Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 33 von 38 | [ 757 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36 ... 38  Nächste
 WM 2014 in Brasilien Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 11:33 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13193
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Vor allem haben wir jetzt noch ein schönes Halbfinale zwischen Käse- und Steakproduzenten. Da können sich beide schön verausgaben und vielleicht ist es auch für uns Zuschauer ganz nett.

Costa Rica bewundere wegen ihrer Fähigkeit, trotz deutlich schlechterer Spielerqualität ein Spiel so lange offen zu halten. Da sieht man einmal, wieviel mit taktischer Disziplin möglich ist. Ist fast noch eine Bestätigung der Roten Saison mit Platz 4.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 11:49 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9323
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Wenn es anderer Gegner gewesen wäre, hätte ich es auch bedauert, dass Costa Rica rausgeflogen ist. Die waren schwer zu schlagen und haben alles gemacht um weiter zu kommen. Davor zolle ich meinen Hut.

Was ich gemeint habe: Der Torwart der Costa Ricaner hat genauso unsportlich gespielt wie Krul. Er ist schwer verletzt zur Boden gestürtzt als Huntelaar im mit dem Arm ins Gesicht "geschlagen" hat, obwohl der Schlag nicht so hart war. Auch er hat das gleiche Spielchen gemacht wie Krul als Van Persie nach vorne kam um seinen Elfmeter zu schiessen.

Oder: Rui Barros zu Boden gestürtzt und bleibt "verletzt" liegen. Das Spiel läuft weiter und ein gellendes Pfeiffkonzert klingt als Sneijder der Ball nicht übers Seitenaus spielt. Er zögert und macht das dan doch. Kaum ist der Ball über die Linie und Barros steht wieder auf den Füssen. Dann ist es logisch dass er sich verarscht fühlt.

Was ich sagen möchte: wenn man es kritisiert dann von beiden Seiten. Jetzt wird nur Krul kritisiert, aber Navas hat es genauso gemacht.

Die Costa Ricaner haben übrigens nicht so gross rumlamentiert wie die Chilener zum Beispiel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 12:04 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17442
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Guus hat geschrieben:
Auch er hat das gleiche Spielchen gemacht wie Krul als Van Persie nach vorne kam um seinen Elfmeter zu schiessen.



Das ist mir entgangen, tut mir leid. Wenn es so war - dann auch Rot!

Guus hat geschrieben:
Was ich gemeint habe: Der Torwart der Costa Ricaner hat genauso unsportlich gespielt wie Krul. Er ist schwer verletzt zur Boden gestürtzt als Huntelaar im mit dem Arm ins Gesicht "geschlagen" hat, obwohl der Schlag nicht so hart war. Auch er hat das gleiche Spielchen gemacht wie Krul als Van Persie nach vorne kam um seinen Elfmeter zu schiessen.

Oder: Rui Barros zu Boden gestürtzt und bleibt "verletzt" liegen. Das Spiel läuft weiter und ein gellendes Pfeiffkonzert klingt als Sneijder der Ball nicht übers Seitenaus spielt. Er zögert und macht das dan doch. Kaum ist der Ball über die Linie und Barros steht wieder auf den Füssen. Dann ist es logisch dass er sich verarscht fühlt.



Das ist jetzt nur Theorie: Aber hätten Deine Holländer ab der 13. Minute ein 1:0 zu verteidigen gehabt, hätten sie sich genauso verhalten. Machen doch alle, leider. So lange sie dafür nicht mit der Gelben Karte wegen Zeitschindens bestraft werden. Wenn unser Zieler Gelb bekommt, dann immer dafür. Costa Rica wollte doch nur eines: Das 0:0 über die Zeit retten.
Was der Torwart sich aber vor den beiden ersten 11ern geleistet hat, war nicht nur arschlöcherig, sondern auch grob unsportlich.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 12:08 

Registriert: 07.08.2007 12:39
Beiträge: 2018


Offline
Ich versteh die ganze Aufregung darum nicht. Ein Torwart von #Schland wäre dafür wie ein Nationalheld gefeiert worden. Riesen Kompliment an van Gaal. Wieder den Sieg eingewechselt. Ich persönlich hätte Memphis Depay nicht von Anfang an spielen lassen. Der ist meiner Meinung nach als Joker viel wichtiger, wenn er in der 70. Minute reinkommt und dann loswirbelt.
Ich hatte das zweifelhafte Vergnügen, das Spiel als einziger Holland Fan auf einer Firmenfeier mit 60 dann noch anwesenden Kollegen schauen zu dürfen. Bewundere immer wieder die Todessehnsucht, die manche dazu zu motivieren scheint, mich während des Elfmeterschießens anzusprechen.
Ich denke wenn man neutral ist, schüttelt man ein bisschen den Kopf, wie die Holländer es schaffen mindestens 11 x ins Abseits zu laufen (zumindest haben wir 11 mal das Wedelmännchen registriert) weil sie unbedingt noch einen Pass mehr machen wollten, statt einfach mal draufzuziehen. Chancen hatten sie gestern für 5 Spiele. Die Verlängerung wäre also locker zu vermeiden gewesen.

Sehr schön heute auch die Kommentare im Boulevard.

http://www.bild.de/ka/p/ugc/36695414/comment/popular

Hier mein absoluter Liebling:

Zitat:
Franz Tursas
vor 6 Minuten

Das war sehr unfair vom TW !!!
Vor allem hätte der Schiri ihn gar nicht mehr aufs Feld lassen dürfen.
Es waren nämlich schon 121 Min. gespielt bei der Einwechslung.
Das Einwechseln in der Nachspielzeit sollte von der Fifa ganz verboten werden.
Es gibt ja offiziell auch kein Tor in der 93. Minute sondern immer 90.

_________________
Wer Großbuchstaben findet, darf sie behalten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 12:44 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17442
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Schock hat geschrieben:
Ich versteh die ganze Aufregung darum nicht. Ein Torwart von #Schland wäre dafür wie ein Nationalheld gefeiert worden.


Auf den großen öffentlichen Veranstaltungen, bei denen 96% aller Leute nur da sind, um zu feiern, garantiert.
Das war arschlöcherig und grob unsportlich, egal aus welchem Land der kommt.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 12:53 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Selbst der Ersatzkeeper der Niederländer ist ein Arschloch. Was für ein unsympathischer Haufen! Hoffentlich schickt Messi sie allein nach Hause.



Soviel Verachtung, wow :shock: :shock: Fühlst du dich wohl damit???
Mensch, Kuba, wenn ich dich nicht hätte, dann wüsste ich nicht, wie viele "Arschloch- Fussballer" es auf der Welt gibt, deine "No-Go"- Liste füllt sich so langsam, ein gutes Auge hast du :nuke:

Hab ein schönes Video für dich http://www.youtube.com/watch?v=TPnywYYRvBM

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 12:58 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19257
Wohnort: Hannover


Offline
Der verletzungsbedingte Ausfall von Neymar ist sehr bedauerlich und entwertet das Halbfinale gegen unsere Mannschaft. Bei der WM sollten die Besten gegen die Besten spielen. Umso erstaunlicher ist, dass der Schiri dieses wirklich üble Foul nicht einmal mit einer gelben Karte geahndet hat.

Guus, reg Dich ab. Bei solchen äußeren Bedingungen kann man Zeitschinderei tolerieren, denn dann spart man Trinkpausen und lässt die Zeit nachspielen. Aber was Krul da gemacht hat, ist einfach unsportlich. Das hätte der Schiri energischer unterbinden können.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 13:13 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13193
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Zum Thema Hass und Verachtung ein Beitrag von unseren Kollegen aus Wien:

judas16 hat geschrieben:
Hurnkinder. Hackfressen. Glubschaugen. Watschxichta.

Fic kt Euch!



Wen er da meint, dürfte klar sein. Der Mann ist übrigens nicht gesperrt worden.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 13:25 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Ich weiß gar nicht so richtig, ob ich dein Angebot annehmen soll :mrgreen: :mrgreen:

Die Österreicher muss man aber schon etwas besser kennen, grade wenn sie lieb und kuschelig sind, sind sie am Limit der Bösartigkeit, hehe.

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 13:38 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9323
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:

Guus, reg Dich ab. Bei solchen äußeren Bedingungen kann man Zeitschinderei tolerieren, denn dann spart man Trinkpausen und lässt die Zeit nachspielen. Aber was Krul da gemacht hat, ist einfach unsportlich. Das hätte der Schiri energischer unterbinden können.


Ein letztes Wort von mir dazu. Mit dieser Zeitschinderei habe ich keine grosse Probleme. Ich finde sogar, dass die Costaricaner sich relativ sportlich verhalten haben. Sportlicher jedenfalls als die Chilener.

Ich bekomme aber das Gefühl, dass es für die Niederländer eine andere Messlatte gibt als für die andere Mannschaften. Wenn Neuer sich genauso verhält wie Krul gestern dann ist er der Held des Tages. Wenn Robben ein oranges Trikot trägt ist er Scwalbenkönig, nicht aber wenn er ein Bayerntrikot trägt. Dann ist sein Verhalten "professionell". Ich gebe zu bedenken das es in der niederländischen Sprache kein eigenes Wort für "Schwalbe" gibt.

Auch ich hasse Schwalben. Mir wäre es etwas Wert wenn Schiedsrichter konsequent Schwalben bestrafen würden. Meinetwegen auch gerne mit Unterstützung von Videobeweis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 13:52 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4254
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Ich gönne das Finale Argentinien nicht. Die mag ich gar nicht.

Ich gönne das Finale Holland nicht. Die mag ich gar nicht.

Und nu?! :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 13:58 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 857


Offline
Guus hat geschrieben:
Ich bekomme aber das Gefühl, dass es für die Niederländer eine andere Messlatte gibt als für die andere Mannschaften.

Mach dir nichts draus. Manche Leute sind ohne ihr archaisches Feindbild gar nicht existenzfähig, wie aus manchen Beiträgen hier herauszulesen ist. Mit dem völlig verdienten Sieg von Oranje hat sich auch der attraktivere Fußball gegen ein Mauerteam durchgesetzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 14:21 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19257
Wohnort: Hannover


Offline
Zitat:
Robben: "Für Ehrlichkeit manchmal bestraft"

Arjen Robben ist sauer: Nachdem der Superstar der Niederlande eine Schwalbe beim 2:1 (0:0)-Zittersieg im WM-Achtelfinale gegen Mexiko zugegeben hatte, kann der Offensivspieler die Reaktionen darauf nicht nachvollziehen.


Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/wm/id_70064172/arjen-robben-nach-schwalben-gestaendnis-fuer-ehrlichkeit-manchmal-bestraft-.html

Ehrlicher wäre es gewesen, wenn er dies gleich dem Schiri gestanden hätte. :wink2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 14:35 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9323
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Zitat:
Robben: "Für Ehrlichkeit manchmal bestraft"

Arjen Robben ist sauer: Nachdem der Superstar der Niederlande eine Schwalbe beim 2:1 (0:0)-Zittersieg im WM-Achtelfinale gegen Mexiko zugegeben hatte, kann der Offensivspieler die Reaktionen darauf nicht nachvollziehen.


Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/wm/id_70064172/arjen-robben-nach-schwalben-gestaendnis-fuer-ehrlichkeit-manchmal-bestraft-.html

Ehrlicher wäre es gewesen, wenn er dies gleich dem Schiri gestanden hätte. :wink2:


Das stimmt so nicht. Er hat vor dem niederländischen Fernsehen zugegeben das er im Spiel eine Schwalbe gemacht hat und sich dafür entschuldigt. Er hat aber gar nicht gesagt, dass er beim 2-1 eine Schwalbe gemacht hat. Das war eine ganz andere Szene. Das hat die ausländische Presse leider falsch übernommen bzw. übersetzt.

Ich sollte vielleicht noch mal was schlaf nachholen. Die WM ist ganz schön anstrengend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 15:09 
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2009 18:24
Beiträge: 410
Wohnort: Rheine


Offline
http://www.youtube.com/watch?v=VQ_5nehW3A8

Damit beende ich mein Plädoyer, euer Ehren.

Du musst es dem Kuba schon verzeihen, lieber Guus.

Fußball Holland ist nunmal sowas für Deutschland, wie "Braunschweig" für uns. - Sorry!

_________________
"Wer ein HSV Trikot trägt hat die Kontrolle über sein Leben verloren." - Karl Lagerfeld (Hat er wirklich gesagt!)


Zuletzt geändert von Edelreservist am 06.07.2014 15:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 15:11 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19257
Wohnort: Hannover


Offline
Aus dem Artikel:
Zitat:
Beim Foul von Mexiko-Kapitän Rafael Marquez in der Nachspielzeit sei er aber definitiv am Fuß getroffen worden. Den folgenden Elfmeter verwandelte Klaas-Jan Huntelaar zum späten 2:1-Siegtreffer.

So kam es auch im Deutschen Fernsehen rüber. Den "fliegenden Holländer hätte er sich aber schenken können (ehrlich!).

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 18:12 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17442
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Orange hat geschrieben:

Soviel Verachtung, wow :shock: :shock: Fühlst du dich wohl damit???
Mensch, Kuba, wenn ich dich nicht hätte, dann wüsste ich nicht, wie viele "Arschloch- Fussballer" es auf der Welt gibt, deine "No-Go"- Liste füllt sich so langsam, ein gutes Auge hast du :nuke:


Jetzt fühlst Du sicher wieder als Held, weil Du es einem User aber mal wieder so richtig gegeben hast! :nuke:
Nicht vergessen: In unseren Reihen spielt Marcelo. Dürfen wir nun Fehlverhalten anderer Spieler nicht mehr kritisieren?

http://www.sport1.de/de/fussball/wm/new ... 18205.html

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 18:42 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Irgendwie ist so ein Titel ja schon verlockend, das gebe ich zu. Nein, danke, ich bin bescheiden und verlange nichts :oldman:
Zumindest ist es schön, dass dir meine Versuche, Kuba zu resozialisieren, aufgefallen sind. Das reicht mir schon als "Belohnung" :nuke:

"Arschloch"? Nein danke!

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 21:32 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 4712


Offline
geil, der Götz, hab ihn mehrmals live gesehen, immer witzig...............

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 06.07.2014 21:55 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7251
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Ach Orange! Lass es einfach und verschone mich mit deinem pastoralen Geseier, setz mich auf Igno und suche Dir eine andere Mission.

Das Torhütergetue von Krul war einfach zutiefst unsportlich und Herr Robben ist ein Spieler, der es drauf anlegt bei jeder sich bietenden Gelegenheit abzuheben wie von einer Pumpgun getroffen. Das macht ihn in meinen Augen in jedem Trikot, das er trägt zu einer Art Most hated Person of the Match.

Kleiner Tipp: meist erkennt man solche Spieler an den Reaktionen der meisten Fans.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 33 von 38 | [ 757 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36 ... 38  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: