Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 4 | [ 79 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Leonardo Bittencourt [2013-2015] Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 16.07.2015 08:19 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2250
Wohnort: Hildesheim


Offline
Ich hab's bereits an anderer Stelle geschrieben. Bezüglich der Ablöse fischen die Medien total im Trüben, weil Stillschweigen vereinbart wurde. Aber irgendetwas müssen sie nun mal schreiben und dann kommen halt die wildesten Sachen dabei raus. Und weil die alle voneinander abschreiben, wird es über sämtliche Kanäle weiterverbreitet und jeder glaubt es.

Ich gehe mal davon aus, dass unsere Troika hier einen für uns vernünftigen und vertretbaren Preis ausgehandelt hat.

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 16.07.2015 08:59 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7158
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Targus96 hat geschrieben:
"Vielleicht kriegt ihn ein anderer Trainer hin." So #Kind über #Bittencourt in der #NP


Dann hätte er nach Wolfsburg wechseln müssen.

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 16.07.2015 08:59 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 8720
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Die Kritik an der Ablöse verstehe ich, genauso wie Bavenstedter, auch nicht.

Vor einigen Jahren habe ich mir ein neues Auto gekauft. Das alte wollte ich privat verkaufen. Das hat dann noch etwa drei Monate gedauert bevor sich ein seriöser Interessent gemeldet hat, die Frau fing auch schon an zu meckern. Also: Da war im Vorfeld schon mächtig Druck aufgebaut das Auto los zu werden. Da habe ich dann in einer niedrigeren Preise zugestimmt weil ich schon froh war das ich das Auto los war.

Wenn man zum Beispiel glaubt, dass Bittencourt Gift wäre für die Stimmung in der Mannschaft (Ich weiß nicht ob das stimmt, er soll ein guter DJ gewesen sein habe ich vor Kurzem gelernt, das spricht eher für das Gegenteil), dann wäre ich auch mit einer niedrigeren Ablöse zufrieden.

Außerdem: Ich verstehe nicht warum man mit einer Ablöse unter 3 Millionen nicht zufrieden ist und alles darüber schon? Wie kann man feststellen was eine angemessene Ablöse ist?

Das ganze Ablösegedöns hat ohnehin etwas vom Sklavenhandel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 16.07.2015 09:31 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 12883
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Das Ganze steht und fällt mit der Einschätzung seiner Leistungen bzw. seiner Leistungsfähigkeiten. Wie hätte er den Roten zukünftig helfen können? Diese Frage ist in seinem Fall sehr schwer zu beantworten. Vor zwei Jahren war er - so sehen das auch einige andere hier - ein für sein Alter schon sehr weiter Spieler mit offensichtlich vorhandenem großen Potenzial. 3 Millionen schienen angemessen.

Unsere Erfahrungen mit ihm lassen daran zweifeln. Für mich ist es eine Kopfsache. Er ist sehr ehrgeizig, dynamisch, extrovertiert. Mit letzterem übertreibt er es bisweilen und bringt die Kritiker gegen sich auf. Wäre alles nicht so schlimm, wenn er Leistung dagegen setzen würde. Hier kommt seine Hektik vor dem Tor, seine Unbeherrschtheit im Zweikampf, sein zu viel wollen ins Spiel. Solange er sich da nicht verbessert wird er kein Großer.

Die Roten haben offensichtlich aus ihren Erfahrungen geschlossen, dass er sich da nicht entscheidend verbessert und vertrauen somit anderen Spielern. Schmadtke sieht sicherlich die Chance, dass der feine Trainer Stöger bei Leo den Schalter umwirft. Das Ganze wird unterstützt durch die wahrscheinlich besseren Rahmenbedingungen für ihn, da ein Stammplatz in Kölle wohl deutlich sicherer als in Hannover ist.

Stimmt ihr mit dieser Einschätzung überein, dann gibt es an dem Transfer bzw. der Summe nichts zu meckern, denke ich. Eine Aussage wie "weg mit ihm, aber für deutlich mehr Geld" ist in sich unschlüssig.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 16.07.2015 10:04 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4547


Offline
Ich nehme mal an, daß das Problem möglicherweise darin liegen könnte, daß 96 mit dieser Anfrage ein wenig überrumpelt wurde und vielleicht auch zu nett war.

Wenn man Bittencourt öffentlich als Verkaufskandidaten deklariert hätte, hätte man möglicherweise mehrere Bieter gehabt, vielleicht sogar aus dem lukrativeren Ausland, die deutlich mehr Kohle auf den Tisch gelegt hätten als der knickerige FC.

So hat man intern offenbar eine Schmerzgrenze ausgelotet, die Schmadtke bezahlt hat und hat so dem ausdrücklichen Wunsch des Spielers entsprochen.

Ob das so klug oder geschickt war, vermag ich nicht so richtig zu beurteilen, da man eben nicht weiß, ob es für Bittencourt einen größeren Markt gegeben hätte. Vermuten würde ich es schon.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 16.07.2015 13:42 

Registriert: 22.01.2011 20:11
Beiträge: 1146


Offline
Wenn ich aber lese dass Bochum 3 Millionen für Gregoritsch vom HSV verlang. Mag zwar übertrieben sein, trotzdem ärgert mich dann die gemutmaßte Ablöse von Leo.


Zuletzt geändert von Targus96 am 16.07.2015 17:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 16.07.2015 17:01 
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2005 09:07
Beiträge: 1428


Offline
lt. Kicker sinds 2,2 Mio.

Dann dürfte der Godfather of Mänädscha ja nur 1,5 Mios geboten haben, damit sich DD wohlfühlt...

_________________
"Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen."
(Peter Grötaz Neururer)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 16.07.2015 17:33 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Das erste Interview. http://www.fc-koeln.de/fc-info/news/det ... scheidung/

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 17.07.2015 09:39 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4547


Offline
Unglaublich. In Köln wird er ja abgefeiert wie ein Pop-Star.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 17.07.2015 09:41 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 8720
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
kerze hat geschrieben:
Unglaublich. In Köln wird er ja abgefeiert wie ein Pop-Star.


Dann hat es da halt gepasst und hier nicht. Ist doch völlig okay?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 17.07.2015 09:46 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4547


Offline
Mir ist das im Grunde völlig Wurscht. Bin nur erstaunt darüber, was die sich von ihm scheinbar erhoffen.

Mit seinem Abgang durch die Hintertür hat sich das Thema Leo für mich komplett erledigt. Möge er jetzt seinen Spaß in Kölle haben...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 17.07.2015 10:38 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 16157
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Ich bin ja lange mit Kölnern zur Schule gegangen. Die brechen schon mal wegen nichts in Overathionen aus. Auch wenn sie von einer Sache nichts verstehen, können sie stundenlang darüber begeistert diskutieren. Eule wird das genauso bestätigen können! :fan:

Spielt Bittencourt genauso wie hier, kennen die den nach 2 Spielen nicht mehr. Und dann hat er noch Glück gehabt.
Sein Anfangsinterview bei uns (sinngemäß): "Ich komme jetzt für 4 Jahre nach Hannover. 3 davon spiele ich international!"

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Karl Lagerfeld. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 17.07.2015 10:49 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 5375
Wohnort: Isernhagen


Offline
LB kann sich in den Medien gut verkaufen. Bald werden wir Standardsprüche von ihm hören und das sein Herz für Kölle schlägt. LB weiß genau wie man die Fahne in den Wind hängt. FB und Twitter dienen ihm u.a. als Plattform. Ist natürlich auch legitim, denn er versucht schließlich das Maximale aus seine Verträgen heraus zu holen. Und Daddy nebst Family helfen dabei. Mal sehen wie lange das gut geht, wenn er sein Talent nicht endlich konstant auf dem Platz bestätigt.

_________________
"Denk dran heute Abend auf dem Rücken einzuschlafen, sonst rollt dir noch das Hirn aus dem Ohr" irgendwo gelesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 17.07.2015 13:37 

Registriert: 17.07.2015 13:31
Beiträge: 35


Offline
ist schon soweit....er will 4 jahre in köln bleiben, seine familie nachholen....köln ist ja so toll....als nächstes ist es seine herzensangelegenheit gewesen und und und....wird er gut und bayern kommt, dann ist er genauso schnell wieder wech. LEIDER das ganz normale bundesliga geschäft.

sane wäre für köln interessant. :)

_________________
Getrennt durch Farben, vereint durch Leidenschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 17.07.2015 13:43 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 12883
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Nippes hat geschrieben:

sane wäre für köln interessant. :)



Eine Kölner Kollegin hat mal zu mir gesagt: "Gott bewahre mich auf dieser Welt vor Nippes, Kalk und Ehrenfeld..."

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 17.07.2015 13:46 
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2009 16:04
Beiträge: 2853
Wohnort: Rheinmetropole KölnBonn


Offline
Ihr seid alles Köln Experten hier!? :roll:

_________________
Einmal am Rhein ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 17.07.2015 14:37 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 5375
Wohnort: Isernhagen


Offline
jo :shock:

_________________
"Denk dran heute Abend auf dem Rücken einzuschlafen, sonst rollt dir noch das Hirn aus dem Ohr" irgendwo gelesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 17.07.2015 16:06 

Registriert: 17.07.2015 13:31
Beiträge: 35


Offline
@bemeh

kannte ich noch nicht, aber hat was :)

ich kenne es nur so..."gott bewahre uns vor bösen, vor krankenschwestern und frisösen"

ich komme übrigens nicht aus nippes, aber nippes ist ein cooler vorort mit hoher lebensqualität. in köln ein sehr beliebter stadtteil.

_________________
Getrennt durch Farben, vereint durch Leidenschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 17.07.2015 20:34 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 13499
Wohnort: Hannover


Offline
Bemeh meinte wahrscheinlich nicht den Kölschen Stadtteil Nippes, sondern kleine dekorative Kunstgegenstände von oft minderer Qualität (von französisch Nippes für Beiwerk, Zierrat).

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leonardo Bittencourt [2013-2015]
BeitragVerfasst: 18.07.2015 02:45 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 12883
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Bemeh meinte wahrscheinlich nicht den Kölschen Stadtteil Nippes, sondern kleine dekorative Kunstgegenstände von oft minderer Qualität (von französisch Nippes für Beiwerk, Zierrat).


Nein, meinte ich nicht. Außerdem kam der Spruch nicht von mir, sondern von einer Kölnerin. Ich hatte übrigens damals in Kalk eine Firmenwohnung. Die war sehr schön und gehörte in den 70ern einem FC-Profi. Den Namen kannte der Vermieter
leider nicht.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 4 | [ 79 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: