Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 172 von 188 | [ 3759 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175 ... 188  Nächste
 BV Borussia Dortmund 09 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 15.02.2017 18:42 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5217
Wohnort: Niedersachsen


Offline
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/hitzfeld-kritisiert-tuchel-fuer-aubameyang-auswechslung-id209612785.html

Ich gehe mal davon aus das Tuchel sich seine Gedanken gemacht hat, warum er Aubameyang aus gewechselt hat.
Das Aubameyang bisher die" Torlebensversicherung " der Dortmunder gewesen ist, wird ihm auch nicht entgangen sein.
Gut der Stürmer der Dortmunder hat nicht gerade seinen glücklichsten Tag, aber so ein Mann ist immer in der Lage in der verbleibenden Spielzeit noch 1 oder 2 Tore zu machen.

So habe ich die Auswechslung als Strafe, für den verschossenen Elfmeter empfunden, aber ich bin ja auch keiner Trainer, deshalb gehe ich mal davon aus, das Tuchel soviel Vertrauen in seine Mannschaft setzt, das im Rückspiel in Dortmund überhaupt kein Problem ist, die 0:1 Niederlage zu in einen hohen Sieg umzuwandeln, der das Weiterkommen im Wettbewerb ermöglicht.

_________________
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

frei nach WM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 15.02.2017 19:58 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 5209
Wohnort: Isernhagen


Offline
Eine mehr als unnötige Niederlage. Klar spielerisch überlegen und unzählige dickste Torchancen. Solche Spiele kennt allerdings jeder der mal aktiv gekickt hat.

Nach dem Spiel erinnerte ich mich an unser Bochum-Spiel und dachte: ok, wir haben scheiße gespielt, aber wenigstens gewonnen.

_________________
"Denk dran heute Abend auf dem Rücken einzuschlafen, sonst rollt dir noch das Hirn aus dem Ohr" irgendwo gelesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 15.02.2017 21:19 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5217
Wohnort: Niedersachsen


Offline
genius4u hat geschrieben:
Eine mehr als unnötige Niederlage. Klar spielerisch überlegen und unzählige dickste Torchancen. Solche Spiele kennt allerdings jeder der mal aktiv gekickt hat.


Da möchte ich zustimmen so ist es, nur woran ich mich nicht erinnern kann, das nach 60 Min., der Tor gefährlichste Mann einfach ausgewechselt wird. :wink:

_________________
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

frei nach WM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 16.02.2017 00:46 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 2998
Wohnort: Hildesheim


Offline
Nun ja. Auba war spätestens nach dem verschossenen Elfmeter voll von der Rolle. Aber sowas von. Ich kann Tuchel ob der Auswechslung deshalb schon verstehen. An solchen Tagen wird es verdammt schwierig dran Frust nochmal abzuschütteln....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 16.02.2017 10:38 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 5926
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Sehe ich auch so. Theoretisch hat der BVB eine Unmenge an Spielern, die für ein Tor gut sein müssten, nur leider nehmen sich Reusschürrlegötzecastrodembelepulisickagawagurreiro gerade eine Kollektivauszeit. Das konnte man so nur schwer vorausahnen und belastet einen Topstürmer mit Ladehemmung dann noch zusätzlich. Insgesamt bin ich aber dennoch skeptisch darüber, dass Tuchel es nicht schafft, wenigstens eine halbwegs konstante Stammelf herauszuarbeiten. Außer Weigl, Papa, Gurreiro und Auba sehe ich kein Gerüst bei ihm. Das ist mir zuwenig für so einen Kader, auch wenn ich gewillt bin, den ganz jungen Burschen sehr viel Geduld entgegenzubringen. Dann sollte man aber wenigstens die gestandenen Kicker stärken. Tut er aber auch nicht, nichtmal seinen Buddy Musterschürrle. Verstehe ich nicht. Da verzettelt er sich lieber in Foulzählen, Schirischelte oder internem Knatsch. So wird das nix mit einer Tuchelära.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 16.02.2017 14:23 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5217
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Die nächste Runde in der CL ist für Dortmund meiner Meinung überhaupt kein Thema, Lissabon wird in Dortmund kaum eine Chance haben.

Nur wenn hier von einer" Kollektivauszeit " von einigen gestanden Profis gesprochen wird, sollte man vielleicht mal einen Gedanken daran verschwenden, ist der Trainer nicht für den Zustand der Spieler verantwortlich ?

Nur immer wieder nach Bundesligaspielen erklären, das man die klar bessere Mannschaft war und der Gegner kaum Torchancen hatte, wird bald nicht mehr reichen, wenn nicht endlich Punkte geholt werden, als immer wieder nur einen Punkt oder Niederlagen erklären zu müssen.

Das immer nur von den Verantwortlichen tief gestapelt wird, wird nicht mehr lange gut gehen, denn Vereine wie Leipzig, Frankfurt, Hoffenheim, Hertha und sogar Köln zeigen es, das man mit einem Kader der weit weg von der Qualität des Kaders in Dortmund ist, genau so erfolgreich wenn nicht noch erfolgreicher sein kann.

_________________
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

frei nach WM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 16.02.2017 17:14 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19833
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
menzel96 hat geschrieben:
Das immer nur von den Verantwortlichen tief gestapelt wird, wird nicht mehr lange gut gehen, denn Vereine wie Leipzig, Frankfurt, Hoffenheim, Hertha und sogar Köln zeigen es, das man mit einem Kader der weit weg von der Qualität des Kaders in Dortmund ist, genau so erfolgreich wenn nicht noch erfolgreicher sein kann.


Leipzig ist ein schlechtes Beispiel, da sie völlig andere Möglichkeiten haben und daher eigentlich nicht vergleichbar sind. 100 Mio ohne Rücksicht auf Verluste zu investieren kann sich ansonsten kein anderer Verein leisten. Von dem österreichischen Farmteam mal ganz abgesehen.

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 16.02.2017 17:39 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 5926
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
menzel96 hat geschrieben:
Die nächste Runde in der CL ist für Dortmund meiner Meinung überhaupt kein Thema, Lissabon wird in Dortmund kaum eine Chance haben.

Warum nicht? Wenn man nach wie vor nicht trifft und fast immer Gegentore kassiert ist ein Ausscheiden gegen ein stabiles, gut organisiertes Team sogar ziemlich wahrscheinlich.

menzel96 hat geschrieben:
Nur wenn hier von einer" Kollektivauszeit " von einigen gestanden Profis gesprochen wird, sollte man vielleicht mal einen Gedanken daran verschwenden, ist der Trainer nicht für den Zustand der Spieler verantwortlich ?

Habe doch im folgenden Absatz ausführlich beschrieben, das Tuchel mit seinen dauerhaften Experimenten eine Mitverantwortung trägt. Nicht mal seine Wunschspieler bringen konstant Normalform.

menzel96 hat geschrieben:
Nur immer wieder nach Bundesligaspielen erklären, das man die klar bessere Mannschaft war und der Gegner kaum Torchancen hatte, wird bald nicht mehr reichen, wenn nicht endlich Punkte geholt werden, als immer wieder nur einen Punkt oder Niederlagen erklären zu müssen.

Hat gerade nach Darmstadt niemand getan. Im Gegenteil wurde gesagt, dass Darmstadt zurecht und eigentlich zu niedrig gewonnen hat aufgrund fehlender Torgefahr und haarsträubender Abwehrfehler des BVB. Gegen die Hertha war der Tenor bereits ähnlich.

menzel96 hat geschrieben:
Das immer nur von den Verantwortlichen tief gestapelt wird, wird nicht mehr lange gut gehen, denn Vereine wie Leipzig, Frankfurt, Hoffenheim, Hertha und sogar Köln zeigen es, das man mit einem Kader der weit weg von der Qualität des Kaders in Dortmund ist, genau so erfolgreich wenn nicht noch erfolgreicher sein kann.

Eigentlich wird der direkte CL-Platz gefordert. Was ist daran Tiefstapeln? Manchmal habe ich wirklich den Eindruck, dass es Dir schwer fällt die aktuelle Berichterstattung und Zusammenhänge rund um den BVB richtig zu erfassen. Oder Du willst es einfach nur nicht.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 16.02.2017 19:45 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 10851
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Discostu hat geschrieben:

Leipzig ist ein schlechtes Beispiel, da sie völlig andere Möglichkeiten haben und daher eigentlich nicht vergleichbar sind. 100 Mio ohne Rücksicht auf Verluste zu investieren kann sich ansonsten kein anderer Verein leisten. Von dem österreichischen Farmteam mal ganz abgesehen.


Leipzig ist ein gutes Beispiel. Beschäftigte Dich doch mal richtig damit, was die alles vor Ort tun. Nachwuchsleistungszentrum u.s.w.

Auf der einen Seite sagst, es geht denen nur um den Profit und dann sagst Du sie können 100 Mios ohne Rücksicht auf Verluste investieren. Ja, was denn nun?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 16.02.2017 20:08 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5217
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Zitat:
Manchmal habe ich wirklich den Eindruck, dass es Dir schwer fällt die aktuelle Berichterstattung und Zusammenhänge rund um den BVB richtig zu erfassen. Oder Du willst es einfach nur nicht.


Die realistische Berichterstattung und die Ansichten,die mit der gelb schwarzen Vereinsbrille auf der Nase geäußert werden müssen nicht immer konform gehen.

Dieser Kader über den Dortmund verfügt, ist nach den Bayern das beste mit weiten Abstand in der Liga.

Wie in jedem Aktienunternehmen, so wollen die Aktionär auch in Dortmund, wenn schon kaum etwas an Dividende zu holen ist, wenigstens einige Erfolge sehen.
Wenn das nicht der Fall ist, wird wie in jedem Unternehmen einige Posten neu besetzt.

@Discostu
Zähl mal bitte die ganzen" Kracher " im Kader von Leipzig auf und vergleiche sie mit den Spielern die in Dortmund zur Verfügung stehen. :wink:

Aber zurück zur realistischen Berichterstattung !

http://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_80385348/borussia-dortmund-dfb-spricht-stadionverbote-fuer-hooligans-aus.html

_________________
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

frei nach WM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 16.02.2017 20:14 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 5209
Wohnort: Isernhagen


Offline
Vor dieser Saison hatte Leipzig im Vergleich zum BvB einen Zweitligakader. Das hat sich durch die furiose Hinrunde deutlich verschoben. Trotzdem können es sich auch die RBler nicht leisten große Verluste einzufahren. Zudem wird sicher der eine oder andere große Klub bei Leipzig melden um Spieler wie Keita, Orban oder Werner abspenstig zu machen.

Tuchel agiert in den letzten Wochen z.T. ungeschickt oder zumindest öffentlich nicht fehlerfrei. Dachte ich erst es wäre nur Gequatsche ist wohl doch mehr an den Querelen dran. Das er aber Auba ausgewechselt hat ist für mich nachvollziehbar.

_________________
"Denk dran heute Abend auf dem Rücken einzuschlafen, sonst rollt dir noch das Hirn aus dem Ohr" irgendwo gelesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 16.02.2017 20:20 
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2010 17:34
Beiträge: 1629
Wohnort: Hannover


Offline
In meinen Augen verhält sich Herr Tuchel in Dortmund genauso wie der Herr Tuchel beim FSV Mainz 05. Mich wundern daher ein paar Aussagen, die in den letzten Monaten wohl im Vereinsumfeld (und insbesondere von offizieller Seite) getätigt worden sind. Im Grunde genommen hat man das bekommen, wofür man sich entschieden hatte.

_________________
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben"
André Gide


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 16.02.2017 21:35 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19833
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Picard96 hat geschrieben:
Leipzig ist ein gutes Beispiel. Beschäftigte Dich doch mal richtig damit, was die alles vor Ort tun. Nachwuchsleistungszentrum u.s.w.

Ein Nachwuchsleistungszentrum. Wow. Mir kommen die Tränen der Ergriffenheit. Der letzte Vorteil, den ein wirklicher ostdeutscher Verein im Wettbewerb noch hat, den Standortvorteil, wird durch die Österreicher zerstört. Eine tolle Infrastrukturmaßnahme. Ich fände, anstatt im Jugendbereich sich durch die Republik zu kaufen, wäre es vielleicht sinnvoller, sich um vernünftige Ordner zu kümmern.

Zitat:
Auf der einen Seite sagst, es geht denen nur um den Profit und dann sagst Du sie können 100 Mios ohne Rücksicht auf Verluste investieren. Ja, was denn nun?


Ich weiß zwar, dass Du in Deinen Zweizeiler-Zwischenkommentierungen ja in der Regel nicht auf Nachfragen eingehst, aber ich würde gerne mal wissen, wo ich das behauptet habe, dass es denen nur um Profit geht. Bitte mit Link.

Ich habe hier mehrfach genau ausgeführt, wieviel die Leipziger in Transfersummen investiert haben, ohne nennenswert in Verkäufen eingenommen zu haben, und Du behauptest ausgerechnet, ich würde plötzlich etwas anderes erzählen. Wie Du darauf kommst, wirst auch nur Du wissen.

Denen geht es nur um Vermarktung eines Produktes. Es sei denn, ich habe die Millionenverkäufe der Leipziger in den letzten Jahren verpasst. Dann mal raus mit den Fakten. Oder war das mal wieder nur heiße Luft Deinerseits?

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 28.02.2017 02:04 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10442


Offline
Götze fällt wohl länger aus:

http://www.bild.de/sport/fussball/mario ... .bild.html

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 28.02.2017 08:32 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 3943


Offline
Naja, fachlich wird man wohl weniger Probleme mit Tuchel haben. Kann mir aber bei Watzke vorstellen, dass ihm der Mensch Tuchel langsam auf die Eier geht. Bevor jetzt die Frage kommt, ob ich beide persönlich kenne.....NEIN.

Aber so wie man Watzke üblicherweise erlebt und nachdem er jahrelang mit Klopp gearbeitet hat, findet er das alles sicher ein wenig dröge.

Dortmund ist aber gut beraten Tuchel zu behalten, denn wer sollte denn sonst besser arbeiten?? Sehe ich im Moment nicht.

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 08.03.2017 15:30 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5217
Wohnort: Niedersachsen


Offline
http://www.t-online.de/sport/fussball/2-bundesliga/id_80568738/bundesliga-96-klubchef-martin-kind-kritisiert-borussia-dortmund.html

Wenn man das liest muss man sich die Frage stellen, hat Martin Kind wirklich Recht, oder ist das alles total aus der Luft gegriffen und entspricht nicht den Tatsachen ? :wink:

Was hat ein User sinngemäß unter diesem Artikel geschrieben," Herr Kind spricht Millionen echter und seriöser Fußball Fans aus der Seele", na für diese Äußerung würde er hier im Forum aber viel Kritik einstecken müssen. :wink2:

_________________
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

frei nach WM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 08.03.2017 15:51 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4547


Offline
In der Sache hat er sicher recht.

Weshalb er jetzt aber solche Baustellen aufmacht, verstehe ich nicht. Wir haben genug Probleme.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 08.03.2017 16:16 

Registriert: 02.01.2008 14:32
Beiträge: 202
Wohnort: Langenhagen


Offline
Ich weiß nicht so recht. Habe da schon immer ein Problem gehabt.
Es wird da einfach schwarz und weiß gesehen. Für mich gibt's da einen Unterschied:
Wenn sich Clubs zunächst mal selbst das Geld erarbeitet haben und dann wirtschaftlich "einsteigen" bewerte ich das anders, als wenn Clubs "nur" durch die Hilfe von Investoren überhaupt nach oben gekommen sind oder sich dort halten können.
Durchstarter wie Hoffenheim oder RB Leipzig wären ohne Hilfe gar nicht nach oben gekommen.
Für mich ist immer der Albtraum, dass ein arabischer Scheich zu seinem Vergnügen einen Club sponsert, der dann irgendwann in der Championsleague spielt und wenn der Scheich keine Lust mehr hat, investiert er in die Formel 1 und der Club steigt bis in die Dritte Liga ab.
Da ist zwar Hoffenheim das schlechteste Beispiel, weil es da anders läuft. Aber hochgekommen sind sie nur mit Hilfe.
Dortmund und Bayern haben sich einen großen Anteil erstmal selbst erarbeitet.

_________________
Wie finden Sie eigentlich meine Tapete? - Helge Schneider


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 08.03.2017 18:12 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 10851
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
38-54-92 hat geschrieben:
...
Dortmund und Bayern haben sich einen großen Anteil erstmal selbst erarbeitet.


Schwarz und weiß?

Man könnte auch sagen, dass die Bayern einen vorteil durch das Olympiastation hatten oder es Dortmund gar nicht mehr im bezahlten Fußball geben würde, wenn der DFB nicht alle Augen zugedrückt hätte (bei anderen Vereinen auch, z.B. Frankfurt)

Oder im Bezug auf den BVB sei noch der Herr Homm erwähnt. Nicht mehr als Investor.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BV Borussia Dortmund 09
BeitragVerfasst: 08.03.2017 18:51 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5217
Wohnort: Niedersachsen


Offline
http://www.spiegel.de/wirtschaft/bvb-grossaktionaer-homm-im-interview-ohne-mich-waere-die-borussia-in-der-oberliga-a-346911.html

Das Interview ist vor 12 Jahren gemacht worden, aber funktioniert so nicht das Geschäft in der Bundesliga ? :wink:

_________________
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

frei nach WM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 172 von 188 | [ 3759 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175 ... 188  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: