Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 8 | [ 158 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
 Tayfun Korkut [2014 - 2015] Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 05.05.2015 11:45 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4638


Offline
Zu dem " farblos, schlichten Buben" Korkut, habe ich mich mehrfach geäußert.
Da kam er eigentlich recht gnädig weg, obwohl ich Defizite angeführt habe.

Seine Aufstellungen, Auswechslungen und auch seine Taktik,
waren für mich häufig nicht nachvollziehbar, allerdings war er stets sympathisch und bemüht.
Trotzdem hatte er diesen Welpenschutz bei mir.
Das nennt ElFI: "Old School" - richtig, wie ich finde.
Neue Rote haben bei mir generell etwas mehr Kredit, da kann ich garnicht anders.
Das liegt ganz einfach daran, dass mein Optimismus ähnlich stark ausgeprägt ist,
wie Korkut's Denke, er könne mit dieser Truppe seine Philosophie durchbringen.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage:
liege ich womöglich auch daneben? --- nein, ich glaub' an meine Roten.

Diese brauchen sich jetzt gemeinsam "nur noch" kräftig reinzuhängen,
dabei jeder Spieler auf der Position, die er am besten beherrscht.
Sie müssen also kein System lernen/spielen, welches sie nicht verstehen/können/wuppen, etc.

Meine vornehme Zurückhaltung Korkut gegenüber ist verflogen,
düst irgendwo im Nirvana,
dort, wo auch unsere fehlenden Punkte kreisen und unser Fortune,
welches sich auch verpieselt hat.
Korkut hat immerhin auf der zunehmend lahmenden Mähre gesessen
und die Zügel falsch gehalten, was dazu führte,
dass wir jetzt in einer Gegend rumtraben, womöglich nicht mehr in die Hufe kommen
- und wo es obendrein verdammt streng riecht.
Kein Wunder, denn die Kacke ist am Dampfen - wir stehen knietief drin.

Wäre es jetzt nicht, ohne Not, so beschissen beängstigend,
dann könnte man es tatsächlich lässig damit abtun:
"geht's raus und spielt's Fußball"

Dann ist diese Katastrophensaison beendet. GOTT SEI DANK !!!

_________________
Schlau drauf ? Find' ich prima


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 05.05.2015 17:42 

Registriert: 22.12.2013 22:23
Beiträge: 573


Offline
*El Filigrano: Mit dem Kämpfen hast Du ja recht. Aber ist das ein Grund, Joselu an den Pranger zu stellen? In der Rückrunde, z. B. in Leverkusen, wirkte wiederholt die ganze Mannschaft wie sediert. Eine der wenigen rühmlichen Ausnahmen war übrigens Briand, den man daher in Leverkusen schmerzlich vermisste.

Kann unser mit Abstand erfolgreichster Torschütze der Saison eine der drei größten Einkaufsnieten unserer Vereinsgeschichte sein? Mir fallen da, z. B. aus dem letzten Jahrhundert, eine ganze Reihe anderer Namen sein ...

Eigentlich hat Joselu -leider sehr zur Unzeit - eine ganz normale Torjägerkrise wie z. B. bis vor kurzem Huntelaar. Was nicht normal ist, dass wir überhaupt keine Alternatve haben. Der Kader ist so aufgebaut, als wäre Joselu nie verletzt und stets in Topform - und würde regelmäßig treffen.

Für meinen Teil verlasse mich darauf, dass der Trainer, der ja täglich mit ihm arbeitet, die seltsame Lethargie Joselus und ihre Ursachen richtig einschätzen kann und entsprechend entscheidet, ob und wann der Joselu bringt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 05.05.2015 23:35 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15115
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Zitat:
Glaubt man 96-Idol Dieter Schatzschneider, hat Kind eher zu viel Geduld gehabt mit Korkut. Dem einstigen Torjäger, mit dem Kind zu jedem Auswärtsspiel gemeinsam fährt, scheint klar zu sein, woran Korkut gescheitert ist. Er habe versucht, aus 96 eine Ballbesitz-Elf wie den FC Bayern zu formen. Diese Spitzenteam-Taktik sollte alte Stärken ersetzen, obwohl man keinen Lewandowski, keinen Robben hat. Die alten Stärken beschreibt Schatzscheider so: "Bissig, schnelles Umschaltspiel, gute Kontermannschaft, gegen die eklig zu spielen ist." Man hätte dieses System nur verfeinern müssen, sagt der als Scout für 96 tätige Ex-Stürmer. Als Korkut das erkannt habe, sei es zu spät gewesen. Da war die Negativ-Spirale längst in Gang gesetzt.
Von hier: http://www.sueddeutsche.de/sport/hannov ... -1.2460811

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 12.05.2015 20:22 
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2007 14:38
Beiträge: 1046


Offline
Was macht Herr Korkut denn bei Sky im Studio zu den Vorgesprächen zum Spiel Bayern - Barcelona ??
Hatten die wirklich Kompetenten keine Zeit ??
Lach mich weg...

_________________
Seitdem es Flugzeuge gibt, sind die entfernten Verwandten auch nicht mehr Das, was sie einmal waren. (Helmut Schmidt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 12.05.2015 20:33 
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2005 13:24
Beiträge: 5645
Wohnort: Solothurn (CH)


Offline
Dann verlieren die Bazis. :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 12.05.2015 22:36 
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2007 14:38
Beiträge: 1046


Offline
carpaccio hat geschrieben:
Dann verlieren die Bazis. :mrgreen:


:nuke: :nuke: :nuke:

_________________
Seitdem es Flugzeuge gibt, sind die entfernten Verwandten auch nicht mehr Das, was sie einmal waren. (Helmut Schmidt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 12.05.2015 23:19 
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2014 00:37
Beiträge: 412
Wohnort: Ländlich und nördlich der schönsten Stadt der Welt


Offline
Von wem sprecht ihr...?l





:wink:

_________________
#kindmussweg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 13.05.2015 10:40 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8048


Offline
Der Trainerlehrling war gestern bei Sky. Da scheint Arslan aber alle Hebel in Bewegung gesetzt zu haben, damit der Werbezeit bekommt..... :shock:

_________________
You can change your partner,
you can change your religion,

but you can never change your team


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 13.05.2015 11:05 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Dieses Nachtreten hier finde ich aber auch deutlich daneben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 13.05.2015 13:15 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2681
Wohnort: Hildesheim


Offline
Danke, Picard! Das sehe ich auch so.
Irgendwann sollte es auch mal gut sein.

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 13.05.2015 13:51 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9323
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
thron96 hat geschrieben:
Danke, Picard! Das sehe ich auch so.
Irgendwann sollte es auch mal gut sein.


Das kann ich mir uneingeschränkt zustimmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 14.05.2015 16:14 

Registriert: 15.05.2009 17:19
Beiträge: 1959
Wohnort: Brilon


Offline
Picard96 hat geschrieben:
Dieses Nachtreten hier finde ich aber auch deutlich daneben.



Wahre Worte. Vielen Dank dafür :nuke:

_________________
Out of order...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 14.05.2015 23:43 
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2012 18:19
Beiträge: 743


Offline
Picard96 hat geschrieben:
Dieses Nachtreten hier finde ich aber auch deutlich daneben.

:nuke:

_________________
Lars Stindl – Fünf Jahre im Roten Trikot – 2x EL – Capitano & 100% Profi – Danke für alles!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 15.05.2015 17:50 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8048


Offline
Warum ? Dank dieses beratungsresistenten Trainerlehrlings befinden wir uns in der Lage, in der wir aktuell sind !
Natürlich tragen Kind und gerade auch Dufner ein gehöriges Maß dazu bei. Aber die haben sich nicht vercoacht und Spieler falsch aufgestellt !
Das war Korkut ! Niemand anderes.........

_________________
You can change your partner,
you can change your religion,

but you can never change your team


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 15.05.2015 20:07 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2681
Wohnort: Hildesheim


Offline
Und was bringt es uns, hier jetzt ewig und 3 Tage gegen Korkut nachzutreten?

Genau, GAR NIX!

Die Situation ist bescheiden, ohne Frage. Aber wir können sie nicht ändern und müssen jetzt irgendwie zusehen, die Klasse zu halten. Darauf sollte der Fokus liegen und sich nicht ständig mit der Vergangenheit zu beschäftigen, die wir eh nicht mehr ändern können. Der Blick geht nach vorne...

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 16.05.2015 06:27 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15115
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Natürlich bringt es nix. Aber dies ist die Ehemaligenabteilung und der Korkutfaden. Und deshalb gehört es hier her. Manche nennen es "nachtreten", ich nenne es Meinungsbildung zu seiner Leistung bei Hannover 96.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 16.05.2015 13:08 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4638


Offline
Sollte 96 tatsächlich runtergehen, dann hat das immense Auswirkungen.

Nicht wenige People werden noch sehr sparsam gucken, sollte es dazu kommen.
Ein Abstieg kann eine lange Ära einleiten, wo alles nur noch auf kleiner Flamme köchelt.
Das ist so langweilig und fad, wie weiche, lauwarme Würstchen.
So kommen sich auch viele der versprengten Fans vor,
die ihren Verein fast trotzig/treu auch weiterhin begleiten.
Alles schon x-mal dagewesen, gerade in Hannover.

Da bekommt das (wiederholte) Versagen eines Protagonisten (in diesem Fall, T.Korkut),
einen ganz anderen Stellenwert, als wenn ein Spieler mal einen kapitalen Bock schießt.
Im Vergleich zum "Bock" Abstieg, der auch durch Stur - und Blindheit entstanden ist,
wirkt sich ein Fehlschuss/Fehlgriff - solang das nicht zur Manie wird -
lediglich als "Böckchen" aus.

Herr Korkut muß sich schon gefallen lassen,
dass er wegen seiner Fehleinschätzungen in der Kritik steht.
Dass diese Kritik bei Abstieg richtig laut wird, werden wir womöglich noch erleben.
Ich kann darauf verzichten, aber meine Meinung zu Trainereleven generell:
bitte, kein zweites Mal - nie wieder.

Da wird es wohl legitim sein, wenn man die Mitwirkenden beim Namen nennt,
welche diesen Zustand nicht verhindern konnten, bzw. ihn kräftig mit eingeleitet haben.

So lang das verbal nicht ausartet, darf man ja wohl noch erwähnen,
wen man schwach, ahnungslos, talentfrei, oder gar ungeeignet findet.
... sonst braucht es ein/dieses Forum nicht

_________________
Schlau drauf ? Find' ich prima


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 17.05.2015 09:19 
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2007 14:38
Beiträge: 1046


Offline
Einmal noch : Guck mal, Herr Korkut, wo der Briand hingehört hätte... :mad:

_________________
Seitdem es Flugzeuge gibt, sind die entfernten Verwandten auch nicht mehr Das, was sie einmal waren. (Helmut Schmidt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 18.05.2015 00:41 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19251
Wohnort: Hannover


Offline
Diese tolle Erkenntnis hättest Du wie einige andere Forums-Autoren bereits vor Monaten verbreiten können. :wink2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tayfun Korkut (2014-2015)
BeitragVerfasst: 18.05.2015 10:22 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13193
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Als wir Korkut geholt haben, war die Karre von Slomka festgefahren. Keine spielerische Linie mehr, ein offensichtlich zerstrittener Kader, Spieler, die sich (innerlich) gegen den Trainer stellten. Also musste frischer Wind rein, und es sollte nach dem - positiven - Beispiel der Konkurrenten Augsburg, Hoffenheim, Mainz usw. ein frischer und unverbrauchter Mann mit neuen Ideen sein. Korkut versprach dies.

Seine ersten Spiele zeigten die Richtigkeit dieses Ansatzes, seine Reaktion nach dem BS-Spiel ließ sogar auf Krisenbewältigungsfähigkeiten schließen, sein Einsatz und seine Akribie wurden zurecht gelobt. Alles gut soweit, dachte ich zumindest.

Dann kommt die Sommerpause mit den Neulingen. Erste Zweifel kommen auf, weil er wohl nicht genügend Einfluss bei den Neuverpflichtungen hat. Gülselam ist ein sehr unglücklicher Transfer, den ich nicht seinem Wunsch sondern eher der Ratlosigkeit (wenn ihr sonst keinen findet) anhefte. Nach und nach kommt von ihm immer dieselbe Laier von konsequentem Arbeiten, Detailversessenheit usw., aber auch zunehmend rätselhaften Niederlagen.

Da zeigt sich im Nachhinein offensichlich eine seiner größten Schwächen, dass er stur am einmal eingeschlagenen Kurs festhält, obwohl die Zeichen der Zeit auf Änderung stehen. Das hätte ich so nicht erwartet. So nahm ich weiter an, dass seine Maßnahmen irgendwie sachlich begründet waren, lediglich das oft viel zu späte Wechseln irritierte mich.

Der Presse entnahm ich immer weiter, dass er ein sehr gutes Verhältnis zur Mannschaft hatte, nach seinem Ausscheiden wurde das schnell relativiert in "distanziert". Man war offensichtlich fair aber nicht sensibel genug behandelt worden. Siehe dazu die Aussagen von MF, der sehr viel mit den Spielern spricht und danach u.a. seine Entscheidungen trifft.

Fazit für mich: Korkut ist ein Trainer mit sehr viel Fachkompetenz, großer Fairneß, jedoch offensichtlich zu wenig persönlicher Härte, um sich gegen Andere (Dufner, Kind) oder sich selbst (seine sture Linie) durchzusetzen. Er verliert in der Krise die Übersicht und hält zu lange an einmal getroffenen Entscheidungen fest. Möglicherweise ist die BuLi in dieser Hinsicht eine Nummer zu groß für ihn.

Trotzdem wünsche ich diesem sympathischen Mann, dass er daraus lernt und die Kurve kriegt, sodass er doch noch ein sehr guter Trainer wird.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 8 | [ 158 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: