Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 5 | [ 91 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Bundesligen Start ! Pro und Contra Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 25.04.2020 10:05 

Registriert: 30.08.2011 18:55
Beiträge: 669


Offline
Hallo , mich würde mal interressieren , wie ihr zum eventuellen Start der Bundesligen aus Sicht der Vorschriften in Coronazeiten haltet ?
Ich meine solange wir eine Abstandsregelung von 1.50 Meter haben und ab Montag noch eine Maskenpflicht im Öffentlichen Nahverkehr und allen öffentlichen Gebäuden besteht , wäre es sehr fahrlässig das sich 22 Spieler auf engstem Raum treffen !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 25.04.2020 12:50 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2968


Offline
Zu den Fakten:
- Rangnick hält den Fussballstart für einen Segen für die Menschheit....
- das Konzept sieht "eigene" Tests und Laborkapazitäten vor. Somit intransparent.
- positiv getestete werden nicht benannt. Hier ist alles möglich unter einem Deckmantel.
- angeblich werden keine Testkapazitäten unnötig verbraten. Hierzu....es gibt einfach zu wenig Tests, um alle signifikanten Gruppen zu testen. Im Pflegebereich wird deshalb nicht getestet. Solange die Pflegekräfte täglich mit einer irren Angst der Infektion ungeschützt umgehen müssen, sich seit Wochen komplett kasteien und alle sozialen, auch familiären Kontakte unterlassen, um das Virus nicht in die Einrichtungen einzuschleppen, ist diese fatale Fußball Fortsetzung einfach ein Unding.
- die allg. Wirkung, wie jetzt auch schon bei den Teilöffnungen gut zu beobachten ist, ist fatal.
Der Vorsichtigkeitsfaktor sinkt täglich und die jungen Leute scharren mit den Hufen und wollen auch wieder auf den Platz. Das gibt ein Rückschlag der sich gewaschen hat und man macht frühzeitig ein Mega Fass auf.
- schon jetzt treffen sich tw. 100 Leute in Hannover für Party. Bei Fußballspielen gerät das dann ausser Kontrolle.
Wünsche mir, es geht gut aus.....aber der Fußball wird mit allen Mitteln versuchen das durchzuboxen, auch gegen alle Regeln. Aber macht mal....werd kein Spiel ansehen.

_________________
ACHTUNG ! Hier nur im SCHRITTEMPO denken....
„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist."
electric drive = local no emissions * BEV = Vision and Future


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 25.04.2020 20:23 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10507


Offline
Weltraumsportler hat geschrieben:
Zu den Fakten:
- Rangnick hält den Fussballstart für einen Segen für die Menschheit....
- das Konzept sieht "eigene" Tests und Laborkapazitäten vor. Somit intransparent.
- positiv getestete werden nicht benannt. Hier ist alles möglich unter einem Deckmantel.
- angeblich werden keine Testkapazitäten unnötig verbraten. Hierzu....es gibt einfach zu wenig Tests, um alle signifikanten Gruppen zu testen. Im Pflegebereich wird deshalb nicht getestet. Solange die Pflegekräfte täglich mit einer irren Angst der Infektion ungeschützt umgehen müssen, sich seit Wochen komplett kasteien und alle sozialen, auch familiären Kontakte unterlassen, um das Virus nicht in die Einrichtungen einzuschleppen, ist diese fatale Fußball Fortsetzung einfach ein Unding.
- die allg. Wirkung, wie jetzt auch schon bei den Teilöffnungen gut zu beobachten ist, ist fatal.
Der Vorsichtigkeitsfaktor sinkt täglich und die jungen Leute scharren mit den Hufen und wollen auch wieder auf den Platz. Das gibt ein Rückschlag der sich gewaschen hat und man macht frühzeitig ein Mega Fass auf.
- schon jetzt treffen sich tw. 100 Leute in Hannover für Party. Bei Fußballspielen gerät das dann ausser Kontrolle.
Wünsche mir, es geht gut aus.....aber der Fußball wird mit allen Mitteln versuchen das durchzuboxen, auch gegen alle Regeln. Aber macht mal....werd kein Spiel ansehen.
genau, :nuke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 26.04.2020 01:07 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10772


Offline
Schließe mich dem Beitrag vom Weltraumsportler komplett an. :nuke: :nuke:

Die Niederlande hat auch abgebrochen :nod: Gibt zwar Ärger, aber das werden sie durchboxen, weil ein "weiter so" der Bevölkerung nicht zu vermitteln ist.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 26.04.2020 08:41 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7518
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Ich würde mir aus Langeweile Geisterspiele anschauen, aber eigentlich scheint ein Abbruch der Saison sinnvoller, wenn man Rudelgucken und Testengpässe an relevanteren Stellen nicht wirksam ausschließen kann. Es ist aber legitim, dass sich die Clubs Gedanken machen, wie es für sie weitergeht und TV Gelder sind da nun mal lebenswichtig. Alle Branchen gucken ja gerade, wie sie am Leben bleiben.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 26.04.2020 10:31 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 22549
Wohnort: Hannover


Offline
Interview: "Was für einen Fußball wollen wir?" - Sport - SZ.de
Da unterscheiden sich die Vorstellungen der Fans diametral von denen der Protagonisten der Bundesligen.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 26.04.2020 12:10 

Registriert: 30.08.2011 18:55
Beiträge: 669


Offline
Im Großen und Ganzen sind sich die Fans wohl einig .Wenn hier auch nur ein paar Vereinzelnte sich geäußert haben .
Nur sehe ich es vollkommen Sinnfrei das Volk hat Beschränkungen im Alltag und bei der Arbeit und die Herren Millionäre setzen Ihre und die Gesundheit der Betreuer aufs Spiel nur um Ihren Sport auszutragen .
Ich hoffe , das die Regierung Geisterspiele verbieten wird . Ich darf ja auch nicht mit meiner Famlie und Freunden auf der Terrasse grillen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 28.04.2020 08:31 

Registriert: 16.07.2009 15:23
Beiträge: 1659
Wohnort: Hannover


Offline
Den gesamten Profifussball bis zum Herbst schließen. Gibt wesentlich wichtiges als Fussball.
Man sieht doch vier Wochen ohne Fussball hat keinem geschadet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 28.04.2020 09:07 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10507


Offline
würde ich auch so sehen, wenn man aber verschiedene Umfragen sieht, sind zwar nicht die Masse aber leider immer noch mehr Menschen für Geisterspiele als dagegen. :noidea2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 28.04.2020 09:34 
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2005 13:24
Beiträge: 5829
Wohnort: Solothurn (CH)


Offline
Wobei man immer auch sehen muss, ob diese Umfragen repräsentativ sind und von wem sie durchgeführt wurden. Mir fällt in meinem Bekanntenkreis jedenfalls niemand ein, der für die Fortsetzung ist. Ist aber auch nicht repräsentativ. :wink2:
Ich lass mich überraschen, was passiert. Ob sich die Geldmaschinerie durchsetzt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 28.04.2020 09:50 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10507


Offline
ja seltsam, in meinen Umfeld auch von egal bis nicht spielen,
stimmt, beim Dopa die letzte Umfrage am Sonntag mit pro spielen gesehen.
da wird auch pro und contra diskutiert, na ja Sport 1 ebend.
letztes mal hatten sie dann fairerweise einen Contra Mann ( Vorsitzenden der Fanvereinigung Pro Kurve ) dazugeschaltet, dem sein Auftritt fand ich nicht so gelungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 28.04.2020 12:30 

Registriert: 02.06.2016 12:37
Beiträge: 1086


Offline
ich bin auch gegen Geisterspiele habe aber
die Befürchtung, daß wenn einige Vereine
in Insolvenz gehen müssen, dann die 50+1 Regel
blitzschnell fällt.

_________________
Person, Woman, Man, Camera, TV


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 28.04.2020 13:40 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10507


Offline
Tja, man wird sehen. Was sagte der eine Dopa Anwesende, “ Profikicken ist ein kommerzielles Geschäft wenn es einen nicht gefällt kann ja zu den Amateuren gehen, so sieht halt die Wahrheit aus.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 28.04.2020 18:09 

Registriert: 26.08.2007 14:56
Beiträge: 1386
Wohnort: 25 Jahre Hannover, jetzt Lkr. Oldenburg


Offline
Weshalb ist man Anhänger "seines" Vereins? Weil er als "Wirtschaftsunternehmen" Fußball verkauft und seine "Mitarbeiter" horrende, geradezu entartete Gehälter bekommen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 28.04.2020 19:38 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 22549
Wohnort: Hannover


Offline
Du meinst seinen Laden, darauf legt er Wert. Beim Verein hat er nicht mehr viel zu sagen, sondern Buße zu tun. Und der Verein hat jetzt eine Fanabteilung.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 29.04.2020 12:18 
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2006 15:24
Beiträge: 1867
Wohnort: Wedemark


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Du meinst seinen Laden, darauf legt er Wert. Beim Verein hat er nicht mehr viel zu sagen, sondern Buße zu tun. Und der Verein hat jetzt eine Fanabteilung.

Der Hinweis darauf, dass "sein Laden" nicht der Verein ist ist richtig und wichtig.
Dem Rest kann ich leider nicht zustimmen. "Buße" wird Kind sicherlich nicht tun. Zumal die finanzielle Schieflage des Vereins Virusbedingt weiter kippen und die zugesagten Kredite nicht ausreichen dürften. Das Virus bietet Kind außerdem erstmal eine schöne Ausrede für so ziemlich alles.
Und die Fanabteilung... welchen Einfluss sollte das aktuell bitte haben?

_________________
Uwe will leben! www.dkms.de/uwe-will-leben
Hilf' auch DU im Kampf gegen Blutkrebs!
Registriere Dich in der Stammzellenspender-Datenbank und helfe Leben retten.

1896 Libre!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 29.04.2020 13:57 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 22549
Wohnort: Hannover


Offline
Als er noch Präsident des Scheißvereins war hat er dem Verein „viel“ gespendet - aber nicht persönlich. Diese Tradition führt er mit der S&S als Buße gemäß „Hannover 96-Vertrag“ weiter.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 29.04.2020 14:09 

Registriert: 26.08.2007 14:56
Beiträge: 1386
Wohnort: 25 Jahre Hannover, jetzt Lkr. Oldenburg


Offline
Meine Frage hatte keinerlei Zweideutigkeit. Sie war bezogen auf jeden einzelnen Anhänger eines Bundesligavereins. An Martin Kind habe ich dabei überhaupt nicht gedacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 29.04.2020 14:33 
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2006 15:24
Beiträge: 1867
Wohnort: Wedemark


Offline
Eigentlich war es ja keine Frage, wenn ich Dich recht verstehe. Natürlich ist niemand Anhänger einer Mannschaft weil es sich um ein Wirtschaftsunternehmen mit monströsen Gehältern handelt. Allerdings gibt es scheinbar eine Menge Anhänger, für die dieses Konstrukt keinerlei Problem bedeutet. Vermutlich haben von denen viele die Ansicht, dass es halt so ist und nicht anders geht, und viele kratzt es schlicht nicht, solange ihr Team im Gegenzuge erfolgreich ist.

Das ist übrigens nicht meine Ansicht. Berufsfußballer sollen meines Erachtens gutes Grld verdienen. Sie haben herausgehobene Positionen in der Öffentlichkeit, sie haben meist einen besonderen Werdegang, in dem sie sich extrem fokussieren mussten, sie haben eine besondere Begabung, und sie haben ein hohes Risiko vor allem durch Verletzungen. Wir müssen uns aber fragen, was denn ein solches gutes und angemessenes Gehalt ist. In den letzten Jahren ist diese Sache heissgelaufen. Was mich aber wirklich stört ist, dass sich der Fußball vor allem in Hannover immer weiter von den Fans entfernt, und das ist auch aber nicht ausschließlich wegen des Geldes so.

_________________
Uwe will leben! www.dkms.de/uwe-will-leben
Hilf' auch DU im Kampf gegen Blutkrebs!
Registriere Dich in der Stammzellenspender-Datenbank und helfe Leben retten.

1896 Libre!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundesligen Start ! Pro und Contra
BeitragVerfasst: 29.04.2020 18:04 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9171


Offline
Warum soll der Fußball gegenüber anderen Sportarten eine "Sondergenehmigung" erhalten, gleiches Recht für alle. Welche Sportart nun die Beliebteste ist, finde ich in diesem Zusammenhang völlig nebensächlich. Es ist tragisch, das höchstwahrscheinlich einige Vereine Insolvenz anmelden müssen. Noch tragischer ist das ganze Drumherum, da wird es einige treffen, der Mitarbeiterverschleiß wird groß sein. Rund ums Stadion, das betrifft nicht nur H96. Die Gesundheit sollte höchste Priorität haben, da kann man leider keine Rücksicht nehmen. Dass das alles Megascheiße ist, steht außer Frage.

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 5 | [ 91 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: