Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 5 von 7 | [ 129 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
 Utz Claassen [1997] Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claasen [1997]
BeitragVerfasst: 24.03.2015 16:52 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15309
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Das ist der Punkt. Claasen scheint jede Menge Kompetenz eingebunden zu haben. - Und wir? Wir haben nur Martin Kind... fürchterlich. :cry:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claasen [1997]
BeitragVerfasst: 24.03.2015 16:57 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13206
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Bin vor zwei Jahren mit ihm zusammen von H nach M geflogen. Beide in der Holzklasse, während Marcel Reiff schön in der Business saß. Hat mich ein wenig gewundert, so reich wie der Mann ist.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claasen [1997]
BeitragVerfasst: 24.03.2015 17:46 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9416
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Kommt auf mich so auf den ersten Blick gar nicht so unsympathisch herüber.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 24.03.2015 17:53 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13206
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Der Gute ist bei Fans der Roten nach seiner kurzen Präsidentschaft genauso verbrannt wie z.B. Cottbus nach dem Skandalspiel. Er hat damals nicht gerade glücklich agiert, um es vorsichtig zu sagen.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 24.03.2015 17:54 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9416
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Bemeh hat geschrieben:
Der Gute ist bei Fans der Roten nach seiner kurzen Präsidentschaft genauso verbrannt wie z.B. Cottbus nach dem Skandalspiel. Er hat damals nicht gerade glücklich agiert, um es vorsichtig zu sagen.


Ja, ich habe mal so etwas gelesen ja. Dann muss ein anderer Präsi her.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claasen [1997]
BeitragVerfasst: 25.03.2015 17:14 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20239
Wohnort: Hannover


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Jagut, was kann man erwarten. Er ist mit Kind befreundet. Was soll da an Kritik kommen, so öffentlich im Interview.
Erstaunlich ist aber, welche Korsettstangen er da auf Malle eingezogen hat. Er hat sich Kompetenz besorgt. Und was haben wir?
Claassen ist nicht doof.

Meinst Du, er hat die Kompetenz geheiratet? Seine Frau soll da ja kräftig mitreden. Aber es ist ja zu befürchten, dass er da verbrannte Erde hinterlässt, wenn die UEFA ihm demnächst genau auf die Finger sieht.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 25.03.2015 17:41 

Registriert: 24.07.2005 13:48
Beiträge: 2255
Wohnort: Wernigerode


Offline
So überschwänglich wie er nach 2 Monaten Ergebnisse präsentiert und bewertet, kann man eigentlich nur ins Grübeln kommen, wo da der Haken ist (Sachverhaltsdarstellung oder Darsteller).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 31.03.2015 12:57 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11562
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Zitat:
Dafür braucht es Verstärkungen und gute Ratschläge. Die sucht Claassen auch bei seinem deutschen "Club des Herzens", Hannover 96. Mit Martin Kind habe er "einen engen, persönlichen Kontakt. Er macht seit 18 Jahren einen exzellenten Job." Es gibt vieles, was er sich an der Leine abgucken kann. Das Stadion zum Beispiel und die Qualität der Mannschaft. Deshalb wollen Claassen und Sportdirektor Nadal beim Heimspiel von 96 gegen Hertha am 10. April auch über den dahinsiechenden Partnerschaftsvertrag reden. "Wir sind nur noch Zweitligist, insofern bin ich froh, dass Martin Kind überhaupt noch mit mir über dieses Thema spricht", sagt Claasen. Auf der anderen Seite könnte Real Mallorca dem 96-Chef als Lehrstück für seine anstehende Clubübernahme dienen. Und für jeden Fußballfan auch. Claassen: "Bei uns können die Menschen sehen, was es bedeutet, wenn eine Einzelperson die Mehrheit an einem Fußballclub übernimmt.


https://www.ndr.de/sport/fussball/fussb ... age-2.html

Die Partnerschaft zwischen den Vereinen wird wieder aufgerollt.

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 31.03.2015 20:58 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20239
Wohnort: Hannover


Offline
Abwickeln wäre besser, denn wer fliegt denn schon nach Malle um zweitklassigen Fußball zu sehen?

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 03.04.2015 20:45 

Registriert: 31.08.2006 08:47
Beiträge: 1252


Offline
Utz Claassen hat damals nichts verkehrtes gesagt, er hat es (und sich) nur schlecht verkauft. Utz Claassen würde ich mir in der heutigen Situation 100 mal mehr wünschen als Kind. Utz war ein richtiger Fan, der wüsste, was wichtig ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 03.04.2015 22:19 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15309
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Er hat das (wirtschaftliche) Feld für Kind bereitet und dem Verein einige unangenehme Wahrheiten eingebimst.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 03.04.2015 22:49 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20239
Wohnort: Hannover


Offline
Das nannte man damals Kahlschlagpolitik, trotzdem ist der Schuldenberg gestiegen und ohne seinen Rücktritt hätte man den Scharlatan vom Hof gejagt. :mad:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 13.04.2015 19:33 

Registriert: 31.08.2006 08:47
Beiträge: 1252


Offline
Du bist ein Insider? Klär mich dich mal bitte auf, wie das mit dem gestiegenen Schuldenberg war und inwieweit Utz damit was zu tun hatte. Um das noch einmal klarzustellen: Ich will diesen Menschen bestimmt nicht in Schutz nehmen, war ich doch damals auch gehen ihn, weil ich weiter zu 96 wollte. Bei der Wahrheit sollte man es trotzdem belassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 17.04.2015 07:47 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20239
Wohnort: Hannover


Offline
Mit einem guten Buch wie "Die Roten" von Hardy Grüne hat man genügend Insiderwissen. Trotzdem habe ich noch weitere Insiderinformationen. Als Wöbse zurücktrat war der Schuldenstand 3 Mio. DM. Wöbse stand bereits für einen harten Schuldenabbau und von der Abstiegsmannschaft waren nur noch 5 Spieler übrig, die von Gerber um Nachwuchs- und Ergänzungsspieler verstärkt wurden.

Claassen kündigte an, weitere 1,3 Mio. DM durch eine Verkleinerung des Kaders von 22 auf 19 Spieler und weiteren Personalabbau in der Geschäftsstelle zu erreichen. Die Hälfte davon wurde durch den Verkauf von Fahed Dermech erreicht.

Manager Gerber, der den Kahlschlag kritisierte, wurde fristlos entlassen und erhielt Haus- und Stadionverbot. Ferner wurde eine Strafanzeige u. a. wegen Steuerhinterziehung. Unterschlagung und Untreue. Diese Strafanzeige wurde ein Jahr später in allen Punkten rechtswirksam eingestellt. Trainer Fanz nannte Claassen einen Lügner und verhandelte mit Mainz.

Die Mannschaft unterstützte Gerber. Sievers als Kapitän und der komplette Mannschaftsrat traten zurück. Die Mannschaft sandte einige Hilferufe an Persönlichkeiten wie MP Gerhard Schröder. Bei den Fans und den 96-Mitarbetern war Claassen verhasst. Claassen konnte das Stadion nur noch mit Personenschutz betreten und wurde gnadenlos ausgepfiffen.

Besonders heftig wurde es, als der Aufsichtsrat Claassen bestätigte und für den 26.9.1997 eine Mitgliederversammlung ansetzte. Trainer Fanz, der Mainz abgesagt hatte, "um seine Mannschaft nicht im Stich zu lassen", machte seinen Verbleib bei 96 vom Ergebnis dieser Versammlung ab ("Er oder Ich"). Bei 96 war sowenig Geld in der Kasse, dass nicht einmal genügend Briefmarken für den Versand der Einladungen zur Verfügung standen. Deshalb wurde ein Großteil der Einladungen persönlich zugestellt.

Wegen des riesigen Andrangs fand die Versammlung in den Wülfeler Brauereigaststätte statt. Claassen erläuterte die prekäre Finanzlage des hoch verschuldeten Klubs ("7 Millionen DM") und unterbreitete Lösungsvorschläge. Doch der Druck war zu hoch und seine Abwahl drohte, also trat er zurück.

Danach wählte die Versammlung einen neuen Ausichtsrat und dieser bestimmte kurz nach Mitternacht Martin Kind als neuen Präsidenten und einen neuen Vorstand. Gerber wurde mit sofortiger Wirkung wieder als Manager eingestellt. Ursache für den Anstieg der Verschuldung war der Wegfall der Fernsehgelder, der nicht durch höhere Zuschauereinnahmen ausgeglichen werden konnte. Außerdem hatte Claassen Verbindlichkeiten anders bewerten lassen.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 17.04.2015 09:57 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11562
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Zitat:
Claassen bittet Spieler zu Einzelgesprächen


http://mallorcamagazin.com/sport-und-fr ... dienz.html

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 17.04.2015 10:58 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 3325
Wohnort: Hannover


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Mit einem guten Buch wie "Die Roten" von Hardy Grüne hat man genügend Insiderwissen. Trotzdem habe ich noch weitere Insiderinformationen. Als Wöbse zurücktrat war der Schuldenstand 3 Mio. DM. Wöbse stand bereits für einen harten Schuldenabbau und von der Abstiegsmannschaft waren nur noch 5 Spieler übrig, die von Gerber um Nachwuchs- und Ergänzungsspieler verstärkt wurden.

Claassen kündigte an, weitere 1,3 Mio. DM durch eine Verkleinerung des Kaders von 22 auf 19 Spieler und weiteren Personalabbau in der Geschäftsstelle zu erreichen. Die Hälfte davon wurde durch den Verkauf von Fahed Dermech erreicht.

Manager Gerber, der den Kahlschlag kritisierte, wurde fristlos entlassen und erhielt Haus- und Stadionverbot. Ferner wurde eine Strafanzeige u. a. wegen Steuerhinterziehung. Unterschlagung und Untreue. Diese Strafanzeige wurde ein Jahr später in allen Punkten rechtswirksam eingestellt. Trainer Fanz nannte Claassen einen Lügner und verhandelte mit Mainz.

Die Mannschaft unterstützte Gerber. Sievers als Kapitän und der komplette Mannschaftsrat traten zurück. Die Mannschaft sandte einige Hilferufe an Persönlichkeiten wie MP Gerhard Schröder. Bei den Fans und den 96-Mitarbetern war Claassen verhasst. Claassen konnte das Stadion nur noch mit Personenschutz betreten und wurde gnadenlos ausgepfiffen.

Besonders heftig wurde es, als der Aufsichtsrat Claassen bestätigte und für den 26.9.1997 eine Mitgliederversammlung ansetzte. Trainer Fanz, der Mainz abgesagt hatte, "um seine Mannschaft nicht im Stich zu lassen", machte seinen Verbleib bei 96 vom Ergebnis dieser Versammlung ab ("Er oder Ich"). Bei 96 war sowenig Geld in der Kasse, dass nicht einmal genügend Briefmarken für den Versand der Einladungen zur Verfügung standen. Deshalb wurde ein Großteil der Einladungen persönlich zugestellt.

Wegen des riesigen Andrangs fand die Versammlung in den Wülfeler Brauereigaststätte statt. Claassen erläuterte die prekäre Finanzlage des hoch verschuldeten Klubs ("7 Millionen DM") und unterbreitete Lösungsvorschläge. Doch der Druck war zu hoch und seine Abwahl drohte, also trat er zurück.

Danach wählte die Versammlung einen neuen Ausichtsrat und dieser bestimmte kurz nach Mitternacht Martin Kind als neuen Präsidenten und einen neuen Vorstand. Gerber wurde mit sofortiger Wirkung wieder als Manager eingestellt. Ursache für den Anstieg der Verschuldung war der Wegfall der Fernsehgelder, der nicht durch höhere Zuschauereinnahmen ausgeglichen werden konnte. Außerdem hatte Claassen Verbindlichkeiten anders bewerten lassen.


An dieses Szenario kann ich mich auch noch nur zu gut erinnern! Die erste und einzige Aufsichtsratssitzung, der ich auch persönlich (und wenn es auch NUR vor der Tür der besagten Gaststätten war) beigewohnt habe. Und da war ich beileibe nicht der Einzige!

Die Angst ging um, dass es mit 96 nun zu Ende geht und man wollte es nicht wahr haben - wollte sich zeigen! Man wollte verdeutlichen, dass WIR, die Fans, da sind!

Alles hoffte letztlich auf den Verlauf, der dann tatsächlich auch so kam. Was danach folgte, kann man wohl nur als großes Glück bezeichnen! An dieser Stelle war der Fussballgott aber mal komplett in Rot gekleidet! Zu Den besagten 5 Spielern, die wir noch unter Vertrag hatten, wurden dann ganz "unbekannte", wie u.a. Addo und Asamoah hinzugeholt.
(Das passierte doch schon einige Wochen vorher, wie ich grad nochmal nachgelesen hatte, aber unter der Leitung von Franz und Fanz)
Wie es weiter ging, kann ja jeder nachlesen!

Das Claasen weg war, war an dieser Stelle, so glaube ich, genau das RICHTIGE Signal!
Wenn auch SEHR mutig - aber hat ja geklappt!
:oldman:

_________________
Rolf Töpperwien: "Wo haben Sie den Norweger, der das 2:0 gemacht hat, entdeckt?“
Schmadtke nach kurzem Zögern: „In Norwegen.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 17.04.2015 12:38 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7352
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
nocci96 hat geschrieben:
Zitat:
Claassen bittet Spieler zu Einzelgesprächen


http://mallorcamagazin.com/sport-und-fr ... dienz.html


Ach guck, läuft gar nicht so rund bei Mr. Super-BWL? Wer hätte das denn gedacht!

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 17.04.2015 14:57 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2422
Wohnort: Hannover


Offline
nocci96 hat geschrieben:
Claassen bittet Spieler zu Einzelgesprächen
Haben die keinen Trainer?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 02.06.2015 13:50 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11562
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Zitat:
Real Mallorca will mit neuem Trainer aufsteigen


Zitat:
Soler wird aber nicht mit von der Partie sein, um Claassens großes Projekt umsetzen: den Aufstieg in die erste Liga am Ende der kommenden Saison, passend zum 100. Vereinsgeburtstag. Dieses Ziel hatte der Deutsche mehrfach gegenüber MM und aktuell auch nochmal auf der Vereinshomepage betont.


http://mallorcamagazin.com/sport-und-fr ... eigen.html

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Utz Claassen [1997]
BeitragVerfasst: 02.06.2015 13:57 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13206
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Das mit dem Aufstieg zum hundertsten Geburtstag kennt Utz noch aus Hannover. Ging damals nur ganz knapp daneben.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 5 von 7 | [ 129 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  

cron