Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 75 von 83 | [ 1648 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78 ... 83  Nächste
 André Breitenreiter Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 06.12.2018 23:31 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 10995
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Flying Dutchmän hat geschrieben:

In der 4. Liga ist der Fußball wieder auf das Wesentliche reduziert!


Wurscht und Bier schmecken bestimmt dann doppelt so gut. :oldman:

_________________
Fülle ohne Harnik, ist wie Pizza ohne Käse!

Anton ohne Sane, ist wie Kuchen ohne Zucker!

96 ohne Kind, ist wie ein langes Leben ohne Krankheit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 06.12.2018 23:55 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9208


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Langsam stelle ich mir die Frage, mit wie wenig manche Menschen sich zufrieden geben. Anscheinend reichen rote Leibchen mit schwarzen Hosen, die etwas fussballähnliches an einem Ort darbieten, der mal Niedersachsenstadion hieß. Rest egal! Wenn einem soviel völlig wumpe ist, woher dann der hochtrabende, elitäre Anspruch an ein Forum? Verstehe ich nicht. :noidea2:
laß es gut sein, laß ihn in seiner Fanwelt leben, wie er sie sieht, sein gutes Recht, schade das er kein Verständnis aufbringen kann, das es Menschen gibt die die ganze Misere und neusten Entwicklungen als Ganzes wahr nehmen, und leider auch in sportlicher Hinsicht sagen wir mal so Abstand wahren wollen, zumindest bin ich mir gegenüber ehrlich, das ich 96 nicht mehr so vertreten kann bzw schaffe wie es sich gehört.Die Ratte ist hier weg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 06:30 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14021
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Fan sein kann man nur von von einem Verein; dieser ist die Seele des Ganzen.

Von einer Firma kann man nicht Fan sein - da ist man Kunde.

Wenn es den Fussballverein Hannover 96 nicht mehr gibt, dann kann man auch kein Fan mehr sein. Dann ist man Kunde.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 07:09 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 691


Offline
rotsticker hat geschrieben:
Kuba libre hat geschrieben:
Langsam stelle ich mir die Frage, mit wie wenig manche Menschen sich zufrieden geben. Anscheinend reichen rote Leibchen mit schwarzen Hosen, die etwas fussballähnliches an einem Ort darbieten, der mal Niedersachsenstadion hieß. Rest egal! Wenn einem soviel völlig wumpe ist, woher dann der hochtrabende, elitäre Anspruch an ein Forum? Verstehe ich nicht. :noidea2:
laß es gut sein, laß ihn in seiner Fanwelt leben, wie er sie sieht, sein gutes Recht, schade das er kein Verständnis aufbringen kann, das es Menschen gibt die die ganze Misere und neusten Entwicklungen als Ganzes wahr nehmen, und leider auch in sportlicher Hinsicht sagen wir mal so Abstand wahren wollen, zumindest bin ich mir gegenüber ehrlich, das ich 96 nicht mehr so vertreten kann bzw schaffe wie es sich gehört.Die Ratte ist hier weg.

Okay, dann bist Du eben mal weg.de!

Das Verhältnis Fan - Verein ist nach meinem Verständnis wie eine Ehe. Man hält sich die Treue - in guten wie in schlechten Zeiten. Dann hat man eben ein Aschenputtel geheiratet - kann man Aschenputtel nicht genauso lieben wie die feine Madame? Dann geht es eben nicht zum Wiener Opernball, sondern aufs Death Metal Konzert.

Fan bleibt man trotzdem, ein Leben lang, in jeder Klasse! :mrgreen:

Wer hat noch bei den Aufstiegsspielen gegen Energie Cottbus mitgefiebert?

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=2BaksqH2YXQ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 07:32 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 691


Offline
Bemerkenswert und richtig (Maddins Haltung zum Verbleib von Coach André Breitenreiter beim Verein, notfalls auch in der 2. Liga)!

Schlagzeile aus der Bild-Zeitung:

"Weiter mit Breite bis zum Abstieg?

Dahinter steckt eine doppelte Überzeugung: Breite schafft trotz Jahres-Krise 2018 (nur sechs Siege, 25 von 90 möglichen Punkten) noch die Wende. Es gibt keinen anderen, der den Job besser machen könnte – und zu 96 kommen würde.

Die Vorteile: Breite wird gestärkt, den Spieler jedes Alibi genommen. Kind & Co müssen sich nicht nach jeder Niederlage zur Trainer-Frage äußern. Das bringt Ruhe und Kontinuität.

Denn: Am Ende hatten die Roten den größten Erfolg mit dem Trainer, der am längsten im Amt war: Mirko Slomka schaffte fast vier Jahre – bis Weihnachten 2013."

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=2BaksqH2YXQ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 08:41 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9208


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Fan sein kann man nur von von einem Verein; dieser ist die Seele des Ganzen.

Von einer Firma kann man nicht Fan sein - da ist man Kunde.

Wenn es den Fussballverein Hannover 96 nicht mehr gibt, dann kann man auch kein Fan mehr sein. Dann ist man Kunde.
so sehe ich das auch eher, halt meine Meinung.
es gibt halt Menschen die verschiedene Ansichten haben.
die große Liebe Ehepartner erwischt beim...äh betrügen, der eine geht der andere verzeiht. so ist das Leben. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 09:06 

Registriert: 02.12.2018 14:01
Beiträge: 36


Offline
Somit dürfte es keinen einzigen nfl-fan geben.
Ich weiss schon was ihr meint, aber vor allem in der Musik Branche gibt es ja mittlerweile mehr Wirtschaftsunternehmen, als das was wir noch als Bands kannten.
Es verschwimmt alles zusehends, leider...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 09:14 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14021
Wohnort: Quedlinburg


Offline
probuli hat geschrieben:
Somit dürfte es keinen einzigen nfl-fan geben.
...

Ich kann deren Fankultur nicht beurteilen... aber ich ich verachte den Teil der amerikanischen Kultur, der aus nahezu allem ein Geschäftsmodell macht.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 09:48 

Registriert: 25.08.2013 12:42
Beiträge: 548


Offline
Das Kind mit Breitenreiter auch notfalls in die 2. Liga gehen will, kann ich nur als "taktisches Geplänkel" einstufen um den Laden ruhig zu bekommen.
Denn das wäre unter den zu erwarten Leistungen der Mannschaft nicht zu vertreten, das Breitenreiter auch in der 2. Liga noch Trainer sein kann/darf.
Man kann in bestimmten Fällen sicherlich auch mit einem Trainer in die 2. LIga gehen und mit diesem dann den Wiederaufstieg versuchen. Aber es kommt in meinen Augen entscheidend darauf an WIE man abgestiegen ist.
Wie waren die Grundvoraussetzungen vor der Saison, wie waren die Leistungen..? Welches Bild hat die Mannschaft trotz Abstieg abgegeben...?

Heißt, es ist schon ein riesiger Unterschied ob ich mit desaströsen 25 Punkten (und nach mehr siehts momentan kaum aus) und 80 Gegentoren absteige, oder es gibt mal ne Saison und Situation wo die Mannschaft weitgehend ordentlich spielt und punktet aber am Ende des Tages mit 38-40 Punkten trotzdem absteigt. Wo man anhand des Kaders aber auch klar sagen könnte, das mehr nicht rauszuholen ist.
Für die Kaderzusammenstellung ist Breitenreiter aber eben auch mitverantwortlich. Und wenn man sich einfach nur mal anschaut das es schon seit über 1 Jahr sportlich nicht mehr läuft, man seit 1 Jahr (!) im Schnitt 2 Gegentore pro Spiel bekommt, man nur jedes 5.-6. BL. Spiel gewinnt dann ist das trotz des bescheidenen Kaders einfach zu wenig.
Wir sind aktuell ja sogar noch 2 Punkte schlechter als in der Abstiegssaison 2015/16..!

So viel Geld wie Breitenreiter/Heldt von Kind in den letzten 1.5 Jahren zur Verfügung gestellt bekommen hat, das hätte reichen müssen um vernünftige und gute Transfers auf die Beine zu stellen. Zumindest um das REALISTISCHE Ziel des Klassenerhalts (auch 2018/19) bewerkstelligen zu können.
96 hat schon das Glück das es Mannschaften wie Düsseldorf/Nürnberg gibt die man ja "nur" hinter sich lassen muß um wenigstens 16. zu werden. Noch nicht mal das ist gesichert.
Nein, der Kader ist gewiß nicht dolle aber der Trainer muß da trotzdem mehr herausholen.
Holt er das nicht, hat Breitenreiter keine Berechtigung (schon in der Rückrunde) mehr Trainer von H96 zu sein. Bei dieser 1 Jahres Bilanz wäre so manch anderer Trainer schon längst angezählt worden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 10:14 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8461


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Fan sein kann man nur von von einem Verein; dieser ist die Seele des Ganzen.

Von einer Firma kann man nicht Fan sein - da ist man Kunde.

Wenn es den Fussballverein Hannover 96 nicht mehr gibt, dann kann man auch kein Fan mehr sein. Dann ist man Kunde.

Das mag sicherlich deine Interpretation sein. Allgemeingültig wird sie dadurch nicht. Wer nicht bis zur NFL oder den Apple-Jüngern schauen will, wird eben auch im ehemaligen Niedersachsenstadion viele Leute finden, die Fans der Mannschaft sind, auch wenn der Verein nur noch am Rande damit zu tun hat.

Damit sollte es mit dem Exkurs im Trainer-Thread aber auch gut sein.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 10:26 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8461


Offline
Ramos96 hat geschrieben:
So viel Geld wie Breitenreiter/Heldt von Kind in den letzten 1.5 Jahren zur Verfügung gestellt bekommen hat, das hätte reichen müssen um vernünftige und gute Transfers auf die Beine zu stellen. Zumindest um das REALISTISCHE Ziel des Klassenerhalts (auch 2018/19) bewerkstelligen zu können.
96 hat schon das Glück das es Mannschaften wie Düsseldorf/Nürnberg gibt die man ja "nur" hinter sich lassen muß um wenigstens 16. zu werden. Noch nicht mal das ist gesichert.
Nein, der Kader ist gewiß nicht dolle aber der Trainer muß da trotzdem mehr herausholen.
Holt er das nicht, hat Breitenreiter keine Berechtigung (schon in der Rückrunde) mehr Trainer von H96 zu sein. Bei dieser 1 Jahres Bilanz wäre so manch anderer Trainer schon längst angezählt worden.


Ist ja schön, dass du dir immer wieder die Mühe gibst und der Schallplatte einen neuen Anstrich verpasst, aber ich kann die Mär vom Geld langsam nicht mehr hören. Zu den Transferausgaben wurde schon mehrfach etwas geschrieben. Auch dass es im Vergleich zu den Mitbewerbern um die Abstiegsspiele keine großen Unterschiede gibt. Heißt also, dass große Sprünge nur mit Glück möglich sind - oder wenn man eben deutlich mehr investiert als die Konkurrenz. Wobei selbst dann eben nicht sicher ist, ob die Spieler auch so funktionieren, wie man sich das vorgestellt hat.

Das realistische Ziel Klassenerhalt ist nach wie vor möglich. Sollte das reichen, hätte wohl auch die Kaderzusammenstellung und die Arbeit des Trainers gereicht. Wie du selbst schon mehrfach angeführt hast, hat man sich letzte Saison schon wahlweise auf der Felge oder dem Zahnfleisch ins Ziel gerettet. Verstärkungen wurden immer wieder gefordert, aus diversen Gründen (Budgetvorgaben, mangelndes Interesse der Spieler überhaupt für 96 spielen zu wollen, ...) wurden sie aber nicht realisiert.

Wenn man sich das Leben ohnehin schon schwer macht, wird es nicht leichter, indem man nicht mehr riskiert als die Mitbewerber. Dabei sei ein Abstieg doch in der Regel immer viel teurer... Dass der Kader Probleme haben wird, dürfte allen Beteiligten klar gewesen sein (vielleicht mit allen "allen" ;)), aber warum sollte man sich vor der Saison hinstellen und die Hände über dem Kopf zusammenschlagen? Natürlich muss man mit breiter Brust vorangehen. Alles andere wäre ja auch katastrophal. Die Marschroute "hoffentlich kommen wir da ohne größere Schäden durch" wird die Spieler nicht dazu bringen, am Limit zu spielen. Was aber in der Situation essentiell ist. Nochmal: Es fing ganz gut an, ließ dann, als die Erfolge ausblieben, sehr schnell nach. Seitdem hat man es nicht geschafft, konstant ans obere Leistungsspektrum heranzukommen, um die Minimalanforderung für den Klassenerhalt mal zu nennen.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 11:09 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 4356


Offline
Wollen wir mal hoffen, das Breitenreiter tatsächlich bleibt und Kind nicht nur vor sich hinfaselt. Das Argument bezüglich Spielern und ihrer "Alibis" finde ich da schon passend. Und wenn es das nicht ist, so sind sie nun sicher das in dieser turbulenten Zeit ihr Trainer bleibt. Wenigstens das.

Meiner Meinung nach wäre Kind gut beraten intern mit Heldt endgültig zu klären ob er das hier wirklich will und wie er sich das in Bezug auf den Umbau vorstellt. Es wurde schon einmal der Fehler gemacht sich gegen die falsche leitende Person zu stellen und am Ende wurde das richtig "teuer". Wenn Kind ernsthaft vorhat zurückzutreten und wen auch immer in dieses Amt zu lassen, dann sollte zügigst geregelt sein wer das denn wird.

Ich bin nicht gegen Heldt, aber nach all den Vorfällen auch nicht zu 100% überzeugt davon ob er diesen Weg hier mitgehen möchte. Wenn ja, dann ist ja gut....nur sollte dringend die Scoutingstruktur überdacht werden. Was man unter der Woche ziwschen den Zeilen lesen kann / könnte, stimmt mich da nachdenklich. Mein Bauchgefühl sagt das Kind bereits auslotet welcher potentielle Spodi / Manager / Präsi unter Umständen zu haben wäre. Sollte ich da nicht falsch liegen wäre das nicht Kinds schlechteste Idee.

Wenn denn nun tatsächlich weiter umgebaut wird, dann sollte es jemand sein der mit dem Trainer auf einer Wellenlänge ist. Vorrausgesetzt Heldt wackelt wirklich. Dieses Statements bezüglich Klopp und dem Kader klingt wie......Mit so einem inkompetenten Manager der deine Vorgaben nicht umsetzt bist du nur bedingt verantwortlich.

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 12:54 
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2004 12:28
Beiträge: 8125
Wohnort: Hannover


Offline
Tiburon hat geschrieben:
Kuhburger hat geschrieben:
Fan sein kann man nur von von einem Verein; dieser ist die Seele des Ganzen.

Von einer Firma kann man nicht Fan sein - da ist man Kunde.

Wenn es den Fussballverein Hannover 96 nicht mehr gibt, dann kann man auch kein Fan mehr sein. Dann ist man Kunde.

Das mag sicherlich deine Interpretation sein. Allgemeingültig wird sie dadurch nicht.


Danke.

Aber ein Kuhburger interpretiert nicht. Siehe oben. Der gibt bekannt. Den Nichtwissenden seine Wahrheit als unverrückbare Fakten. Selbstverständlich allgemeingültig.

_________________
"Da sprach der alte Häuptling der Indianer: wild ist der Westen, die Roten sind die Besten!" (frei nach Gus Backus, Ehren-Medizinmann vom Stamme der Roten Riesen).


Zuletzt geändert von Roter Bruder am 07.12.2018 12:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 12:56 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 11286
Wohnort: Nordstemmen


Offline
kallegrabowski hat geschrieben:
Wenn denn nun tatsächlich weiter umgebaut wird, dann sollte es jemand sein der mit dem Trainer auf einer Wellenlänge ist. Vorrausgesetzt Heldt wackelt wirklich. Dieses Statements bezüglich Klopp und dem Kader klingt wie......Mit so einem inkompetenten Manager der deine Vorgaben nicht umsetzt bist du nur bedingt verantwortlich.

Gab es das Statement von Kloppo?

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 15:42 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2003 12:02
Beiträge: 642
Wohnort: Bedburg/NRW


Offline
Schön ist ja wieder, dass Kind bis Weihnachten 19 Punkte als Wunsch ausgegeben hat, d.h. 3 Siege und ein Unentschieden es kommt ja nur der FC Bayern.

Naja , es ist bald Weihnachten und wünschen darf man sich was, aber im Ernst: wie weltfremd ist der?

_________________
"But life goes on, you know it ain't easy
You've just gotta be strong
If you're one of the sixteens
And life goes on, you know, you know it ain't easy
You know you'll never go wrong
'Cause you're all part of the sixteens"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 15:56 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8461


Offline
Hier ist die Quelle dazu:
https://twitter.com/Sky_MarcusJ/status/1071004098890211328

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 15:59 
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010 17:17
Beiträge: 4092
Wohnort: Göttingen


Offline
96_motzki hat geschrieben:
Schön ist ja wieder, dass Kind bis Weihnachten 19 Punkte als Wunsch ausgegeben hat, d.h. 3 Siege und ein Unentschieden es kommt ja nur der FC Bayern.

Naja , es ist bald Weihnachten und wünschen darf man sich was, aber im Ernst: wie weltfremd ist der?



Genau die spielen jetzt 5x gegen Bayern :hallo:

_________________
Ich liebe Sachsen Bier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 16:10 
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010 17:17
Beiträge: 4092
Wohnort: Göttingen


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Langsam stelle ich mir die Frage, mit wie wenig manche Menschen sich zufrieden geben. Anscheinend reichen rote Leibchen mit schwarzen Hosen, die etwas fussballähnliches an einem Ort darbieten, der mal Niedersachsenstadion hieß. Rest egal! Wenn einem soviel völlig wumpe ist, woher dann der hochtrabende, elitäre Anspruch an ein Forum? Verstehe ich nicht. :noidea2:



Langsam stelle ich mir die Frage, mit wie wenig manche Menschen sich zufrieden geben. Anscheinend reichen gelbe Leibchen mit schwarzen Hosen, die etwas fussballähnliches an einem Ort darbieten, der mal Westfalenstadion hieß. Fan der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA Rest egal!

_________________
Ich liebe Sachsen Bier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: André Breitenreiter
BeitragVerfasst: 07.12.2018 17:02 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 6781
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
dudeH96 hat geschrieben:
Kuba libre hat geschrieben:
Langsam stelle ich mir die Frage, mit wie wenig manche Menschen sich zufrieden geben. Anscheinend reichen rote Leibchen mit schwarzen Hosen, die etwas fussballähnliches an einem Ort darbieten, der mal Niedersachsenstadion hieß. Rest egal! Wenn einem soviel völlig wumpe ist, woher dann der hochtrabende, elitäre Anspruch an ein Forum? Verstehe ich nicht. :noidea2:



Langsam stelle ich mir die Frage, mit wie wenig manche Menschen sich zufrieden geben. Anscheinend reichen gelbe Leibchen mit schwarzen Hosen, die etwas fussballähnliches an einem Ort darbieten, der mal Westfalenstadion hieß. Fan der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA Rest egal!


Leider verstehst du immer noch ganz grundlegende Tatsachen nicht. Oder willst es nicht. Sei’s drum, es ist echt nicht mein Problem.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2018 17:47 
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010 17:17
Beiträge: 4092
Wohnort: Göttingen


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
dudeH96 hat geschrieben:
Kuba libre hat geschrieben:
Langsam stelle ich mir die Frage, mit wie wenig manche Menschen sich zufrieden geben. Anscheinend reichen rote Leibchen mit schwarzen Hosen, die etwas fussballähnliches an einem Ort darbieten, der mal Niedersachsenstadion hieß. Rest egal! Wenn einem soviel völlig wumpe ist, woher dann der hochtrabende, elitäre Anspruch an ein Forum? Verstehe ich nicht. :noidea2:



Langsam stelle ich mir die Frage, mit wie wenig manche Menschen sich zufrieden geben. Anscheinend reichen gelbe Leibchen mit schwarzen Hosen, die etwas fussballähnliches an einem Ort darbieten, der mal Westfalenstadion hieß. Fan der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA Rest egal!


Leider verstehst du immer noch ganz grundlegende Tatsachen nicht. Oder willst es nicht. Sei’s drum, es ist echt nicht mein Problem.


Das wirds sein, bei der AG ist das alles was anderes. Da kommen die Kumpel nach der Maloche ins Westfalenstadion. Ich kann wirklich nachvollziehen, dass dich der scheiss Kommerz bei 96 schockieren muss. Wirklich jetzte...

An AB festzuhalten ist richtig und bleibt es auch!

_________________
Ich liebe Sachsen Bier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 75 von 83 | [ 1648 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78 ... 83  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: