Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 11 von 18 | [ 354 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 18  Nächste
 Joachim Löw Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 16.08.2012 11:10 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Bemeh hat geschrieben:
Mag sein, dass Kahn mit seinem Willen den Grasbrocken umgewühlt, den Elfer - auch - gehalten, Khedira vor dem Eigentor weggeschubst, Messis Ball antizipiert und gehalten und di Marias Ball mit ner Flugeinlage alter Art um den Pfosten gelenkt hätte. Ter Stegen eben nicht.

Mir hätte gereicht, wenn er gewusst hätte, dass man gegen Ronaldo einen Ball nicht nach vorn abwehren sollte. :roll:

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 16.08.2012 13:46 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3810
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Aus meiner Sicht klemmte es gestern auf den beiden Außenverteidigerpositionen und zunächst im defensiven Mittelfeld. Schmelzer ist für mich keine Optimallösung als Vertreter Lahms, apropos Lahm: warum wird hinten rechts ständig herumgebastelt mit Boateng, Höwedes oder Bender, wenn Lahm genausogut dort spielen könnte wie vorher bei den Bayern? Es braucht dort einen gelernten Außenverteidiger und keine Aushilfskräfte!

Im defensiven Mittelfeld hatte ich den Eindruck, daß mit der Hereinnahme Gündogans mehr Ballsicherheit und Tempowechsel im Spiel war, Khedira rannte auch vorher viel zu viel durch den gegnerischen Strafraum, anstatt sich zuallererst auf seine Defensivaufgaben zu konzentrieren. Dadurch gab es immer wieder Löcher im Abwehrverbund, bei einem davon entstand die verunglückte Rettungsaktion von Zieler, den ich von einer Schuld freisprechen muss, der Fehler war schon viel weiter vorne.

Was mir auch auffiel: es gab gestern anscheinend keinen Häuptling im deutschen Team, was fehlte war ein verlängerter Arm von Löw auf dem Spielfeld! Weder Klose noch Khedira als Bindenträger traten da in Erscheinung, die Person Schweinsteiger fehlte merklich als Organisator des Teams. Die vielen jungen Spieler hatten niemanden, der sie an der langen Leine über den Platz führte, da muss Löw unbedingt weiter an der Mannschaftshirarchie arbeiten.

Bei den Argentiniern hatte man eher das Gefühl der strukturierten Organisation, auch wenn bei ihnen ebenfalls so einiges nicht funktionierte. Mit Messi, Higuain und Mascherano hatten sie aber ihre Köpfe und Antreiber auf dem Spielfeld, und das war am Ende des Tages ausschlaggebend für den deutlichen Erfolg, wenn man die rote Karte für Zieler außer acht lässt.

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 23.12.2012 17:49 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23378
Wohnort: Hannover


Online
Zitat:
Bundestrainer Löw spricht offen über Defizite seine Mannschaft

DFB-Bundestrainer Joachim Löw hat eine gewisse Passivität mancher Spieler in gewissen Situationen angeprangert. Löw beklagte mit Blick auf die Analyse der Partien gegen Frankreich (Testspiel/1:2), bei der EM gegen Italien (1:2) und in der WM-Qualifikation gegen Schweden (4:4 nach 4:0-Führung): "Das war leider eine Art Grundmuster bei uns."


Quelle: http://wm.t-online.de/bundestrainer-loew-spricht-offen-ueber-defizite-seine-mannschaft/id_61447060/index

Was erlauben Jogi... :shock:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 30.12.2012 11:11 
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2012 17:30
Beiträge: 1387


Offline
Joachim Löw: "Ich muss meine Methoden hinterfragen"

Als ich die Überschrift las, dachte ich: "Hoppla, ist er jetzt selbstkritisch geworden?"
So kann man sich anhand einer Überschrift täuschen.

Befragt zu der Leistungseinschätzung 2012 meinte Löw:

Zitat:
Zu einer Eins würde es ohne Titel nicht reichen, aber in ein EM-Halbfinale einzuziehen und weiterhin die Nummer Zwei in der Welt zu sein, ist trotz allem nicht so schlecht. Ich denke, insgesamt ist eine Zwei eine realistische Einschätzung.


Über eine "Eins" überhaupt nachzudenken zeigt für mich, dass der Mann völlig losgelöst auf einer Wolke 7 schwebt und seine Sinne von Nivea-Soft-Balm vernebelt sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 24.04.2013 23:11 
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2007 18:28
Beiträge: 5541


Offline
Die spanische Nationalelf wird im wesentlichen aus Barca und Real gebildet, wie die deutsche Nationalelf im wesentlichen aus Bayern und Dortmund gebildet wird. Angesichts des Halbfinales in der CL gibt es kaum noch Ausreden für Löw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 24.04.2013 23:47 
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2012 17:30
Beiträge: 1387


Offline
Vielleicht sollte Löw das Gespräch mit Heynckes und Klopp suchen. Die haben vielleicht Tipps für ihn.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 26.04.2013 01:47 

Registriert: 26.02.2012 16:07
Beiträge: 1412


Offline
Danke

genau das spricht mir aus der Seele. Es wäre diesen Sommer noch Zeit Löw zu entlassen und bei Heynckes anzufragen ob er nicht übernehmen will.

Was klar ist, ganz ohne Kristallkugel, mit Löw gibt's auch in Brasilien keinen Titel.

Das jetzt die üblichen Klug***** um die Ecke kommen ist mir klar, macht auch nix. Ich zitiere mich gerne 2014 selber.

Löw raus!

_________________
Unglaublich wie lange die Typen unter Wasser im U Boot ihre Luft anhalten können

(Kelly Bundy, 1990)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 26.04.2013 23:47 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10793


Online
Man sollte allerdings schon konstatieren, dass der Trainer nur auf deutsche Spieler zurückgreifen kann. :wink:
Als Beispiel muss Heynckes nicht zwangsläufig da ebenfalls erfolgreich sein.

Und einen Klopp möchte ich vorläufig nicht als Nationaltrainer.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 26.05.2013 09:47 

Registriert: 13.02.2009 23:30
Beiträge: 3259
Wohnort: Laatzen


Offline
Mir ist nach wie vor unbegreiflich, warum Löw Weidenfeller nicht zur Nationalmannschaft holt.
Nichts gegen unseren Ron-Robert Zieler, aber Weidenfeller hätte es schon mehr verdient, zur Nationalmannschaft eingeladen zu werden (natürlich die überflüssige USA-Reise ausgenommen).
Auch das ein mannschaftsdienlicher und erfolgreicher Torjäger Stefan Kießling nicht eingeladen wird, verstehe wer will, ich jedenfalls nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 26.05.2013 11:55 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23378
Wohnort: Hannover


Online
Absolventen der Ehrmann-Flugschle sind nicht mehr gefragt beim Bundes-Jogi und Kießling wollte seinen Urlaub nicht für die unnötige USA-Reise unterbrechen.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 26.05.2013 12:23 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7583
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Wie dem auch sei! Es gibt keine Ausreden mehr für Löw. Man munkelt ja schon über eine Vertragsverlängerung über 2014 hinaus.

Mit dem Kader MUSS man auch mal einen Titel holen und kann es sich trotzdem leisten, Spitzenspieler wie Weide und Kießling nicht mal zu berufen! Auch wenn's für Europäer in Südamerika traditionell sehr schwer wird. Wenn dort nichts gewonnen wird, sollte man unbedingt jemand anderes verpflichten, um sein Glück zu versuchen.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 26.05.2013 13:35 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4488
Wohnort: Hannover


Offline
Auf sport1 wird gemunkelt, ob Weidenfeller nun vielleicht doch eine Chance hat, 2014 mit nach Brasilien zu fahren.
Ich weiss nicht, ob ich an Weidenfellers Stelle nach alle den Jahren zur Verfügung stünde (Kießling hat es vorgemacht). Man hat ja nicht erst gestern gesehen, dass er ein erstklassiger Torhüter ist. Menschlich kann ich ihn nicht so ganz einschätzen.

Jedenfalls müsste Jogi dafür von seinem, in den Medien immer wieder ausgegebenen, Weg abweichen, mehr auf junge Spieler setzen zu wollen.
Ich hätte dann schon das Gefühl, dass eine Nominierung v.a. auch mit dem öffentlichen Druck zusammenhängt.

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 14.08.2013 11:09 

Registriert: 13.08.2013 13:58
Beiträge: 4


Offline
Die Personalie "Löw" wird uns garantiert das ganze Jahr bis zur WM begleiten. Das komplette DFB-Dreigestirn Löw, Flick und Bierhoff hängt derzeit in der Luft. Zukunft ungewiss.
(http://www.goal.com/de/news/829/dfb-tea ... ick-oliver)

Ob das so gut ist für eine WM-Vorbereitung?!
An Selbstbewusstsein mangelt es sicherlich nicht im Deutschen Fußball. Nur werden auch die Gegner nicht schlafen. Und bereits in Südafrika haben wir uns in die Vorrunde nur hineingerumpelt und sind mit Glück soweit gekommen. Das Ausscheiden damals war, wie auch zur EM in Polen/Ukraine, korrekt. Wer solchen Fußball zeigt, ist nicht erster in Europa oder der Welt. Das Problem allerdings ist: Hat sich seitdem viel verbessert in der Nationalmannschaft? Noch immer setzt Löw zu sehr auf die alten Stammspieler und die alten Muster.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 15.08.2013 16:53 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19048
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Ist doch klar, wie es weitergeht: Löw bleibt Trainer, Flick wird Sportdirektor und Adrion der neue Co. für Löw.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 15.08.2013 17:04 
So wird es kommen. Wenn nicht Adrion, dann jemand anderes aus dem Schwäbisch/Breisgauer Raum.
Und bitte zumindest nicht mehr in Torwartfragen auf junge Spieler setzen, wenn schon dann Leno, der ist mir egal, aber ein guter.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 15.08.2013 21:16 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9193


Offline
Was mir am meisten stinkt, ist die Torhüterfrage. Ungerne schwenke ich mit der Enke-Keule, aber schon zu seiner Zeit lief das sehr unglücklich ab. Erst die Nr. 1, dann verletzt und zum nächsten Länderspiel wurde er gar nicht mehr eingeladen, trotz erfolgreicher Genesung.

Ein Torhüter, der noch Trainingsrückstand hat, hat den Vorzug erhalten, ein absolutes No-Go. Zieler ist ja nicht dumm - der weiß jetzt was Sache ist - man hätte es ihm auch anders mitteilen können. Scheinbar hat man nichts dazu gelernt.

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 15.08.2013 21:38 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2006 18:55
Beiträge: 4228
Wohnort: Süddeutschland


Offline
André, sehe ich auch so.

Von der Leistungsstärke her in Ordnung, vom Umgang her katastrophal. Gemeint ist der menschliche Umgang mit Zieler

Ballack lässt grüßen....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 15.08.2013 22:15 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9193


Offline
Mir ging es auch nur um die menschliche Seite.

Wenn Löw andere Torhüter bevorzugt, ist das sein gutes Recht, er ist der Trainer. Aber egal was man von ter Stegen oder Zieler hält, so geht man mit Menschen nicht um. Ein nicht 100%ig fitter Torwart saß auf der Bank.

Wenn ich Vereinstrainer wäre, würde ich mich zu Nominierungen grundsätzlich nicht äußern. Aber hier wäre ich an die Öffentlichkeit gegangen.

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 15.08.2013 22:25 
Gerade Zieler wäre ja nun wirklich dran gewesen. Ich raff das alles nicht mehr. Was ist denn daran so schwer sich auf eine Reihenfolge festzulegen? Es kommen doch realistisch nur 4 Kandidaten in Frage: Neuer, Adler, Zieler und als Belohnung Weidenfeller. Von den Genannten bringen genau betrachtet nur Weidenfeller und Zieler konstante Leistungen ohne große Patzer.
Wir haben es hier mE mit persönlichen und keinen sportlichen Gründen zu tun. Und das ist nicht gut. Da fehlt jede Strategie.Aber das ist wohl das Spezialgebiet vom Bundes-Schal.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 15.08.2013 22:29 

Registriert: 04.05.2007 19:56
Beiträge: 3664
Wohnort: Hameln


Offline
Verstehe diese Aufregung um die Nr. 1 ohnehin nicht. Die Torhüterdiskussion ist doch ohnehin egal, da Neuer Stammtorhüter ist. Der Rest darf die Brotkrumen fressen (mal ein Testspiel bestreiten oder mittrainieren). Die Aufregung um eine Position, die ohnehin vergeben ist, halte ich für unnötig.

Das einzige, was interessant ist, ist, dass Ron Robert Zieler durch Berufungen seinen Marktwert steigert. Mehr aber auch nicht.

_________________
"Liberal sein heißt nicht nur die Freiheit für uns selber und zu unserem Vorteil verlangen, sondern auch anderen gegen uns zu unserem Nachteil einräumen."

- Franz von Holtzendorff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 11 von 18 | [ 354 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 18  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: