Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 28 von 36 | [ 710 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31 ... 36  Nächste
 Robert Enke [2004 - 2010] Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 16.10.2012 23:48 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11582
Wohnort: Dampfhausen


Offline
einwerfer hat geschrieben:
Was stand denn da, elise02 :?:


Ich bin zwar nicht elise02 :mrgreen: aber hier der komplette Link:

http://www.bild.de/sport/fussball/fussball/autoverkaeufer-wirbt-mit-totem-enke-24890660.bild.html

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 17.10.2012 00:03 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10763


Offline
Danke nocci96 :bow: zum 2. Mal

Habe den :mrgreen: schon verstanden :nod:

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 19.10.2012 21:26 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 22121
Wohnort: Hannover


Offline
Zitat:
Teresa Enke kann aus Trauer keinen Fußball gucken

Teresa Enke, die Witwe des Fußball-Nationaltorhüters Robert Enke, kann sich drei Jahre nach dem Tod ihres Mannes immer noch keine Fußballspiele anschauen. Sie habe noch Kontakt zu einigen Spielern und zur Nationalmannschaft, sagte die 36-Jährige dem Magazin „Stern“.


Quelle: http://www.haz.de/Nachrichten/Sport/Fussball/Hannover-96/Teresa-Enke-kann-aus-Trauer-keinen-Fussball-gucken

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 06.11.2012 00:25 
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2011 11:10
Beiträge: 2815
Wohnort: unterm Kaliberg


Offline
Ist an Enkes Todestag etwas geplant ? Sei es von Seite des
Vereins oder Fans .

_________________
Zur Fankultur gehört das Leiden und der Mißerfolg zwingend dazu,
weil man sich sonst nicht über das Erreichte freuen kann.
Zitat von Roter Dortmunder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 08.11.2012 09:39 
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2006 06:23
Beiträge: 3682
Wohnort: Oyten


Offline
Heute vor drei Jahren war Robert Enkes letztes Spiel. Ich kann mich noch genau erinnern... 2-2 gegen den HSV, das letzte Tor gegen ihn erzielte Eljero Elia (der übrigens gestern Vater wurde, sein Kind heißt HEAVENLY..... :roll: )...

Die Emotionen, die man an diesen Tagen hatte, haben sich - zumindest bei mir - ins Gedächtnis gebrannt, wie kaum andere. Man denkt zurück und weiss noch genau, wie man sich gefühlt hat. Ähnlich hat es Mario Eggimann in einem Interview gesagt.

Daran reichen bei mir noch die Geburt unserer Tochter, unsere Hochzeit und der 11. September 2001.

Robert bleibt unvergessen. Für immer.

_________________
"God made us number one 'cause he loves us the best
Well he should go bless someone else for a while and give us a rest"

Ben Folds - "All You Can Eat"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 07:44 
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2010 16:30
Beiträge: 387
Wohnort: Pattensen


Offline
R.i.P. Robert

:cry:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 10:41 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Unvergessen. Unsere Nummer 1.

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 10:42 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4488
Wohnort: Hannover


Offline
Dieser Dienstag vor 3 Jahren und die darauf folgenden Wochen sind mir heute wieder besonders präsent. Und sofort sind auch die Emotionen wieder da.

Ich denke an die Menschen, die am 10.11.2009 direkt von Roberts Suizid betroffen waren.
Ich denke an unsere Mannschaft, besonders an Florian und die Kollegen, die Robert näher waren als andere und von seiner Krankheit gewußt hatten.
Ich denke an seine Familie und Freunde. Vor allem Teresa, die vor und nach seinem Tod Unglaubliches geleistet hat.
Ich denke an Millionen anonymer Betroffener.

Ich spüre immernoch die Ohnmacht von damals und bin traurig, wie wenig sich im Geschäft Fußball geändert hat.
Aber ich glaube im "Kleinen", im direkten Kontakt miteinander, hat Roberts Schicksal etwas verändert.
Vor allem aber Teresas Arbeit. Vielen Dank dafür und großen Respekt!

Ich hätte mir sehr gewünscht, dass unsere direkte Betroffenheit bei uns 96-Fans etwas mehr Respekt erzeugt hätte im Umgang mit den Menschen auf dem Rasen. Aber das bleibt wohl ein Wunschdenken - zumindest in der Masse.

Ruhe in Frieden Robert. Du bleibst unvergessen! :love: :cry:

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 10:56 
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2008 18:26
Beiträge: 1033
Wohnort: Hannover


Offline
3 Jahre ist es nun schon her. Die Zeit vergeht so schnell. Ruhe in Frieden, Robert. Du bleibst unvergessen. Unsere Nummer 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 12:13 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2011 13:38
Beiträge: 1250


Offline
:love: Für immer in meinem Herzen, Robert! :love:

_________________
Enke gut, alles gut!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 12:24 
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2009 18:12
Beiträge: 1833
Wohnort: Hövelhof (NRW)


Offline
An diesem Tag bekomme ich immer wieder einen kalten Schauer.

Wenn ich raus gucke und dieses nasse, nebelig kalte Wetter sehe, dann sehe ich die Bilder im Fernsehen von dem Bahnübergang und dem Gedenkmarsch am nächsten Tag. Diese Erinnerungen
sind seit 3 Jahren so präsent.

Unvergessen - Robert Enke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 12:24 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 22121
Wohnort: Hannover


Offline
R.I.P. Robert!

:(

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 13:12 
Moderator

Registriert: 02.06.2009 09:55
Beiträge: 1131
Wohnort: Hannover-Südstadt


Offline
Wir werden dich nie vergessen!
Wir denken immer an dich!
Wir wissen, dass Du trotzdem bei uns bist!

Für immer DIE Nr. 1!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 13:14 

Registriert: 05.08.2009 14:36
Beiträge: 111
Wohnort: Langenhagen


Offline
Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Du für immer in in unserem Herzen weiterleben wirst.

Hannover wird Dich nie vergessen.....

Ruhe in Frieden,Nr.1......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 14:06 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 5181
Wohnort: Bern (CH)


Offline
Ja, an diesem Tag kommt die Trauer wieder zurück. Die tiefe Bestürzung, das Mitleid mit der tapferen Teresa Enke und mit der kleinen Leila, die dunklen Wochen danach, die ganzen Erinnerungen an diese düstere, schlimme Zeit.

Wir sollten aber auch dankbar sein: für das, was dieser herausragende Torhüter für unseren Verein und unsere Stadt geleistet hat, sportlich und menschlich. Und die Gesellschaft sollte Teresa dankbar sein für das, was sie seitdem, im Gedenken an ihren Mann, leistet.

_________________
Denk' ich an 96 in der Nacht,
so bin ich um den Schlaf gebracht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 14:44 
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2010 18:38
Beiträge: 1061


Offline
Ruhe in Frieden, selbst 3 Jahre danach ist es immernoch unfassbar.

_________________
Tor: Zieler
Abwehr: Cherundolo-Pogatetz-Haggui-Schulz
Mittelfeld: Ya Konan-Stindl-Pinto-Pander
Sturm: Abdellaoue-Schlaudraff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 15:01 

Registriert: 12.04.2012 20:12
Beiträge: 7


Offline
ROBERT ENKE

Für immer unsere Nummer 1 und aufgrund seiner Menschlichkeit niemals unvergessen

Dieser 10. November bringt nun schon seit 3 Jahren Traurigkeit mit sich.

RIP Robert und Lara !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 16:05 
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2011 00:09
Beiträge: 395


Offline
Der 10. November wird für immer ein trauriger Tag sein :cry:

Ruhe in Frieden, Robert

_________________
You'll never walk alone


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 17:35 
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2010 12:21
Beiträge: 1714
Wohnort: Hannover


Offline
R. i. P. Robert.

Du bleibst unvergessen! :cry:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Enke [2004-2010]
BeitragVerfasst: 10.11.2012 17:42 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9572
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Im Niederländischen Fernsehen wurde vergangene Woche ein Dokumentarfilm über Robert Enke gezeigt.

Hier mal eine kurze Beschreibung: Drei Jahre nach dem Selbstmord reden in"Wenn ich nicht der Beste bin, bin ich der Schlechteste" u.a. Torhüter Hans van Breukelen, Edwin van der Sar, Ronald Waterreus und Jelle ten Rouwelaar über ihre Erfahrungen im Profigeschäft. Ein Dokumentarfilm von Joep Schreuder"

Übrigens haben auch Frank de Boer und Arnold Bruggink sich zu Wort gemeldet. Letzteres hat mich sehr sehr (positiv) beeindrückt. Frank de Boer hingegen ist für mich für immer unten durch jetzt.

Wer mag und niederländisch versteht kann es sich hier anschauen. Wenn das nicht geht, sagt mir bitte Bescheid, dann entferne ich den Link.
http://nos.nl/video/436552-document-enke-eenzaam-bestaan.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 28 von 36 | [ 710 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31 ... 36  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: