Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 18 von 22 | [ 428 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22  Nächste
 WM 2022 in Katar Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 24.11.2022 18:05 

Registriert: 10.02.2019 16:31
Beiträge: 791


Offline
Sachen gibts, Otto Addo als WM Trainer auf der Ghana Bank..... Na dann viel Glück!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 24.11.2022 18:50 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 5436
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Seit frühester Kindheit bin ich großer Fußballfan.

Schnell kam die Bindung zu Hannover 96.
Die Nationalmannschaft zu gucken und mitzufiebern war natürlich auch Pflicht.
Wenn ich nur an den Fallrückzieher von Klaus Fischer gegen die Schweiz denke. Volles Stadion, wir sind beim Tor rumgesprungen, als wäre das der WM-Titel gewesen. Wohlgemerkt, ein Freundschaftsspiel!

Was ist geblieben?

Wenn 96 spielt - alles wie früher! Voll dabei, feuchte Hände (etwas noch :wink: ), die Spiele habe ich noch lange im Kopf, vieles bleibt unvergessen, eigentlich alles! Trotz Opa! Trotz dem schon lange kranken System Profifußball. Ich kann von 96 halt nicht lassen - und das ist gut so!

Wenn die N11 spielt - nix mehr wie früher! Das hat sich Stück für Stück entwickelt. Inzwischen gucke ich die Spiele, wenn ich sie überhaupt noch schaue, gut, wenn es mal passt, schaue ich auf die N11 wie auf ein anderes Land. Komplett ohne Emotionen! Aufspringen beim Tor? Ich weiß gar nicht mehr, wann das mal spontan passiert ist. Ich empfinde da gar nichts mehr wenn Deutschland spielt.

Für Nicht- oder Halbfußballfans ist doch immer kaum zu verstehen! :) "Häh, ich denke du bist Fußballfan - und dann guckste Deutschland nicht??" Nee, gucke ich kaum noch! :P

Also, ich freue mich jetzt schon wieder auf die 2. Liga! :nuke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 24.11.2022 23:17 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 3967


Offline
Ondoua wird von Rus social media gefeiert, daß Sie ja doch bei der WM dabei sind.....ich habe noch kein verifiziertes Bild von einer kleinen Rus Fahne auf seinen Schuhen an der Innenpass Seite hinten gesehen, wie Rus propagiert und gehe erstmal wieder von Fake Propaganda aus. Er ist ja in Rus groß geworden....gehe da erstmal zu 100% von aus, das da mal so gar nix dran ist, außer mal wieder Rus Unfug. :wink2:

_________________
96 ist nur noch eine 69....
electric drive = local no emissions * Im Fahrbereich bis 450km mit Akkus bis 40 KWH sinnvoll *


Zuletzt geändert von Weltraumsportler am 25.11.2022 00:43, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 24.11.2022 23:24 
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2010 17:34
Beiträge: 2016


Offline
only96 hat geschrieben:
Also, ich freue mich jetzt schon wieder auf die 2. Liga! :nuke:

Das ergeht mir genauso. Zu den Roten ist die ewige und tiefe Liebe geblieben, während zur Nationalmannschaft die Bindung sich eher noch frösteliger entwickelt hat.

Als Kind habe ich bei EMs und WMs lieber Teams geschaut, die mehr fußballerische Kunst auf dem Platz und mehr Emotionen auf den Rängen gezeigt haben. In meinem Kleiderschrank hängt stets das neueste Uruguay-Trikot. Aus verschiedenen Gründen ist mir dieses Trikot immer noch viel näher, als das der DFB-Elf.

_________________
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben"
André Gide


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 25.11.2022 10:22 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2985
Wohnort: Hannover


Offline
Blauweißer 96er hat geschrieben:
RoterKlaus hat geschrieben:
. . . Und dann auch noch Neuer! Der Ball darf da niemals im kurzen Eck einschlagen. Er macht den Weg frei.


Da hast Du natürlich Recht. Als ich das sah, dachte ich auch, Zieler hätte den gehabt.

Hat mich an das 0:1 im DFB-Pokal von Dortmund erinnert. Den hätte Zieler auch gehabt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 25.11.2022 10:59 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 13177


Offline
96HD hat geschrieben:
only96 hat geschrieben:
Also, ich freue mich jetzt schon wieder auf die 2. Liga! :nuke:

Das ergeht mir genauso. Zu den Roten ist die ewige und tiefe Liebe geblieben, während zur Nationalmannschaft die Bindung sich eher noch frösteliger entwickelt hat.

Als Kind habe ich bei EMs und WMs lieber Teams geschaut, die mehr fußballerische Kunst auf dem Platz und mehr Emotionen auf den Rängen gezeigt haben. In meinem Kleiderschrank hängt stets das neueste Uruguay-Trikot. Aus verschiedenen Gründen ist mir dieses Trikot immer noch viel näher, als das der DFB-Elf.
na ja, die Urus waren aber auch als Treter und Beißer bekannt. :wink: und das sich die Liebe zur DFB Mannschaft in Grenzen hält finde ich normal. Ganz was anderes für einen harten Clubfan der Woche für Woche seine Mannschaft in der Saison anfeuert. Das DFB Team spielt im Vergleich sehr selten und dann laufen da auch noch Spieler mit rum die deiner Mannschaft als Gegner in der Liga ein Bein stellen wollen. Emotionell bin ich da auch weiter weg.
Obwohl der blöde Doan der den Sargnagel für Deutschland löst spielt auch noch in Freiburg. Manno :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 25.11.2022 11:19 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 23166
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
96HD hat geschrieben:
only96 hat geschrieben:
Also, ich freue mich jetzt schon wieder auf die 2. Liga! :nuke:

Das ergeht mir genauso. Zu den Roten ist die ewige und tiefe Liebe geblieben, während zur Nationalmannschaft die Bindung sich eher noch frösteliger entwickelt hat.

Als Kind habe ich bei EMs und WMs lieber Teams geschaut, die mehr fußballerische Kunst auf dem Platz und mehr Emotionen auf den Rängen gezeigt haben. In meinem Kleiderschrank hängt stets das neueste Uruguay-Trikot. Aus verschiedenen Gründen ist mir dieses Trikot immer noch viel näher, als das der DFB-Elf.


Das ist sicher individuell verschieden und vielleicht auch eine Frage der frühen Geburt. In meiner Jugendzeit/Kindheit waren Länderspiele was besonderes. Freundschaftsspiele waren ausverkauft und das mit Fußballfans. Das waren Grossereignisse, die manchmal sogar in Hannover stattfanden.
Erst durch die zunehmende Medienpräsenz und das damit verbundene Geld, hat den Fußball nach und nach entfremdet.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Donatella Versace. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 25.11.2022 11:30 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 6684


Offline
Hatte mir vorgenommen nicht eine Minute dieses komischen Events anzugucken, weil bei dieser offensichtlichen Heuchelei einem nur schlecht werden kann.

Hab dann aus Langeweile heraus das Spiel der Nationalmannschaft gesehen. Noch nie war es mir so egal was die spielen. Das hat auch nichts mehr mit dem eigentlichen Reiz einer WM zu tun. Infantino gehört wie einige andere in den knast, aber nun gut.

Es regt mich in der Liga schon auf wenn ich diese ganzen charakterlosen Vögel sehe die wegen Image, Beratern, Verein, Medien usw ständig nur politisch korrekten Müll reden.

Klopp hat zwar recht wenn er sagt, dass die Spieler das nicht organisiert haben, aber für mich ist jeder einzelne der dort antritt menschlich durchgefallen. Selbst Lücke, bei dem man vielleicht noch am besten versteht warum er mitwollte.

Alle hätten ein Zeichen setzen können und ihre Teilnahme verweigern können. Was hätte die Fifa dann gemacht und wen hätte es interessiert was der Scheich darüber denkt. Natürlich ist der Sport die Existenz der Spieler, aber sollmir keiner erzählen, dass einer von denen finanziell Probleme bekommt, wäre er zu Hause geblieben.

Ja, für einen fussballer ist die WM das größte, aber hätte ich die Ehre im Dunstkreis der nat11 zu sein, so hätte ich dankend abgelehnt und das öffentlich wirksam. Diese WM insbesondere hat doch bei allem drumherum überhaupt keinen Stellenwert und wer auch immer den Titel holt (wünsche mir als itüpfelchen Katar) wird diesen niemals wirklich feiern können, schon wegen der Toten nicht.

Das sich niemand über die Macht der Spieler und Verbände bewusst ist, ist ebenso traurig. Ich kann da niemanden mehr ernst nehmen und nichtmal Thomas Müller hat was gesagt, hatte ich drauf gehofft.

Es ist ein wenig utopisch und vllt auch naiv was ich schreibe, aber nur so würde sich vllt mal was ändern. Wer wissen wollte ab welchem Punkt dieser profiSport komplett zerbricht, der weiß es jetzt spätestens. Katar hofft auf politische Absicherung durch sponsoring und betreibt das ja schon ewig, aber wieso sollte es uns kümmern wenn 300.000 völlig dekadente und wahnsinnige Typen vom Nachbarn eingenommen werden?

Na ja, Geld regiert halt, ich esse damit ich ausreichend zum kotzen habe..... Was man den kataris aber lassen muss...... Sie sind sehr clever

_________________
Erstens is das Fax defekt
Im NLZ kein Strom
Ja wir sparen
auch am Telefon

handeln vollumfänglich
und alternativlos
Wir ham kein Kackband
und el gefe wird man nie los

Kokenhof total
Kokenhof total
Kokenhof total, kokenhof total


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 25.11.2022 13:18 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 3967


Offline
Du hast ja Recht, aber von den Spielern zu verlangen abzusagen und das Sie jetzt durch sind, aber es selber nicht mal zu schaffen das Spiel nicht zu gucken, hat dann ja doch was vom Vorwurf Infantinos der Doppelmoral. :wink2: Ich hab noch keine Minute gesehen, genauso wie ich Kinds Events schon 4 Jahre boykottiert habe. Aber auch da war ich die letzten beiden Spiele für lau anwesend, weil andere nicht mehr hin wollten. Trotzdem inkonsequent, solange Kind da ist. Ich bedaure sehr, daß es dazu gekommen ist....kommt auch nicht mehr vor....

_________________
96 ist nur noch eine 69....
electric drive = local no emissions * Im Fahrbereich bis 450km mit Akkus bis 40 KWH sinnvoll *


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 25.11.2022 16:13 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 8019


Offline
Und dann pfeifft dieser Oxe von Schiri gegen unseren Otto A. noch 11 Meter. Kukkt nich
nach und wer fällt ? Na klar, der Vereinslose !

Es reicht.
Habe nun als Experte beschlossen, nur noch Sonntag um 20.00 Uhr die BRD zu kukkn.
:mrgreen: :!: :mad:


PS.: Tante Feser is ja wohl auch wieder dabei ?



………………………………………………………………………………………..
ich kenne die, Weinkönigin von 2022, hübsch mit den
Hütchen und roten Bommeln…


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 25.11.2022 16:57 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 5088
Wohnort: Hannover


Offline
Zu den Missständen mag ich mich nicht mehr äußern. Da ist vermutlich alles gesagt.
Gucken tu ich mittlerweile auch nicht mehr. Außer Deutschland wohl.
Ich hab so ein doofes Gefühl, dass Deutschland am Sonntag gegen Spanien gewinnt. :noidea2:
K.A. warum?!

_________________
Mein Status: Nur noch 96-Fan unter Vorbehalt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 25.11.2022 18:07 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 8324
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Vermutlich stimmt mit Deinem Gefühl etwas nicht :mrgreen:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
Daily Mirror: „Der BVB ist wiederauferstanden von den Toten“

Kuba libre: Was? Was war das denn?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 25.11.2022 18:11 
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013 22:55
Beiträge: 5626
Wohnort: Basche


Offline
Auch interessant:
https://www.tagesschau.de/sport/sportschau/sportschau-story-63169.html

Vor allem wie sich u. a. ein gewisser Klaus Fischer seinerzeit äusserte.....einfach nur erschreckend !
Das stellt selbst die WM in Katar in den Schatten....
Es geht immer noch schlimmer, aber darüber sprach damals kaum jemand.

Zitat:
Ganz aktiv war der DFB allerdings in einer anderen Sache: Wehrmachts-Oberst Hans-Ullrich Rudel, nach dem zweiten Weltkrieg eine Ikone der Neonazi-Szene, wurde im deutschen Trainingslager empfangen. In Argentinien, dem Land, in dem viele Nationalsozialisten nach dem zweiten Weltkrieg unbehelligt leben konnten. "Das ist keine Peinlichkeit. Wir sind Freunde", so Neuberger.

Zitat:
Und die Fußballer? Während in anderen europäischen Ländern wie Frankreich oder der Niederlande Boykott-Forderungen der WM laut wurden, gaben die deutschen Kicker Verstörendes von sich. Manfred Kaltz etwa sagte: "Belasten tut mich nicht, dass dort gefoltert wird. Ich habe andere Probleme."

Klaus Fischer äußerte sich ähnlich: "Die politischen Zustände in Argentinien interessieren mich überhaupt nicht. Ich konzentriere mich auf die Fußball-Weltmeisterschaft. Das Militär stört mich da auch nicht." Und Berti Vogts erklärte nach der Rückkehr: "Argentinien ist ein Land, in dem Ordnung herrscht. Ich habe keinen einzigen politischen Gefangenen gesehen."

_________________
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 25.11.2022 22:41 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1155


Offline
Dass mir keiner mehr was gegen die Katarer sagt. Die outen sich mit ihren Armbinden sogar in der fernen Wüste als 96-Anhänger.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 26.11.2022 10:10 

Registriert: 02.02.2022 12:15
Beiträge: 272
Wohnort: Hannover-Döhren


Offline
Mr96 hat geschrieben:
Ich hab so ein doofes Gefühl, dass Deutschland am Sonntag gegen Spanien gewinnt. :noidea2:
K.A. warum?!


Mit Süle und Schlotterbeck gegen Spanien... :oldman: :noidea:

Die Deutschen verlieren wahrscheinlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 26.11.2022 10:46 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 8324
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Wer mit einer verunsicherten BVB Defensive in eine WM startet und auch davor auf der Doppelsechs nicht mit einem Kämpfer plant, hat wirklich etwas falsch gemacht. Das wird morgen nichts gegen Spanien, es sei denn die Offensive trifft mindestens 3mal, denn zu null spielen sie sicher nicht. Aber das Tor trifft ja auch kaum einer.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
Daily Mirror: „Der BVB ist wiederauferstanden von den Toten“

Kuba libre: Was? Was war das denn?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 26.11.2022 11:25 
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013 22:55
Beiträge: 5626
Wohnort: Basche


Offline
Vom Schlotterbeck habe ich in der Nationalmannschaft noch nichts positives gesehen.
Und Süle.......?
Morgen gibt's das Rückfahrtticket !
Das ist die Strafe für das pomadige und überhebliche Gekicke !
Aber das Leben geht ja bekanntlich weiter......

_________________
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 26.11.2022 12:04 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 8384


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Wer mit einer verunsicherten BVB Defensive in eine WM startet und auch davor auf der Doppelsechs nicht mit einem Kämpfer plant, hat wirklich etwas falsch gemacht. Das wird morgen nichts gegen Spanien, es sei denn die Offensive trifft mindestens 3mal, denn zu null spielen sie sicher nicht. Aber das Tor trifft ja auch kaum einer.


Und dann noch den besten BvB IV zu Hause lässt.Arnold oder Rode wären z.B für die 6 ok gewesen.Jetzt kann er nichtmal Kimmich auf RV setzen,da er nur noch 2 offensive 6 er hat.
Krass wie Hansi sich verplant und gegen Japan vercoacht hat.Auf Jogi Niveau ....
Das gibt gegen Spanien eine deutlich Niederlage.
Hoffentlich verändert sich dann was (Bierhoff & Flick weg,neue Konzepte für den Nachwuchs usw)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 26.11.2022 14:29 

Registriert: 10.02.2019 16:31
Beiträge: 791


Offline
96schweiz hat geschrieben:
Hoffentlich verändert sich dann was (Bierhoff & Flick weg,neue Konzepte für den Nachwuchs usw)


Das kann noch dauern...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 26.11.2022 15:27 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 6684


Offline
@weltraumsportler

Naja,versteh deine Kritik wegen dem gucken, Doppelmoral find ich aber bisschen übertrieben. Das kann man zb infantino vorwerfen.

Hab zunächst auch überlegt, aber Wetter war hier komplett Mist und mein Sohn wollte sich das Spiel ansehen. Da dachte ich mir dann, nagut kannste gucken wie sehr es dich nicht interessiert bzw anspricht.

Klar gab es auch vor Katar schon fragwürdige wms, aber das ist ja wegen der Art und Weise schon irgendwie der Gipfel. Obwohl ich mir das Spiel angeschaut habe, kann ich ja trotzdem enttäuscht, genervt oder was auch immer sein von dem Verhalten der Verbände und Spieler.

Das konnte man sicherlich auch damals sagen, als die bereits zitierten grandiosen Statements von Vogts und Co. Für mich war das auch das einzige Spiel was ich mir angucke. Es wäre wie gesagt schön, würde man nicht vor der Fifa kuscheln.

_________________
Erstens is das Fax defekt
Im NLZ kein Strom
Ja wir sparen
auch am Telefon

handeln vollumfänglich
und alternativlos
Wir ham kein Kackband
und el gefe wird man nie los

Kokenhof total
Kokenhof total
Kokenhof total, kokenhof total


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 18 von 22 | [ 428 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: