Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 4 | [ 71 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 06.09.2012 11:06 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7606
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Hier eine nette Geschichte vom User Welfenprinz aus dem Fanmag:

Zitat:
Öffentlich war zumindest die Vorstellung des neuen Busses in Barsinghausen. Mit Trubel, Auflauf, Forsträten und Gedränge.
Und in diesem GEdränge rennt meine Königin den Bundesyogi übern Haufen(der ist wohl ein Zwerg, sie könnt ihm im Stehen die Brust geben) und er so "Guten Tag"
Sie: "ja, guten Tag, wer sind Sie".
Er: "Der Fussballnationaltrainer".
Sie" Aha"
Er. "Ach, sie gucken wohl kein Fussball".
Sie: " Doch . 96."


Hihihi. Ganz schön frech! Aber auch lustig!

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 06.09.2012 12:57 

Registriert: 24.07.2005 13:48
Beiträge: 2256
Wohnort: Wernigerode


Offline
Zitat:
er so "Guten Tag"
Sie: "ja, guten Tag, wer sind Sie".
Er: "Der Fussballnationaltrainer".
Sie" Aha"
Er. "Ach, sie gucken wohl kein Fussball".
Sie: " Doch . 96."


Er: " Na, dann kennen Sie ja zumindest den nächsten Fussballnationaltrainer"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 06.09.2012 20:39 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23821
Wohnort: Hannover


Offline
96elzefan hat geschrieben:
Hat jemand Zahlen über die Zuschauer? Ich hab das Gefühl, dass werden nicht mehr als 35.000

Hoffen wir mal. in der NP stand heute etwas von 27.000 verkauften Tickets. :(

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 06.09.2012 21:31 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13250
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Hier ein interessanter Beitrag zur Neuen Taktik der Löw-Jungs.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 06.09.2012 21:40 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1011
Wohnort: Elze


Offline
Hoffen würde ich nicht,

der DFB verfolgt konsequent ihre Linie, nach Hannover nur Kleinststaaten zu schicken und dazu Schweinepreise zu verlangen.

Ich erinnere an Azerbaidschan in Hannover oder die Elfenbeinküste in Gelsenkirchen (1.Spiel nach Robert, jedoch beeinflusste das vorher nicht die Verkaufszahlen)

in beiden Fällen war der Zuspruch nicht nahe ausverkauft, sondern max. 2/3 gefüllt.

In beiden Fällen wurde Unmut über die hohen Preise medial als auch in Fankreisen geäußert. Der DFB reagiert bis heute nicht darauf.

Sollen sie sich nicht wundern.


Ich hab das Gefühl der DFB tut so ein wenig so, als ob man eher die kleineren Gegner nach Hannover schicken kann, da eh viele kommen würden, weil wir international nicht gesättigt sind.

Doch weit gefehlt, bei uns hat 96 mehr Priorität. Besonders bei diesen Preisen und International spielen wir ebenfalls.


Ich erinnere mich daran, dass der DFB mal vor 2 Jahren festlegte, dass Qualispiele in Stadien stattfinden müssen, die mindestens 30.000 (waren es 30.000?) Zuschauer fassen.

Es wäre daher klüger diese Spiele in Mainz, Wolfsburg oder Augsburg zu veranstalten.

Da ist das Publikum sicherlich nicht so "gesättigt"


Unsereiner 96 Fan sagt sich halt: "Lieber die ganze EL-Gruppenphase, statt ein Spiel gegen eine Schafsinsel"

_________________
16 in der Deutschland Meisterschaft in FIFA 2004 PS2 (by GIGA)

Glory Glory ManUTD!
Take me home, to the Place I belong, see OLD TRAFFORD, see UNITED, take me Home Country Roads!
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 07.09.2012 06:54 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23821
Wohnort: Hannover


Offline
Oh, das Publikum wird auch regional durchmischter sein als Du glaubst. Man kann aber auch bei der Auswahl des Sitzplatzes Pech haben. Beim letzten Heimspiel der N11 in Hannover war ich von Leuten aus dem Zonenrandgebiet umgeben! :shock:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 07.09.2012 12:59 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1011
Wohnort: Elze


Offline
Da kann ich dir zustimmen.

Vorallem wenn die Freunde dann auch noch Stress und Ärger gegen die Austragungstadt machen. Kann mich erinnern, dass ich vor 3 Jahren gegen Azerbaidschan nahezu von Streit zu Streit zog.

Am Einlass meckerte ein paar aus Dortmund über die lahmen Einlasszeiten, vor der Nordtribüne drohte ein Streit zu eskalieren, als ein Frankfurter gegen Hannover wetterte (schön die Reaktion des 96ers: "Vergiss mal nicht in welcher Stadt du hier bist!" Recht hat er.)
und unten in N5 angekommen gab es ewigen Twist mit Adler und Enke - Fans.

Ein Ostdeutscher stauchte Robert zusammen, als ob er ein TW der 2.Liga wäre und pushte in jeder Auseinandersetzung mit den 96 Fans um ihn seinen, Leipziger-Dialekt: Rönä Adler.

Ai ai :P

_________________
16 in der Deutschland Meisterschaft in FIFA 2004 PS2 (by GIGA)

Glory Glory ManUTD!
Take me home, to the Place I belong, see OLD TRAFFORD, see UNITED, take me Home Country Roads!
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 07.09.2012 13:05 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1011
Wohnort: Elze


Offline
96elzefan hat geschrieben:
Da kann ich dir zustimmen.

Vorallem wenn die Freunde dann auch noch Stress und Ärger gegen die Austragungstadt machen. Kann mich erinnern, dass ich vor 3 Jahren gegen Azerbaidschan nahezu von Streit zu Streit zog.

Am Einlass meckerte ein Paar aus Dortmund über die lahmen Einlasszeiten, vor der Nordtribüne drohte ein Streit zu eskalieren, als ein Frankfurter gegen Hannover wetterte (schön die Reaktion des 96ers: "Vergiss mal nicht in welcher Stadt du hier bist!" Recht hat er.)
und unten in N5 angekommen gab es ewigen Twist mit Adler und Enke - Fans.

Ein Ostdeutscher stauchte Robert zusammen, als ob er ein TW der 2.Liga wäre und pushte in jeder Auseinandersetzung mit den 96 Fans um ihn seinen, Leipziger-Dialekt: Rönä Adler.

Ai ai :P



Zum Spiel heute:

egal ob Presse oder Fans, alle erwarten heut einen klaren Sieg: alles unter 4:0 wäre für die zahlenden Fans eine herbe Enttäuschung. Erst recht, wenn man auf das letzte Färöer-Spiel Bezug nimmt.

Lahm und Co. reden schon jetzt wieder vom Titel 2014, dann sollen sie bitte auch so spielen. Ein Titelanwärter macht in den ersten 20min. bestenfalls gleich zwei Dinger rein, dass ist der Wille gebrochen.

Das Gerede von "es gibt keine Kleinen mehr" passt, so finde ich, nun mal garnicht mehr in diese Zeit.

Die Nationalmannschaft spielt seit Jahren erfrischenden Fußball, wenn auch schließlich ungekrönt.

Es gibt sicher "die Kleinen", doch Deutschland ist nicht mehr anfällig dafür.

Es gibt kaum ein Team neben Deutschland und Spanien, welches so konstant gute Leistungen in den Qualispielen zeigt.

Die Färöer können gegen Frankreich und Italien, welche seit Jahren immer Probleme in den Mannschaften haben,versuchen zu ärgern.

Der DFB jedoch, ist klar eine Nummer zu hoch und zu konstant.

_________________
16 in der Deutschland Meisterschaft in FIFA 2004 PS2 (by GIGA)

Glory Glory ManUTD!
Take me home, to the Place I belong, see OLD TRAFFORD, see UNITED, take me Home Country Roads!
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 07.09.2012 14:09 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13250
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Du must dir aber nicht selbst ne Vorlage geben, Elzefan.

Einfach den Beitrag posten reicht vollkommen aus.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 07.09.2012 19:09 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Es ist das erste Mal seit langer, langer Zeit, dass ich nicht ins Niedersachsenstadion gehe, wenn die N11 aufgeigt. Aber die DFB-Preispolitik bewegt sich mittlerweile jenseits von Gut und Böse. Ich glaube, es hackt.

Abgesehen davon: Heute ist zweistellig drin. Im Ernst.

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 07.09.2012 21:30 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7606
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Mit den langweiligen Bauernspielern kannste kein schnelles Direktspiel aufziehen. Da ist Hopfen und Malz verloren. Mir ist unerklärlich, wie Herr Lahm auf die Idee kommt, dass er im WM Finale dabeisein könnte. :noidea2:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 07.09.2012 21:35 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15319
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Was die Bayerspieler da spielen, ist eine Frechheit. Langweiliges Gegurke. One touch? Haben die noch nie gehört. Bis auf Neuer und Badstuber alle rausschmeissen aus der Nat11.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 07.09.2012 21:39 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011 18:53
Beiträge: 5264
Wohnort: Nordtribühne


Offline
El Filigrano hat geschrieben:

Abgesehen davon: Heute ist zweistellig drin. Im Ernst.


Dann muß aber noch was drauf auf die Schippe.

Da spielt eine Weltklassenation zuHause gegen den 154. der Weltrangliste, eigentlich alles incl. Ergebnis scheint schon klar, irgendwie ärgert mich das, wenn so ein Spiel ausgerechnet in Hannover stattfindet, erst die blöde rote Karte von RRZ und jetzt das hier, Hannover und N11 scheint irgendwie nicht füreinander bestimmt.

Trotz vieler Chancen, meine Euphorie ist erstmal verflogen, hoffentlich wird's noch.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: AW: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 07.09.2012 23:35 

Registriert: 05.11.2011 21:55
Beiträge: 511
Wohnort: Hannover


Offline
Ich war im Stadion...naja ich sag mal so, gott sei dank wird nächste woche wieder richtiger fussball gespielt ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 08.09.2012 00:37 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
El Filigrano hat geschrieben:
Abgesehen davon: Heute ist zweistellig drin. Im Ernst.

Sprach da jetzt der El Filigrano oder Bandura?

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 08.09.2012 08:37 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 5188
Wohnort: Bern (CH)


Offline
Mich hat sehr gewundert, wie alle im TV das Spiel gestern schöngeredet haben. Denn ich habe die ganze Sache doch ziemlich mühsam gefunden. Den Satz, dass es keine sogenannten Kleinen im Fußball mehr gebe, hört man ja nun seit dreißig Jahren - und trotzdem sollte unser Team, in dem jeder Einzelne pro Jahr wahrscheinlich mehr verdient als die ganze Mannschaft des Gegners in ihrem gesamten Fußballerleben, diesen Unterschied auch etwas sichtbarer machen.
Zwar hat es viele ziemlich gute Chancen gegeben, aber sie haben sich doch auch einfach sehr oft festgerannt oder schlampig abgespielt. Und vor allem habe ich etwas wenig Variation gesehen. Zu wenig 'wenn das nicht klappt, probiert man mal etwas anderes'.
Aber hinterher haben sie alle, ob Journalisten, Spieler, Trainer, ex-Spieler, doch ziemlich zufrieden geklungen. Und das hat mich überrascht.

Ohnehin gibt es in der Berichterstattung rund um die Nationalmannschaft offenbar nur Schwarz oder Weiß.
Man stelle sich mal vor, genau dieses Spiel hätte ca. 1998 stattgefunden (auch da hatten wir eine Nationalmannschaft, die sich für die großen Turniere qualifiziert hat und auch zu einem 3:0 gegen die Farøer fähig gewesen wäre). Dann hätte wahrscheinlich in allen Zeitungen etwas von 'Armutszeugnis', 'Offenbarungseid', 'spielerisch dürftig', 'knapp an der Blamage vorbeigeschrammt' gestanden. So ändern sich die Zeiten.

Zugegeben: Die deutsche Mannschaft hat sich dieses Wohlwollen durch ihr beherztes Auftreten seit 2006 auch verdient. Aber bei aller Sympathie sollte man doch auch nach einem Spiel wie gestern sagen können, dass das jetzt nicht allzu dolle gewesen ist.

_________________
"Häufig frage ich mich, ob mein Leben anders verlaufen wäre, wenn das Schicksal mich an eine andere Mannschaft gebunden hätte." (Wiebke Poromka)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 08.09.2012 08:46 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Ich hatte, yeswecan&Discostu, nicht damit gerechnet, dass die ersten 20 Minuten einem mannschaftsinternen Wettbewerb um die am schönsten ausgelassene Großchance vorbehalten waren. Mir sagt ja keiner was!

Dass es in der Berichterstattung nur Schwarz oder Weiß gibt, PeterSpäter, liegt daran, dass die N11 traditionell in schwarzen Hosen und weißen Trikots spielt.

Meine Güte, bin ich froh, dass ich da im letzten Moment nicht doch noch hingerannt bin. Ich war kurz davor.

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 08.09.2012 08:47 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 5188
Wohnort: Bern (CH)


Offline
El Filigrano hat geschrieben:
Dass es in der Berichterstattung nur Schwarz oder Weiß gibt, PeterSpäter, liegt daran, dass die N11 traditionell in schwarzen Hosen und weißen Trikots spielt.

Chapeau!

_________________
"Häufig frage ich mich, ob mein Leben anders verlaufen wäre, wenn das Schicksal mich an eine andere Mannschaft gebunden hätte." (Wiebke Poromka)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 08.09.2012 10:26 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2577
Wohnort: Hannover


Offline
Peter Später hat geschrieben:
Man stelle sich mal vor, genau dieses Spiel hätte ca. 1998 stattgefunden (auch da hatten wir eine Nationalmannschaft, die sich für die großen Turniere qualifiziert hat und auch zu einem 3:0 gegen die Farøer fähig gewesen wäre). Dann hätte wahrscheinlich in allen Zeitungen etwas von 'Armutszeugnis', 'Offenbarungseid', 'spielerisch dürftig', 'knapp an der Blamage vorbeigeschrammt' gestanden.
Man hätte von einem Tiefpunkt und noch einem tieferen Tiefpunkt geschrieben... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland gg. Färoer Inseln am 07.09.2012
BeitragVerfasst: 08.09.2012 10:41 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15319
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Das war ein absolutes Scheissspiel und in Anbetracht der Spiele unserer Roten auf unserem heiligen Rasen eine Entweihung desselben oder - wahlweise - eine Art Düngung, bei dem ganzen Mist der darauf gestern gespielt wurde.

Behäbiges Ballgeschiebe, kein schneller Abschluss, ganz viel Bayerngen statt schöner, schneller Fussball. Widerlich.

In zwei Jahren werden wir wissen, dass es ein Fehler war, den Löw weiter rumwursteln zu lassen.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 4 | [ 71 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: