Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 4 von 7 | [ 137 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
 Dieter Schatzschneider [1978 - 1982] Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 13:01 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11816
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Auch wenn ich persönlich nicht glaube dass Schatto diesen Weitblick hatte und es sein Ansinnen war, so ist es in der Konsequenz doch so, dass der Fokus jetzt nicht mehr auf der Mannschaft liegt, sondern die Pressen sich an ihm abarbeitet.

Man muss immer das positive sehen :oops:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 13:06 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Megapeinlich!!!
Unglaublich, was für Dummheiten erwachsene Menschen begehen können.
Kind kann sich mit dem nicht mehr sehen lassen. Das dürfte feststehen.

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 13:57 
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2008 22:07
Beiträge: 392
Wohnort: in Sachsen und der Region Hann.


Offline
Als Hannover 96-Fan möchte ich mich von Herrn S. bis aufs Äußerste distanzieren!

Anhand seiner Fäkaliensprache ist es für jeden leicht, den IQ dieses Ex-Profis zu identifizieren!

Der fragwürdige "Hannover-Scout" repräsentiert gerade in der Öffentlichkeit unseren Verein und unsere Stadt seit längerer Zeit auf niedrigsten Niveau! (Wenn man hier von Niveau überhaupt sprechen kann!) Derjenige, der diesen Ex-Profi noch ein Portal verschafft sollte mal ganz genau überlegen, was er den Verein und der Region damit antut!

"Hannover-Scout" (siehe Presse), was ist das?

Nun fragen wir mal Wikipedia:
Ein Scout oder Sportscout (von engl. Kundschafter) ist ein Mitarbeiter eines Sportvereins, der Spiele und Spieler der gegnerischen Mannschaften beobachtet, um eigene Informationen zu erhalten und nicht auf die öffentlichen Angaben beschränkt zu sein. Diese Informationen nutzt der Trainer, um seine Mannschaft gezielt auf einen Gegner einzustellen und vorzubereiten. Große Mannschaften beschäftigen mehrere solche Beobachter, die oft ehemalige Trainer oder Spieler sind.

Aha, also hat dieser "Mitarbeiter eines Sportvereins" eben soviel Schuld an der jetzigen Misere wie DD, TK und damit ist es nicht mehr als Recht zu fordern, wenn DD geht dann sollte dieser Herr gleich mit gehen!

Handeln Sie Herr Kind auch in ihrem Sinne!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 14:38 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17294
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Ich bin mal gespannt, wie das nächste Spiel gegen diesen Pissverein 2.0 ausgeht! Ich danke Schatto schon mal im voraus.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 17:53 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
Naja, halt der Lange.

Ich finde es eher erstaunlich, wie entspannt man über die ganzjährig im Forum erklärten Beleidigungen gegenüber den eigenen Spielern oder dem Trainer, Präsidenten oder Manager hinwegsieht, sich nun aber aufregt, wenn der Dicke - zugegeben unglücklich in der Wortwahl - den großen FC Bayern zurecht ans Bein pinkelt.

Wer als Meister 3 Spiele am Stück verliert, darf sich doch nicht wundern, wenn man das anprangert, zumal Pep wie im Vorjahr nach dem Gewinn der Meisterschaft verkündet, die Bundesliga sei vorbei. Das wäre unter Heynckes in der Tat undenkbar gewesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 18:06 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Vielleicht sollte Martin Kind darüber nachdenken, Pinto fürs lenken des Präsi- Autos zu verpflichten, er hat ohnehin was mit seinem Kiefer, Karriere in Gefahr.., wird daher kaum was sagen wollen. Die Bayern haben vor Pinte auch so Angst genug.

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 18:23 
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2007 14:38
Beiträge: 1046


Offline
Orange hat geschrieben:
Die Bayern haben vor Pinte auch so Angst genug.


Das stimmt ! Und Ballack auch :mrgreen:

_________________
Seitdem es Flugzeuge gibt, sind die entfernten Verwandten auch nicht mehr Das, was sie einmal waren. (Helmut Schmidt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 19:05 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4558


Offline
kerze hat geschrieben:
Naja, halt der Lange.

Ich finde es eher erstaunlich, wie entspannt man über die ganzjährig im Forum erklärten Beleidigungen gegenüber den eigenen Spielern oder dem Trainer, Präsidenten oder Manager hinwegsieht, sich nun aber aufregt, wenn der Dicke - zugegeben unglücklich in der Wortwahl - den großen FC Bayern zurecht ans Bein pinkelt.

Wer als Meister 3 Spiele am Stück verliert, darf sich doch nicht wundern, wenn man das anprangert, zumal Pep wie im Vorjahr nach dem Gewinn der Meisterschaft verkündet, die Bundesliga sei vorbei. Das wäre unter Heynckes in der Tat undenkbar gewesen.



naja kerze - das eine Szenario findet in "unserem" Forum statt,
das was "der Lange" jetzt abliefert, geht um die (Fußball)-Welt ...
nen lütten Unterschied kann ich da sofort erkennen ...

_________________
Schlau drauf ? Find' ich prima


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 19:19 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Wir sind hier im Forum keine offiziellen Vereinsvertreter, deren Wort auf dem ersten Blick für den Club steht. Außerdem läuft es hier im Vergleich zu manch anderen Foren noch sehr gesittet ab.

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 20:34 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
Pralino, Schatto hat genau das ausgesprochen, was ich (und nahezu alle meine Bekannten) im ersten Moment gedacht habe.

Ich finde es ok., dass das auch jemand (aus der 2. Reihe) mal so nach außen kommuniziert.

Mir geht die inzwischen auch im Fußball völlig überzogene political correctness auf den Geist (womit ich natürlich keine rassistischen, nationalistischen o.ä. Äußerungen tolerieren). Aber ein paar kernige Sprüche- auch mal unter der Gürtellinie- gehören für mich zum Fußball einfach dazu.

Die Interviews mit Spielern und Trainern sind heutzutage inhaltsleer, emotionslos und meistens belanglos.

Ich hätte nie gedacht, dass man die Brehmes, Effenberg und wie sie alle heißen vermissen würde.

Heute wird schon eine Staatsaffäre draus gemacht, wenn der Hertha Torhüter seinen Sturmkollegen vor der Kamera kritisiert. Am nächsten Tag muss er sich dann brav entschuldigen. Kommt sicher von Herzen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 20:56 
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2008 22:07
Beiträge: 392
Wohnort: in Sachsen und der Region Hann.


Offline
kerze hat geschrieben:
Naja, halt der Lange.


Wenn ich das schon lese... ! So zu sagen: "So schlimm ist das gar nicht." Oder was soll uns dieser Satz sagen?

Nein, er repräsentiert unseren Verein in der Öffentlichkeit und nicht in diesem Forum! Das ist ein gewaltiger Unterschied! Diese "Fußball-Legende" sollte mal prüfen, ob seine Kommunikation in der Öffentlichkeit den Verein eher schadet und ob er überhaupt über die notwendige Kompetenz verfügt als Sportscout bei so einen renommierten Verein zu arbeiten! Diese Fragen bezüglich dieses Ex-Profis sollte sich auch Herr Kind stellen!


Zuletzt geändert von unicorn274 am 20.05.2015 21:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 21:04 
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2008 22:07
Beiträge: 392
Wohnort: in Sachsen und der Region Hann.


Offline
kerze hat geschrieben:
Pralino, Schatto hat genau das ausgesprochen, was ich (und nahezu alle meine Bekannten) im ersten Moment gedacht habe.

Ich finde es ok., dass das auch jemand (aus der 2. Reihe) mal so nach außen kommuniziert.

Mir geht die inzwischen auch im Fußball völlig überzogene political correctness auf den Geist (womit ich natürlich keine rassistischen, nationalistischen o.ä. Äußerungen tolerieren). Aber ein paar kernige Sprüche- auch mal unter der Gürtellinie- gehören für mich zum Fußball einfach dazu.

Die Interviews mit Spielern und Trainern sind heutzutage inhaltsleer, emotionslos und meistens belanglos.

Ich hätte nie gedacht, dass man die Brehmes, Effenberg und wie sie alle heißen vermissen würde.

Heute wird schon eine Staatsaffäre draus gemacht, wenn der Hertha Torhüter seinen Sturmkollegen vor der Kamera kritisiert. Am nächsten Tag muss er sich dann brav entschuldigen. Kommt sicher von Herzen...


Sorry, da kann ich nur den Kopf schütteln!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 21:14 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
Sei dir unbenommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 21:17 
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2008 22:07
Beiträge: 392
Wohnort: in Sachsen und der Region Hann.


Offline
kerze hat geschrieben:
Sei dir unbenommen.


Klaro...!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 22:08 

Registriert: 31.07.2005 14:10
Beiträge: 292


Offline
er ist halt ein vahrenheider jung.... das kann man nicht ganz abstellen :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 22:43 

Registriert: 12.09.2004 20:37
Beiträge: 436


Offline
So richtig rechnen kann der Herr auch nicht. Was hat sich groß durch das Ergebnis geändert?

- wenn wir gewinnen, gibt es kein Problem mehr. Das wäre auch bei einer Niederlage der Freiburger nicht anders gewesen.
- wenn wir verlieren, wären wir hinter Freiburg gelandet, auch hier keine Änderung.
- de Unterschied ist eben bei einem Unentschieden gegeben. Aber auch bei einem Unentschieden bleiben wir entweder drin oder haben in der Relegation die Sache immer noch selbst in der Hand.

Ich ärgere mich zwar über das Verhalten der Bayern auch, aber a) war Freiburg wirklich stark, b) haben sie Bayern schon öfter mal geärgert, c) hat sich die Ausgangssituation nicht allzu sehr geändert und d) wäre es viel schlimmer gekommen, wenn wir nicht auch einmal das Schiedsrichterglück in Augsburg gehabt hätten.

Ich halte die Kritik an Bayern zwar nicht grundsätzlich für falsch, aber Allofs und auch DD haben es angemessen rübergebracht.

Der Kommentar von Herrn Schatzschneider war im besten Fall überflüssig, im schlechtesten Fall vereinsschädigend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 22:46 
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2008 22:07
Beiträge: 392
Wohnort: in Sachsen und der Region Hann.


Offline
Tommy82 hat geschrieben:
er ist halt ein vahrenheider jung.... das kann man nicht ganz abstellen :lol:


Ich glaube nicht, dass viele Vahrenheider-Jungs dieses "Gen" in sich tragen! Garantiert nicht!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 20.05.2015 23:52 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2009 18:35
Beiträge: 1551


Offline
kerze hat geschrieben:
...

Ich hätte nie gedacht, dass man die Brehmes, Effenberg und wie sie alle heißen vermissen würde.
...


Genau den gleichen Gedanken hatte ich heute auch. Im heutigen Fussball fehlen irgendwie diese kantigen Typen. Wenn ich da z.B. auch an einen Mario Basler denke - herrlich!

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 21.05.2015 00:11 
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2007 14:38
Beiträge: 1046


Offline
unicorn274 hat geschrieben:

Ich glaube nicht, dass viele Vahrenheider-Jungs dieses "Gen" in sich tragen! Garantiert nicht!!!

Das kommt wohl auch ein bißchen auf die Ecke an... :mrgreen:

_________________
Seitdem es Flugzeuge gibt, sind die entfernten Verwandten auch nicht mehr Das, was sie einmal waren. (Helmut Schmidt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Schatzschneider [1978 - 1982]
BeitragVerfasst: 21.05.2015 01:09 
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2008 22:07
Beiträge: 392
Wohnort: in Sachsen und der Region Hann.


Offline
Rodekamp96 hat geschrieben:
unicorn274 hat geschrieben:

Ich glaube nicht, dass viele Vahrenheider-Jungs dieses "Gen" in sich tragen! Garantiert nicht!!!

Das kommt wohl auch ein bißchen auf die Ecke an... :mrgreen:


Ja da gebe ich dir Recht... !

Und für mich ist das kein "kantiger" Typ! Was er genau ist, dass möchte ich hier nicht in aller Deutlichkeit beschreiben! Aber ich denke, die meisten hier wissen was ich meine.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 4 von 7 | [ 137 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: