Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 4 | [ 63 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 DFB-Pokal 2016/2017 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 23.08.2016 10:50 
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2005 18:27
Beiträge: 2354
Wohnort: Schönebeck/Elbe


Offline
genius4u hat geschrieben:
Vielleicht wachen dann alle mal in Frankfurt auf.


Ich glaube kaum, dass sich etwas in dieser Richtung verändern wird, nicht in FFM und auch nicht in MD oder sonst wo ....... Diesen Chaoten ist der jeweilige Verein absolut egal....sie
wollen nur Randale.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 23.08.2016 13:13 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4417


Offline
genius4u hat geschrieben:
Habe gestern das Spiel beim FCM miterlebt. Schade, dass der FCM im Elfermeterschießen ausgeschieden ist.

Die Ausschreitungen der Frankfurter "Fans" waren unglaublich. Die hatten nur vor Angst und Schrecken zu verbreiten. Kann wirklich keinem Elternteil empfehlen Spiele mit ihren Kindern zu besuchen in denen derart asoziale Fans zugegen sind. Ich hoffe jetzt, dass der DFB hart durchgreift und die Frankfurter analog der Dresdner aus dem Pokal-Wettbewerb ausschließt. In meinen Augen sind die Frankfurter nach den Ausschreitungen der letzten Jahre viel zu glimpflich davon gekommen.



Nicht nur Eltern mit Kindern sollte man abraten,
ich gehe zu solchen Veranstaltungen auch ohne Kids nicht (mehr) hin.
Meine Frau lehnt schon längst dankend ab - oder sie fragt mich empört:
womit habe ich das verdient, dass Du mich hierher "verschleppen" willst ?

Unsere Kontrollen und Gesetze sind einfach zu lasch,
bzw. sie werden nicht konsequent angewendet,
aber in unserem Land wird ja seit Jahrzehnten immer mehr kaputtgespart
und nur halbgar rumgelabert, aber nicht durchgegriffen.

Jetzt sind wieder Wahlen - ich weiß: "erste Bürgerpflicht" ...
doch welche der Papiertiger sollte ich wählen,
die meisten sind doch garnicht mehr unter uns - dem Volk entrückt.

Ja, hier gehts um Fußball - aber ist es das eigentlich noch ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 23.08.2016 15:45 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 11707
Wohnort: Quedlinburg


Online
Wir sollten das nicht so hoch hängen. Asylantenheime anzuzünden ist wesentlich schlimmer.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 23.08.2016 15:56 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4417


Offline
... Kuhburger,
auch wenn ich jetzt kein glühender Fan von Dir bin -
Du hast schon deutlich intelligentere Einwürfe platziert. :?

Diese hirnlosen Pfeiffen machen "unseren Fußball" systematisch kaputt,
Hinweise darauf, können garnicht hoch genug gehängt werden, finde ich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 23.08.2016 21:17 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3038
Wohnort: Hildesheim


Offline
Pralino hat geschrieben:
... Kuhburger,
auch wenn ich jetzt kein glühender Fan von Dir bin -
Du hast schon deutlich intelligentere Einwürfe platziert. :?

Diese hirnlosen Pfeiffen machen "unseren Fußball" systematisch kaputt,
Hinweise darauf, können garnicht hoch genug gehängt werden, finde ich.


Beides ist schrecklich, aber da es hier ja um Fußball geht, ist Pralinos Zeigefinger hier an der richtigen Stelle. Man MUSS die Taten dieser Vollpfosten hoch hängen. So hoch es nur irgendwie geht. Es gibt diverse Spiele, die ich mir (auch ohne Kinder) nicht mehr live antuen werde. Ich denke da z. B. an Dresden und BTSV. Schlimm ist, dass wieder viele Minderjährige die Ausschreitungen in Magdeburg mitanschauen mussten. Da hat man als Eltern jede Menge zu tun, um zu erklären warum sowas passiert. Verdammt es geht um Fußball...... :evil:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 23.08.2016 21:57 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 11707
Wohnort: Quedlinburg


Online
Klar doch. Aber der Weltuntergang findet nicht im Stadion statt. Auch wird ausgeblendet, dass man jahrelang die organisierte Fanszene systematisch geschwächt hat (gerade der Kindische hier bei uns, mal so als Beispiel). Und dann ist das Ergebnis halt, dass sich die Lücken dann mit richtig Abgedrehten füllen.

Daraus sollte man die richtigen Schlüsse ziehen. Der Ruf nach mehr Polizei trägt mE nicht weit genug.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 24.08.2016 11:13 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5271
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Da hat also Martin Kind schuld, das bei einem DFB Pokalspiel in Magdeburg, einige Vollpfosten aus beiden Lagern sich nicht benehmen könnten ?

Diese Gewalt gab es auch schon früher in der ehemaligen DDR, ohne das Martin Kind seine Finger im Spiel hatte.

http://www.11freunde.de/interview/fans-der-ddr-ein-stasi-mann-packt-aus

Aber vielleicht ist es ja so, das man solche Aussage nur verstehen kann, wenn man in den neuen Bundesländern wohnt. :wink:

_________________
Über 40 Jahre Event-Fan, Pseudo-Fußballfan, Eventspacko oder Mitläufer-Fan meiner Roten und dazu stehe ich !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 24.08.2016 15:44 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4547


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
...dass man jahrelang die organisierte Fanszene systematisch geschwächt hat (gerade der Kindische hier bei uns, mal so als Beispiel).

Eine geradezu abenteuerliche These.

Die größten Ausschreitungen gibt es regelmäßig dort, wo man den Fans eine zu lange Leine gelassen hat, also Dresden, Frankfurt, Köln etc.

Die zwischenzeitliche Eskalation mit der Ultraszene war sicherlich ärgerlich und unnötig, aber das ist nun wirklich Unsinn.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 24.08.2016 16:04 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19833
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Menzel, also hat dort Frankfurt/Oder gastiert? :wink2:

Pralino hat geschrieben:


Nicht nur Eltern mit Kindern sollte man abraten,
ich gehe zu solchen Veranstaltungen auch ohne Kids nicht (mehr) hin.
Meine Frau lehnt schon längst dankend ab - oder sie fragt mich empört:
womit habe ich das verdient, dass Du mich hierher "verschleppen" willst ?

Unsere Kontrollen und Gesetze sind einfach zu lasch,
bzw. sie werden nicht konsequent angewendet,
aber in unserem Land wird ja seit Jahrzehnten immer mehr kaputtgespart
und nur halbgar rumgelabert, aber nicht durchgegriffen.

Jetzt sind wieder Wahlen - ich weiß: "erste Bürgerpflicht" ...
doch welche der Papiertiger sollte ich wählen,
die meisten sind doch garnicht mehr unter uns - dem Volk entrückt.

Ja, hier gehts um Fußball - aber ist es das eigentlich noch ?


Meistens treffen Deine Beiträge den Kern des Anstoßes. Auch ich bin ziemlich angewidert von diesen Bildern. Das erinnert mich an 2002, als die Frankfurter Hirnprinzen ebenfalls Leuchtraketen in einen anderen Rang schossen. Es ist nur zu wünschen, dass man diese Vollidioten scharf zur Rechenschaft zieht.

Aber dennoch sollte man verinnerlichen, dass es im Stadion so sicher ist, wie seit Jahrzehnten nicht.
Und das hat man nicht durch Law&Order-Gehabe erreicht, sondern durch organisierte Jugendarbeit in Fanprojekten und Dachverbänden um Extremismus und Gewalt den Nährboden zu entziehen. Ich kann mich noch gut an meine ersten Stadionbesuche erinnern und die ganzen Warnungen was man nicht machen sollte und wann man rennen müsse. Das gibt es heute in dieser Dimension praktisch nicht mehr.

Aber die Berichterstattung hat sich seit der WM in Deutschland geändert. Und leider gibt es sowohl auf Seiten der Polizei wie auch in der Fanszene Scharfmacher, die einen Dialog immer schwieriger machen.

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 29.08.2016 13:12 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5271
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Discostu hat geschrieben:

Aber dennoch sollte man verinnerlichen, dass es im Stadion so sicher ist, wie seit Jahrzehnten nicht.
Und das hat man nicht durch Law&Order-Gehabe erreicht, sondern durch organisierte Jugendarbeit in Fanprojekten und Dachverbänden um Extremismus und Gewalt den Nährboden zu entziehen. Ich kann mich noch gut an meine ersten Stadionbesuche erinnern und die ganzen Warnungen was man nicht machen sollte und wann man rennen müsse. Das gibt es heute in dieser Dimension praktisch nicht mehr.



Diesem Absatz deines Beitrags kann ich nur zustimmen, nur vielleicht solltest du dabei mal darüber nachdenken, was für ein Aufwand von Polizei und Ordnungsdienst im Stadion betrieben wird, um sogenannte Risikospiele durchzuführen.

Auch ich kann mich an Spiele in einer Stadt in Ostniedersachsen erinnern, wo wir ganz normal mit dem Zug angereist sind, ohne von Polizei erwartet zu werden, zum Stadion marschiert sind und Abends wieder zurück und das alles ohne Polizei.
Es hat aber auch im Laufe der Zeit andere Spiele gegeben, über die ich hier nicht berichten möchte.

Nur wäre heute eine Spiel gegen den Ort aus Ostniedersachsen, ohne eine Riesen Aufgebot an Polizei überhaupt möglich ?
Oder Spiele S04 gegen BVB u.s.w, es herrscht eine Sicherheit in den Stadion, die durch sehr hohe Kosten an Polizeieinsatz erkauft wird.

Denn die Typen die nur auf Krawall aus sind, wird man meiner Meinung nicht mit organisierte Jugendarbeit in Fanprojekten und Dachverbänden erreichen.
Nur es ist aber auch richtig, das diese Arbeit sehr wichtig ist und unterstützt werden muss !

Aber Fakt ist auch, das runter bis in die 4. Liga manche Fußballspiele nur mit einem gewaltigen Polizeiaufgebot durch geführt werden können.
Denn meiner Meinung hat die Gewaltbereitschaft einiger Gruppen um Fußballspiele zugenommen und ist nicht weniger geworden.

_________________
Über 40 Jahre Event-Fan, Pseudo-Fußballfan, Eventspacko oder Mitläufer-Fan meiner Roten und dazu stehe ich !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 25.10.2016 21:20 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 7669


Offline
Und Lotte haut Leverkusen raus.
Dazu eine Elferentscheidung in Freiburg die man ganz selten sieht.
Statt klarem Stürmerfoul zeigt die Pfeife auf den Punkt, tja auch Schiedsrichter können Black Out.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 25.10.2016 21:50 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2011 13:38
Beiträge: 1022


Offline
Stieler, wie vor Jahren bei uns gegen Hoffenheim oder letztes Jahr Bayern im Pokal.
Kein Guter.

Leverkusen und Freiburg raus. Na dann ist ja alles bereitet für uns :D

_________________
Enke gut, alles gut!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 26.10.2016 00:16 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 11707
Wohnort: Quedlinburg


Online
Lotte :nuke:

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 26.10.2016 00:21 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 16157
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Daywalker96 hat geschrieben:
Stieler, wie vor Jahren bei uns gegen Hoffenheim oder letztes Jahr Bayern im Pokal.



Eigenartige Schirientscheidungen auch bei Würzburg gegen 60. Da denkt man manchmal, dass die Spiele von Macau aus gesteuert werden. Wie damals in Paderborn.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Karl Lagerfeld. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 26.10.2016 08:39 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4417


Offline
Ich habe wie gewohnt erst zum Anpfiff die Konferenz begleitet.

Tja, jetzt sieht man es deutlich:
der Herbst ist da - nass, kalt, grau und neblig - fast überall.

Dann die große Erleichterung: wir haben gar kein schlechtes Wetter -
wir haben nur in fast jedem Stadion diese Idioten,
die mit ihren Sichtbehinderungen,
die Spiele auf ihre Art verlängern ...
mir reichen da Verlängerung und Elferschießen völlig. :mad:

Immerhin gab es schon deftige Überraschungen -
Leverkusen hat jetzt Kopfschmerzen - Medikamente sind ja in Griffnähe :lol:

Doch halt: wir müssen ja erst noch ran und es erfolgreicher machen -
und da setzt schon wieder die Erinnerung ein.
96 und Pokal, passt in die Welt - wie'n Schwein aufs Sofa,
aber vielleicht kommt es ja mal wieder - ich war 1992 immer dabei
und manchmal hole ich ihn raus: den Pokalbecher mit den 96-Logo.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 26.10.2016 22:45 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 3081


Offline
Union einfach wieder klasse heute. Kommt nach 0:1 in Dortmund zurück.

Würde mich wundern wenn die am Ende nicht unter den ersten Drei stehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 26.10.2016 23:57 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 16157
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Habe ich was verpasst oder hat die ARD von unserem Spiel keine Zusammenfassung gezeigt?

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Karl Lagerfeld. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 27.10.2016 00:03 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2011 13:38
Beiträge: 1022


Offline
Direkt am Anfang nach der Tagesschau. Zufällig durchgezappt. Dann kam Bartels und ich war weg.

_________________
Enke gut, alles gut!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 27.10.2016 00:21 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 16157
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Also während ganz Deutschland auf dem Klo ist oder sich ein neues Bier holt? Unglaublich!

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Karl Lagerfeld. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DFB-Pokal 2016/2017
BeitragVerfasst: 27.10.2016 11:36 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5271
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Das waren ja wieder Ergebnisse im DFB Pokal, die wie immer den Reiz dieses Wettbewerb ausmachen.

Dabei möchte ich mich gar nicht nur auf das Spiel, unserer Jungens gegen Düsseldorf beziehen, wo man den Düsseldorfern hätte raten können, wärt ihr doch in Düsseldorf geblieben, ok war ein alter Kalauer, aber das Spiel hat mich trotz der Witterung schon begeistert.

Aber es gab ja noch mehr interessantes.

Mainz verliert in Fürth, die Leverkusener scheiden im Elfmeterschießen in Lotte aus, was den guten Herrn Völler so richtig sauer gemacht hat.

FC-Astoria Walldorf schaltet mit einem 1:0 Sieg den Bundesligisten Darmstadt 98 aus.
Freiburg unterliegt gegen Sandhausen im eigenen Stadion im Elfmeterschießen.

Die Dortmund müssen sich zu Hause gegen Union Berlin über 120 Min bis ins Elfmeterschießen quälen um eine Runde weiter zu kommen, ob es wirklich nur am Verletzungspech liegt das es da nicht rund läuft, lasse ich mal dahin gestellt.

Nur was da auf dem Platz gestanden und auf der Bank gesessen hat, würden sehr viele Mannschaften gern in ihren Reihen haben.

Fazit : DFB Pokal macht richtig Spaß, besonders wenn die vermeintlich Schwächeren die Großen ärgern.

_________________
Über 40 Jahre Event-Fan, Pseudo-Fußballfan, Eventspacko oder Mitläufer-Fan meiner Roten und dazu stehe ich !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 4 | [ 63 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cherek, Kuhburger und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: