Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 22 von 24 | [ 478 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste
 1.FC Nürnberg Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 15.10.2015 15:20 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Eule & Menzel: Volle Zustimmung! Genauso sehe ich das auch.

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 15.10.2015 17:16 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18963
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Eule hat geschrieben:
Herr Rossi, was du und einige andere User hier betreiben, ist zumindest üble Rufschädigung. Er soll - weil nach 11 Jahren den Abflug gemacht - für alle "Flurschäden" herhalten. Geht sogar so weit, für Dinge den Kopf hinhalten zu sollen, die aus reiner Vermutung hier im Forum reingestellt werden.



So, so! Es ist also Rufschädigung, wenn man nachfragt, ob das stimmt, was im (z.B.) KICKER steht!
Ich glaube, es hackt!

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 15.10.2015 18:12 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9681
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Eule hat geschrieben:
Herr Rossi, was du und einige andere User hier betreiben, ist zumindest üble Rufschädigung. Er soll - weil nach 11 Jahren den Abflug gemacht - für alle "Flurschäden" herhalten. Geht sogar so weit, für Dinge den Kopf hinhalten zu sollen, die aus reiner Vermutung hier im Forum reingestellt werden.



So, so! Es ist also Rufschädigung, wenn man nachfragt, ob das stimmt, was im (z.B.) KICKER steht!
Ich glaube, es hackt!


Herr Rossi hat gar nicht nachgefragt ob es stimmt was im Kicker steht. Vielmehr hat er Bader gewarnt kein Porzellan zu zerschlagen, sowie er es aus seiner Sicht in Nürnberg getan hat.

In meinen Augen hat Nürnberg versucht zu pokern (direkter Wiederaufstieg zu schaffen) und das hat nicht geklappt. Um dieses Ziel zu erreichen musste man viel Geld ausgeben. Wenn das dann nicht klappt wie gehofft, müssen die kräftig sparen, weil über ihren Stand gelebt. Daran sieht man übrigens wie schwierig es ist das zu "planen".

Und solche Entscheidungen kann Bader nicht allein zu tragen haben. Ich warte jetzt lieber erst mal ab was er hier so macht. So lange Onkel Martin K. noch dabei ist, wird der übrigens ganz genau darauf zu sehen, dass es finanziell im Rahmen bleibt. Da bin ich mir sicher.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 15.10.2015 21:10 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2006 18:55
Beiträge: 4227
Wohnort: Süddeutschland


Offline
RoterKlaus, warum fühlst du dich angesprochen? Es hackt wohl bei dir........


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 15.10.2015 23:33 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18963
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Hast Du die ganzen PNs bekommen oder ich? Da muß man sich schon angesprochen fühlen. Und dann kommst Du mit Rufschädigung!
Das waren die Nürnberger hier! Aber die hat hoffentlich keiner ernst genommen. Egal, in welche Richtung die gepostet haben.
Den KICKER habe ich bisher jedenfalls immer noch für halbwegs seriös gehalten. Und die Frage, was die gegen Bader haben, hat bisher noch keiner so recht beantwortet. Und einiges, was die schreiben, kann ich aufgrund meiner Lebenserfahrung nachvollziehen. Heute wird nochmal nachgelegt (Interview mit Schäfer).

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 09:51 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2006 18:55
Beiträge: 4227
Wohnort: Süddeutschland


Offline
Habe keine Pn's bekommen.

Den "Kicker" brauche ich in diesem Fall auch nicht.

Will jetzt nicht mit meiner Vergangenheit und den Kontakten dorthin kokettieren - daher lass ich es bei dem, was ich ausgeführt habe.

Was der "Kicker" da treibt ist auffällig ungewöhnlich für deren Vehältnisse. Spricht nicht gegen Bader, eher gegen den "Kicker". Die ich im Übrigen schätze als die Fußballzeitung in diesem Land. Nicht nur wegen der normalerweise praktizierten Seriösität


Zuletzt geändert von Eule am 16.10.2015 10:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 10:17 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6719
Wohnort: Isernhagen


Offline
Eule hat geschrieben:
Was der "Kicker" da treibt ist auffällig ungewöhnlich für deren Verhältnisse. Spricht nicht gegen Bader, eher gegen den "Kicker".


Den Kicker stufe ich als seriös ein, vor allem im Verhältnis zu anderen Medien. Allerdings hat denen die SportBild bei weitem den Rang abgelaufen und die schnellsten/aktuellsten sind sie in Nürnberg auch nicht mehr. Eine Vermutung: eventuell wittern die eine Chance in der Medienlandschaft mal wieder als groß wahrgenommen zu werden und schlachten die Story jetzt aus. Vielleicht versucht man aber auch den neuen Vorstand und die notwendigen Veränderungen zu pushen.
Bei mir hat die ganze Geschichte jedenfalls einen unschönen Beigeschmack hinterlassen, denn bei mir kommt das als eine personenbezogene Abrechnung an.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 10:49 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18963
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
genius4u hat geschrieben:
Eine Vermutung: eventuell wittern die eine Chance in der Medienlandschaft mal wieder als groß wahrgenommen zu werden und schlachten die Story jetzt aus.


Dazu ist der Glubb ja wohl genauso wenig geeignet wie wir. Da müßten schon andere Kaliber herhalten.

Aber der KICKER steht ja nicht alleine. Oder schreiben die alle voneinander ab?

http://www.spiegel.de/sport/fussball/ma ... 46092.html

Für mich stellt sich die Frage, ob ich jetzt nur noch Zeitungsartikel glauben darf, die mir persönlich in den Kram passen und alle anderen sind dann Käse?

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 12:29 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2006 18:55
Beiträge: 4227
Wohnort: Süddeutschland


Offline
Dann bin auch ich so zeitgemäß wie ein Faxgerät. Der Trainer hat eben nicht das letzte Wort bei einer Neuverpflichtung zu haben. Im Normalfall jedenfalls.

Allein daran kann man ablesen, mit wie wenig Ahnung der Spiegel diese Sache aufgegriffen hat.Ob abgeschrieben oder auch nicht. Die von Bader geholten Spieler haben nicht gerade selten den Club als Sprungbrett benutzen können.

Warum wird hier mit aller Gewalt nach Informationen gesucht, um den Mann beschädigen zu können?

Die letzten 3 Jahre hat er viel Bockmist produziert. Weiß er auch selbst. In einem Umfeld, wo nicht gerade beste Voraussetzungen vorliegen, um erfolgreich sein zu können.

Bin nach wie vor der festen Überzeugung, dass er in der Summe gut gearbeitet hat beim Club und mit seinen Erfahrungen ein Glücksfall für Hannover 96 darstellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 12:44 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23083
Wohnort: Hannover


Offline
Eule hat geschrieben:
Herr Rossi, was du und einige andere User hier betreiben, ist zumindest üble Rufschädigung. Er soll - weil nach 11 Jahren den Abflug gemacht - für alle "Flurschäden" herhalten. Geht sogar so weit, für Dinge den Kopf hinhalten zu sollen, die aus reiner Vermutung hier im Forum reingestellt werden.

Du kennst dich offensichtlich gut aus in der Medienlandschaft. Leicht für dich, vermute ich mal, auch mal die Angelegenheiten und Ergebnisse zu benennen, die über jeden Zweifel erhaben sind und nachweislich bestehen.

Ich wage die Behauptung: Kein Geschäftsführer Sport oder Sportdirektor wird jemals mehr 11 Jahre am Stück für den Club in dieser Form Verantwortung haben. Eine undenkbar lange Zeit auch für die hiesigen Verhältnisse. Sollte eigentlich das Denken anregen.

Im Übrigen sind die Verhältnisse beim Club schon immer von besonderer Art. Wer das nur aus den Medien heraus kommentieren kann und keine wahren Hintergründe kennt, sollte auch mal die Klappe halten. Letzteres würde Hannover 96 in der jetzigen Phase generell und im Zusammenhang mit der neuen personellen Struktur gut tun und helfen.

Martin Bader bekommen zu haben - ist für mich ein Glücksfall.

Willst Du allen Ernstes Behaupten, die Fakten zur Lage beim Glubb, die der neue Vorstand der Mitgliederversammlung vorgetragen hat, entsprechen nicht der Wahrheit? :shock: Die würden sich ja strafbar machen! Und wie sollen die dann die Wirtschaftsprüfer getäuscht haben? :roll: Die Ablehnung der Entlastung durch die Mitgliederversammlung ist eine schallende Watschen für den alten Vorstand. Die Herren können in Regress genommen werden und haften mit ihrem Vermögen. :nod:
chelsea hat geschrieben:
So eine Klausel muss der Spieler aber auch mittragen.... :roll:

Wenn ein Spieler einen Vertrag unterschrieben hat, der nur für die 1. Liga gilt, dann ist er nach einem Abstieg vertragslos. Da wird er sich von Saisonbeginn an bemühen, dass die Klausel nicht greift. :wink2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Zuletzt geändert von Herr Rossi am 16.10.2015 13:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 13:10 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18963
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Eule hat geschrieben:
Warum wird hier mit aller Gewalt nach Informationen gesucht, um den Mann beschädigen zu können?




Es ist nicht so, dass man mich zwingt den KICKER zu lesen. Das mache ich schon freiwillig. Mit Gewalt suchen, ist also ganz falsch. Da fliegen einem diese Infos zu.

Eule hat geschrieben:
Bin nach wie vor der festen Überzeugung, dass er in der Summe gut gearbeitet hat beim Club und mit seinen Erfahrungen ein Glücksfall für Hannover 96 darstellt.


Da ich bei Bader keine eigene Einschätzung habe, vertraue ich Dir mal. Ausnahmsweise! :fan:

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 13:12 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9647


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Wenn ein Spieler einen Vertrag unterschrieben hat, der nur für die 1. Liga gilt, dann ist er nach einem Abstieg vertragslos. Da wird er sich von Saisonbeginn an bemühen, gass die Klausel nicht greift.


Vielleicht wechselt er aber auch einfach für ein ordentliches Handgeld zu einem anderen Klub. :wink2:

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 13:22 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2006 18:55
Beiträge: 4227
Wohnort: Süddeutschland


Offline
Dieses Fußballgeschäft ist nichts für Müllers mit dem Vornamen Lieschen.

Selbst die ganz großen Macher haben irgendwann mal Bekanntschaft mit ihren Grenzen gemacht oder werden diese mal kennen lernen.

Jupp Heynckes wird in Frankfurt und auf Schalke vom Hof gejagt. Jürgen Klopp sieht sich im Abstiegskampf involviert und ist gleichzeitig mit seiner Mannschaft in der CL erfolgreich.

Auch ein Uli Hoeneß hat nicht nur gute Entscheidungen gefällt. Gilt auch für Jörg Schmadtke. Sei es bei den Vertragsverhandlungen mit Slomka oder auch bei einigen wenigen Spielerverpflichtungen.

Aktuell ist ein Stefan Reuter dabei, sein Lehrgeld zu bezahlen.

Wer bitte will ernsthaft behaupten, die genannten Personen hätten Flurschaden erzeugt.

Nu mal als Beispiel jetzt.

Natürlich sind die Genannten besondere Kaliber und nicht unbedingt mit Bader in einem Pott zu werfen. Vielmehr bitte ich zu bedenken: Es geht nicht immer so, wie man es sich gerne vorstellen will. Perfekt? Wer ist perfekt? Die User dieses Forums? Lach mich schlapp....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 13:46 
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2008 19:44
Beiträge: 964


Offline
Man kann sich ja auch mal fragen, ob es überhaupt irgendeine Gestalt im Profifußball gibt,
die eine Vita vorlegen kann, bei der alle in ein einträchtiges Hurra verfallen. (Diesen Satz hat die Eule gerade ausführlicher dargestellt)

Wenn jemand elf Jahre bei einem Verein arbeitet, dann sind dort zwangsläufig auch Tiefs dabei. Ich würde das eher als menschlich, oder als ein normales Berufsleben bezeichnen.

Wenn Nürnberger Fans hier auftauchen und dubiose Warnungen aussprechen, dann ist das in Ordnung. Wenn man sich dabei aber das hiesige Forum anschaut und die vielen Meinungen und Ansichten zu unseren Protagonisten vergleicht, relativiert sich das Ganze auch wieder.

Die Besetzung des Geschäftsführerposten war für Kind ja auch kein Wunschkonzert. Er konnte aus einem Fundus schöpfen, den der Markt zum jetzigen Zeitpunkt hergab.

Wenn das Faxgerät bei der Besetzung nicht rummault, dann beruhigt mich das erstmal.
Und nun schaue ich mir die Arbeit von Herrn Bader hier bei unserem Verein an. Ich wünsche ihm, dass er hier gleich in seine gute Phase zurückfindet.

Um wieder zu Nürnberg zu kommen, die gehen mir am A.rsch vorbei. Das ist ja schon Südeuropa.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 13:55 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23083
Wohnort: Hannover


Offline
Tiburon hat geschrieben:
Herr Rossi hat geschrieben:
Wenn ein Spieler einen Vertrag unterschrieben hat, der nur für die 1. Liga gilt, dann ist er nach einem Abstieg vertragslos. Da wird er sich von Saisonbeginn an bemühen, gass die Klausel nicht greift.


Vielleicht wechselt er aber auch einfach für ein ordentliches Handgeld zu einem anderen Klub. :wink2:

Wie vielen Spielern gelingt denn dann solch ein Wechsel mit ähnlichen Bezügen in der 1. Liga und einem fetten Handgeld?
Eule hat geschrieben:
Dieses Fußballgeschäft ist nichts für Müllers mit dem Vornamen Lieschen.

Selbst die ganz großen Macher haben irgendwann mal Bekanntschaft mit ihren Grenzen gemacht oder werden diese mal kennen lernen.

Jupp Heynckes wird in Frankfurt und auf Schalke vom Hof gejagt. Jürgen Klopp sieht sich im Abstiegskampf involviert und ist gleichzeitig mit seiner Mannschaft in der CL erfolgreich.

Auch ein Uli Hoeneß hat nicht nur gute Entscheidungen gefällt. Gilt auch für Jörg Schmadtke. Sei es bei den Vertragsverhandlungen mit Slomka oder auch bei einigen wenigen Spielerverpflichtungen.

Aktuell ist ein Stefan Reuter dabei, sein Lehrgeld zu bezahlen.

Wer bitte will ernsthaft behaupten, die genannten Personen hätten Flurschaden erzeugt.

Nu mal als Beispiel jetzt.

Natürlich sind die Genannten besondere Kaliber und nicht unbedingt mit Bader in einem Pott zu werfen. Vielmehr bitte ich zu bedenken: Es geht nicht immer so, wie man es sich gerne vorstellen will. Perfekt? Wer ist perfekt? Die User dieses Forums? Lach mich schlapp....

Fananleihe verbaut für ein Prestigeobjekt obwohl ein Amateurstadion und die Sanierung des NLZ notwendig sind und ohne sich um die Rückzahlung der Anleihe zu kümmern, Aufnahme eines Kredits weit über Marktzins, exorbitanter Personaletat! :roll: Setzen, 6 Herr Bader!

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 14:33 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11820
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
wenn Rossi hier so steil geht, dann kann das eigentlich nur bedeuten, dass der den Vertrag mit Sanè nochmals verlängert hat.

Ansonsten bin ich zu ganz großen teilen bei Eule. Es gibt keinen Manager oder Trainer der nicht auch schon falsche Entscheidungen getroffen hat und den ein oder anderen Bock geschossen hat. Schmadtke hatte im übrigen mehrere Flop-Transfers :wink:

Wie blöd sind denn eigentlich die Nürnberger den Mann 11 Jahre im Amt zu lassen? Sind die noch ahnungsloser als unsere Verantwortlichen?

Und, am aller wichtigsten, dass hat doch alles nichts mit dem zu tun, was er hier vor der Brust hat. Dafür werde ich ihn am Ende des Tages beurteilen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 14:58 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6719
Wohnort: Isernhagen


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Fananleihe verbaut für ein Prestigeobjekt obwohl ein Amateurstadion und die Sanierung des NLZ notwendig sind und ohne sich um die Rückzahlung der Anleihe zu kümmern, Aufnahme eines Kredits weit über Marktzins, exorbitanter Personaletat! :roll: Setzen, 6 Herr Bader!


Da scheinst du was zu verwechseln. MB wollte das Ministadion, wurde aber aus Kostengründen abgelehnt. MB wollte auch nicht das Multifunktionsgebäude persönlich, sondern der Verein mit seiner MV hatte dem zugestimmt. Dazu ist MB immer ein Verfechter und Förderer des NLZ gewesen. Solltest du die Jugendarbeit beim Club kennen, wüsstest du das von Sanierungsnotwendigkeit keine Rede sein kann. Wie hoch ist denn der kolportierte Zinssatz? Eine Anschluss-Finanzierung steht zudem parat. Hier werden Behauptungen rausgehauen ohne Fakten zu kennen.

Mir geht es nicht um die Verteidigung eines MB, sondern um die Fakten. MB hat in 11 Jahren beim Club sehr viel gutes bewirkt. In den letzten beiden Jahren aber kein glückliches Händchen bei personellen Entscheidungen gehabt. Der Verein wollte mit aller Macht, so wie das i.d.R. für einen Absteiger üblich ist, wieder aufsteigen. Dazu muss man normaler Weise investieren. Da hat sich MB anscheinend u.a. bei den Gehaltszahlungen verzockt. Aber das Ziel lautete ja auch 1. Liga und nicht 2. BL!

Hier wird von einigen immer so getan, als ob MB ein Alleinherrscher beim Club war dem es nur um sein Prestige ging. Das es da noch weitere Gremien und eine MV gibt wird dabei völlig außer acht gelassen. Diese einseitige Sichtweise ist nicht korrekt und zählt deshalb als Täuschungsversuch Herr Rossi.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.10.2015 19:51 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23083
Wohnort: Hannover


Offline
Wenn man diese Seiten betrachtet, dann kann man ermessen, wie heftig der Widerstand von Bader gewesen sein muss:http://www.fcn.de/news/artikel/endspurt-am-neuen-funktionsgebaeude/! :roll:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 16.06.2016 13:00 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23083
Wohnort: Hannover


Offline
Zitat:
Paukenschlag! FCN-Trainer Weiler sagt Anderlecht zu

René Weiler will den 1. FC Nürnberg verlassen. Nach kicker-Informationen hat der Trainer dem belgischen Vize-Meister RSC Anderlecht zugesagt.


Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/653978/artikel_paukenschlag-fcn-trainer-weiler-sagt-anderlecht-zu.html

In der Tat ein Paukenschlag!

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1.FC Nürnberg
BeitragVerfasst: 17.06.2016 15:30 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11820
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Dieser ach so tolle super Mensch, den hier die ganzen Nürnberger Trolle in den Himmel gelobt haben, der geht einfach. Einfach so? Ist Bader dran Schuld. Jede Wette.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 22 von 24 | [ 478 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: