Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 8 von 8 | [ 150 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
 NLZ-Alles noch im Lot??? Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: NLZ-Alles noch im Lot???
BeitragVerfasst: 20.07.2017 09:21 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 10178
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Zitat:
Müssen Nummer eins im Norden sein": Tarnat stellt Plan für die 96-Akademie vor


Zitat:
Als Tarnat seine frühere Heimat 2009 verließ, sah der 96-Talenteschuppen aus wie eine Ruine. „Da hätte ich meinem Sohn Niklas am liebsten gesagt, du duschst zu Hause.“ Als er jetzt die neue Akademie sah mit den vielen Plätzen, dem Stadion und den Funktionsräumen, „da musste ich sagen: So eine Infrastruktur hatten wir an der Säbener Straße bei den Bayern nicht“. Inzwischen rüsteten die Bayern ihr Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) nach. Aber Hannover, so hört Tarnat auch in der Szene, „hat eines der führenden NLZs in Deutschland“.


http://www.sportbuzzer.de/artikel/musse ... demie-vor/

_________________
Je besser 96 spielt, umso reicher wird das Kind.

Bild BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NLZ-Alles noch im Lot???
BeitragVerfasst: 20.07.2017 11:24 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 8679
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
nocci96 hat geschrieben:
Zitat:
Müssen Nummer eins im Norden sein": Tarnat stellt Plan für die 96-Akademie vor


Zitat:
Als Tarnat seine frühere Heimat 2009 verließ, sah der 96-Talenteschuppen aus wie eine Ruine. „Da hätte ich meinem Sohn Niklas am liebsten gesagt, du duschst zu Hause.“ Als er jetzt die neue Akademie sah mit den vielen Plätzen, dem Stadion und den Funktionsräumen, „da musste ich sagen: So eine Infrastruktur hatten wir an der Säbener Straße bei den Bayern nicht“. Inzwischen rüsteten die Bayern ihr Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) nach. Aber Hannover, so hört Tarnat auch in der Szene, „hat eines der führenden NLZs in Deutschland“.


http://www.sportbuzzer.de/artikel/musse ... demie-vor/


Schön zu lesen.

1: Wichtig ist jetzt das nicht nur das Gebilde stimmt, sondern auch das nachhaltige Strukturen aufgebaut werden;
2: Es lohnt sich auch durch die Bildergalerie zu schnuppern;
3: Man erkennt alleine schon am Büro-aufstellung, dass Tarnat nicht oft am Rechner arbeitet. Ist auch nicht weiter schlimm;
4: Ich bin sehr gespannt was dabei heraus kommt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NLZ-Alles noch im Lot???
BeitragVerfasst: 20.07.2017 12:15 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 12756
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Ich habe den Artikel auch mit Interesse gelesen. Sehr auffällig ist, dass Tarnat seine Hauptaktivität eher auf dem Platz sieht. Da scheint mir eine kleine Schieflage vorprogrammiert. Damit will ich die Personalie Tarnat nicht kritisieren, sondren ich bin grundsätzlich mit ihm als NLZ-Chef einverstanden. Noch zu gut ist mir seine Rolle als führender Kopf in der Hecking-Endzeit in Erinnerung.

Aber es braucht zusätzlich Kompetenz im visionären, strukturellen Bereich. Nicht dass ich den Schreibtischtäter Rehhagel zurückhaben möchte, aber ich kann mir den Laden nicht ohne eine Person vorstellen, die im Hintergrund Strukturen wie in Leipzig Hoffenheim oder Schalke aufbaut. Wer soll das sein? Tarnat sicherlich nicht.

Denkbar scheint mir nur eine Lösung mit einem Mann, der auf diesem Gebiet ebenso Erfahrung hat wie in der Trainingsmethodik, einem Mann, der sich eher am Schreibtisch als auf dem Platz sieht, einem mann, der sich aber auch in der zweiten Reihe als loyaler Helfer und Zuarbeiter für Tarnat einordnet. Solche Personen sind rar, vielleicht gibt es solche in Hoffenheim, Leipzig oder bei einem sonstigen modern aufgestellten Verein. Wie wäre es mit einem Mann wie Markus Olm, der beim DFB in Barsinghausen arbeitet?

Übrigens war der Grund des Tarnat-Ausstiegs in München laut SZ gerade der Mangel an strukturellen Komponenten in seiner Arbeit.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NLZ-Alles noch im Lot???
BeitragVerfasst: 20.07.2017 16:03 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 15729
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
War schon immer der Meinung, dass das nicht nur einer Schulter abgeladen werden darf. Tarnat will offenbar hauptsächlich den sportlichen Bereich abdecken. Aber zur
Betreuung junger Leute gehört noch einiges mehr.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Karl Lagerfeld. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NLZ-Alles noch im Lot???
BeitragVerfasst: 20.07.2017 16:07 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 10178
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Zitat:
Inside 96 | Interview mit Michael Tarnat


https://www.youtube.com/watch?v=YGs-pswKeWg

_________________
Je besser 96 spielt, umso reicher wird das Kind.

Bild BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NLZ-Alles noch im Lot???
BeitragVerfasst: 20.07.2017 17:37 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 7248


Offline
Bemeh hat geschrieben:
Ich habe den Artikel auch mit Interesse gelesen. Sehr auffällig ist, dass Tarnat seine Hauptaktivität eher auf dem Platz sieht. Da scheint mir eine kleine Schieflage vorprogrammiert. Damit will ich die Personalie Tarnat nicht kritisieren, sondren ich bin grundsätzlich mit ihm als NLZ-Chef einverstanden. Noch zu gut ist mir seine Rolle als führender Kopf in der Hecking-Endzeit in Erinnerung.

Aber es braucht zusätzlich Kompetenz im visionären, strukturellen Bereich. Nicht dass ich den Schreibtischtäter Rehhagel zurückhaben möchte, aber ich kann mir den Laden nicht ohne eine Person vorstellen, die im Hintergrund Strukturen wie in Leipzig Hoffenheim oder Schalke aufbaut. Wer soll das sein? Tarnat sicherlich nicht.

Denkbar scheint mir nur eine Lösung mit einem Mann, der auf diesem Gebiet ebenso Erfahrung hat wie in der Trainingsmethodik, einem Mann, der sich eher am Schreibtisch als auf dem Platz sieht, einem mann, der sich aber auch in der zweiten Reihe als loyaler Helfer und Zuarbeiter für Tarnat einordnet. Solche Personen sind rar, vielleicht gibt es solche in Hoffenheim, Leipzig oder bei einem sonstigen modern aufgestellten Verein. Wie wäre es mit einem Mann wie Markus Olm, der beim DFB in Barsinghausen arbeitet?

Übrigens war der Grund des Tarnat-Ausstiegs in München laut SZ gerade der Mangel an strukturellen Komponenten in seiner Arbeit.
ja, so habe ich das auch wahrgenommen, die Bayern waren wohl nicht zufrieden, wie weit er dazu selbst beigetragen hat, sollte Schnee von gestern sein, viel Glück bei den Roten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NLZ-Alles noch im Lot???
BeitragVerfasst: 20.07.2017 23:49 
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2006 19:28
Beiträge: 2615
Wohnort: Garbsen


Offline
Das NLZ wird in Zukunft ein wichtiger Bestandteil für die Kaderplanung werden. Hannover kann die Summen die aufgerufen werden nicht stemmen. Die jungen wilden werden wieder in Mode kommen. Das kann und muss ein Mittel werden.

_________________
Beim Schlafen immer schön zudecken, damit ihr nicht vollstaubt!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NLZ-Alles noch im Lot???
BeitragVerfasst: 22.07.2017 00:01 
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2017 10:25
Beiträge: 204
Wohnort: N4


Offline
Der Kobold hat geschrieben:
Das NLZ wird in Zukunft ein wichtiger Bestandteil für die Kaderplanung werden. Hannover kann die Summen die aufgerufen werden nicht stemmen. Die jungen wilden werden wieder in Mode kommen. Das kann und muss ein Mittel werden.

Dann muss es aber auch wirklich funktionieren! Wenn weiter "nur" so ein Anton und ein NJSB in 2-3 Jahren kommen dann wird es schwer auf den starken Nachwuchs zu setzten.

_________________
Fußballmafia DFB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NLZ-Alles noch im Lot???
BeitragVerfasst: 22.07.2017 12:11 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 12709
Wohnort: Hannover


Offline
Es hätte bereits ein Evseev sein können, doch da war Slomka Cheftrainer. Auch aus Suleymani und Dierßen hätte man bei entsprechender Förderung mehr machen können.

Schön, dass "Tanne" kein Schreibtischtäter ist. Strukturierte Arbeitsweise ist wichtig, eigene Beobachtungen, Schlußfolgerungen und Gespräche vor Ort sind in dem Job wichtiger als Büroarbeit.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NLZ-Alles noch im Lot???
BeitragVerfasst: 22.07.2017 19:27 

Registriert: 08.04.2008 01:26
Beiträge: 219


Offline
Heute beim Testspiel der U16 gegen die HSC-U17 (1:1) war Tarnat durchgehend anwesend. Neben ihm stand ebenso lange ein stämmiger, älterer Herr mit rotem Kopf und in grüner Jacke, der gestikulierend auf ihn eingeredet hat;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 8 von 8 | [ 150 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: