Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 9 von 12 | [ 231 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
 Was nervt bei den Fernsehübertragungen? Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 12:26 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
N'abend Allerseits
Bemeh hat geschrieben:
a) Bei einem WM-Spiel mit Haiti läuft die 90. Minute, als ein Helfer die Tafel mit der 1 für die Nachspielzeit hochhält. Darauf Faßbender: "Jetzt wechselt Haiti den Torhüter aus".


Ja, Klassiker!!! :mrgreen:

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 12:44 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4457


Offline
Seit etlichen Jahren, nämlich seit es angeblich ach so hip ist,
den Zuschauer mindestens durch zwei Leute zu pisacken, habe ich mich radikal umgestellt.

OK - Delling/Netzer - konnte man machen, hat mir zugesagt.
Doch diese Masche wurde/wird jetzt bis zum Erbrechen durchgepeitscht.
Es sind jetzt oft drei dieser Zauberer, die ihre Eindrücke ausplaudern,
bei Sky gibt es die Expertenrunde, da hat es dann schon 4 "Professoren".

Es kommt der Tag, da lädt man noch mehr Männekes ein -
per Losverfahren - dann hat man zum eigentlich Fußballspiel,
noch ne' begleitende Talkshow, um den Zuschauer nun restlos mürbe zu machen,
sorry, jetzt gings durch mit mir.

Ein Fußballspiel fängt für mich ganz kurz vor dem Anpfiff an
und wenn es kein absolutes Ausnahmehighlight war, wird auch sehr flott weggeschaltet.

Daten über die Spiele - vorhin/nachher - gibt es zu Hauf auf TV-Text, oder im Netz.
Die Mannschaftsaufstellung ist kurz vor Spielanpfiff garantiert aktuell,
also wozu vorher sich die Spekulationen der sogenannten Experten antun.
Es sind in der Regel eben nur Spekulationen - gefährliches Halbwissen, oft Geschwurbel -
und gerade die selbsternannten "Ahnunghaber", siehe auch dieses Forum,
liegen doch häufig voll daneben.

Merke: ein ehemaliger Spieler muß noch lang' kein guter Trainer, oder wissender Kommentator sein, doch wird das permanent schon fast erzwungen und dem leidenen Zuschauer vorgesetzt.
Das es auch noch Unsummen verschlingt, kommt gratis dazu,
die Gebühren werden ja streng eingetrieben ... anderes Thema.

Also: weniger das Drumherum beachten, mehr auf das Grün schauen,
nur dort liegt die Wahrheit - ist ja nichts Neues.
Mir macht Fußball deshalb Spaß, weil ich die Regeln halbwegs kenne
und selber mit dem Spielgerät meine Freude hatte.
Tore selber machen (damals) und heute machenlassen - das ist immer noch das Höchste beim Kicken.
Gelaber, Gequatsche, Gesülze - kein Spiel wird dadurch besser, oder spannender.
Schade, das viele Zuschauer das längst wissen,
nur die Fernsehmacher leben noch immer hinterm Mond.

:) weil ich es grad noch mitbekomme:
Heinz-Florian Oertel - ich hoffe das war Ironie vom Oldie.
Mich hat dieser Vogel fast aggressiv gemacht, wenn der mit seinen kreuzgefährlichen Ecken kam, die Peter Ducke ins Kreuzeck versenkt hat ...
überhaupt hat der uns die ach so heile Sportwelt der "Ostzone" vorgegaukelt...
furchtbar, da schüttelts mich noch heute ... :)

sorry, zurück ins Studio.

_________________
Wer sagt eigentlich: Hannover braucht erstklassigen Fußball ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 13:18 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7175
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Als Westdeutscher hörte man Oertels Kommentare immer mit dem belustigt-überraschten Gefühl des "Was redet der denn da?" Als Kontrast zum manchmal langweiligen West-Gelaber fand ich's bisweilen wirklich recht unterhaltsam. Vor allem das DDR-Pathos in der Stimme: schaurig-schön.

In den späten 70er/frühen 80er Jahren gab es Sonntagvormittag im DDR-Fernsehen immer so eine Trimmdich-Sendung "Mach mit, mach's nach, mach's besser", wo Leute im Trainingsanzug (ohne drei Streifen) irgendwelche Freiübungen vormachen. Es war zum Totlachen.

Was für einen Müll man sich so im Fernsehen anschaut bzw. angeschaut hat. Bild

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 13:23 
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013 19:15
Beiträge: 1725


Offline
Diese Gas-Tröten in der DDR-Oberliga waren aber echt nervtötend.

_________________
Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 13:49 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011 18:53
Beiträge: 5265
Wohnort: Nordtribühne


Offline
96-Oldie hat geschrieben:

In den späten 70er/frühen 80er Jahren gab es Sonntagvormittag im DDR-Fernsehen immer so eine Trimmdich-Sendung "Mach mit, mach's nach, mach's besser", wo Leute im Trainingsanzug (ohne drei Streifen) irgendwelche Freiübungen vormachen. Es war zum Totlachen.



War das nicht mit Adi Zehnpfennig?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 13:53 

Registriert: 11.11.2012 20:33
Beiträge: 705
Wohnort: Hannover-Linden


Offline
sport frei!

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 14:14 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11548
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
yeswecan hat geschrieben:
96-Oldie hat geschrieben:

In den späten 70er/frühen 80er Jahren gab es Sonntagvormittag im DDR-Fernsehen immer so eine Trimmdich-Sendung "Mach mit, mach's nach, mach's besser", wo Leute im Trainingsanzug (ohne drei Streifen) irgendwelche Freiübungen vormachen. Es war zum Totlachen.



War das nicht mit Adi Zehnpfennig?


Adi ist richtig. Aber das war nur der Spitzname. Zehenpfennig ist doch ein Wessi oder? Da haben Schulen gegeneinander gespielt, meine ich.

Hauptsache jetzt kommt nicht noch einer mit dem schwarzen Kanal und fand den auch gut.


Zuletzt geändert von Picard96 am 25.06.2014 14:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 14:15 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4490
Wohnort: Hannover


Offline
Ja, das war die Sendung mit Adi.
Es traten dort übrigens Schulmannschaften gegeneinander an und spielten einen Pokal aus.
Die Sendung hatte also den, durchaus lobenswerten, Auftrag, Kinder zur Bewegung anzuregen.

Irgendwo in meinem Hinterkopf bilde ich mir ein, dass Herr Lippert die Sendung auch mal moderiert hat. Aber da täuscht mich meine Erinnerung vermutlich.

edit: der Captain mal wieder mit Warp-Geschwindigkeit... :mrgreen:

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Zuletzt geändert von Wuchtbrumme80 am 25.06.2014 14:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 14:15 

Registriert: 11.11.2012 20:33
Beiträge: 705
Wohnort: Hannover-Linden


Offline
Eduard von Schnitzler 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 14:24 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7175
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Und ich dachte schon, ich sei der einzige gewesen, der sich das angeguckt hat.
Wahrscheinlich hatte die Sendung im Westen mehr Zuschauer als im Osten. :shock: :lol: :lol:

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 14:33 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Kronsbein hat geschrieben:
Eduard von Schnitzler 8)


Karl-Eduard von Schni, um genau zu sein.

Zitat:
Die meisten, so ging der Witz, kannten ihn nur als Karl-Eduard von Schni. Bis zu dieser Silbe brauchte man, um vom Sessel zur Kanaltaste am Fernseher zu kommen.


http://www.berliner-zeitung.de/archiv/m ... 37422.html

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 17:37 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2011 13:38
Beiträge: 1128


Offline
Wie alt seid ihr alle??? :mrgreen: *duck und schleunigst weg*

_________________
Enke gut, alles gut!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 17:44 

Registriert: 11.11.2012 20:33
Beiträge: 705
Wohnort: Hannover-Linden


Offline
haste nicht gelesen?

alte säcke halt :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 17:52 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 16501
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Das stimmt so nicht. Discostu z.B. gibt nur das wieder, was er von seinem Opa gehört hat.

Es sind aber Dinge von damals erhalten geblieben, wie ich vor einiger Zeit schon mal geschrieben hatte. Z.B. Die "Standardsituationen". Das haben die früheren DDR-Reporter erfunden.

Und auf den Straßen laufen ja auch noch genug Mandys, Silvios und Ronnys herum.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Karl Lagerfeld. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 20:39 
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013 19:15
Beiträge: 1725


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Und auf den Straßen laufen ja auch noch genug Mandys, Silvios und Ronnys herum.

Mal ganz abgesehen davon, dass die nix dafür können, welche Namen ihnen ihre Eltern gegeben haben:
Man gut, dass die nur da rumlaufen.
Stell Dir mal vor, die würden sich zu den Anjas, Tanjas und Ingos im Stadion gesellen.
Nicht auszudenken!

Klaus ist da schon unverdächtiger. Kann man auch super diminituvieren:

Kläuschen, das war keine Glanzleistung.

_________________
Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden


Zuletzt geändert von LucasB am 25.06.2014 20:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 20:43 
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2012 13:48
Beiträge: 2992
Wohnort: Lkr. Kassel


Offline
LucasB hat geschrieben:
Diese Gas-Tröten in der DDR-Oberliga waren aber echt nervtötend.

Öhm, die Gas-Tröten waren bei uns, und zwar extrem, in den 80er und Anfang der 90er Jahre.
Auch und gerade im Niedersachsenstadion.
Irgendwann wurden die dann verboten. Meine wurde übrigens im "Stadion an der Grünwalder Straße" direkt am Einlaß vom Ordnerpersonal konfesziert, als wir zum Aufstiegsrunden-Spiel 1860 München - Hessen Kassel da waren. :(

In der DDR waren es diese Blech-Fanfaren zum reinpusten ...
Weiß ich noch genau, DDR-Oberliga kam immer 'ne gute halbe Stunde vor der Sportschau. :wink2:

_________________
Erstklassig!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 20:56 
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013 19:15
Beiträge: 1725


Offline
Halbe Stunde vor Sportschau, ja...
Ob das nun Gas-Tröten waren oder was anderes - kA. Hatte irgendwie son Vuvuzela-Touch.
Genervt hats dennoch - mich zumindest.

_________________
Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 21:18 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13121
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Das stimmt so nicht. Discostu z.B. gibt nur das wieder, was er von seinem Opa gehört hat.

Es sind aber Dinge von damals erhalten geblieben, wie ich vor einiger Zeit schon mal geschrieben hatte. Z.B. Die "Standardsituationen". Das haben die früheren DDR-Reporter erfunden.

Und auf den Straßen laufen ja auch noch genug Mandys, Silvios und Ronnys herum.


Genau das ist mir auch aufgefallen, man nannte sie dann sogar teilweise auch schon einfach "Standard". Was noch fremd für mich klang, war die "Eingabe". Und dann zum Schluß das Resümee: "Eines muss man konstatieren, am kämpferischen Aufbegehren hat es heute nicht gelegen".

Zu Heinz Florian: Eigentlich ging er mir auch auf den Geist, aber er konnte schon unglaublich gut formulieren. Wer erinnert sich noch an den 10000m Endlauf in Moskau, wo er die explosionsartige Beschleunigung in den letzten 2 Runden in perfekter Wortwahl übertrug. Einmalig.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 21:28 
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2012 13:48
Beiträge: 2992
Wohnort: Lkr. Kassel


Offline
Du meinst das hier:
http://www.youtube.com/watch?v=WmCSrYbO_aU
Sensationell! :D

_________________
Erstklassig!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was nervt bei den Fernsehübertragungen?
BeitragVerfasst: 25.06.2014 21:45 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13121
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Nein, es waren zwei Schwarze, die das Rennen unter sich ausmachten. Sieger war Mirus Yifter, während Waldemar Cierpinski den Marathonlauf gewann.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 9 von 12 | [ 231 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  

cron