Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 15 von 22 | [ 430 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 22  Nächste
 WM 2018 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 07:44 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3669


Offline
Bela R. bescheinigt 99 Min. Folter, das sagt doch wohl alles und dann kommen alte 96er Knalltüten daher und wollen im Nachhinein Spieler runtermachen.

Jeder, der vorher die Vorbereitungsspiele gesehen hatte, der wusste doch genau woran das deutsche Spiel krankt.

Da wurden Kritiker als Nörgler, Miesepeter, Nestbeschmutzer und sonst was runter gemacht.

Immer die Argumente, "das wird schon, wir sind eine Turniermannschaft."

Alles Blödsinn, denn jetzt kommen die Klatschpappen aus ihren Löchern und machen ihrem Ärger mit fiesen Kommentaren Luft.

Spieler hin oder her, die ganzen Aufstellungen und Taktiken waren doch schon lange für den Arsch, oder nicht.???
Da kannst du als einzelner Spieler nur mitlaufen oder nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 08:36 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3683
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Der Kardinalfehler war für mich, an den alten Weltmeistern von 2014 fast komplett festzuhalten und nicht die CONFED-Cup Sieger von 2017 verstärkt einzubinden- das Team von Brasilien ist 4 Jahre älter geworden aber kein Stück besser sondern satter!

Mir haben etliche dieser jungen Wilden gefehlt, aber dafür fehlte dem Bundes-Jogi ganz offensichtlich der Mut- jetzt gibt es zum heftigen Umbruch absolut keine Alternative mehr! Warum? Ganz einfach, die anderen Topnationen wie Argentinien, Spanien und Italien müssen ebenfalls jetzt einen großen Umbruch einleiten und konsequent verjüngen, weil sie auch schon sehr in die Jahre gekommen sind und neue Teams für die kommenden Turniere brauchen. Gareth Southgate hat mit dem Team England genau das schon gemacht und könnte bei dieser WM schon weit kommen, er hat die Zeichen erkannt und konsequent auf junge laufbereite Spieler gesetzt.

Löw hat wertvolle Zeit leichtsinnig verschenkt und damit sich selbst in Frage gestellt, statt auf Laufbereitschaft setzt er lieber auf Ballbesitzfußball und langweilige Ballstaffetten- das blamable Scheitern als Gruppenletzter ist nun die Quittung!

Herr Löw, bitte wenden Sie Schaden vom deutschen Fußball ab und treten Sie mit sofortiger Wirkung zurück- Ihre Zeit ist trotz des Titelgewinns von 2014 nun abgelaufen!

Der deutsche Fußball braucht einen Neuanfang, auch personell- ein neues unverbrauchtes Team was noch nichts gewonnen hat und heiß auf Erfolge ist!

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 08:43 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8979


Offline
Die Nati, lieber Hirni, ist übrigens die Schweizer Nationalmannschaft. Von mir aus kann Kind als halber Schweizer diese Elf gerne blockieren. Aber was hat das mit der Deutschen Elf zu tun? Wenn Kind es sogar schaffen würde, den Deutschen Fußball abzuschaffen, würde mir das einen gewissen Respekt abringen. So ganz glauben, mag ich das aber nicht.

Fest steht für mich, dass etwas passieren muss. Ob es das auch wird, steht auf einem anderen Blatt. Dieses Möchtegern-Tiki-Taka gehört schon lange eingemottet. Ist auch sehr schlau, wenn man zwar sieben Bayern-Akteure dabei hat, die das System selbst in etwa aus der Liga kennen, aber in Summe einfach die Landsmänner vorne fehlen, um damit auch erfolgreich zu sein. Solange in der BL 80% der Vereine versuchen, die Null zu halten und den Ball nur zum Kontern wollen, stimmt die Balance überhaupt nicht. Da bringt es wenig, wenn dann "Die Mannschaft" alle paar Wochen auf einmal ein ganz anderes System spielt. Das kann sich gar nicht richtig eingespielt haben.

Dazu kommen die Spieler, die so austauschbar sind, dass es fast schon weh gut. Wo sind die "Typen" wie Schweinsteiger, Mertesacker und von mir aus Poldi und Klose? Da geht keiner voran. Weil sie es nicht können oder wollen. Immer schön im Einheitsbrei verstecken und den Ball schnell drei Meter weiter zum Nebenmann schieben.

Ein Wagner hätte die WM nicht gerettet, aber der hätte sich auf dem Platz zerrissen und wäre immerhin eine Anspieloption in der Mitte gewesen. Es wird Zeit für eine ordentliche Rochade. Die Leute aus der zweiten Reihe hätten es nicht schlechter machen können. Kramer, Stindl, Wagner, vielleicht auch Pedersen dürften weiter lauern. Auch ein Götze müsste sich schon strecken, um in der Lustlosigkeit der Mannschaft von 2018 negativ aufzufallen.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 08:58 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9695


Offline
Weltmeister 2014, mit eher gebrauchten Vorbereitungsspiele, daher kommt doch auch die Meinung die DFB ler sind eine Tuniermannschaft. Die Spiele waren in Russland so schlecht da ist das Problem nicht nur in Taktik und Füßen zu sehen, da haben andere Sachen auch mitgespielt, die sicher in der Nachbetrachtung bzw Aufarbeitung zu Tage kommen.
zb. angenockte Bayern nach CL und Pokalschlappe. da kam bestimmt genug dazu was außerhalb des Spielfeldes zu suchen war.
Hätte man sich noch bis zb ins Viertelfinale gewurschtelt, würde zu wenig Wahrheit über den wahren Zustand der Nati zum Vorschein kommen, und hätte zu viele " irgendwie geht es ja doch " Aussagen gegeben, Zurecht in der Vorrunde raus, da gibt es kein " aber " mehr.
Neuanfang auch ohne Löw und sein Schneider sehe ich als gelungener an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 09:40 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4140
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
weltmeister hat geschrieben:
Wenigstens ich bleibe Weltmeister. :mrgreen:


Wir würden auch Weltmeister bleiben, wenn das Tunier aus irgendwelchen Gründen jetzt abgesagt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 09:42 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6630
Wohnort: Isernhagen


Offline
Pomadig, uninspiriert, keine Körperspannung, überheblich, fehlerbehaftet. Mit solchen Attributen kommt man nicht weit. Vor allem, wenn die Taktik so variabel wie eine Eiche ist. Ergo: vollkommen zu recht ausgeschieden. Könnte eine Chance für neues sein.

Bin ehrlich gesagt froh, dass wir ausgeschieden sind. Noch so ein Grottenkick hätte ich nicht ertragen.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 09:48 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4140
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Blauweißer 96er hat geschrieben:
Episch.

1978 erlebt,
1994 erlebt.

Getoppt.


:noidea2:

Tja, unglaublich, selbst 1978 haben die gegenüber gestern Speed-Fußball gespielt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 10:04 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14819
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Spanien 2014 hätte ein warnendes Beispiel sein können, wäre man nicht völlig besoffen von der eigenen Selbstverliebtheit - immerhin hatte man ja das Spiel neu erfunden:

In Löws System muss der Gegner ja nicht konsequent gepresst werden und laufen wird sowieso überschätzt.

Der Eine-Taktik-Trainer hat mE fertig.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 10:17 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9256
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
AndréMeistro hat geschrieben:
Südkorea ist keine Spitzenmannschaft und sie waren fast bei jedem Konter brandgefährlich. Das Spiel gegen den Ball ist nicht erst seite heute ein Problem, man konnte es in vielen Spielen beobachten. In der Talphase war keiner in der Lage Verantwortung zu übernehmen, der WM-Titel war von daher wohl ohnehin nicht möglich, fußballerisch hat die Mannschaft alles drauf. Ein Umbruch muss jetzt her, ohne das man m .E. alles in Frage stellt. Es tut noch nicht mal weh, ich bin selber überrascht.


Südkorea hatte sogar viel Platz zum, aber der Abschluß war schlecht. Sie haben noch viele Chancen vergeigt. Trotzdem hatte ich immer das Gefühl, dass diese Mannschaft gefährlicher war als beispielsweise Panama.Erst am Ende haben die dann tatsächlich ihre Tore geschossen. Ich war erstaunt wieviel Platz der Südkoreaner hatte um ruhig sein Tor zu machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 10:51 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8021


Offline
Für Fussball-Deutschland ist es eine Schande, in dieser Gruppe als Letzter auszuscheiden ! Für diese überbezahlten Egomanen freut es mich, das sie rausgeflogen sind. Aber es hat sich ja schon über Monate angedeutet. Die letzten Länderspiele waren doch kompletter Mist.
Der halbe Kader hatte doch eigene Probleme, ob es politische waren, Verletzungsgründe, weil sie ihren Clubs kaum Spielpraxis haben oder einfach über ihren Zenit waren.
Instagram und ihre Frisur sind für einige wichtiger als die aktuelle Form !
Kimmich wird gehyped ohne Ende - warum ? Wenn man ihn mal beobachtet, er ist nur am maulen, motzen oder lamentieren. Hat defensiv aber Stellungsfehler ohne Ende ! Das fällt gg Augsburg vielleicht nicht so auf.
Boateng - wieviel Pflichtspiele hat er denn in den letzten drei Jahren gemacht ? Er ist sehr verletzungsanfällig geworden, meist an derselben Stelle und kümmert sich mehr um seine Brillenkollektion und Fotos mit NBA-Stars
Werner - eigentlich der einzige Lichtblick in diesem Kader. Allerdings wird er konsequent falsch eingesetzt. Gegen tiefstehende Gegner kann er seine Schnelligkeit kaum zur Geltung bringen
Özil bringt seit Jahren in DER MANNSCHAFT keine Leistungen mehr. Mal ausgenommen ein Spiel pro Jahr gg Moldawien oder den Vorkaukasus. Die nun 3 letzten Turniere immer dieselbe Körpersprache
Das könnte man jetzt Spieler um Spieler so fortsetzen. Ein Sané und ein Wagner wurden zuhause gelassen. Sie sind halt keine Ja-Sager.
Es wird schwer einen Umbruch zu gestalten, da die Alternativen fehlen. Wieviel gute junge deutsche Spieler haben denn einen Stamplatz ?
Auch beim DFB sollte man mal über einiges nachdenken - "best never rest" und "#zsmmn" hat sich Reisemarschall Olli sicherlich einiges bei einer Unternehmensberatung kosten lassen.
Wofür ???
Wenn man entgegen den Wunsch des Bundestrainers das Quartier nach der Nähe des Endspielortes aussucht, zeigt das nur die Überheblichkeit !
Auch sollte man vielleicht mal wieder Fannähe suchen und die Preise den Leistungen anpassen und Anstoßzeiten auch kindgerecht machen

_________________
You can change your partner,
you can change your religion,

but you can never change your team


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 10:56 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14819
Wohnort: Quedlinburg


Offline
chelsea hat geschrieben:
... und Anstoßzeiten auch kindgerecht machen

Geht es nicht einmal ohne Kind?? :mrgreen:

und Edith ... https://www.11freunde.de/galerie/die-ne ... zum-wm-aus :mrgreen:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 12:28 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11469
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Jogi sollte ruhig weitermachen. Er muss die Chance bekommen die Schmach auszubügeln. Nach der WM ist vor der EM.

Jogi mach et!

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 13:59 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14819
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Vorher sollte er in Liverpool hospitieren...

Vor einigen Tagen schrieb hier jemand, er würde den Fussball der deutschen Nationalelf dem der Schweden vorziehen... Schweden ist im Achtelfinale, hat zudem Mexiko 3:0 geschlagen und Deutschland ist zu Hause.

So kann's gehen

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 14:02 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8021


Offline
Es gibt auch keine Alternative zu Jogi, es sei denn, man möchte Slomka als Bundestrainer.....
Wobei - mal sehen, wie lange es dauert, bis er sich mit Olli B. verkracht 8)

_________________
You can change your partner,
you can change your religion,

but you can never change your team


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 17:53 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9695


Offline
Sane kann auch Urlaub machen, sein Senegal aber auch offensiv echt schlecht. Die Japaner spinnen, mit einer B Mannschaft im dritten wichtigen Spiel anzutreten, Glück durch Fairplay weiter, egal überleben eh das Achtelfinale nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 28.06.2018 21:20 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 1437


Offline
Uwe hat geschrieben:
Meine WM Favoriten:
Deutschland
Spanien
Belgien
Argentinien

Und eure?



Spanien
Belgien
Japan

:flag962:

_________________
Qualität vor Geschwindigkeit! (Noah-Joel Sarenren-Bazee is wech!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.06.2018 23:55 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8958


Offline
Entweder spielt Frankreich im Finale gegen Kroatien oder gegen Spanien. Aufgrund der günstigen Konstellation hat England gute Chancen bis ins Halbfinale vorzurücken.

Halbfinale: Frankreich gegen Brasilien
Spanien/Kroatien gegen England

Viertelfinale wäre Kroatien gegen Spanien, da ist alles möglich. Ja, so wird es kommen. :mrgreen: :wink:

_________________
Das war definitiv mein letzter Forumsbeitrag, und ich freue mich schon auf den Nächsten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 08:22 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3683
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Am Ende könnte der sehr jungen englischen Mannschaft doch die Erfahrung fehlen! Mein Tipp für das Endspiel- Brasilien vs Belgien!

Der Bundes-Jogi sollte den Weg frei machen, mein Kandidat für seine Nachfolge heißt übrigens Ralf Rangnick! Der hat in Hoffenheim und Leipzig genau den Fußball erfolgreich eingeführt, den ich auch beim DFB gerne sehen möchte!

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 08:32 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2013 21:15
Beiträge: 2054
Wohnort: Deister


Offline
malu57 hat geschrieben:
Am Ende könnte der sehr jungen englischen Mannschaft doch die Erfahrung fehlen! Mein Tipp für das Endspiel- Brasilien vs Belgien!


Das kann nicht passieren, die würden schon im VF gegeneinander spielen.

_________________
Hört keinen Spuk, seht keine Geister
96 wird Deutscher Meister!

Lieber Fans die mitreden, Fans die unbequem sind und für ihren Sport kämpfen, als Publikum, das lediglich applaudiert. Das wäre dann eine dauerhafte Stimmungskrise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 08:51 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 11476
Wohnort: Nordstemmen


Offline
Belgien wird sehr weit kommen, man hat gesehen, was die für Spieler noch in der Hinterhand haben. Wow.

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 15 von 22 | [ 430 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 22  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: