Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 37 von 38 | [ 757 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 34, 35, 36, 37, 38  Nächste
 WM 2014 in Brasilien Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 18.07.2014 11:41 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 6830
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Tja, schade eigentlich! Aber der Zeitpunkt bietet sich natürlich förmlich an. Man hat sich so an den nie verletzten und immer noch kleinen Phillip gewöhnt, dass man dachte, der wird nie älter.

Wird er aber doch und wahrscheinlich sehnt er sich nach weniger Reisen, mehr Familie und noch einigen Titeln mit dem FCB. Und da er auch ein kluger Kerl ist, stellt er bestimmt schon die Weichen für sein After-Profi-Dasein. Mehr gewinnen und dann einen guten Zeipunkt zum Absprung finden kann man in einer Karriere nicht wirklich. Vielen Dank für die tollen Turniere!

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 18.07.2014 11:42 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 3124


Offline
Hatte er sich offenbar schon im letzten Herbst so vorgenommen, völlig unabhängig vom Ausgang der WM. Nehme ich ihm ab.

Grandioser Rechtsverteidiger! Schade für die N11!

Stellen wir eben Oppa Klose da hinten rein. Der macht ja vielleicht noch wat länger!

Alter96er: :bow:

_________________
In memoriam El Filigrano!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 18.07.2014 12:21 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 16371
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Ob sein Kumpel Schweinsteiger nachzieht?

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Karl Lagerfeld. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 18.07.2014 14:22 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11060
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Kaum größer als ein Balljunge aber einer der größten Fußballer die je in der Nationalmannschaft gekickt haben. Machs gut, grosser! :hallo:

_________________
Fülle ohne Harnik, ist wie Pizza ohne Käse!

Anton ohne Sane, ist wie Kuchen ohne Zucker!

96 ohne Kind, ist wie ein langes Leben ohne Krankheit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 18.07.2014 14:46 

Registriert: 22.10.2012 01:15
Beiträge: 1012


Offline
Vielleicht will er ja auch schnell ein Buch schreiben :wink:

Aber im Ernst, man soll zwar immer aufhören wenn es am schönsten ist, und es ist mit Sicherheit unumstritten seine Entscheidung, aber ich finde mit 30, wenn man wahrscheinlich der weltbeste seiner Position ist, ein wenig zu früh.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 18.07.2014 15:26 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8508


Offline
Rücktritt-Protokoll aus der Deutschen Kabine

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 18.07.2014 16:13 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2006 18:55
Beiträge: 4185
Wohnort: Süddeutschland


Offline
Für mich ist er jetzt ein ganz Großer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 18.07.2014 17:54 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Ich denke, auf der LV/RV- Position gibt es nichts besseres in Deutschland. Wir haben jetzt ein Problem.

Er kommt wieder...

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 19.07.2014 00:34 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10567


Offline
Sehr schade.....Die EM hätte er doch noch locker spielen können.

Naja, vielleicht lässt er sich doch noch überreden, wenn Not am Mann ist.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 19.07.2014 10:50 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 4386


Offline
einwerfer hat geschrieben:
Sehr schade.....Die EM hätte er doch noch locker spielen können.

Naja, vielleicht lässt er sich doch noch überreden, wenn Not am Mann ist.


Das glaube ich nicht. Ich denke das seine Entscheidung feststeht und das sie irgendwo auch nachvollziehbar ist. So tritt er auf dem Höhepunkt ab und alle freuen sich, respektieren das.

Ich kenne Philip Lahm nicht persönlich, aber ich vermute mal, dass er die Zukunft der Nationalelf nicht so rosig sieht wie einige nach dem Titelgewinn. Einge der Säulen sind schon relativ alt und was mit Weltklassespielern von einem zum nächsten Turnier passieren kann, das haben Spanier eindrucksvoll bewiesen.

Wäre Lahm überzeugt davon, dass man auch im nächsten Turnier ganz vorne dabei ist, wäre er sicher nicht gegangen. Aber das er das jetzt tut, dafür muss man schon Respekt zollen, Hut ab!

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 19.07.2014 14:47 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005 11:55
Beiträge: 2420
Wohnort: Hannover


Offline
Dein Hinweis auf Spaniens Nationalelf, kallegrabowski, scheint mir genau der Punkt zu sein.

Wie das zur Schmach werden kann, wenn Weltklasse-Kicker, die in die Jahre gekommen sind, mit dem Hochgeschwindigkeitskick dieser Zeit konfrontiert werden, haben die Spanier leidvoll vorgemacht. Die Italiener auch.

Wenn man andersrum die Alten zu spät rausnimmt und den Nachwuchs zu früh reinwirft, geht’s so wie mit den Engländern. Die (doch, ja, die Engländer!) hatten ja einige högscht vielversprechende junge Bengels auf dem Platz, für die Brasilien aber einfach noch zu früh kam.

Lahms Rücktritt kommt uns vielleicht zu früh vor, weil diese Jungs noch so jung rüberkommen, aber die Generation „Poldi“ und „Schweini“ ist tatsächlich in die Jahre gekommen. Jeder einzelne wird sich fragen, ob er diese Art Power-Fußball, die Löw aktuell spielen lässt, auf Dauer noch mit voller Kraft mitgehen kann.

Dann ist jetzt für Lahm und einige andere wohl der allerbeste Zeitpunkt, Platz zu machen. Löw hat dann zwei Jahre lang Zeit, in der EM-Quali eine Nachfolge-Generation zu finden, die an das Weltniveau ranzuführen ist.

Am wichtigsten aber ist meiner Meinung nach (auch mit Blick auf uns im Liga-Alltag), dass die Nachwuchs-und die BuLi-Trainer mitziehen und Nachwuchs auf diese Anforderungen hin ausbilden und einsetzen. Dann machen vielleicht auch Liga-Spiele zukünftig mehr Freude.

_________________
Half of the people can be part right all of the time. Some people can be all right part of the time. But all the people can´t be all right all of the time.
I think Lincoln said that.
I let you be in my dreams if I can be in yours.
I said that. (Dylan)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 20.07.2014 02:00 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10567


Offline
Vielleicht habt ihr ja die besseren Argumente......Aber hat man nicht gerade bei dieser WM gespürt, wie wichtig diese "alten" Haudegen in brenzligen Situationen sind.

Ein Schweinsteiger (dem ich übrigens niemals eine derartige Karriere zu getraut hätte :oops: ) hat doch dermaßen und vorbildlich "gebissen".

Der Herr Bundestrainer ist voll des Lobes bezüglich der Einstellung und des Einsatzes von Lahm und Schweinsteiger.

Warum kann nicht ein Lahm seinem "Nachfolger" den Weg bereiten.......

Er muss doch nicht auch noch den ixxten Experten im Fernsehen geben :roll:


Und, by the way.....Ist der Vertrag mit dem Herrn Kahn jetzt hoffentlich ausgelaufen :mrgreen:


Eine Katastrophe muss doch auch mal ein Ende haben.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 20.07.2014 18:14 
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2012 13:48
Beiträge: 2991
Wohnort: Lkr. Kassel


Offline
@ Alter96er: :nuke:
Sehr richtiger Beitrag!

Lahm's Rücktritt kam sehr überraschend,
für mich im ersten Augenblick eigentlich viel zu früh.

Aber wir sollten da auch Positives sehen.
Philipp Lahm gehört mit seinen 30 Lenzen altermäßig zu der Gruppe, die seit gut 8 Jahren das Gerüst unserer N11 bilden. Zusammen mit Schweinsteiger, Podolski und Mertesacker.
Sie sind, mit Ausnahme von Miro Klose und Roman Weidenfeller, die ältesten Spieler des frischgebackenen Weltmeisters.
Dann kommen schon Neuer, Khedira, Hummels, Özil und Boateng.

Besser die Rücktritte finden nach und nach statt, als wen z.B. nach der EM in 2 Jahren oder spätestens der nächsten WM alle auf einen Schlag aufhören.
Wir sind in der durchaus komfortabelen Situation, das Löw mit Kroos, Götze, Müller, Schürrle, Draxler und Reus eine Riege relativ junger, aber schon sehr gestandener Profis hat. Sie stehen nicht hinten an, sondern sind heute schon fester Bestandteil der deutschen Truppe.

Ein Problem haben wir auf beiden Außenverteidigerpositionen. Mit dem Dortmunder Erik Durm steht nach Lahm's Rücktritt eigentlich der einzig echte Außenverteidiger im aktuellen Kader. Da sollten in den nächsten 2 Jahren noch mind. 2-3 echte Topleute etabliert werden.

Ansonsten sehe ich unseren Weltmeister wirklich auf allerbestem Wege. Wir haben weder eine "überalterte" N11 noch haben wir ein Nachwuchsproblem. So viele blutjunge Talente sehen wir heute schon in der Bundesliga, die vielleicht 2016 in Frankreich mit um den EM-Titel spielen werden.

Danke Philipp Lahm für 10 tolle Jahre in der deutschen Elf, und die Krönung mit dem WM-Triumph in Brasilien!

_________________
Erstklassig!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 20.07.2014 19:18 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 16641
Wohnort: Hannover


Offline
Alter96er :nuke:

Für den überraschenden Rücktritt von Lahm habe ich eine glaubhafte Erklärung gehört. Demnach ist Lahm Perfektionist und kann nach dem WM-Titel kein größeres Ziel mehr erreichen, denn für eine Titelverteidigung wäre er dann zu alt. Und eine EM ist nun einmal keine WM, obwohl dieser Titel mindestens ähnlich schwer zu holen ist.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 20.07.2014 19:39 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Tja, Lahm hat einfach nur Schiss.... Eigentlich müsste dann die ganze Mannschaft samt Trainer Team abtreten. Was sollen sie denn noch erreichen und mit wem?


Nein, Lahm wird rechtzeitig seinen Comeback feiern. Lahm will ein bisschen chillen. Er geht erstmal 2 Jahre lang auf eine entspannte Tour mit den Bayern, kurz vor der EM 16 lässt er sich dann erweichen und sein europäisches Turnier, abgebrüht wie nie zuvor, spielen. Seine körperliche Verfassung lässt es einfach nicht zu, dass er aufhört. Klose auch nicht. Lothar ist das beste Beispiel.

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 20.07.2014 21:16 
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2012 13:48
Beiträge: 2991
Wohnort: Lkr. Kassel


Offline
Orange hat geschrieben:
Tja, Lahm hat einfach nur Schiss....

Genau Orange!
Hätte der Bengel einen A.... in der Hose, wäre er beim FC Bayern abgetreten und hätte stattdessen in der N11 noch ein paar Jährchen drangehängt. Wäre mir persönlich auch lieber gewesen. Hat ja mit den Bayern auch schon alles erreicht, was geht.
Nebenbei hätte er sich ja für einen kleinen Obulus noch bei 96 in der BL fithalten können, wenn gerade keine Länderspiele anstehen. :wink2:

Und "Ziele" haben wir in Hannover schließlich noch zuhauf, oder ..?

_________________
Erstklassig!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 20.07.2014 21:41 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11491
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Orange hat geschrieben:
Tja, Lahm hat einfach nur Schiss....


Vor was? Woher kennst Du den Lahm so gut um das beurteilen zu können? M.E. macht er alles richtig. Und wäre ich Schweinsteiger, Klose und Podolski würde ich es ihm gleich tun.


Zuletzt geändert von Picard96 am 20.07.2014 22:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 20.07.2014 21:49 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Lahm zu entschlüsseln ist aber wirklich nicht schwer, natürlich müssen nicht alle Mutmaßungen zu 100% zutreffen. Aber mit 30 Jahren am Ende?? Nur noch Bayern? Für immer?

Was stinkt Lahm seit "ewig" am meisten? Nicht etwa die ewige Mediale Schlacht um seine Position? LV, RV oder DM.____________________________ "Was wollt ihr alle von mir?!!!"

Jetzt ist er durch, Weltmeister, endlich. Muss da noch mehr kommen? Nein. Also ist es aus, in der Nati. Allen Kritikern und Besserwissern das Maul gestopft. "Ruhe im Karton!"
Angst? Natürlich nicht, was für ein Quatsch. Keine Träume, alles erreicht? Nein, da geht immer noch was, für jeden Fussballer. Könnte Lahm Löw die Bitte ausschlagen, falls der Bundestrainer ihn braucht? Fussballer mögen sowas, ein Comeback, die Nati retten, Europameister werden...
Bis dahin hat er sich "erholt", gewisse Frische wiedererlangt, zurück aus der Vergessenheit...

Und dann das ultimative P. Lahm Buch "Nun doch wieder den Arsch hochgekriegt" :D

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 20.07.2014 22:07 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2009 12:59
Beiträge: 976
Wohnort: Garbsen


Offline
Orange hat geschrieben:
Lahm zu entschlüsseln ist aber wirklich nicht schwer, natürlich müssen nicht alle Mutmaßungen zu 100% zutreffen. Aber mit 30 Jahren am Ende?? Nur noch Bayern? Für immer?

Was stinkt Lahm seit "ewig" am meisten? Nicht etwa die ewige Mediale Schlacht um seine Position? LV, RV oder DM.____________________________ "Was wollt ihr alle von mir?!!!"

Jetzt ist er durch, Weltmeister, endlich. Muss da noch mehr kommen? Nein. Also ist es aus, in der Nati. Allen Kritikern und Besserwissern das Maul gestopft. "Ruhe im Karton!"
Angst? Natürlich nicht, was für ein Quatsch. Keine Träume, alles erreicht? Nein, da geht immer noch was, für jeden Fussballer. Könnte Lahm Löw die Bitte ausschlagen, falls der Bundestrainer ihn braucht? Fussballer mögen sowas, ein Comeback, die Nati retten, Europameister werden...
Bis dahin hat er sich "erholt", gewisse Frische wiedererlangt, zurück aus der Vergessenheit...

Und dann das ultimative P. Lahm Buch "Nun doch wieder den Arsch hochgekriegt" :D

So ziemlich 96% allen Fußballern ist das zu zutrauen aber nicht Phillip Lahm. Das glaube ich nicht. Und da gebe ich ne Kiste Herri :oldman: drauf aus, wenn es doch so kommen sollte.
(Ausser das Buch, dass könnte sein... :bubble: )

_________________
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2014 in Brasilien
BeitragVerfasst: 20.07.2014 22:29 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11491
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Ich finde es ziemlich anmaßend jemanden den man nicht persönlich kennt zu unterstellen so zu handeln.

Wer weiss schon was in zwei Jahren ist. Außerdem glaube ich nicht, dass Löw überhaupt fragen würde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 37 von 38 | [ 757 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 34, 35, 36, 37, 38  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: