Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 6 | [ 120 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 VfL Bochum Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: VfL Bochum
BeitragVerfasst: 28.10.2003 15:42 

Registriert: 13.08.2003 13:22
Beiträge: 1726
Wohnort: Hannover-Calenberger Neustadt


Offline
warum ist bochum z.z. besser als 96. die haben keine stars, einen trainer der bis dato einen zweifelhaften ruf hatte und gewinnen kaltschnäuzig gegen ihre beiden lokalrivalen höchst eindrucksvoll.
wie kommt das?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bochum besser als Hannover? Neururer ein großer Trainer?
BeitragVerfasst: 28.10.2003 15:51 

Registriert: 22.02.2003 20:20
Beiträge: 1225


Offline
96-Ente hat geschrieben:
warum ist bochum z.z. besser als 96. die haben keine stars, einen trainer der bis dato einen zweifelhaften ruf hatte und gewinnen kaltschnäuzig gegen ihre beiden lokalrivalen höchst eindrucksvoll.
wie kommt das?

Abwarten, denk´an letzte Saison. 8)
Das wird schon.
The same procedure (so oder ähnlich) as last year, Mr. Neururer.

rote Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2003 15:56 

Registriert: 13.08.2003 13:22
Beiträge: 1726
Wohnort: Hannover-Calenberger Neustadt


Offline
dennoch haben mir deren siege gegen schalke und besonders gegen dortmund mächtig imponiert. und neururer wird noch vom saulus zum paulus mutieren, wenn das so weitergeht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2003 16:19 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 12883
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
96-Ente hat geschrieben:
dennoch haben mir deren siege gegen schalke und besonders gegen dortmund mächtig imponiert. und neururer wird noch vom saulus zum paulus mutieren, wenn das so weitergeht.


Imponiert ( :wink: ) hat mir, wieviel Glück die Blauen (BO, nicht Schalke) vom Herrgott verabreicht bekommen, damit sie sowohl die Schalker als auch die Dortmunder auf die Verliererstarße bringen konnten.

Bei halbwegs normaler Chancenverwertung hätten sie gegen beide keine Chance gehabt. Erst als die Gegner genügend vergeben hatten bzw. sich selbst geschwächt hatten (Kehl), schlugen sie zu.

96 hatte gegen beide je eine überlegene erste halbe Stunde (im Gegensatz zu BO !!), um dann total abzuschenken.

Also es hätte genauso gut anders herum laufen können, nämlich zwei Niederlagen für BO, ein Sieg von 96 gegen Schalke, vielleicht ein Unentschieden in DO. Ergebnis: BO 12 Punkte, 96 16 Punkte.

Aber hätte wenn und aber.... Bochum hat im Moment ne Glückssträhne, ähnlich wie zum Ende der letzten Saison, als sie eigentlich mit Macht in den Abstiegsstrudel trudelten, dann jedoch durch einen glücklichen Sieg in Schalke die Wende schafften.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2003 16:32 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 7569


Offline
BO hatte aber auch letzte Saison riesiges Verletzungspech.Ich mag sie zwar auch nicht unbedingt und Neururer schon gar nicht,aber er hat es verstanden,aus der Truppe ein schlagkräftiges Team zu formen und er hat ein recht gutes Auge bei seinen Neueinkäufen gehabt (Madsen,Bönig).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2003 18:29 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 10897
Wohnort: Nordstemmen


Offline
stimmt Neururer hat ein gutes Auge für Neuzugänge.
Grossmaul hin oder her, was er mit No-Name-Spielern geschaft hat ist beachtenswert. :wink:

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.11.2003 13:31 

Registriert: 13.08.2003 13:22
Beiträge: 1726
Wohnort: Hannover-Calenberger Neustadt


Offline
eben, und das ist doch ärgerlich im vergleich zu 96.
viele haben doch gedacht, bochum spielt gegen den abstieg.
jetzt haben sie schon 21 punkte, soviel wie 96 am ende der hinrunde gerne hätte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.11.2003 13:38 
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2003 21:14
Beiträge: 3090
Wohnort: In Niedersachsens Bergen


Offline
Bochum und Hannover zu vergleichen ist doch etwas weit hergeholt. Vielleicht kann man nach dem 34. Spieltag überlegen was Hannover anders als vergleichbare Teams hätte machen können. Neururer muss kein besserer Trainer sein, manchmal liegt es vielleicht auch am Umfeld eines Vereins und am Verhältnis zwischen Mannschaft / Verein / Trainer

_________________
Bild

Bilder+Video 96-Stuttgart Online!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2003 01:57 

Registriert: 19.12.2003 01:49
Beiträge: 2


Offline
Bochum hat einfach den besseren Trainer und das besser Managment!
Schau sich ma einer die Transfers für die neue Sasion an, Misimovic und Bechmann haben sie sich schon geangelt und mit Trojan ( S04 ) soll auch alles fix sein. Und was machen wir? Beobachten irgendwelche Gurken im Ausland die eh nix bringen :evil:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2003 03:34 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 329
Wohnort: Heiligenhafen


Offline
neururer der bessere trainer? na, in bochum vielleicht aber was er wirklich drauf hat, hat man ja in den 7 monaten wo er hier war gesehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2003 10:51 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 7569


Offline
Er hat uns vor dem Abstieg gerettet !
Er hat eine leistungsfähige Truppe zusammengestellt,die im nächsten Jahr um den Aufstieg mitgespielt hätte. Nur leider mussten dann Leute wie Surmann und Hartmann mitreden...
So sind alle guten gegangen. Um ein paar Beispiele zu nennen - Groth,Studer.Emmerling...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2003 11:59 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 329
Wohnort: Heiligenhafen


Offline
vor dem abstieg hat er ja bislang, glaub ich jedenfalls, jeden gerettet. aber langfristig passt er einfach nur zu einem verein wie gerade bochum. das ist irgendwie sein umfeld. aber fachlich bringt er lange nicht das potential mit wie rr. neururer würde mit dieser mannschaft überhaupt nicht klar kommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2003 12:16 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 7569


Offline
Das ist klar. Diese Truppe hätte er auch gar nicht zusammgenkauft !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2003 12:56 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 10977
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Also ich fand seine Arbeit hier auch mehr als ok !! Und der Erfolg in Bochum gibt ihm doch recht oder ??


Ist er nicht mit der Hertha mal abgestiegen ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2003 13:02 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 5391
Wohnort: Buddelkiste


Offline
Bild

Zitat:
15 Wahrheiten über Peter Neururer

1. „Ich werde die fünf Wochen Pause genießen und jeden Tag die Tabelle anschauen“, sagt Peter Neururer. Der VfL Bochum ist Fünfter – vor Schalke und Dortmund.

2. Neururer ist ein bescheidener Mime: „Ich beschränke mich darauf, eine gewisse Art von Zufriedenheit darzustellen.“

3. Gelegentlich wird Neururer, seit 1991 Schalke-Mitglied, von seinem Balkon in Gelsenkirchen-Buer auf die Arena schauen. Dort hat er im Kalenderjahr 2003 mit dem VfL zwei Mal gewonnen.

4. Denn Neururer hält die Fährnisse des Schicksals in der Hand. Die Haare schneidet er nur nach Niederlagen, die Kleidung auf der Trainerbank wechselt er nach Siegen nie. Selbstverständlich hält er sich nicht für abergläubisch.

5. Vielmehr ist Neururer ein Taktikfuchs. Auf die Frage, warum Benjamin Lauth drei Tore gegen sein Team schießen konnte, analysierte er: „Bei Elfmeter kann er ja nicht gedeckt werden.“

6. Neururer ist Fußball- und Diplomsportlehrer. Außerdem hat er Germanistik, Geschichte, Jura studiert und kennt unter allen Trainern die meisten Fremdwörter („Hammerwerfer“, „Vollfrisör“) :lol: . Auch formuliert er die schönsten Sätze: „Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen.“

7. „Blutgrätsche“ nannte man ihn als Spieler. „Nach der heutigen Regelauslegung hätte ich damals schon beim Aufwärmen die Gelbe Karte gekriegt.“

8. Kein Kollege in der Bundesliga hat mehr Trainerstationen (elf) und niemand außer ihm einen Schnauzbart.

9. Bei keinem Klub war er so lange wie beim VfL Bochum.

11. Neururer ist selbsternannter Sprecher seiner Zunft, „weil viele Kollegen überhaupt kein Rückgrat haben“. Sein Lebensmotto: „Schweigen ist feige.“

12. Und seine Prognosen sind mutig: „Bochum kann Deutscher Meister werden, wenn auch nicht sofort.“

13. Daher wird er nicht zu den Bayern wechseln. „Soll ich als 150. Trainer mit denen Deutscher Meister werden?“

14. Er ist uneitel: „Wie ich außen wahrgenommen werde, ist mir scheißegal.“

15. Auch, wenn’s ihn also nicht interessiert: Peter Neururer ist unser Trainer des Jahres, denn seine Elf spielt prima Fußball.

Christoph Biermann

_________________
"...ein Beruf, der durch eine Vielzahl von Wichtigtuern, Halbgebildeten und Trunkenbolden gestraft ist."

Peter Scholl-Latour über Journalismus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2003 13:17 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19833
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
chelsea hat geschrieben:
Das ist klar. Diese Truppe hätte er auch gar nicht zusammgenkauft !

Wie gut, das Du so schön orakeln kanst, das Peter Neururer ein besserer Trainer ist. Dann frage ich mich bloß, warum er so kurz Trainer bei uns gewesen ist... :roll:

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2003 13:19 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 329
Wohnort: Heiligenhafen


Offline
ich mag ihn einfach nicht... mit dieser art komme ich irgendwie nicht klar. so ab und zu haut er ja mal ganz witzige dinger raus, das mit der gelben karte beim aufwärmen z.b. aber er ist auch der typische ruhrpott-typ. für mich ist er wirklich nur dort vorstellbar. ich gönn ihm auch den erfolg den er mit bochum hat aber von der fachlichen kompetenz kann er niemals mit rr oder z.b. armin veh mithalten. da ist er mir einfach zu plump... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2003 17:21 

Registriert: 29.01.2003 18:50
Beiträge: 221
Wohnort: Hannover


Offline
Neururer ist sicher nicht der große Sympathieträger, aber er ist sicher intelligenter, als es manche seiner Sprüche vermuten lassen. Inzwischen ist er auch vom Feuerwehrmann zu einem Trainer mit Konzeptionen gereift, denn er hat in Bochum eine Mannschaft mit System aufgebaut und seine spielerdatenbank spricht ja wohl auch für sich. Also abgesehen von persönlicher Beurteilung muss man seine fachliche Leistung anerkennen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2003 22:48 

Registriert: 29.01.2003 18:29
Beiträge: 226


Offline
Erst mal abwarten, wo Bochum am 34. Spieltag steht. Die hatten bisher einen guten Lauf, aber so etwas kann sich sich bekanntlich schnell ändern. So wie die sich hier präsentiert haben, ist der 5. Tabellenplatz sehr schmeichelhaft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.12.2003 00:07 
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2003 15:55
Beiträge: 1636
Wohnort: Lehrte


Offline
Also es ist schon beachtlich, was Neururer in Bochum aufgebaut hat, auch sollte man nicht vergessen, daß ihnen die Schiedsrichter nicht immer ganz wohlgesonnen waren (siehe "wahre Tabelle" bei blutgraetsche.de), trotzdem Bochum ist für mich eine Durchschnittsmannschaft. Ich denke der derzeitige 5.Platz ist vielmehr Ausdruck dafür, daß die Bundesliga momentan sicherlich nicht zu den allerstärksten in Europa gehört.
Zumindest hat Neururer aber das geschafft, was viele vor ihm vergeblich versucht haben, nämlich in Bochum eine Truppe aufzubauen, die nicht permanent zwischen Platz 15 und 2.Liga pendelt. Und wer weiß, Rehhagel war vor seinem Engagement in Bremen auch immer nur ein Feuerwehrmann, vielleicht gelingt es Neururer wirklich etwas langfristiges beim VFL aufzubauen. Ob Bochum stärker ist als 96 ? Ich denke in der Liga gibt es einen Ausreisser nach oben (Bayern) und nach unten (Frankfurt) und dann kommt es drauf an, wer gerade einen Lauf hat. Oder ist Hertha etwa personell so viel schwächer als 96 :?: :wink: Ich denke Bochum und 96 sind zwei Mannschaften die in etwa das gleiche Level haben.
Neururer hat meiner Sicht als Trainer auch in Hannover gute Arbeit geleistet, nur irgendwie passte das damals mit dem Präsidium nicht so ganz, aber zwischen welchem Präsidium und welchem Trainer passte es bei uns eigentlich schon mal sehr lange :?: :wink: Sympathiepunkte würde Neururer von mir nicht sehr viele bekommen, aber die zählen ja nun auch rein gar nichts.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 6 | [ 120 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: