Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 7 | [ 133 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
 Ewald Lienen [2003 - 2005] Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2006 19:30 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 877
Wohnort: Hann@ver


Offline
Schönwetterfan hat geschrieben:
PeterPan hat geschrieben:
In der BL herrscht m.E. eh zuviel "Inzucht", allerdings sind die Vereinsführungen oft sehr phantasielos, wenn es um Trainer-Neuverpflichtungen geht (bestes Beispiel: PN).


Das ist zwar vollkommen richtig – aber ein ebenso hervorragendes Beispiel wäre die Verpflichtung des Herrn Lienen gewesen. So gesehen verstehe ich deinen Beitrag nicht.


Wieso - Lienen hatte bereits in Spanien als Coach gearbeitet, dagegen können viele BL-Trainer keinerlei Auslandserfahrungen vorweisen. Und: Meiner bescheidenen Meinung nach ist Lienen damals der richtige Mann gewesen. Ich habe jetzt aber ehrlich gesagt keinen Bock, hier Lienens Verdienste aufzuzählen und das übliche Anti-Lienen-Geunke zu kommentieren. Jetzt freue ich mich erst einmal über die tolle WM. :)

PP


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.2006 16:23 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1887
Wohnort: Hamburg


Offline
PeterPan hat geschrieben:
Ewald traut sich wenigstens noch - im Gegensatz zu vielen BuLi-Kollegen - ins Ausland zu gehen


Ist natürlich auch immer eine Frage der Möglichkeiten, die man sonst so hat. Wenn selbst Duisburg Rudi Bommer vorzieht, wird es halt eng.

edit: Prinzipiell gebe ich Dir aber natürlich recht. Auch ich meine, dass die deutschen Clubs u.a. deshalb so sehr hinterher hinken, weil sie immer nur im eigenen Saft schmoren und Leute wie Neururer immer wieder einen Job bekommen. Klinsmann ist ein perfektes Beispiel dafür, wie sinnvoll es sein kann, etwas Abstand zum deutschen Fußball zu gewinnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.2006 18:13 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
kai1896 hat geschrieben:
PeterPan hat geschrieben:
Ewald traut sich wenigstens noch - im Gegensatz zu vielen BuLi-Kollegen - ins Ausland zu gehen


Ist natürlich auch immer eine Frage der Möglichkeiten, die man sonst so hat. Wenn selbst Duisburg Rudi Bommer vorzieht, wird es halt eng.






Wie lange ist Ewald Lienen nicht mehr Trainer in Hannover ?

Aber es wird keine Gelegenheit ausgelassen, einfach noch mal nach zutreten, einfach nur peinlich.

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.2006 18:31 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1887
Wohnort: Hamburg


Offline
menzel96 hat geschrieben:
kai1896 hat geschrieben:
PeterPan hat geschrieben:
Ewald traut sich wenigstens noch - im Gegensatz zu vielen BuLi-Kollegen - ins Ausland zu gehen


Ist natürlich auch immer eine Frage der Möglichkeiten, die man sonst so hat. Wenn selbst Duisburg Rudi Bommer vorzieht, wird es halt eng.



Wie lange ist Ewald Lienen nicht mehr Trainer in Hannover ?

Aber es wird keine Gelegenheit ausgelassen, einfach noch mal nach zutreten, einfach nur peinlich.


Da hast Du recht. Wenn das die Gäste sehen! :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.2006 16:45 
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2005 13:24
Beiträge: 2045
Wohnort: List/Spannhagengarten


Offline
Laut web.de ist Michael Frontzeck, seinerzeit Ewalds Co, jetzt neuer Coach bei Alemannia! Interessant... da soll sich doch keiner beschweren, wir würden hier Trainer klauen - nein, es lebe der moderne Tauschhandel :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007 13:03 

Registriert: 28.08.2003 15:33
Beiträge: 5173


Offline
Zitat:
Pl. Verein Sp. g. u. v. Tore Diff. Pkte.
1 Olympiakos Piräus 30 22 5 3 62:23 39 71
2 AEK Athen 30 18 8 4 60:27 33 62
3 Panathinaikos Athen 30 16 6 8 47:28 19 54
4 Aris Saloniki 30 11 13 6 32:26 6 46
5 Panionios Athen 30 12 9 9 33:31 2 45



Herzlichen Glückwunsch Ewald!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007 15:00 

Registriert: 13.08.2003 13:22
Beiträge: 1731
Wohnort: Hannover-Calenberger Neustadt


Offline
ja, gute leistung.

_________________
beton ist nicht häßlich - es kommt darauf an, was man daraus macht - tribute to ewald lienen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2007 08:21 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 877
Wohnort: Hann@ver


Offline
marVin hat geschrieben:
Zitat:
Pl. Verein Sp. g. u. v. Tore Diff. Pkte.
1 Olympiakos Piräus 30 22 5 3 62:23 39 71
2 AEK Athen 30 18 8 4 60:27 33 62
3 Panathinaikos Athen 30 16 6 8 47:28 19 54
4 Aris Saloniki 30 11 13 6 32:26 6 46
5 Panionios Athen 30 12 9 9 33:31 2 45



Herzlichen Glückwunsch Ewald!


Dem schließe ich mich gerne an! :wink:

PP


Zuletzt geändert von PeterPan am 21.05.2007 08:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.05.2007 07:48 

Registriert: 13.08.2003 13:22
Beiträge: 1731
Wohnort: Hannover-Calenberger Neustadt


Offline
er hat mal wieder das beste aus einer truppe herausgeholt, die ein abstiegskandidat war.

_________________
beton ist nicht häßlich - es kommt darauf an, was man daraus macht - tribute to ewald lienen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2007 20:29 

Registriert: 28.08.2003 15:33
Beiträge: 5173


Offline
Ewald Lienen hat seinen Vertrag beim griechischen Erstligisten Panionios Athen vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Der 53-jährige frühere Bundesliga-Trainer bleibt somit dem diesjährigen UEFA-Cup-Teilnehmer bis Juni 2010 erhalten.

Quelle: kicker.de


War neulich zu lesen. Dann 2:0 Auswärts beim FC Sochaux im UEFA-Cup Hinspiel gewonnen. Nach dem 3. Spieltag in Griechenland mit zwei Siegen und einem Unentschieden und keinem Gegentor auf Platz 3.

Das freut mich sehr. Wirklich beeindruckend. Weiter geht die wilde Fahrt Ewald.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.10.2007 00:29 

Registriert: 13.08.2003 13:22
Beiträge: 1731
Wohnort: Hannover-Calenberger Neustadt


Offline
ich brauche dazu nichts zu sagen, weil ich im laufe der jahre zum lienen-fan geworden bin. sein rausschmiß schmerzt mich noch heute.

beton ist nicht häßlich...

_________________
beton ist nicht häßlich - es kommt darauf an, was man daraus macht - tribute to ewald lienen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.10.2007 20:18 

Registriert: 16.02.2007 16:16
Beiträge: 611
Wohnort: Südstadt


Offline
marVin hat geschrieben:
...2:0 Auswärts beim FC Sochaux im UEFA-Cup Hinspiel gewonnen....


Und das Rückspiel übrigens 0:1 verloren und somit die Gruppenphase erreicht!

@96-Ente: Jetzt weiß ich ENDLICH was mit deiner Signatur gemeint ist! :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2007 15:55 

Registriert: 13.08.2003 13:22
Beiträge: 1731
Wohnort: Hannover-Calenberger Neustadt


Offline
@ surprise: richtig, el=ewald lienen
seine leistung war, stabilität reinzubringen, vor allem in die abwehr. die schießbude endlich dicht zu machen. wie gesagt, beton ist nicht häßlich...

_________________
beton ist nicht häßlich - es kommt darauf an, was man daraus macht - tribute to ewald lienen.


Zuletzt geändert von 96-Ente am 10.10.2007 00:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2007 16:17 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Glückwunsch an Ewald Lienen. Das freut mich für ihn!

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2007 19:35 
Benutzeravatar

Registriert: 01.07.2005 02:23
Beiträge: 275
Wohnort: Dresden / Hannover


Offline
Die neue 11Freunde beinhaltet einen recht ausführlichen Artikel zu Ewald Lienens Arbeit bei Panionios. Hoch interessant. Hatte nicht gewusst, dass der Klub noch vor 1,5 Jahren kurz vorm sportlichen und finanziellen Zusammenbruch stand. Dann kam ein Wechsel in der Vereinsführung und die Idee, einen deutschen Trainer (nach dem Vorbild des Modells mit Otto Rahhagel bei der Nationalmannschaft) zu installieren und man kam auf Lienen. Jetzt ist er da sehr schnell unerwartet erfolgreich mit Platz 5 und dem UEFA-Cup-Einzug. Der Zuschauerschnitt stieg in seiner Amtszeit von 360 (!) auf immerhin 5000. Scheint wirklich so, als ob Ewald Lienen endlich einen Verein gefunden hat, wo er seine Philosophie mal auf lange Frist durchsetzen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2007 19:37 
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2005 13:24
Beiträge: 5594
Wohnort: Solothurn (CH)


Offline
http://www.11freunde.de/international/105604

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2007 20:59 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Die Geschichte im Magazin zu Ewald Lienen ist auch klasse. Kann ich nur empfehlen.

Freut mich sehr für ihn, dass er dort so beliebt ist!

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2007 21:11 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9256
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Discostu hat geschrieben:
Die Geschichte im Magazin zu Ewald Lienen ist auch klasse. Kann ich nur empfehlen.

Freut mich sehr für ihn, dass er dort so beliebt ist!


Oh Menno ich öffne das gerade und bekomme schon einen Lachanfall. Zettelzeus. Den finde ich gut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2007 21:32 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10607


Offline
klasse :!: ich gönn es dem ewald :!:

mochte ihn als spieler schon - auch menschlich ein gradliniger mann.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2007 14:24 

Registriert: 28.08.2003 15:33
Beiträge: 5173


Offline
Ein klasse Artikel in der 11Freunde, sehr lesenswert.

Und hier noch ein kleines Interview mit ihm, geführt von Christoph Biermann:

Zitat:
SPIEGEL ONLINE - 09. Oktober 2007, 10:44
URL: http://www.spiegel.de/sport/fussball/0, ... 89,00.html

PANIONIOS-COACH LIENEN

"Europapokal ist wie eine Explosion"

Kleiner Club, großer Erfolg. Ewald Lienen hat Panionios Athen überraschenderweise in den Uefa-Cup geführt. Mit SPIEGEL ONLINE sprach der Coach über Spielergehälter, Zuschauerkrawalle, den Aufschwung im griechischen Fußball und seine Zukunft.


SPIEGEL ONLINE: Herr Lienen, im Uefa-Cup ist Griechenland zur Verblüffung aller Experten die am stärksten vertretene Nation. Ist es Zufall, dass gleiche fünf Clubs die Qualifikationsrunde überstanden haben? Oder erlebt der griechische Fußball gerade einen Aufschwung?

Lienen: Auf der einen Seite wurden die Hinspiele von den griechischen Mannschaften gegen ausnahmslos gute Gegner gewonnen, wir haben mit Panionios Sochaux geschlagen, die anderen Teams Blackburn, Red Bull Salzburg oder Real Saragossa. Aber wir alle hatten vor diesen Begegnungen nur ein Pflichtspiel, weil die Saison verspätet angefangen hat. Der erste Spieltag ist wegen der Feuerkatastrophe verschoben worden, wegen der Parlamentswahlen wurde ebenfalls nicht gespielt, und dann war zwischendurch noch eine Länderspielpause.

SPIEGEL ONLINE: Aber ist es kein Nachteil, nicht eingespielt zu sein?

Lienen: Das stimmt schon, andererseits sind alle frisch und total hungrig in diese Spiele gegangen. Wir hatten zweieinhalb Monate Vorbereitung und nur ein Spiel, da war der Europapokal für alle Beteiligten wie eine Explosion. Die wahre Spielstärke wird sich erst in der Gruppenphase zeigen.

SPIEGEL ONLINE: Können die griechischen Clubs wirtschaftlich überhaupt mit der europäischen Konkurrenz mithalten?

Lienen: Die Unterschiede sind schon beträchtlich. Bei uns erhalten die Spieler ungefähr so viel wie bei einem gehobenen deutschen Zweitliga-Club. Absolute Spitzenverdiener bei den Spitzenclubs bekommen 150.000 Euro bis 200.000 Euro monatlich, viele allerdings deutlich weniger. Andererseits senkt es auch die Lohnkosten, dass der Steuersatz in Griechenland mit 22 Prozent deutlich niedriger als in Deutschland ist. Wir kommen so auf einen Etat von ungefähr vier Millionen Euro, unser Uefa-Cup-Gegner Sochaux hatte 45 Millionen.

ZUR PERSON

Ewald Lienen, 53, war früher Trainer bei Hannover 96, Mönchengladbach, dem 1. FC Köln, Hansa Rostock und Duisburg. Seit Beginn der vergangenen Saison arbeitet er bei Panionios Athen in der griechischen Super League. Mit dem Club aus dem Vorort Nea Smirni belegte er den fünften Tabellenplatz und qualifizierte sich für den Uefa- Cup. Dort schaltete Panionios in der ersten Runde überraschend den französischen Pokalsieger Sochaux aus und qualifizierte sich für die Gruppenphase.

SPIEGEL ONLINE: Hierzulande hat man oft den Eindruck, dass es im griechischen Fußball eher chaotisch zugeht - zu Unrecht?

Lienen: Er ist sicherlich insgesamt nicht so gut organisiert wie in Deutschland. Aber im vergangenen Jahr ist die Super League gegründet worden und es gibt eine gewisse Aufbruchstimmung. Man ist sehr um Verbesserungen bemüht, dabei sind auch wir ausländischen Trainer ein Faktor. Wir fordern immer wieder Dinge ein, die zu mehr Professionalität beitragen - auch im Umgang miteinander. Als wir in der vorigen Saison bei Aris Saloniki gespielt haben, wurden wir bespuckt und mit Wasserflaschen beworfen. Das habe ich öffentlich sehr deutlich kritisiert, worauf auch reagiert wurde.

SPIEGEL ONLINE: Wie sehr stören die in Griechenland notorischen Zuschauerausschreitungen die positive Entwicklung?

Lienen: Es muss sicherlich noch einiges passieren, damit auch mehr Familien mit Kindern ins Stadion gehen. Wir haben wie überall in Europa extreme Fangruppen, die hier aber deshalb mehr auffallen, weil weniger Zuschauer im Stadion sind. Außerdem werden in diesem Zusammenhang auch organisatorische Mängel offensichtlich. Es fehlt eine Kontrolle der Fans durch Videokameras, sie werden daher für Ausschreitungen fast nie bestraft. Unser Fanclub ist auch schon mal von Olympiakos-Anhängern überfallen worden, die mit Leuchtraketen in deren Treffpunkt geschossen und dabei die halbe Bude abgebrannt haben. Da sind die Täter bis heute nicht ermittelt worden.

SPIEGEL ONLINE: Welche Ambitionen kann Ihr Club Panionios als die Nummer vier in Athen hinter AEK, Panathinaikos und Olympiakos Piräus haben?

Lienen: Wir würden gerne in die Phalanx der Großen vorstoßen, aber es gibt noch andere Clubs, die darum mit uns konkurrieren. Zumal es für uns durch die Doppelbelastung mit den internationalen Spielen noch schwieriger wird. Panionios ist erst im vergangenen Jahr von einem Reeder gekauft worden, der mit einer neuen Philosophie angetreten ist. Vorher war der Club vor allem ein Umschlagplatz für Spieler. Da kamen und gingen in jedem Jahr 20, jetzt ist der Club neu aufgestellt worden. Neben einem Trainingszentrum will Panionios mittelfristig auch ein neues Stadion bauen.

SPIEGEL ONLINE: Das hört sich an, als wollten Sie länger dort bleiben.

Lienen: Ich fühle mich jedenfalls sehr wohl hier und habe meinen Vertrag nicht ohne Grund bis 2010 verlängert.

Das Interview führte Christoph Biermann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 7 | [ 133 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: