Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 6 von 7 | [ 137 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
 Dieter Schatzschneider [1978 - 1982] Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 21.05.2015 18:21 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13193
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
unicorn274 hat geschrieben:
In Deutschland, Österreich und Ungarn und wenn ich mal Urlaub habe in Kanada Bemeh.



Danke für den ausführlichen Hinweis. Ich dachte schon, du würdest auf 10% deiner Zeit verzichten. :mrgreen:

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 21.05.2015 18:59 
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2008 22:07
Beiträge: 394
Wohnort: in Sachsen und der Region Hann.


Offline
Neee... Bemeh :mrgreen:

Leben bedeutet genießen in Zeit.
© Siegfried Wache


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 21.05.2015 20:17 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3797
Wohnort: in der Leine


Offline
penola1896 hat geschrieben:
Leichtathlet hat geschrieben:
wenn du derart denkst solltest du auch Bayern die gleiche Denke zugestehen,
und nicht rumkrähen von wegen Wettbewerbsverzerrung und so,
denen ist es auch egal wer absteigt


Ah ja. :noidea:
Und darum haben sie gegen die Übermannschaft aus Freiburg auch verloren.
Verstehe...
Was Du so alles weist.


Hast du das Spiel überhaupt gesehen oder machst du nur heiße Luft ?

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 21.05.2015 22:06 
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2012 16:23
Beiträge: 1048
Wohnort: Hannover


Offline
Für einen Quasi-Offiziellen ist das eine selten dämliche Äußerung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 21.05.2015 22:46 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3797
Wohnort: in der Leine


Offline
watt is :?:

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 21.05.2015 22:48 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2009 18:35
Beiträge: 1551


Offline
Ich habe immer mehr das Gefühl das die Aussage wirklich getätigt wurde, um die Mannschaft aus dem "Schussfeld" zu nehmen, damit sie sich in Ruhe auf das letzte Spiel vorbereiten kann.

Man liest überall nur Schatzschneider hier, Piss Bayern dort, Distanzierung da usw.!

Das ist reine Politik! 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 22.05.2015 00:24 
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2007 14:38
Beiträge: 1046


Offline
Leichtathlet hat geschrieben:

Hast du das Spiel überhaupt gesehen oder machst du nur heiße Luft ?


Paderborn's Präsi hat erklärt, das man den Bayern die Lustlosigkeit ansehen konnte...

Was ich gesehen habe, deckt sich mit dieser Aussage, Powerplay war Das sicher nicht..

Was mich wundert, ist, das sich keiner der Bazis bislang dazu geäußert hat...da sind Die sonst doch schnell dabei

_________________
Seitdem es Flugzeuge gibt, sind die entfernten Verwandten auch nicht mehr Das, was sie einmal waren. (Helmut Schmidt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 22.05.2015 08:00 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15115
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Der Dieter ist halt unsere Abteilung Attacke. Passt schon.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 22.05.2015 09:05 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2471


Offline
[/quote]Was mich wundert, ist, das sich keiner der Bazis bislang dazu geäußert hat...da sind Die sonst doch schnell dabei[/quote]

Na dann warten wir mal morgen Abend ab, wenn einiges geklärt ist.
Die sind intern ganz schön angepipiet . Von Pep kann man doch nur entäuscht sein.
Koaan Triple, Koaan Double, Koaane entspannte Meisterfeier. Für die einfach zu wenig.
Jedenfalls hätte ich jetzt nicht mehr allzuviel Lust, die Meisterschaft soo doll zu feiern, wenn man jetzt auch noch tw. zurecht schlechte Presse erntet. :dance:

_________________
3-4 Kisten Bier von Picard96 wg. Abstieg.18/19 Kofferraumfreibier.
Neuer Termin kommt....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 22.05.2015 10:27 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6675
Wohnort: Isernhagen


Offline
Weltraumsportler hat geschrieben:
Trivium1984 hat geschrieben:
Was mich wundert, ist, das sich keiner der Bazis bislang dazu geäußert hat...da sind Die sonst doch schnell dabei


Na dann warten wir mal morgen Abend ab, wenn einiges geklärt ist.
Die sind intern ganz schön angepipiet . Von Pep kann man doch nur entäuscht sein.
Koaan Triple, Koaan Double, Koaane entspannte Meisterfeier. Für die einfach zu wenig.
Jedenfalls hätte ich jetzt nicht mehr allzuviel Lust, die Meisterschaft soo doll zu feiern, wenn man jetzt auch noch tw. zurecht schlechte Presse erntet. :dance:


Das die Aussagen von Dieta absichtlich fielen um die Mannschaft aus der Schusslinie zu halten kann gut möglich sein. Es kann aber auch ein Fingerzeig an Schalke und Hoffenheim sein, dass sie ihr jeweils letztes Spiel diese Saison ernst nehmen und alles geben.

Das es in München nach der Aussage so ruhig war/ist, finde ich auch komisch. Mal sehen ob/was da noch hinterher kommt.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 22.05.2015 11:40 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2006 18:55
Beiträge: 4197
Wohnort: Süddeutschland


Offline
"Schatto" trägt viel Gewicht mit sich rum, aber nur rein körperlich gesehen.

Ich verstehe gut, warum die Münchener darauf nicht reagieren. Seine Persönlichkeit gibt das einfach nicht her, darauf eine Antwort zu formulieren.

Im Übrigen muss man nicht Bayern München sein, um sich genau so zu verhalten. Würde jedem anderen Verein auch gut zu Gesicht stehen, der von ihm in ähnlicher Weise betitelt wird.

Wer ist Schatzschneider? Werde ich zum Beispiel im Süden dieses Landes gefragt. Fehlt nur noch die Frage, wer Hannover 96 ist. Ist jetzt deutlich überspitzt formuliert und soll von mir aus auch nur dabei helfen, etwas Nachdenklichkeit zu entwickeln.

Weil ich dieses Forum kenne und wie man auf derartige Beiträge gewöhnlich reagiert, sage ich auch: In der Sache haben all jene Recht, die das Verhalten der Bayern an den Pranger stellen. Einfach sportlich fragwürdig, dieses Verhalten, wenngleich die Freiburger an diesem Tag richtig gut waren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 22.05.2015 12:50 
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2008 22:07
Beiträge: 394
Wohnort: in Sachsen und der Region Hann.


Offline
Eule hat geschrieben:
"Schatto" trägt viel Gewicht mit sich rum, aber nur rein körperlich gesehen.

Ich verstehe gut, warum die Münchener darauf nicht reagieren. Seine Persönlichkeit gibt das einfach nicht her, darauf eine Antwort zu formulieren.

Im Übrigen muss man nicht Bayern München sein, um sich genau so zu verhalten. Würde jedem anderen Verein auch gut zu Gesicht stehen, der von ihm in ähnlicher Weise betitelt wird.

Wer ist Schatzschneider? Werde ich zum Beispiel im Süden dieses Landes gefragt. Fehlt nur noch die Frage, wer Hannover 96 ist. Ist jetzt deutlich überspitzt formuliert und soll von mir aus auch nur dabei helfen, etwas Nachdenklichkeit zu entwickeln.

Weil ich dieses Forum kenne und wie man auf derartige Beiträge gewöhnlich reagiert, sage ich auch: In der Sache haben all jene Recht, die das Verhalten der Bayern an den Pranger stellen. Einfach sportlich fragwürdig, dieses Verhalten, wenngleich die Freiburger an diesem Tag richtig gut waren.


Genau so denke ich auch Eule!!! :nuke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 22.05.2015 13:09 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3579
Wohnort: Hildesheim


Offline
Lewandowski zu Schattos "Aussetzer":

http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/bundesliga/piss-mannschaft-lewandowski-darum-ist-der-vorwurf-unfair-41052754.sport.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 22.05.2015 13:28 
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2007 14:38
Beiträge: 1046


Offline
Bavenstedter hat geschrieben:


Da haben wir wieder die politisch korrekte Aussage...gääähn.

Fussballer mit Ecken und Kanten scheinen ne aussterbende Spezies zu sein

_________________
Seitdem es Flugzeuge gibt, sind die entfernten Verwandten auch nicht mehr Das, was sie einmal waren. (Helmut Schmidt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 22.05.2015 15:00 

Registriert: 12.11.2003 13:07
Beiträge: 1563


Offline
Eule hat geschrieben:
...
Ich verstehe gut, warum die Münchener darauf nicht reagieren. Seine Persönlichkeit gibt das einfach nicht her, darauf eine Antwort zu formulieren.
...


Ganz so ist es ja nicht.
Heute hat auch der Pepe reagiert. Den Text hat ihm wohl einer vorgesagt.
Hätte er sich mal nur an seine eigenen Vorgaben gehalten ("man solle nicht so viel reden"), würde man sicher nicht so desillusioniert dastehen.
Man darf eben vorzeitig -öffentlich- nicht die Saison für beendet erklären.
Hätte man in München nicht so viel geredet, hätten sich auch weniger "Fachleute" echauffiert.
Nix "Mia san Mia", sondern ausgegerenzt von den Anderen, "Die sind Die" ist da eher realistische Wahrnehmung allerorten, oder?
Nun gut, sicher ist, dass -wie Eule allerdings richtig beschreibt / andeutet- bestimmt 90% aller Vereine ähnliche Leistungen abgeliefert hätten, wenn das Saisonziel erreicht, und für einen selbst nichts sportliches zu reißen gilt und nur mehr Verletzungsgefahr besteht.
Deshalb sicher auch die doch reservierten, verhaltenen und politisch korrekten Antworten aus München.
Schweigen ist oft besser. Gilt auch für Bayern München.

_________________
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 22.05.2015 16:09 

Registriert: 13.03.2007 14:11
Beiträge: 1463
Wohnort: südlich


Offline
unicorn274 hat geschrieben:
Eule hat geschrieben:
"Schatto" trägt viel Gewicht mit sich rum, aber nur rein körperlich gesehen.

Ich verstehe gut, warum die Münchener darauf nicht reagieren. Seine Persönlichkeit gibt das einfach nicht her, darauf eine Antwort zu formulieren.

Im Übrigen muss man nicht Bayern München sein, um sich genau so zu verhalten. Würde jedem anderen Verein auch gut zu Gesicht stehen, der von ihm in ähnlicher Weise betitelt wird.

Wer ist Schatzschneider? Werde ich zum Beispiel im Süden dieses Landes gefragt. Fehlt nur noch die Frage, wer Hannover 96 ist. Ist jetzt deutlich überspitzt formuliert und soll von mir aus auch nur dabei helfen, etwas Nachdenklichkeit zu entwickeln.

Weil ich dieses Forum kenne und wie man auf derartige Beiträge gewöhnlich reagiert, sage ich auch: In der Sache haben all jene Recht, die das Verhalten der Bayern an den Pranger stellen. Einfach sportlich fragwürdig, dieses Verhalten, wenngleich die Freiburger an diesem Tag richtig gut waren.


Genau so denke ich auch Eule!!! :nuke:
unicorn274 hat geschrieben:
Leichtathlet hat geschrieben:
wegen Schatzschneider muß man sich leider fremdschämen

tut mir leid, wer an diese Worten etwas gutes oder richtiges

findet, hat a) Fußball nicht verstanden , b) keine funktionierende Kinderstube gehabt

c)sollte sich über das Wort Außendarstellung Gedanken machen


:nuke: Ganz deiner Meinung!!!


Komisch...@unicorn274

Welcher Meinung bist Du denn nun ???
Bist Du nun der Meinung von "Eule" oder der Meinung von "Leichtathlet"
Beides zusammen geht m.M.n. nicht, da nicht konform.
Da solltest Du evtl. noch mal tief in dich gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 22.05.2015 20:43 
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2008 22:07
Beiträge: 394
Wohnort: in Sachsen und der Region Hann.


Offline
penola1896 hat geschrieben:
unicorn274 hat geschrieben:
Eule hat geschrieben:
"Schatto" trägt viel Gewicht mit sich rum, aber nur rein körperlich gesehen.

Ich verstehe gut, warum die Münchener darauf nicht reagieren. Seine Persönlichkeit gibt das einfach nicht her, darauf eine Antwort zu formulieren.

Im Übrigen muss man nicht Bayern München sein, um sich genau so zu verhalten. Würde jedem anderen Verein auch gut zu Gesicht stehen, der von ihm in ähnlicher Weise betitelt wird.

Wer ist Schatzschneider? Werde ich zum Beispiel im Süden dieses Landes gefragt. Fehlt nur noch die Frage, wer Hannover 96 ist. Ist jetzt deutlich überspitzt formuliert und soll von mir aus auch nur dabei helfen, etwas Nachdenklichkeit zu entwickeln.

Weil ich dieses Forum kenne und wie man auf derartige Beiträge gewöhnlich reagiert, sage ich auch: In der Sache haben all jene Recht, die das Verhalten der Bayern an den Pranger stellen. Einfach sportlich fragwürdig, dieses Verhalten, wenngleich die Freiburger an diesem Tag richtig gut waren.


Genau so denke ich auch Eule!!! :nuke:
unicorn274 hat geschrieben:
Leichtathlet hat geschrieben:
wegen Schatzschneider muß man sich leider fremdschämen

tut mir leid, wer an diese Worten etwas gutes oder richtiges

findet, hat a) Fußball nicht verstanden , b) keine funktionierende Kinderstube gehabt

c)sollte sich über das Wort Außendarstellung Gedanken machen


:nuke: Ganz deiner Meinung!!!


Komisch...@unicorn274

Welcher Meinung bist Du denn nun ???
Bist Du nun der Meinung von "Eule" oder der Meinung von "Leichtathlet"
Beides zusammen geht m.M.n. nicht, da nicht konform.
Da solltest Du evtl. noch mal tief in dich gehen.



Erst einmal hätte ich mir Antworten auf meine Fragen von dir gewünscht! Aber wenn du dazu nicht in der Lage bist, weil du eventuell keine hast dann sagt dein Schweigen doch einiges! Oder liest du nur Postings die dir in den Kram passen oder die für dich nicht konform sind?

Ich interpretiere die Antwort von Eule eben etwas anders als du. In beiden Postings sind Wahrheiten, die ich gerne unterstütze. Aber wenn du hier gerne provozieren möchtest dann mach mal... . Oder melde es den Moderator wenn dir etwas nicht passt! Keiner zwingt dich meine Postings zu lesen!

Also lass es... !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 22.05.2015 22:31 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
Naja, offenbar sehen sich die Bayern, insbesondere Pep, nun doch so unter Druck, dass reagiert wurde.

Peps Statement war allerdings aus meiner Sicht mega enttäuschend und zeigt, dass er das Land, in dem er jetzt 2 Jahre lebt, nicht die Bohne verstanden hat.

Dieses dusselige Respekt Gequatsche ist wohl ein Fall für Matze Knop, Django Asül und andere Kabarettisten.

Die Bilder von auf Malle urlaubenden Spielern im laufenden Spielbetrieb machen m.E. einen verheerenden Eindruck.

Naja, san halt die Bayern, die Lausbuan. Wer will denen schon böse sein...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 23.05.2015 07:49 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15115
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Nach allem was ich jetzt hier gelesen habe:

Dieser hannoveraaner Lümmel aus Vahrenheide steht mir trotz allem näher als diese Weißwürste und überhaupt der Rest der Republik. Es mir scheissegal, wie die anderen über die Hannoveraaner denken. Aber so was von.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 23.05.2015 09:46 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2006 18:55
Beiträge: 4197
Wohnort: Süddeutschland


Offline
Nähe zur Dummheit .......

Was man nicht alles macht, um Forumsliebling zu sein/bleiben :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 6 von 7 | [ 137 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: