Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 15 | [ 291 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
 Dieter Hecking [1996-1999 (Spieler) und 2006-2009(Trainer)] Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dieter Hecking [1996-1999 (Spieler) und 2006-2009(Trainer)]
BeitragVerfasst: 22.08.2009 10:14 

Registriert: 15.05.2009 17:19
Beiträge: 1959
Wohnort: Brilon


Offline
Lt. Blöd schon mit dem ersten Angebot. Man bringt ihn dort mit dem KSC in Verbindung...

_________________
Out of order...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Hecking ( 2006 - 2009 )
BeitragVerfasst: 22.08.2009 10:25 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11434
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Roter_Sauerländer hat geschrieben:
Lt. Blöd schon mit dem ersten Angebot. Man bringt ihn dort mit dem KSC in Verbindung...


Ist der Präsident vom KSC auch so ein Fußballfachmann wie Martin Kind?

_________________
Bitte ein Bitcoin!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2009 11:48 
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2008 12:33
Beiträge: 1494


Offline
Sieht ganz danach aus.

Naja, der KSC wird also in der nächsten Saison nicht gegen uns spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2009 13:36 
Das steht beileibe nicht fest...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2009 22:20 
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2006 17:12
Beiträge: 2360
Wohnort: nähe Bad Hersfeld


Offline
Die Zeit hat eine, wie ich finde lesenswerte, Presseschau zu Hecking und seinem Ende bei 96 zusammengestellt:

Zitat:
Fussball-Presseschau
Hecking ist kein Schaaf, sondern Polizist

Von Frank Baade | © ZEIT ONLINE 21.8.2009 - 12:29 Uhr

Dieter Hecking wird nach seinem Rücktritt in Hannover altmodisches Arbeiten nachgesagt. ...

Zwar verweist Jörg Marwedel in der SZ zunächst darauf, dass Dieter Hecking immerhin der Trainer mit der längsten Dienstzeit bei Hannover 96 geworden ist. Doch der Rest des Textes kommt, wenn auch unter Berufung auf Zeugen, einer Beerdigung gleich. Es kursiert der Vorwurf, Hecking mangele es an der Fähigkeit, mit seinen Spielern zu reden: „Sein alter Beruf als Polizist komme immer wieder durch. Er sei kein moderner Trainer, am liebsten würde er, wie früher, nur Anordnungen geben. Die von Kind verbreitete Version, der Coach habe sich zuletzt positiv verändert, konterte Hecking im NDR selbst: ,Ein Dieter Hecking hat sich nicht verändert.'" Eine Handschrift Heckings auf dem Spielfeld sei nicht erkennbar gewesen, die teuren Einkäufe oft verletzt. Bedenklich sei auch gewesen, dass Hecking über sich hinweg bestimmen ließ, mit welcher Taktik gespielt werde: Im letzten Jahr seien es einflussreiche Spieler gewesen, in diesem Jahr Sportdirektor Schmadtke, die darüber entschieden hätten. Hecking habe das zum Teil sogar eingestanden.

Dass der Wirtschaftsmann Martin Kind dem Trainer, den er lange stützte, nun die Rückendeckung versagt, liegt an einer einfachen Rechnung: „Der Rücktritt hat weniger mit den immer umfassender werdenden Protesten der Fans zu tun (‚Nimm den Hut, Dieter!‘). Die sind an Kind seit Monaten abgeprallt wie an einem Schutzschild, weil ihm das Beispiel Thomas Schaaf vorschwebte. Doch abgesehen davon, dass Hecking kein Schaaf ist, hatten die jüngsten Zahlen den Wirtschaftsmann Kind erheblich aufgeschreckt. Während die anderen Klubs neue Dauerkarten-Bestmarken aufstellten, sind sie bei Hannover 96 um 2000 auf 16.000 gesunken. Dies ist die einzige Sprache, die Kind wirklich versteht. Auch mit Verweigerung kann die Kundschaft einen Trainer vom Hof treiben.“


Christian Otto nimmt im Tagesspiegel den Präsidenten in die Pflicht: "Hecking hat Spieler, Fans und Offizielle von seiner Arbeit zuletzt nicht mehr überzeugen können. Für die Mannschaft, von der ein Großteil unter Hecking nur noch wenig Spaß am Beruf hatte, kam dessen Abgang in seiner Kürze unvermittelt. Bei Kind hatte der Spaß aufgehört, als zum ersten Saisonheimspiel nur 29.000 Zuschauer gekommen waren – und die Mehrheit davon war auch enttäuscht wieder nach Hause geschlichen. Dass Mirko Slomka als Nachfolger in Frage kommt, wird nicht verneint. Der frühere Schalker Coach hat seine Laufbahn als Jugendtrainer bei 96 begonnen und war zuletzt ständiger Gast in Hannovers Arena. Bei der Suche nach einer tragfähigen Lösung wird sich auch der Präsident selbst fragen müssen, warum die Ansprüche in Hannover stets so groß sind und angesichts diverser Entlassungen im Grunde nie richtig Ruhe einkehrt."

In der Welt sieht Bert Klebe keine längerfristige Chance für Interimstrainer Andreas Bergmann: "Dass er bald durch einen Mann mit bekannterem Namen abgelöst wird, ist in Hannover so sicher wie die stete Unzufriedenheit der Fans. Es gibt in der niedersächsischen Landeshauptstadt einen Heißhunger auf großen Fußball und große Namen." Anflüge von Megalomanie werden in Hannover ausgemacht: "Schmadtke ist nicht entgangen, dass es bei Sponsoren, Zuschauern und Medien eine erstaunlich hohe Erwartung gibt, die eigentlich nicht im Einklang mit der Größe der Stadt und vor allem den finanziellen Möglichkeiten steht. Dass es erst ein paar Jahre her ist, als Präsident Kind sogar von der Champions League als Fernziel gesprochen hat, liegt wie ein Fluch über dem Fußball-Standort Hannover."

...


Quelle: Zeit.de (Klick)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2009 22:39 

Registriert: 21.07.2007 19:43
Beiträge: 1701
Wohnort: Berlin


Offline
Das mit der "Größe der Stadt" muss dem mal einer erklären.

Gelsenkirchen, Bremen, Sinsheim, Wolfsburg, Leverkusen sind ja auch größere Städte als Hannover :roll:

Stuttgart und Dortmund sind ja auch um Längen größer als Hannover.

Mit dem finanziellen Aspekt kann man ja nachvollziehen, aber in Sachen Größe, im Bezug auf Einwohner und Prestige muss sich unsere schöne Landeshauptstadt vor den genannten Fußballstädten keineswegs verstecken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2009 23:06 
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2006 17:12
Beiträge: 2360
Wohnort: nähe Bad Hersfeld


Offline
Ich finde den Kommentar in der Welt insgesamt auch sehr herablassend. Nicht nur der Abschnitt mit der größe der Stadt. Da versucht einer mit aller Gewalt Hannover als Chaosclub erster Güte hinzustellen.

Hier der komplette Kommentar, falls von Interesse
Die Welt (KLICK)
Auffallend: Schuld haben Kind und die Fans, als hätte es ein Heckingjünger aus dem Forum verfasst :wink:

Zitat:
Zitat:
...Dabei war der 44-Jährige durchaus erfolgreich: 2008 führte er den Verein auf Rang acht. Wirklich zufrieden war mit dieser Platzierung trotzdem kaum jemand, obwohl sie die beste seit dem Wiederaufstieg in die Erste Liga vor sieben Jahren war „Es gibt hier seit geraumer Zeit eine gefühlte negative Stimmung“, gesteht Präsident Kind, unter dessen Regie seit 1997 sieben Manager und neun Trainer ihren Arbeitsplatz verloren haben. ...

Der stellt es so hin, als wäre Hecking der Supertrainer schlechthin und wir Provinzler haben es nicht mitbekommen :twisted: :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2009 23:13 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 4967
Wohnort: Bern (CH)


Online
@'der nette Tod' (aber irgendwann wirst Du uns diesen nick vielleicht auch erklären?)

Danke schön für die Wiedergabe der Presseschau. Was mich etwas amüsiert (und mir auch zugleich symptomatisch erscheint für die Journalistenszene), ist folgendes: Für die einen ist Hecking zu diktatorisch gewesen (eben 'der ehemalige Polizist'), für die anderen ist er stattdessen genau daran gescheitert, weil er sich zu viel hat dreinreden lassen.

Wie man's macht, macht man's verkehrt. Und macht man's falsch, ist es auch nicht richtig.

_________________
Verschont mich bitte mit 'alternativlos', 'ergebnisoffen' und 'vollumfänglich'!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.08.2009 09:06 

Registriert: 15.05.2009 17:19
Beiträge: 1959
Wohnort: Brilon


Offline
der nette tod hat geschrieben:

Zitat:
Zitat:
...Dabei war der 44-Jährige durchaus erfolgreich: 2008 führte er den Verein auf Rang acht. Wirklich zufrieden war mit dieser Platzierung trotzdem kaum jemand, obwohl sie die beste seit dem Wiederaufstieg in die Erste Liga vor sieben Jahren war „Es gibt hier seit geraumer Zeit eine gefühlte negative Stimmung“, gesteht Präsident Kind, unter dessen Regie seit 1997 sieben Manager und neun Trainer ihren Arbeitsplatz verloren haben. ...

Der stellt es so hin, als wäre Hecking der Supertrainer schlechthin und wir Provinzler haben es nicht mitbekommen :twisted: :roll:


Entspricht aber durchaus der Wahrnehmung außerhalb Hannovers. Ich hab ja schon desöfteren angedeutet, dass ich aufgrund meiner Entfernung zu Hannover etwas Probleme habe, die diversen Artikel einzuordnen. In den Hannoveraner Medien wurde Hecking ja durchweg negativ beurteilt, während man ihn anderswo als den ruhenden Pol im 96-Chaos charakterisierte. Auch der angesprochene Größenwahn ist irgendwo nicht ganz von der Hand zu weisen. Klar, die Stadt Hannover muss sich nicht hinter Dortmund oder Gelsenkirchen verstecken. Aber wenn man sich das Umland, das Potential und den Enthusiasmus der Fan-Szene anschaut, dann werden die Unterschiede doch schnell greifbar. Da rennen die Leute ins Stadion, egal wie schlecht es läuft. In Hannover bleibt man einfach zuhause und wartet darauf, dass ein Trainer entlassen wird, dann geht man wieder hin, guckt ob' s besser geworden ist und bleibt beim ersten größeren Rückschlag wieder zuhause.

Genauso ist es auch mit dem Umfeld und dem Fan-Potential. Dortmund uns Schalke haben riesiges Umland, selbst Sinsheim hat mit der dichbesiedelten Rhein-Neckar Region mehr Potential. Rund um Hannover ist dagegen kaum was. Direkt im Osten grenzen die Unaussprechlichen und die Radkappen an, in Norden Werder und der HSV, im Westen dauert es nicht lange, bis schon der Einzugsbereich der Ruhrpottclubs da ist. Bleibt nur die Region südlich Richtung Göttingen als Einzugsgebiet. Deulich wird mir das immer, wenn ich meinen Zugausflug zum Spiel Hannover-Dortmund mache. Bis Stadthagen steigen dauernd Schwarz-Gelbe in den Zug, erst ab Haste sieht man vereinzelt die ersten Roten. Und jetzt soll keiner sagen, dass wäre nur wegen Klopp so. Das war auch schon so, als sich der BVB unter BvM, Doll und Röber die übelste Grütze zusammenspielte.

In der Mischung finde ich, dass die Kommentare zusammengenommen schon ein passendes Bild abgeben. Die SZ spielt zurecht auf Heckings Fehler und Schwächen an, die Welt verweist zurecht auf das problematische Umfeld. Einzeln sind die Kommentare unzureichend, zuammengenommen geben sie ein treffendes Bild der Lage ab.

_________________
Out of order...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.2009 20:37 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007 23:34
Beiträge: 2229
Wohnort: Hannover ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 4, 12, 38, 54, 92, 96


Offline
Bitte den Titel ergänzen:
Dieter Hecking (1996-1999 und 2006-2009)
Soviel Zeit muss sein. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.08.2009 22:25 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10599


Offline
So, Herr Hecking, nochmal 200 000 € auf das Konto und dann bitte den Dienstwagen zurück an VW, ja.

Alles Gute für Sie :!:

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2009 00:02 
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2006 17:12
Beiträge: 2360
Wohnort: nähe Bad Hersfeld


Offline
Den VW soll er behalten, soviel Strafe muss sein :twisted: :wink:

Insgesamt gönneich Hecking die 200000 sicher mehr, als das was PN uns damals aus der Tasche geleiert hat. Gerade mit Hintergrund Tarnat usw. ist das doch mal ne Sache, die 96 scheinbar fair und ohne Fettnäpfchen geregelt hat.

Erinnert euch mal was PN gemacht hat. Auf dicker Abfindung bestanden und eine Woche später im DSF auf unterstem Niveau nachgetreten. Da gefällt mir das so um einiges besser.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2009 22:06 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10599


Offline
der nette tod hat geschrieben:
...
Erinnert euch mal was PN gemacht hat. Auf dicker Abfindung bestanden und eine Woche später im DSF auf unterstem Niveau nachgetreten. Da gefällt mir das so um einiges besser.


Ja stimmt, da hast Du Recht :!:

Ich kann mich einfach nicht an diese Summen gewöhnen :shock: ....gerade in der heutigen Zeit. Mein Problem, ich weiß :roll:

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2009 08:38 

Registriert: 15.05.2009 17:19
Beiträge: 1959
Wohnort: Brilon


Offline
einwerfer hat geschrieben:

Ich kann mich einfach nicht an diese Summen gewöhnen :shock: ....gerade in der heutigen Zeit. Mein Problem, ich weiß :roll:


Im Gegenteil. Ich finde es gut, dass du diese Bodenständigkeit hast. Die gibt einem ab und an den Blick fürs Wesentliche. Richtig obskur werden diese Abfindungen nämlich erst, wenn man bedenkt, was Hecking kassiert hätte, wenn 96 ihn geschmissen hätte und man davon ausgeht, dass die damals gennante Summe von einem Jahresgehalt von etwa 1 Million Euro stimmt und man sich bewusst macht, dass das Vertragsjahr noch bis zum 30.06 läuft, nach derzeitigem Stand, Hecking also noch 10 Monate auf der Gehaltsliste gestanden hätte. Dann hätte Hecking noch Anspruch auf 833.333,33 € gehabt, da nehmen sich die 200.000 fast noch bescheiden aus :roll:

Ich geb Einwerfer Recht, dass die Summen irgendwo irreal sind. Wenn ich mir anschaue wie panikartig die Bayern 25 Millionen für Robben raushauen, frage ich mich echt, wie krank das Geschäft Fußball mittlerweile geworden ist.

_________________
Out of order...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2009 16:13 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10599


Offline
edit

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: für alle hecking-fetischisten ;-)
BeitragVerfasst: 01.09.2009 02:58 
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2003 20:48
Beiträge: 9690
Wohnort: Hannover


Offline
Bild

_________________
http://www.96statistik.de.tf
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2009 08:51 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9123


Offline
Ich hoffe Dir ist klar, als hauptberuflicher Ex-Trainerdefätist, das Du all Deine Tableaus schneller wieder um die Ohren gehauen bekommst, als Dir lieb sein wird!!!!!

Du scheinst aber dickfällig genug zu sein das auszusitzen oder? Ich schätze so Einige meisseln gerade an der " Bergmannschen - Darstellungsformel "..... :shock:

_________________
Falls Anrufe für mich kommen, ich bin mal eben auf dem 3.Platz!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2009 11:47 
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2003 20:48
Beiträge: 9690
Wohnort: Hannover


Offline
96Sachse hat geschrieben:
Ich hoffe Dir ist klar, als hauptberuflicher Ex-Trainerdefätist, das Du all Deine Tableaus schneller wieder um die Ohren gehauen bekommst, als Dir lieb sein wird!!!!!

warum? :noidea:

_________________
http://www.96statistik.de.tf
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2009 12:32 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9123


Offline
Gunther hat geschrieben:
96Sachse hat geschrieben:
Ich hoffe Dir ist klar, als hauptberuflicher Ex-Trainerdefätist, das Du all Deine Tableaus schneller wieder um die Ohren gehauen bekommst, als Dir lieb sein wird!!!!!

warum? :noidea:


:shock:

_________________
Falls Anrufe für mich kommen, ich bin mal eben auf dem 3.Platz!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2009 12:36 
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2006 11:23
Beiträge: 2253


Offline
@ Gunther.
Super Gunther! Leider bin ich kein Computerfreak und benutze Computer nur als erweiterte Schreibmaschine sowie das Internet als Info-Börse. Die von dir graphisch dargestellten Saisonverläufe hätte ich selbst auch gerne hier ins Forum gestellt. Leider ist es mir nicht gelungen, so dass ich sie nur mehrfach beschrieben habe.

Die graphische Darstellung verdeutlicht aber sehr viel besser, dass die Ära Hecking sich mit Ausnahme seiner zweiten Saison hier nahtlos in die Trainerbilanzen seiner Vorgänger einfügt.

@ 96Sachse. Deine Anmerkung verstehe ich auch nicht! Was ist daran defätistisch, wenn Gunther die Verlaufskurven der Saisons unter Hecking graphisch darstellt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 15 | [ 291 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: