Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 35 von 38 | [ 757 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38  Nächste
 WM 2014 in Brasilien Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 08.07.2014 10:59 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Vielleicht hätte ich mich klarer ausdrücken sollen: Ich habe nicht viele Spiele in der Vorrunde gesehen. Meine Einschätzung bezog sich auf die bisher gezeigten Leistungen der vier Halbfinalisten. Spannend fand ich allein das Spiel Brasilien-Chile. Aber warum war das so? Weil Brasilien die ganze Zeit mit "Angst essen Seele auf" zu kämpfen hatte. Wie soll da guter Fußball zustande kommen? Argentinien? Komplett enttäuschend bisher. Deutschand? Tut wie üblich nicht mehr als nötig. Holland? Hat mir im Spiel gegen Mexiko wirklich den Rest gegeben (die Partie gegen Costa Rica habe ich mir geschenkt). Und dass in der Vorrunde soviele hoch gehandelte Teams gescheitert sind, ist für mich auch kein Ausweis für die Güte des Turniers.

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 08.07.2014 12:29 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15115
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Wenn Du die Vorrunde nicht gesehen hast, dann hast Du den bisher schönsten Teil der WM verpasst.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 08.07.2014 12:51 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4254
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
96-Oldie, wie kann man sich nur ein Spiel in der Woche um Mitternacht mit z.B. Griechenland nicht anschauen??
:)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 09.07.2014 12:36 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 4712


Offline
only96 hat geschrieben:
96-Oldie, wie kann man sich nur ein Spiel in der Woche um Mitternacht mit z.B. Griechenland nicht anschauen??
:)


lass es einfach, Kulturbanausen die lieber zerstörerischen Fußball schauen wie gestern bemi 7:1.....keiner hat mehr Bock auf attraktiv spielende Teams wie Griechenland und Italien....was solls...^^

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 09.07.2014 21:51 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7251
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Jetzt, wo man die Szenen gegen Costa Rica von diesem Krul nochmal sieht und auch Scholl das verurteilt, wiederhole ich mich nochmal: Was für ein Arschloch!

Schießt sie bitte endlich raus, Gauchos! Auf geht's, Messi!

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 09.07.2014 22:12 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6118
Wohnort: Hannover


Offline
Wow 10 minuten gespielt und noch keine Schwalbe von Robben, das müsste ein neuer persöhnlicher WM Rekord sein!

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 00:36 
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2012 13:48
Beiträge: 2994
Wohnort: Lkr. Kassel


Offline
120 Minuten gespielt und kein Fußball gesehen.
DAS ist neuer WM-Rekord!
Ok, dann wird's eben wieder ausgeknobelt ...

_________________
Erstklassig!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 00:37 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6118
Wohnort: Hannover


Offline
Endlich ist das Elend vorbei

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 00:53 
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2012 13:48
Beiträge: 2994
Wohnort: Lkr. Kassel


Offline
Gut, die Gaucho's sind's geworden.
Das hat ja gedauert ... :?

Wie hat der Berti einstmals so treffend gesagt?
"Wir sind im Endspiel, wer fehlt ist Holland!" :mrgreen:

_________________
Erstklassig!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 01:16 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Arminius Rex hat geschrieben:
120 Minuten gespielt und kein Fußball gesehen.


Damit ist alles gesagt.

Tut mir leid für dich, Guus.

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 08:05 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5028
Wohnort: Wedemark


Offline
Es gibt bestimmt Experten die sagen werden das das Spiel Gestern ein Fußball Taktischer Leckerbissen war.

Ich fand es einfach nur zum GÄHNEN LANGWEILIG.



Ich bin froh das es jetzt doch die Argentinier geworden sind. Holland wäre der schwerere Gegner gewesen und nach dem Gestern gezeigten sollte Argentinien eigentlich bezwungen werden können.

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 08:16 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Die meisten Spiele in der Vorrunde waren ansehnlicher.

Van Gaals Torwart -Wechsel im Viertelfinale war gestern dann eher eine Boomerang.

Von den bisher gezeigten Leistungen müsste es eigentlich Deutschland machen... aber in einem (End)-Spiel ist sicher vieles bis alles möglich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 09:26 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17444
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
"Schade Holland, alles ist vorbei!"

Kann mir jemand nochmal kurz zusammenfassen, was zwischen der 70. und der 111. Minute passiert ist. Ich muß wohl ganz kurz weggenickt sein.
In der Zeit, in der ich bei vollem Bewußtsein geguckt habe, hatten die Holländer die Hosen voll. Van Gaal wird sich fragen lassen müssen, warum er nicht offensiver spielen lassen hat. Das ist doch die eigentliche Stärke der Holländer. Und mit dem Einsatz von de Jong hatte er schon einen Wechsel verschenkt.

Wieso der Torwartwechsel aus dem Viertelfinale jetzt negativ war, verstehe ich nicht. An den 11ern der Argentinier war nicht viel zu halten.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 10:30 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Ich würde es nicht motivierend finden, wenn man mich im Spiel davor ausgewechselt hat, weil man in dieser Disziplin eine Niete ist.

Es war nicht viel zu halten, das ist klar. Aber ich denke dennoch, dass er sich persönlich gekränkt gefühlt hat. Das ist nicht gut für die Leistung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 10:40 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7251
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Wie dem auch sei: Schön, dass Herr van Geniaal sich selbst ausgecoacht hat. Dritter oder Vierter bei einer WM ist doch auch echt gut. Entspricht in etwa der Fairplay-Wertung.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 11:44 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 4712


Offline
2 Teams ohne Eier und Ideen.........auch wenn jedes Spiel ein anderes ist und mit 0:0 beginnt.....gegen diese Truppe wird man nicht verlieren, ausgeschlossen, undenkbar. Nicht wegen dem kroosartigen 7:1, sondern weil die Deutsche Mannschaft einfach viel geordneter spielt, besser verschiebt usw.

Wie wollen die Argentinier unsere Abwehr denn in Verlegenheit bringen? Ok, fehlt Hummels wirds ein wenig haarig, aber sonst. Das war so ein gruseliges gekicke, das eigentlich keinen Sieger verdient hat. Beide Teams haben in meinen Augen keine Siegermentalität, denn wer aus Angst 120 Minuten Gijon light spielt, der hat im Finale auch die Hosen voll, spätestens vom Punkt aus, und wir haben Neuer......Nuff said

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 17:11 

Registriert: 22.10.2012 01:15
Beiträge: 1012


Offline
Nun ja. Auch ich denke, dass der Jogi seinen großen Titel kriegt. Soviel erstmal vor weg.
Die hier zum Teil Selbstverständlichkeit erschließt sich mir allerdings weniger. Deutschland hat bei dieser WM zweimal gut ausgesehen. Beide mal gegen Gegner die defensiv kollektiv versagt haben. Wenn Teams defensiv gut geordnet waren (Algerien, Frankreich) gab es so gut wie keine Torchancen. Das wird gegen Argentinien eher weniger als mehr.
Und auf die Frage wer denn bitte von denen gegen unsere Superabwehr ein Tor schießen sollte, fällt mir da durchaus jemand ein, dem ich ne Einzelaktion oder nen Standart zutraue, egal wie scheiße der Rest des Teams aussieht.

Wie eingangs erwähnt, auch ich glaube das unsere Jungs diesmal fällig sind, aber wie die auch hier propagierte öffentliche Meinung zwischen dem Algerien und Brasilienspiel switched, ist wirklich atemberaubend. Deutschland hat nicht 7:1 gewonnen, sondern Brasilien 1:7 verloren. Und den Gefallen wird uns Argentinien nicht tun. Wenn wir nen Spiel wie gegen die USA hinkriegen ist die Sache schon gut gelaufen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 18:20 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Gegenwind hat geschrieben:
...Deutschland hat bei dieser WM zweimal gut ausgesehen. Beide mal gegen Gegner die defensiv kollektiv versagt haben. Wenn Teams defensiv gut geordnet waren (Algerien, Frankreich) gab es so gut wie keine Torchancen.
...
Deutschland hat nicht 7:1 gewonnen, sondern Brasilien 1:7 verloren...


Danke für diese Einschätzung.
Ich sehe das ganz genauso. :nuke:

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 10.07.2014 21:12 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19268
Wohnort: Hannover


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Wie dem auch sei: Schön, dass Herr van Geniaal sich selbst ausgecoacht hat. Dritter oder Vierter bei einer WM ist doch auch echt gut. Entspricht in etwa der Fairplay-Wertung.

Das sieht der Tulpen-General aber anders. Nix mit Gladiolen, sondern spannt möglichst sofort den Wohnwagen an den Flieger nach Europa!

:dance: http://www.youtube.com/watch?v=p8MRCmWPuSo :dance:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 11.07.2014 10:56 
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2007 14:17
Beiträge: 4586
Wohnort: Hannover


Offline
96-Oldie hat geschrieben:
Gegenwind hat geschrieben:
...Deutschland hat bei dieser WM zweimal gut ausgesehen. Beide mal gegen Gegner die defensiv kollektiv versagt haben. Wenn Teams defensiv gut geordnet waren (Algerien, Frankreich) gab es so gut wie keine Torchancen.
...
Deutschland hat nicht 7:1 gewonnen, sondern Brasilien 1:7 verloren...


Danke für diese Einschätzung.
Ich sehe das ganz genauso. :nuke:


Ich finde grundsätzlich sollte man erst mal davon ausgehen, dass es heutzutage bei ner WM praktisch kein Fallobst mehr gibt. Mannschaften wie z.B. auch Algerien sind sicher nicht in der Lage Fußball zu zelebrieren, können aber durchaus auch namhaften Gegnern durch kompaktes kollektives Agieren das Leben schwer machen. Zudem sollte man auch nicht davon ausgehen, dass eine gute Leistung nur etwas mit durchgehendem Zauberfußball und Toren im 5-Minuten-Takt zu tun hat.

Mein bisheriges Fazit: Deutschland hat bislang eine wirklich gute WM gespielt.

Gegen Portugal haben wir sicher auch deshalb so deutlich gewonnen, weil der Gegner nach 30 Minuten nicht mehr allzu viel gemacht hat. Was bleibt ist dennoch ein 4:0.

Ghana war ein Spiel auf Augenhöhe. Insbesondere die 2. Hz. war für den neutralen Beobachter (für die beteiligten Trainer sicher weniger) sicher super unterhaltsam. Klar gab's in dem Spiel auch Fehler, aber die Leistung war insgesamt für mich schon OK.

Gegen die USA war der Sieg nie gefährdet. Das war absolut souverän, auch wenn's nur 1:0 ausgegangen ist.

Das Algerien-Spiel war sicher die bislang schwächste Leistung. Da haben wir uns mehr durchgewurstelt. EIN mageres Spiel ist aber nicht gleich der Weltuntergang... wenn man denn weiterkommt. :wink:

Frankreich hat ne gute WM gespeilt und war entsprechend auch ein schwerer Gegner. Wir sind mit ner aus meiner Sicht guten Leistung weitergekommen. Dass es in so nem Spiel auch Phasen gibt, in denen der Gegner am Drücker ist und Torchancen kreiert, ist normal. Ebenso, dass deren Abwehr nicht mit Leichtigkeit zu knacken ist.

Zum Brasilien-Spiel ist alles gesagt. Natürlich gehört zu so ner Nummer auch immer die Leistung des Gegners dazu. Aber alles nur darauf zu schieben, halte ich ehrlich gesagt für sehr unangebracht. Das war ne 1 mit Sternchen und fertich!

Unterm Strich für mich bis auf das Algerien-Spiel alles Partien, die sehr gut, gut oder zumindest in Ordnung gewesen sind. Jetzt fehlt nur noch der i-Punkt aufs Ganze.

_________________
RE1

Not my Nordkurven-Oberrang Mitte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 35 von 38 | [ 757 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: