die Möglichkeiten ein gutes Urteil über die Qualität dieses Turniers zu fällen. Es war vieles ungewohnt anders, vor allem aber Corona und nicht zuletzt aber auch die Verteilung auf aus meiner Sicht zu viele Länder haben das Ganze für mich nicht so recht "greifbar" werden lassen. Letztlich hat bei mir der Funke nicht so recht überspringen wollen.

Congratulazioni all'Italia!

_________________
"Kubaner?"
"Nein, Halbire. Mein Vater stammt aus Wales."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 10:27 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 20830
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
@ rotsticker: Ist das jetzt Nachtreten weil DIE MANNSCHAFT da nichts zu bestellen hatte?
Ich habe da gar nicht mal so wenige Spiele gesehen, die mir sehr gut gefallen haben. Oft waren da die Italiener beteiligt, aber auch Spanien, Schweiz, Belgien, sogar Österreich. Aber nie DIE MANNSCHAFT oder England.
Sportlich fand ich die EM also absolut nicht schlecht.
Nur hätte sie so auf keinen Fall stattfinden dürfen. Das werden wir wohl alle coronamässig bitter bereuen.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 10:53 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4669


Offline
Nun, letzteres werden wir sehen, aber sportlich fand ich es teilweise ein sehr ansprechendes Turnier.

Wenn ich zurückdenke, gab es viele Turniere, bei denen man insbesondere in der Vorrunde die halbwegs interessanten Spiele an einer Hand abzählen konnte.

Wie Klaus schon sagte, haben viele Teams eine offensive Herangehensweise an das Spiel gehabt, was tatsächlich Spaß gemacht hat.

Über Jogis Truppe muß man eigentlich kein Wort mehr verlieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 11:10 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 11625


Offline
Mit der deutschen Mannschaft und deren Qualität muß man sich nicht komplett verstecken, da war einfach mehr machbar, Der Jogi hat da einen großen Anteil dran das das so in die Hose gegegangen ist. So wie die gegen Portugal gespielt haben käme man weit bei dieser EM, da hätte man England, Ukraine geschlagen und Halbfinale Ausscheiden wäre keine Enttäuschung, was die Engländer gestern in der zweiten Hälfte dargboten haben war doch echt nix. Ich weiß nicht wie sich der deutsche Michel verhalten hätte was Häme und unsympathischen Verhalten beinhaltet und nach erfolgreichen Spielen gegenüber Anderen abgezogen hätte. Gerade gegen England,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 12:03 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 27158
Wohnort: Hannover


Offline
Boris Johnson hat geschrieben:
This England team deserve to be lauded as heroes, not racially abused on social media.

Those responsible for this appalling abuse should be ashamed of themselves.
Übersetzung: Dieses englische Team verdient es, als Helden gelobt und nicht in den sozialen Medien rassistisch missbraucht zu werden.

Die Verantwortlichen für diesen entsetzlichen Missbrauch sollten sich schämen.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 12:46 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 11625


Offline
ja so ist das halt, nun Schicht im Schacht für mich, was EM betrifft.
Ich bin bei denen die das Stattfinden der EM verurteilen, aber schließlich sind wir auch mit Schuld.
" Stell dir vor die Idioten öffnen das Stadion für alle bei dieser Gefahr, aber keiner geht schon aus Vernunft bei diesem Sicherheitskonzept hin. “


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 15:49 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9367


Offline
Wo spielt eigentlich Eigen Tor? 11 Tore bei dieser EM, wie aus dem Nichts, das hat es bestimmt noch nie gegeben. Cristiano Ronaldo hat nur 5 Tore geschossen, dieser Anfänger.

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 16:09 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7872
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Eigen Tor ist ein norwegischer Spieler, übrigens der Sohn von Latte Pfosten, der auch schon aktiver Fußballer war. Sein Onkel ist Lassen Rein. War ein berühmter Keeper. Kommen alle aus der Gegend Nuisserdrin an der finnischen Grenze. Herr Rossi kann das sicher verlinken. :mrgreen:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EM 20/21
BeitragVerfasst: 12.07.2021 22:10 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 11011


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Eigen Tor ist ein norwegischer Spieler, übrigens der Sohn von Latte Pfosten, der auch schon aktiver Fußballer war. Sein Onkel ist Lassen Rein. War ein berühmter Keeper. Kommen alle aus der Gegend Nuisserdrin an der finnischen Grenze. Herr Rossi kann das sicher verlinken. :mrgreen:


Herrlich köstlich :dance: :nuke:

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 18 von 18 | [ 354 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: