Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 6 von 28 | [ 557 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 28  Nächste
 Die T Frage! Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2008 20:38 
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2007 23:38
Beiträge: 891
Wohnort: 60km südlich


Offline
Hier nochmal ein Beitrag der vor lauter Schleim nur so triiiieeeft.

http://www.sportbild.de//de/sportbild/g ... 00000.html

_________________
Als Gott sah, dass er die Menscheit nicht mit Seuche, Pest und Sintflut bestrafen konnte, ........ schickte er mich !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2008 20:41 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10690


Offline
Car Dealer 96 hat geschrieben:
Kann es denn sein das Lehmann noch sein Abschiedsspiel bekommt, evtl. gegen England :?: :?: :?:



:wink: Der kriegt ein Abschiedsspiel in Stuttgart gegen Hoffenheim :wink:

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2008 21:02 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20941
Wohnort: Hannover


Offline
Hypnos hat geschrieben:
Wer hier behauptet Adler sei schlicht weg schlecht gewesen, der sollte sich das Spiel gestern nochmal ansehen, und dann einsehen das er sich lächerlich macht.



Da ich mir das Spiel in Dortmund live angesehen habe kann ich mir das Spiel nicht noch einmal ansehen. Die bisherigen Beitrage habe ich eher als konstruktive Kritik verstanden.

Adler hat ein ansprechendes Debüt im Tor der N11 gehabt. In der 1. Hälfte hat er fast nichts auf die Kiste gekriegt (das Ding in der 4. Min. konnte nichts werden da der Ball für einen Schuss zu hoch aber für einen Kopfball zu niedrig war).

Für den Gegentreffer muss er sich eine Mitschuld ankreiden lassen. Zwar hat Lahm den Ballverlust verursacht, aber Adler darf sich den Pass nicht durch die Beine spielen lassen! Kleine Patzer waren auch zu sehen. So hat er einen Ball der ins Toraus gegangen wäre zur Ecke geklärt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2008 21:16 
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2007 23:38
Beiträge: 891
Wohnort: 60km südlich


Offline
einwerfer hat geschrieben:
Car Dealer 96 hat geschrieben:
Kann es denn sein das Lehmann noch sein Abschiedsspiel bekommt, evtl. gegen England :?: :?: :?:



:wink: Der kriegt ein Abschiedsspiel in Stuttgart gegen Hoffenheim :wink:


aach,...... sooo... lieb ich das. 8)

_________________
Als Gott sah, dass er die Menscheit nicht mit Seuche, Pest und Sintflut bestrafen konnte, ........ schickte er mich !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2008 21:35 
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006 17:12
Beiträge: 1655


Offline
Car Dealer 96 hat geschrieben:
Hier nochmal ein Beitrag der vor lauter Schleim nur so triiiieeeft.

http://www.sportbild.de//de/sportbild/g ... 00000.html


Tut das dem Adler nicht langsam weh wenn so viele Leute in seinem A**** stecken? :roll: :evil:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2008 22:08 
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2006 21:32
Beiträge: 1893
Wohnort: In der Höhle des Löwen (der Miezekatze?)


Offline
Ist doch klar. Freuen wir uns mit Adler, solange Robert noch nicht kann. Wir wissen, dass man in die Partie gestern sehr viele gute Aktionen von Adler hineinreden kann, allerdings auch einige schlecht von Adler gelöste Sachen hervorheben kann (Rückgabe :arrow: Kommunikation mit der Abwehr, 2:1 :arrow: getunnelt). Löw weiß, was er zu tun hat. Und er hat keinen Bammel, Leute hart zu behandeln und zu degradieren.

_________________
Emanuel Pogatetz:"Klar waren unsere Fans lauter, aber das ist in Wolfsburg ja auch nicht schwer."

Cherundolo-Haggui-Pogatetz-Schulz. Schönspieler und Ballerinas, nehmt euch in Acht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2008 22:54 
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2008 00:32
Beiträge: 230
Wohnort: Hannover


Offline
Xanus hat geschrieben:
Ich sehe in Deutschland grundsätzlich das Problem,dass die meisten Menschen nur das sehen,was sie gerne sehen wollen.

Wenn ich nun einen Robert Enke habe,der Bälle total unspäktakulär abfängt und kein großes Tam-Tam um seine Person macht und dagegen einen Rene Adler,der lieber riskiert einen Ball ins Seitenaus zu fausten,dafür aber mit einem großen Sprung für Aufsehen sorgt,den Robert Enke aber ruhig gefangen hätte,ist doch klar,dass die Leute/Medien es "toller" finden,wie Adler die unhaltbaren Bälle hält.
Bei Enke sind es dann eben jene Torschüsse,durch die er sich "nicht auszeichnen konnte",weil sie ja "viel zu lasch" aufs Tor kamen.
Ich erinner mich z.B. noch an eine Szene,wo Robert einen Freistoß aufs Tor bekommen hat,der eigentlich garnicht so schlecht geschossen war.Nur halt nicht allzu dolle aber in den rechten oberen Winkel.Robert ist aber einfach hingelaufen und hat seinen Körper schnell hinter den Ball gebracht um ihn dann,ohne sich dreckig zu machen,zu fangen.
Bei Adler habe ich das Gefühl,den selben Ball hätte dieser mit einem tollen Hechtsprung ins Seitenaus geboxt.Dazu wäre er ein bisschen länger auf der Linie stehen geblieben und wäre dann halt gesprungen.

Oder ein anderes Beispiel:Vielleicht könnt ihr euch noch an eine Szene im UEFA Cup Spiel erinnern,wo der Ball aus kurzer Distanz unter die Latte geschossen/geköpft wurde.Adler hat den Ball gehalten,aber wie?Er ist mit beiden Beinen ganz hoch abgesprungen,um den Ball mit einer Hand über die Latte zu lenken.
Solche Bälle sieht man aber öfter auch auf Enkes Tor zukommen.Aber der reißt einfach die Arme hoch,springt ein bisschen hoch und landet wieder auf seinen 2 Beinen.Das ist natürlich nicht so spektakulär,deshalb ist es auch uninteressant für die meisten.

Als Folge dessen werden manche "Rettungstaten" von Robert Enke auch kaum in der Sportschau gezeigt,weil er halt nicht so spektakulär springt.
Deshalb zeigt man lieber mehr "ungefährliche" Bälle,die auf das Tor Adler´s kommen,hinter denen er dann her hechtet...

Und dadurch,dass die meisten Deutschen den Fußball halt aus der Sportschau beobachten,sehen sie halt immer nur den fliegenden Adler im Gegensatz zu dem "langweiligen" Enke.
Würde es mal irgendwann ein Spiel von 96 im Live TV geben,würde auch diese Menschen sehen,dass ein Robert Enke nicht nur ein Torwart ist,sondern auch Leitfigur,Kapitän,Motivator in einem...Er fiebert richtig mit,pusht seine eigenen Leute...
Aber das ist natürlich total uninteressant für die Presse,es kommt ja immer darauf an,was die Leute sehen wollen.Und das sind halt leider spektakuläre Showeinlagen,die Robert (vll auf Grund seiner Erfahrung) nicht nötig hat,weil er genug Klasse hat,Bälle auch so zu halten.


Sehr gut geschrieben!
Da gibt es nichts hinzuzufügen, ich stimme dir mit jeder Zeile überein. :nuke:

_________________
Schwarz Weiß Grün ein Leben lang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2008 23:53 

Registriert: 10.03.2007 21:53
Beiträge: 1017


Offline
96philipp96 hat geschrieben:
Car Dealer 96 hat geschrieben:
Hier nochmal ein Beitrag der vor lauter Schleim nur so triiiieeeft.

http://www.sportbild.de//de/sportbild/g ... 00000.html


Tut das dem Adler nicht langsam weh wenn so viele Leute in seinem A**** stecken? :roll: :evil:
+


Ja,ich glaube auch.Ich glaube der denkt er wäre der Messias.Er muss doch nichtmal was tun,und in der Zeitung steht:"Adler ist die neue Nr.1-er macht einfach alles richtig!",ohne irgendwas getan zu haben.
Und den """"Bericht"""" kann man doch garnicht ernst nehmen.Guck nurmal auf die Zuschauerzahl.800000,hmm,ja ne is klar,wo doch auf der Südtribüne alle gesessen haben,weil der Stehplatzbereich bei internationalen Spielen gesperrt ist.
65000 waren da...
Deutsche Presse halt die Fresse!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2008 00:24 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007 23:34
Beiträge: 2229
Wohnort: Hannover ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 4, 12, 38, 54, 92, 96


Offline
Auch die Süddeutsche stimmt in den Adler-Chor ein... schlimm genug, aber dieser Satz ist schlicht falsch:
sueddeutsche.de hat geschrieben:
Die offizielle Ernennung steht noch aus - doch das Publikum hat sich nach nur einem Länderspiel auf René Adler als neue Nummer eins geeinigt.

Komischer Weise hatte sich das Publikum eigentlich schon direkt nach Lehmanns Rücktritt auf Adler als neue Nummer 1 eingeschossen. Über mögliche Gründe und Argumente wurde hier ja schon viel geschrieben. Auch mögliche Gegenargumente haben hier ja schon ihren Raum bekommen.

Fakt ist: Macht Adler keine Fehler, wird Enke nach seiner Rückkehr leider vorläufig wieder die Nummer 2 sein. "Leider" nicht deshalb, weil ich Adler für einen schlechten Torwart halte, sondern weil ich es Enke aufgrund seiner Leistung auf dem Platz und seinem in jeder Hinsicht vorbildlichen Auftreten neben dem Platz persönlich gönnen würde. Und natürlich auch, weil es gut für Hannover 96 wäre.

Fakt ist auch: Adler hatte ein gutes Debut, nicht mehr und nicht weniger. Er ist sehr ruhig und konstant für sein Alter. Und extrem begabt. Er hat nach der Verletzung augenscheinlich schnell seine Form wiedergefunden. Und er hat viele prominente Fürsprecher.
Und Fakt ist: Fürsprecher hat Enke leider zu wenige.

Ach so, der Vollständigkeit halber: Den ganzen sueddeutsche-Artikel findet man hier: http://www.sueddeutsche.de/sport/849/313753/text/. Ich halte viel von dieser Zeitung, aber diesen Artikel kann ich nicht empfehlen. Wenn ich sowas lese...
sueddeutsche.de hat geschrieben:
(...)Deutschland hat sich jetzt auf Adler geeinigt, auch wenn das natürlich ungerecht ist gegenüber dem hochseriösen Robert Enke oder dem ebenfalls umfassend veranlagten Manuel Neuer. Aber diese beiden und alle anderen werden es ab sofort sehr schwer haben gegen den vereinten Volkswillen, der außerdem von einer entscheidenden Gruppe geteilt wird: von jenen Deutschen nämlich, die vor Adler auf dem Fußballfeld stehen.

Nach dem Abpfiff sind die Spieler sofort zur Gratulationsrunde Richtung Torwart aufgebrochen (...) Spieler spüren es vermutlich, wenn große Karrieren beginnen.(...)

...frage ich mich, ob das ein Kommentar sein soll oder ob den Artikel keiner redigiert hat. Adler hatte ein gutes Debut, aber solche Schreiberei ist in meinen Augen unerträglich.
Auch ohne rote Brille.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2008 01:35 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9076


Offline
Tja, wir haben in Dortmund 1:1 gespielt, was das große Rußland nicht geschafft hat. Wo die Zeitung doch vom vereinten Volkswillen spricht, obwohl sich alles in Dortmund abgespielt hat. Das russische Team kann noch einiges von uns lernen, besonders Arschawin. Amateur!

Tstststs, vereinter Volkswille, darauf muss man erst Mal kommen. :noidea:

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2008 02:06 
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2007 15:49
Beiträge: 76
Wohnort: Region Hannover


Offline
Der Artikel aus der Süddeutschen ist ja wohl schrecklich, unterirdisch. :shock:
Diese Lobhudelei auf Adler wird echt immer unerträglicher. Samstag war ich des Öfteren kurz davor, den Fernseher auszuschalten, nur wegen des Kommentars. Als die "Rene Adler"-Sprechchöre kamen, habe ich das dann auch getan.
Enke hat wohl keine Chance bei sogenannten "Experten" und den ganzen Event-Fans der deutschen Nationalmannschaft, wobei Adler ja noch nichtmal sooo perfekt ist oder wenigstens gut aussieht oder was auch immer. :noidea2:
In meinen Augen - mit und ohne rote Brille - ist Robert ein besserer Torwart als Adler. Er ist souveräner und erfahrener. Und er macht nicht so eine Show wie Adler.
Dem langen Beitrag von Xanus kann ich nur zustimmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2008 12:59 
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2004 12:28
Beiträge: 8148
Wohnort: Hannover


Offline
@Xanus:

Völlige Übereinstimmung.

Aus gegebenem Anlass hier noch mal mein Posting vom 9. 8. 08:

"Erfahrung und Souveränität erwirbt man sich erst mit den Jahren. Es gibt unzählige Beispiele dafür, dass besonders Torwarte ab ca. Ende Zwanzig erst den Zenit ihres Schaffens erreichen und dort einige Jahre konstant weiterspielen.

Außerdem, aber das ist nur mein persönlicher Eindruck, neigt Adler dazu, mal ohne Not einen Schritt zur Seite zu machen, um dann schöner fliegen zu können.

Rein subjektiv."

_________________
"Da sprach der alte Häuptling der Indianer: wild ist der Westen, die Roten sind die Besten!" (frei nach Gus Backus, Ehren-Medizinmann vom Stamme der Roten Riesen).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2008 14:04 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Manchmal tut man instinktiv das Richtige: zum Beispiel Samstagabend den Fernseher auszulassen. Hier die Elogen überfliegen zu müssen, ist schlimm genug.

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2008 17:52 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18191
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Jetzt auch noch der KICKER: Spieler des Spiels: Adler. Unglaublich.
Zum Glück gibts aber noch den Maier Sepp. Sinngemäß: "Das war lediglich eine normale Leistung, wenn er die Bälle nicht gehalten hätte, die aufs Tor kamen, hätte er in der Nationalmannschaft nichts verloren."

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2008 18:05 

Registriert: 16.06.2008 14:12
Beiträge: 3150


Offline
Mensch nicht nochmal! Die Medien?! Man sollte sich mit solchen Äußerungen zurückhalten. Der Sepp hat es ja auf den Punkt gebracht.

Beim gegentor sah er auch nicht so gut aus, lieber Kicker ;)

_________________
Man wehrt sich gegen die Vorstellung einer Welt, in der man nicht das Gefühl haben kann, irgendwie "gemeint" zu sein. Der Mensch, der erkennt, möchte erkannt sein, nicht nur vom anderen Menschen, sondern von einem sinngesättigten Kosmos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2008 18:35 
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2003 20:48
Beiträge: 9690
Wohnort: Hannover


Offline
Fredi Bobic im Kicker hat geschrieben:
Und im Tor hat René Adler seine Extraklasse unter Beweis gestellt. Der Leverkusener ist der ganz große Gewinner dieses Spiels.

:roll: :?

_________________
http://www.96statistik.de.tf
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2008 18:43 
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2004 12:28
Beiträge: 8148
Wohnort: Hannover


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Zum Glück gibts aber noch den Maier Sepp. Sinngemäß: "Das war lediglich eine normale Leistung, wenn er die Bälle nicht gehalten hätte, die aufs Tor kamen, hätte er in der Nationalmannschaft nichts verloren."


Sieh an, sieh an. Der Sepp. Jo, mei. Recht hat er halt.

Man kann angesichts dieser völlig überzogenen Lobhudelei auf sämtlichen Kanälen und in sämtlichen Blättern wirklich sauer werden. Adlers Leistung war o. k., nicht mehr und nicht weniger und ist eine Frechheit gegenüber Enke. Selbst wenn sein "Tunnel" nicht ohne Folgen geblieben wäre, wäre das wahrscheinlich auch einfach unter den Tisch gekehrt worden.

Ich gebe ehrlich zu, dass sich so langsam mein niederer Instinkt meldet, der mich da wünschen lassen soll, dass Adler beim nächsten Spiel drei Dinger durch die Hosenträger bekommt.

Weiß noch nicht, ob sich angesprochener Instinkt durchsetzt. Die Chancen, dass er gewinnt, stehen nicht schlecht.

_________________
"Da sprach der alte Häuptling der Indianer: wild ist der Westen, die Roten sind die Besten!" (frei nach Gus Backus, Ehren-Medizinmann vom Stamme der Roten Riesen).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2008 20:47 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2003 10:24
Beiträge: 9274
Wohnort: Oststadt


Offline
Ich bin auf jeden Fall froh, dass Adler die Bankenkrise in den Griff bekommen hat und mein sauer-verdienter Dispo nun wieder sicher ist!

_________________
Konjugation eines unregelmäßigen Verbs

Ich bin fest.
Du bist eigensinnig.
Er ist ein dickköpfiger, unbelehrbarer Hornochse.
(Bertrand Russell)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2008 21:27 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Tja, der rote, Angie liebt halt alle Adlerträger.

Aber nun lasst mal, wir können ihm doch nicht ernsthaft vorwerfen, dass er mit aller Macht versucht, seine Chance sportlich zu nutzen.

Die Kritiken fallen insgesamt schon etwas sehr exaltiert aus, stimmt, jau - das mag ich auch nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2008 22:37 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Adler hat jetzt das 'Glück', das Enke gehabt hat, als Adler nach der EM kurzzeitig wegen seiner Schulterverletzung ausfiel.

Ich habe das ungute Gefühl, dass die Entwicklung, die sich jetzt abzeichnet, doch eine gewisse Folgerichtigkeit hat. Auch wenn es mir schwer fällt, das zu sagen: Enke hatte nach dem Rücktritt von Lehmann nicht den Status der unumstrittenen Nummer eins - und das hat nicht nur damit etwas zu tun, dass 96 in der Presse kein 'standing' hat. Er hat vor, sagen wir, zwei Jahren besser gehalten als in diesem Jahr. Zumindest hat er sich seit dieser Zeit nicht signifikant verbessert. Bei einem solchen Hauch von Stagnation kratzen die jungen Wilden natürlich sofort am gerade erst zu errichtenden Denkmal. Und zur Zeit spricht - leider - absolut nichts gegen Adler. Wenn Enke wieder auf dem Damm ist, wird er sich zwangsläufig hinten anstellen müssen. Adler ist alles andere als ein Lückenbüßer. Unterlaufen ihm keine eklatanten Patzer, wird er auch nach Enkes Genesung die Nummer eins bleiben.

Mir ist zum Kotzen zu Mute, wenn ich so etwas schreibe, aber ich fürchte, es kommt der Realität nahe. Das 'timing' ist jedenfalls kein Verbündeter von Enke.
Sch.eiß T-Frage!

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 6 von 28 | [ 557 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 28  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: