Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 14 von 22 | [ 430 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 22  Nächste
 WM 2018 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 19:58 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14844
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Taktisch im Ballbesitzfussball erstarrt, ja nahezu versteinert und mangels Esprit nicht in der Lage den Gegner zu Fehlern zu zwingen. Dass ist für mich der Fussball der deutschen Nationalelf 2018. Löw hat gründlich verwachst. Das Ausscheiden war verdient. Gut so.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 20:03 

Registriert: 26.02.2012 16:07
Beiträge: 1327


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Taktisch im Ballbesitzfussball erstarrt, ja nahezu versteinert und mangels Esprit nicht in der Lage den Gegner zu Fehlern zu zwingen. Dass ist für mich der Fussball der deutschen Nationalelf 2018. Löw hat gründlich verwachst. Das Ausscheiden war verdient. Gut so.


Hat Löw das verwachst oder die Spieler

ich sehe eher unsere satten überspielten Spieler an welche hier wirklich versagt haben

Siehe mein Eishockey Posting

_________________
Unglaublich wie lange die Typen unter Wasser im U Boot ihre Luft anhalten können

(Kelly Bundy, 1990)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 20:07 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9716


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Ich finde den Kimmich so richtig schlecht. Und nicht erst in diesem Spiel. Und warum Gomez nicht in der Sturmzentrale spielt, erschließt sich mir auch nicht.
der Mann ist jung, nehme den ein bisserl in Schutz, Buli, CL, Nati, wirkte überspielt. Da würde ich eher Khedira so richtig kritisieren, die Vorstellung war eine Frechheit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 20:21 

Registriert: 26.02.2012 16:07
Beiträge: 1327


Offline
rotsticker hat geschrieben:
Kuhburger hat geschrieben:
Ich finde den Kimmich so richtig schlecht. Und nicht erst in diesem Spiel. Und warum Gomez nicht in der Sturmzentrale spielt, erschließt sich mir auch nicht.
der Mann ist jung, nehme den ein bisserl in Schutz, Buli, CL, Nati, wirkte überspielt. Da würde ich eher Khedira so richtig kritisieren, die Vorstellung war eine Frechheit.


Das sehe ich ähnlich

Kimmich ist ein echter arschgeiler Spieler

was Khedira und Özil angeht........was die noch auf die Reihe spielen ist eine Frechheit, die sind ja die coolen

Ich hätte die beiden von vornherein ersetzt mit einem Spieler von der Qualität des Ilkay Gündogan, leider ist der grade total von der Rolle

_________________
Unglaublich wie lange die Typen unter Wasser im U Boot ihre Luft anhalten können

(Kelly Bundy, 1990)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 20:25 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005 11:55
Beiträge: 2477
Wohnort: Hannover


Offline
Die vermeintlich arroganten und selbstgefälligen Altstars wurden angegangen, für ihre unbequemen Wahrheiten. Vor allem der vermeintlich ahnungslose Scholl hat seit Jahren kommen sehen, was da in der vergangenen WM-Woche passiert ist. Dafür durfte er im TV ja auch am Ende nicht mehr mit kommentieren, weil er messerscharf beobachtet hat, dass da schon in der Nachwuchsarbeit nicht Fußball gespielt, sondern „18 Systeme rückwärts gelaufen und dann gefurzt“ wird.

Aber auch wir Ahnungslosen hier haben uns schon bei der EM 2016 über dieses langweilige „Ballbesitz“-Geschiebe aufgeregt. Der Fisch stinkt – na, ihr wisst schon. Löw, von diversen Niederlagen gegen Spananien traumatisiert, hat entschieden, dass er auch so spielen lassen will. Ein Korsett, dass deutschen Kickern noch nie gepasst hat und nie passen wird. Während in der Bundesliga und anderswo wie besessen umgeschaltet wird, verordnete Löw Tiki-Taka.

Trotz Confed-Cup – man konnte es kommen sehen. Wer sich seine Gedanken über die Bundesliga in den vergangenen Jahren im Europa-Pokal gemacht hat, wer seit Jahren in der heimischen Liga nichts anderes sieht als eine im Prinzip auch schon hoffnungslos überalterte und international chancenlose Lederhosen-Truppe, die immer noch gut genug ist, den Rest der Liga kurz und klein zu kloppen, wundert sich schon lange nicht mehr.

Hier gibt es aktuell keine „Mentalitätsmonster“ mehr, keine Kicker mehr mit dem „Killer“-Instinkt, wie z.B. einst "dickes doofes Müller" oder zuletzt Miro Klose, die einfach da waren, wenn sie da sein mussten.

Heute? Satte Kicker-Bubis, die nur ein Ziel haben – möglichst schnell interessant genug für die Premier League zu sein (das heißt dann heutzutage „den nächsten Schritt zu machen“). Die Bundesliga ist nur noch Zwischenstation für eher mäßig begabte Kicker, die dann in den Top-Ligen häufig merken, dass international anders geht und nur dann erstaunliche Leistungen bringen können, wenn sie Weltklasse-Leute aus anderen Ländern um sich haben.

Fazit für mich:
1. Der berüchtigte Umbruch darf nicht nur die Adlerträger betreffen, sondern - ähnlich wie vor Jahren in England oder jetzt auch in Italien und den Niederlanden – den gesamten einheimischen Fußball. Vielleicht muss man für aktuelle Entwicklungen eher auf die Insel schauen als auf die iberische Halbinsel. Ob Löw der Richtige dafür ist? Ich glaube das momentan eher nicht. Mal sehen, ob er zukünftig wenigstens ohne Özil und Khedira weitermacht. Das wäre schon mal ein erster Schritt.

2. In dem Zusammenhang: wer mich kennt, weiß, dass ich weit, weit davon entfernt entfernt bin, Rassist zu sein. Daher wage ich mal, einen Arbeitskollegen zu zitieren, der vor kurzem in Bezug auf unsere heimischen Fußball-Teams und in Ansehung der fantastischen Spieler aus Afrika, Frankreich, Belgien und jetzt auch England in der Firma den Spruch machte: „Ne*er. Wir brauchen mehr Ne*er“….

3. Erstmals in meinem ganzen, gar nicht so kurzen Leben nervt mich der Gedanke an die mögliche Häme in anderen großen Fußball-Ländern, die das schon durchmachen mussten, was wir heute erlebt haben, während die Adlerträger irgendwie immer weit gekommen sind. Einen derart frühen Spannungsabfall habe ich nie erlebt.

4. Um den Graupen-Kick dieser adrenalin- und hilflosen Trümmer-Truppe zu sehen, habe ich heute früher als sonst Feierabend gemacht. Wird mir bei dieser WM nicht wieder passieren. Ich muss nämlich Liegengebliebenes nachholen. Und die Kicker machen Urlaub.

_________________
Half of the people can be part right all of the time. Some people can be all right part of the time. But all the people can´t be all right all of the time.
I think Lincoln said that.
I let you be in my dreams if I can be in yours.
I said that. (Dylan)


Zuletzt geändert von Alter96er am 27.06.2018 20:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 20:28 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7158
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
An den Jungen hat es sicher nicht gelegen. Kimmich fand ich noch einen der zumindest Engagierteren. Von den so genannten Etablierten war das viel zuwenig. Özil, Khedira, Müller, auch Boateng und Hummels oder Kroos. Nix zu sehen von Souveränität oder Führungsstärke. Das Team war keins und hat eigentlich zu keinem Zeitpunkt in dieses Turnier gefunden.

edit: Alter 96er :nuke:
so ähnlich wollte ich es auch beschreiben, kann es aber leider nicht! :oops: :hallo:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Zuletzt geändert von Kuba libre am 27.06.2018 20:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 20:29 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 11478
Wohnort: Nordstemmen


Offline
War schon sehr enttäuschend, dass und wie wir ausgeschieden sind.

Blutleer, kein Engagement, einfach zu satt.

Selbst Neuer hat sich anstecken lassen.

Kimmich für mich ein Totalausfall, technisch sehr schwach, immer derselbe Trick im 1 gegen 1, viele Stellungsfehler, defensiv schlecht.
Müller steht total neben sich, überhaupt ist keiner in Normalform gewesen.

Hector war im Spiel nach vorne auch schwach, kaum eine Flange geschlagen, nur kein Risiko.
Süle hat das neben Hummels noch gut gemacht. Hummels aber auch keine Ausstrahlung, kein Selbstvertrauen, warum, wie kommt das?

Khedira ein Schatten seiner selbst. Kroos auch ausser Form.
Özil hat nur einen linken Fuss, immer der Schlenker nach links.
Auch Goretzka ausser Form, kein Selbstvertrauen, wenig Esprit.

Der einzige der geackert hat war Timo Werner, aber Glücklos.

Für mich hat auch das Trainerteam versagt, keine Änderung von Taktiken, falsche Aufstellung, das festhalten an alten satten Weltmeistern. Beispiel Müller, der völlig neben der Spur war.
Warum ein Gomez erst so spät kommt, wo kein Durchkomme ist.
Reus hat sich leider angepasst an das Spiel der anderen im 3. Spiel.

Ist der Bundestrainer Löw noch der richtige? Ich weiß es nicht. Da das Spiel seit über einem Jahr immer schlechter wird, denke ich eher nicht.

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 20:33 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9716


Offline
Ich weiß nicht was in deren Köpfen rumgeisterte, mit Altherrengeschiebe auch das dritte Spiel zu bewerkstelligen ist schon heftig, wieviel Spiele braucht man denn um zu erkennen, das man da nix mit holen kann. Wenn ich jetzt Brasil gegen Serbien sehe war das manchmal sogar Alt-Alt Herren Fussball.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 20:33 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 11478
Wohnort: Nordstemmen


Offline
:nuke: Alter96er, guter Beitrag.

Es muss m. E. ein Umdenken in der Bundesliga stattfinden und im Training und den Spielsystemen und demzufolge auch in der Nationalelf.

Ganz wichtig für mich, es war keine Mannschaft, keine Einheit auf dem Platz!

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 20:59 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3682


Offline
Martin Kind wird jetzt wahrscheinlich sagen, jau, noch mehr Geld in die Liga investieren und noch mehr zweitklassige Spieler aus Gott weiß woher holen, um hier das Niveau zu steigern.

Dabei braucht die Nati eigenen deutschen Nachwuchs, wo ist der.???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 21:19 

Registriert: 26.03.2018 20:48
Beiträge: 354


Offline
Kann dieser Braunschweiger Hirni nicht damit aufhören in jeden furz Martin Kind reinzuschreiben?
Langsam nervt es.

_________________
Cool 1896er ignoriert mich.
Cool Ein Anwalt erwähnt meine PN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 21:31 
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2012 16:23
Beiträge: 1028
Wohnort: Hannover


Offline
Episch.

1978 erlebt,
1994 erlebt.

Getoppt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 21:40 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18779
Wohnort: Hannover


Offline
Alter96er! :nuke: In diesen Ländern trainiert man auch ganz anders. Wenn ich da die von Dieter „Husky“ Hecking geleiteten Trainngseinheiten zurückdenke! :roll: Zu Beginn blieben die Bälle im Netz und „Ede“ scheuchte die Jungs zum Warmmachen über den Platz. Dann ausgiebig „Gammeleck“, anschließend ein Trainigsspiel. An den beiden Tagen vor dem Spieltag mal weniger „Gammeleck“, dafür Passübungen oder Torschußtraining - natürlich ohne Gegnerdruck. In anderen Ländern laufen die mehr mit dem Ball am Fuß, behalten dabei den Kopf oben und halten sich nicht sklavisch an Pass- und Laufwege, sondern versuchen unter Druck den „tödlichen“ Spielzug zu spielen. Da muss man wach sein und blitzschnell umschalten können!

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 21:42 
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013 22:55
Beiträge: 3332
Wohnort: Basche


Offline
Jetzt weiss ich es.....:
Kind ist schuld ! :mrgreen:

_________________
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 22:37 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9716


Offline
Alles was der Kramer da von sich gibt kann ich auch nicht nachvollziehen.
Wer mit so einen Trümmerfussball die WM verschenkt hat als Trainer auch eine Verantwortung dafür, und sollte sich genau überlegen ob es was bringt weiter als Natitrainer zu arbeiten.
Es kommt darauf an wie man ausscheidet, da war nichts unglückliches dabei, sondern ein komplettes Versagen
Wenn er gehen sollte kann er den Bierhoff mitnehmen, der ist mir auch zu weichgespült.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 23:06 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3682


Offline
Yogi, Bierhoff und solche Leute wie Kind sind die Totengräber der Nationalmannschaft, oder wo sollen die Nachwuchsspieler herkommen.???

Wer zweitklassige Spieler von der Resterampe kauft, die aus Japan oder sonstwo her kommen, der muss sich nicht über die Nati beschweren.

Schon gar nicht diese Orgelspieler hier im Forum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 27.06.2018 23:11 
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2005 18:27
Beiträge: 2704
Wohnort: Schönebeck/Elbe


Offline
Hirni96 hat geschrieben:
Yogi, Bierhoff und solche Leute wie Kind sind die Totengräber der Nationalmannschaft, oder wo sollen die Nachwuchsspieler herkommen.???

Wer zweitklassige Spieler von der Resterampe kauft, die aus Japan oder sonstwo her kommen, der muss sich nicht über die Nati beschweren.

Schon gar nicht diese Orgelspieler hier im Forum.



gäääääääähhhn

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 00:19 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005 11:55
Beiträge: 2477
Wohnort: Hannover


Offline
Ach Hirni, alte „Krachlatte“. Ich bin ja nicht immer und so oft hier, aber es fällt schon auf, dass du dir ganz offenkundig darin gefällst, den Troll zu geben und immer noch jeden Fred mit deiner schon manischen Wut auf den GröPaz zuzuspammen.

Auch wenn du dir eifrig einiges Fachwissen über die Fehlentwicklungen in unserem Lieblingsverein angelesen haben magst, und auch wenn dir das hier vor einiger Zeit mal von einem krachend gescheiterten Mondulator bescheinigt wurde, ist das ja kein Freibrief, jeden Fred zu kapern.

Hier, Hirni, geht es um Fußball. Also, das ist das mit dem Runden und dem Eckigen. Und hier geht es mir und anderen Foristen um den Fußball, der gaaanz weit über den Kindischen Tellerrand rausreicht. Und der Fußballsport als solcher scheint mir nicht so richtig dein Spezialgebiet zu sein. Überlass doch das – ausnahmsweise – mal den Leuten, die sich fragen, was im Fußballsport hierzulande außerhalb des hannöverschen Mikrokosmos von der Jugend bis zur Profiarbeit möglicherweise falsch läuft und zu der üblen Blamage bei dieser WM geführt haben könnte.

Und damit haben die Transfer-Aktivitäten unseres völlig unwichtigen Clubs im hinteren Mittelfeld einer inzwischen leider wieder nur zweitklassigen Liga ja nun mal nullkommanix zu tun. Geh in deinen Kind-Fred oder spiel Orgel. Aber wenn es um Fußball geht, solltest du vielleicht mit etwas Demut daherkommen. Okay, okay. Krachlatten und Demut – das verhält sich wie Kind zu Abramowitsch. Oder 96 zu Real Madrid. Oder Hirni zu Fußball.

_________________
Half of the people can be part right all of the time. Some people can be all right part of the time. But all the people can´t be all right all of the time.
I think Lincoln said that.
I let you be in my dreams if I can be in yours.
I said that. (Dylan)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 06:10 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3682


Offline
Moin

Die aktuellen bzw. ehemaligen Nationalspieler von 96 spielen bei Japan oder dem Senegal etc.

Einer, der Nationalspieler werden könnte (bei Gladbach) wird vom GröPaZ blockiert.

Yogi muss sich jetzt überlegen, ob er weiter macht, einen kompletten Umbruch in der Nati durchführt oder seinen Job einem hungrigen Trainer überlässt, der auch mal mit Emotionen eine Truppe zur Höchstleistung motivieren kann.

Die Truppe jetzt wirkte doch teilweise tot und uninspiriert, genau so wie die Interviews von Yogi selber.
Immer die gleiche Leier, "wir sind auch alle enttäuscht", aber geändert hat sich an der Spielweise nix.

Die Schlafwagentruppe hat keinen Spaß gemacht und es war eigentlich eine Quälerei da zuzuschauen und viel schlimmer waren hinterher noch die Erklärungen.
Das hat doch nach den letzten Spielen keiner mehr geglaubt, was da gefaselt wurde.

Solche Leute wie Özil, Khedira und Co. gehören doch schon lange nicht mehr in die Nati.
Deren Zeit war seit Jahren und dem letzten Titel vorbei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 07:27 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14844
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Löw hat das Stilmittel des Pressings komplett ausgeblendet. Und ich glaube, dass die Arbeit am und mit dem Nachwuchs in Deutschland arg am Boden liegt. Da haben uns andere Nationen mittlerweile deutlich abgehängt.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 14 von 22 | [ 430 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 22  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: