Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 16 von 22 | [ 430 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 22  Nächste
 WM 2018 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 08:55 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7308
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Jau, dieses kleine Land läuft uns wie einst Holland meilenweit davon. Der satte und bräsige DFB muss sich schleunigst bewegen. Talente gibt’s sicherlich genügend in Deutschland. Bevor du die aber mit Systemen und Taktik zuscheißt, wäre das Vermitteln von Spaß, Teamplay und Geschwindigkeit wichtiger.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 09:22 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15215
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Belgien ist derzeit auch mein Favorit.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 09:23 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9166


Offline
Bei denen ist ja auch direkt nach den Toren noch ordentlich was los! :mrgreen:

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 09:55 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5039
Wohnort: Wedemark


Offline
Ich tippe da eher auf Frankreich oder Spanien. Wobei Frankreich meiner Meinung nach etwas bessere Chancen hat Weltmeister zu werde.

Aber wir werden sehen :wink2:

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 10:35 
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2012 16:23
Beiträge: 1077
Wohnort: Hannover


Offline
Ich fänd's gut, wenn mal ein Außenseiter durchkommt. Einer, der noch nie Weltmeister war.

_________________
Der Berliner Stil ist frech und mutig.
(Andreas "Zecke" Neuendorf)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 10:37 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8076


Offline
Frankreich ? Die haben noch gar nix gerissen ! Bislang mieser Fussball, aber weiter. Nun geht's gegen Messi. Da wird es spannend, wer von den beiden Enttäuschungen sich durchsetzt. Ich tippe mal, wer mehr Glück im Elferschießen hat

_________________
You can change your partner,
you can change your religion,

but you can never change your team


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 11:43 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9357
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
chelsea hat geschrieben:
Frankreich ? Die haben noch gar nix gerissen ! Bislang mieser Fussball, aber weiter. Nun geht's gegen Messi. Da wird es spannend, wer von den beiden Enttäuschungen sich durchsetzt. Ich tippe mal, wer mehr Glück im Elferschießen hat


Das habe ich bei Spanien auch jedes Mal gedacht. Trotzdem wurden die Weltmeister. Irgendwas machen die dann doch richtig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 12:39 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6695
Wohnort: Isernhagen


Offline
Belgien und Kroatien räume ich derzeit die besten Chancen ein. Uruguay könnte auch weit kommen.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 19:47 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15215
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Hmh... https://www.11freunde.de/artikel/joachi ... -untergang

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 20:44 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7308
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Den gleichen Artikel gab es heute im Tagesspiegel. Ich wußte gar nicht, dass die von 11Freunde beliefert werden.

Löw sollte es gut sein lassen. Er und sein Team ist auf keinen Fall das, was den DFB aus seinem selbstverliebten Trott rausbringt. Er hat es wieder dorthin geführt, wie Klinsmann es vorgefunden
hat. Vielleicht ist es einfach ein Automatismus nach über 10 Jahren, es sich so gemütlich zu machen, dass man meint, allein mit einem Papperl auf der Brust zittern alle vor dir.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 23:12 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19751
Wohnort: Hannover


Offline
Kommentar zum Ausscheiden des DFB-Teams: Weniger Quatsch für mehr Identifikation | Spox.com :nuke:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 29.06.2018 23:12 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10016


Offline
Löw sollte gehen, dafür war die Vorstellung zu sehr Arbeitsverweigerung, was auch gegen den Trainer zielt,
ich kann mir nicht vorstellen, das außer den erbärmlichen 3x90 Minuten alles andere Piko Bello war.
Da müssen eigentlich ( außer den zähen Testspielen ) noch andere Zeichen im Trainingslager und selbigen Training der DFB ler für so eine Vorstellung erkennbar sein.
Ich glaube über den wahren Zustand wurde ein Mantel des Schweigens gelegt, Löw und sein Team haben weggeschaut und nur noch gehofft das in den 3 Spielen irgendwas positv doch noch eintritt.
Wir haben das alle vor dem ersten Spiel nur nicht so richtig mitbekommen was da so richtig aus dem Ruder gelaufen ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 30.06.2018 07:40 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15215
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Der Spox-Kommentar beleuchtet den Aspekt der wegfallenden Identifikation wegen der unsäglichen Vermarktungsmaschinerie und hat mit diesem Aspekt Recht, wie ich finde. - Und nein, Martin Kind ist nicht schuld (!) :wink: ... aber er agiert in eine ähnliche Richtung...

Aber nicht nur er, sondern DFB/DFL insgesamt. Auch in den Stadien der "Vereine" findet solches statt.

Aber es ist gewiß nicht der Grund dafür, warum das DFB-Team keinen guten Fussball gespielt hat. - Es ist der Grund dafür, warum es kaum noch jemanden berührt...

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 30.06.2018 10:17 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6695
Wohnort: Isernhagen


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Aber es ist gewiß nicht der Grund dafür, warum das DFB-Team keinen guten Fussball gespielt hat. - Es ist der Grund dafür, warum es kaum noch jemanden berührt...


Ich bin auch erschrocken wie emotionslos ich das Ausscheiden miterlebt habe. Hatte beim Stand von 0:0 noch drum gebeten das Südkorea bitte das 1:0 machen mögen, damit unserem Leiden ein Ende gesetzt wird.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 30.06.2018 10:24 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19751
Wohnort: Hannover


Offline
Kuhburger, so sehe ich das auch! :nuke:

Und dann noch das: Kommentar: Vatutinki - ein Puzzle-Teil des Scheiterns | FIFA WM News | Sky Sport
So hat Shampoo-Olli seinen Beitrag zum Scheitern geliefert, denn der Bundes-Jogi wollte ja Sotchi als Standort für das Team.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 30.06.2018 18:26 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5039
Wohnort: Wedemark


Offline
So Argentinien haben die Franzosen schon mal rausgeworfen.

Mal sehen wie weit sie im Turnier noch kommen, vielleicht bestätigt sich ja meine Vorhersage.

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 30.06.2018 19:47 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15215
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Interessanter Kommentar, Auszug:
Zitat:
... Spielern wie Draxler, Götze, Werner oder Brandt hätten nicht nur in jungen Jahren mehr Führung und, ja, Erziehung gut getan. Ihnen würden es auch heute noch guttun. Wer nach der Blamage in Russland über Reformen im deutschen Fußball redet, sollte über Werte reden.

von hier: https://www.zeit.de/sport/2018-06/deuts ... ettansicht

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 01.07.2018 00:05 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15215
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Manchen Schwachsinn kann man sich einfach nicht ausdenken ...

... oder doch? https://www.11freunde.de/artikel/warum- ... noch-nervt :mrgreen:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 01.07.2018 08:35 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15215
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Diesen Artikel finde ich richtig gut... zwischen den Zeilen kann man auch lesen, was dem deutschen Spiel fehlte: http://www.spiegel.de/sport/fussball/wm ... 15990.html

Auszug:
Zitat:
... Bei Frankreich und Uruguay sieht das anders aus: Diese Teams stehen auch deswegen im Viertelfinale, weil sie ihre Stärke aus einer Mischung hochtalentierter und etablierter Spieler ziehen - das Kollektiv hat gesiegt.[b] Beide Mannschaften setzen auf schnellen und kraftvollen Fußball.[/b] Bei ihren Gegnern fiel vor allem die Behäbigkeit im Spiel nach vorne auf. Gerade Portugal ließ in der ersten Hälfte gegen Uruguay Chancen auf schnelles Spiel bewusst aus und setzte auf Ballzirkulation, -kontrolle und Flanken. Ein Mittel, das in der Gruppenphase noch einigermaßen funktionierte, gegen die Südamerikaner aber an seine Grenzen stieß - es fehlte Tempo im Spiel.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
BeitragVerfasst: 01.07.2018 08:47 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7308
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Der Speed ist der deutschen Elf seit 2010 sukzessive abhanden gekommen. Was war das noch für eine geile Partie gegen die Gauchos im Viertelfinale, als die völlig überfordert waren mit dem brutal schnellem Umschaltspiel.

Gegen Spanien war dann Schluss werden die einen jetzt sagen. Ich finde aber, dass es erstens das beste Spanien seit Jahrzehnten war gegen das man dort zurecht, aber auch stolz ausschied. Und man zweitens danach die Schnelligkeit fälschlicherweise aus dem Spiel nahm, um die Spanier zu kopieren. Geht das so weiter mit Jogi stehen wir in Katar wohl nur noch.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 16 von 22 | [ 430 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 22  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: