Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 5 | [ 88 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 WM 2022 in Katar Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 26.01.2014 10:25 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 6825
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Einfach absagen, diese Veranstaltung! Dann gibt's halt mal erst nach 8 Jahren wieder eine WM. Dafür muß dann wenigstens keiner mehr sein Leben lassen. Sollen die Scheichs ihre Arenen zum Kamelreiten selber fertigschrauben.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 08.02.2014 19:59 

Registriert: 21.07.2007 19:43
Beiträge: 1685
Wohnort: Berlin


Offline
Ich glaube ich lese nicht richtig, 185 Bauarbeiter alleine aus Nepal sind bereits auf den Baustellen für die WM 2022 gestorben!

Langsam spreche ich mich für ein Boykott dieser Weltmeisterschaft aus...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 08.02.2014 20:21 
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2012 21:28
Beiträge: 1518
Wohnort: Isernhagen


Offline
Ich würd sagen, jedes Team, das in Katar antritt, hat Blut an den Füßen...

Edit: Brasilien mal schnell durch Katar ersetzt :oops:

_________________
Oh 96 olé, Du wirst niemals untergeh'n!!!


Zuletzt geändert von Roter Jung am 08.02.2014 21:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 08.02.2014 21:45 
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2005 13:24
Beiträge: 5446
Wohnort: Solothurn (CH)


Offline
:?: Das solltest du näher erläutern.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 08.02.2014 21:51 
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2012 21:28
Beiträge: 1518
Wohnort: Isernhagen


Offline
carpaccio hat geschrieben:
:?: Das solltest du näher erläutern.

Naja, das ist abgeleitet von dem Sprichwort: "Blut an den Händen kleben haben".

Damit meine ich, dass die Unterstützer dieser WM in Katar eine gewisse Mitschuld an der Tragödie haben. Ist vielleicht zu drastisch ausgedrückt, aber ich finde, ein Stückchen Wahrheit steckt drin.

_________________
Oh 96 olé, Du wirst niemals untergeh'n!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 08.02.2014 21:57 
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2005 13:24
Beiträge: 5446
Wohnort: Solothurn (CH)


Offline
Die Unterstützer sind nicht die Teams. Die Verantwortlichen sitzen weiter oben. Ansonsten hast recht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 08.02.2014 22:02 
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2012 21:28
Beiträge: 1518
Wohnort: Isernhagen


Offline
Stimmt, carpaccio.

Es wäre ein großes Ausrufezeichen, wenn die Verbände die Teilnahme an dieser WM absagen würden. Einfach um ein Zeichen zu setzen und zu signalisieren, dass man solche Turniere nicht zu so einem hohen Preis veranstalten darf.

Wird allerdings nie passieren und ist leider nur Träumerei/Wunschdenken von mir.

_________________
Oh 96 olé, Du wirst niemals untergeh'n!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 16.02.2014 10:39 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Das IOC hat es - aus welchen Gründen auch immer - für richtig gehalten, die Winterspiele in eine subtropische Region zu vergeben.

Ein toller PR-Coup, die FIFA hatte daran schwer zu knabbern, der Königsthron war in höchster Gefahr.

Aber nicht lange, denn Katar toppt Sotschi.

Was sind schon Langläufe im Salz-Chemieschnee-Matsch gegen Dribblings in der Wüste?

Was sind brechende Pisten gegen 50 Grad im Schatten?

Und wer ist schon Putin im Vergleich zu Blatter & Scheichs?

Der Korruptionscup geht mit 3:0 klar an die FIFA.

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 16.02.2014 13:50 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8505


Offline
Also ein kampfloses 3:0 am grünen Tisch?
In Katar rollt eben nicht nur der Rubel. Bald auch die Pille im Wüstensand.

Ich warte noch auf Entwickungen wie jüngst im Basketball, wo den nicht qualifizierten Teilnehmern eine Wildcard gegen eine freiwillige Spende in beliebiger Höhe angeboten wurde. Deutschland - also der DBB - hat das Spielchen in dem Fall mal nich mitgemacht, es werden aber sicher trotzdem genügend Gelder geflossen sein, um das Teilnehmerfeld und den Hals voll zu bekommen. Wenn ich mich richtig erinnere, handelt es sich zwar nur um eine Übergangslösung, aber trotzdem muss man auf die Idee erstmal kommen, Startplätze für eine WM zu verkaufen. Ein ganzer Austragungsort ist dahingehend ja fast schon unauffällig, weil weniger offensiv kommuniziert...

Edith hat noch die Quelle dazu herausgesucht.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 16.02.2014 14:43 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 16628
Wohnort: Hannover


Offline
Nee, es geht wohl in neue Runde:
Zitat:
Katar die WM wegzunehmen, ist "ernsthafte Option"

Im Fußballweltverband mehren sich Stimmen, über eine Neuvergabe der Fußball-WM 2022 nachzudenken. Dies bestätigt ein hochrangiger Fifa-Mitarbeiter. Damit gerät Katar zunehmend unter Druck.


Quelle: http://www.welt.de/sport/fussball/article124882782/Katar-die-WM-wegzunehmen-ist-ernsthafte-Option.html

Schau'n mer mal! :wink2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 17.02.2014 19:55 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
"Auf den Baustellen in Katar sterben jeden Monat im Schnitt etwa 20 Arbeiter aus Indien. Insgesamt 237 indische Arbeiter hätten 2012 auf den Baustellen den Tod gefunden, 2013 verzeichnet die indische Botschaft bis Anfang Dezember 218 Opfer."

Mehr:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/gastar ... 54038.html

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 01.06.2014 12:42 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 16628
Wohnort: Hannover


Offline
Zitat:
Fünf Millionen Dollar für WM-Vergabe?

Im Zusammenhang mit der Vergabe der Fußball-WM 2022 an Katar sieht sich der Weltverband FIFA mit neuen schweren Korruptionsvorwürfen konfrontiert. Der britischen Zeitung "Sunday Times" liegen nach eigenen Angaben geheime Dokumente vor, die belegen sollen, dass der ehemalige katarische Spitzenfunktionär Mohamed bin Hammam fünf Millionen Dollar an Offizielle gezahlt haben soll, um sich deren Unterstützung für Katars WM-Bewerbung zu sichern.

Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/fussballwm-katar106.html

Katar war nicht nur ein Fehler, Herr Blatter! :shock:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 01.06.2014 13:07 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 6825
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Ach hör auf! Korruption bei der WM-Vergabe für Katar! Gibt´s ja nicht.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 07.06.2014 12:12 
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2012 13:48
Beiträge: 2991
Wohnort: Lkr. Kassel


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Ach hör auf! Korruption bei der WM-Vergabe für Katar! Gibt´s ja nicht.

Völlig unmöglich! :oldman:

_________________
Erstklassig!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 09.06.2014 19:11 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2011 13:38
Beiträge: 1120


Offline
... ich habe bislang auch noch nichts davon gehört :noidea2:

_________________
Enke gut, alles gut!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 06.07.2014 07:45 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 16628
Wohnort: Hannover


Offline
Zitat:
Entwicklungsminister Müller gegen WM in Katar
"Die gehen mit Kamelen spazieren"

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat sich gegen die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar ausgesprochen. "Da spielt doch keiner Fußball. Die gehen mit Kamelen spazieren. Was hat da der Fußball zu tun?", sagte der CSU-Politiker in einem Radio-Interview mit dem Südwestrundfunk (SWR).


Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/wm/id_70123402/entwicklungsminister-gerd-mueller-gegen-wm-in-katar-die-gehen-doch-mit-kamelen-spazieren-.html

Die Spitze hätte er sich schenken können, aber anders hätte er wohl keine Aufmerksamkeit erzielt. Sonst kann man die Aussagen unterstützen. :nuke:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 07.07.2014 09:28 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 4385


Offline
man dürfte da nicht antreten...jeder Spieler sollte seinem Trainer sagen das er da nicht mitmacht und gut ist...kann doch nicht so schwer sein

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 07.07.2014 10:07 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 6825
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Das würde ich auch so sehen. Da dass Theater aber erst in 8 Jahren sein wird, weiß ja noch keiner, ob er dabei sein wird. Einige Spieler sind ja vermutlich gerade erst 12. Ich würde mir von den einzelnen Verbänden da mehr wünschen und zumindest zu drohen, so etwas zu boykottieren. Je mehr das machen, desto geringer wird der sportliche Wert des Titels bei diesem Event sein, der ja ohnehin schon höchst fragwürdig erscheint.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 07.07.2014 10:23 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 4385


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Das würde ich auch so sehen. Da dass Theater aber erst in 8 Jahren sein wird, weiß ja noch keiner, ob er dabei sein wird. Einige Spieler sind ja vermutlich gerade erst 12. Ich würde mir von den einzelnen Verbänden da mehr wünschen und zumindest zu drohen, so etwas zu boykottieren. Je mehr das machen, desto geringer wird der sportliche Wert des Titels bei diesem Event sein, der ja ohnehin schon höchst fragwürdig erscheint.


es sollte doch möglich sein, dass sich die Länder untereinander kurzschließen und einfach selbst einen Spielplan erstellen und sich ein neues Turnier ausdenken.......wäre schon lustig wenn plötzlich 32 NAtionen absagen, weil sie zu einem wichtigeren Event als der Fifa WM müssen....leider unrealistisch

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2022 in Katar
BeitragVerfasst: 07.07.2014 11:43 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 6825
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Die müssen sich ja erstmal qualifizieren, kalle! Man weiß erst verhältnismäßig kurzfristig, wer an der WM teilnimmt. Ich glaube im Spätherbst 2021 oder so. Dann die Qualifizierten unter einen Hut zu kriegen (Quatar wäre ja einer davon, da fängts schon mal an) halte ich für aussichtslos. Außerdem gibts mit Sicherheit Knebelverträge der FIFA mit den einzelnen Verbänden, die eine eigene Serie ausschließen.

Im Grunde kann man das im Vorfeld nur von einem politisch-moralischem Standpunkt her boykottieren. Was das alles nach sich zieht, ist irgendwie unabsehbar. Deswegen hält sich da jeder bedeckt. Theoretisch könnte die FIFA jeden Verband ein Leben lang von den Wettbewerben ausschließen. Ich bin mir allerdings sicher, dass die Kritik mit jedem Tag, an dem diese unselige WM näherkommt, größer wird.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 5 | [ 88 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: